Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Erfahrungen

  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.11.2004
    Ort
    26427
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Erfahrungen

    Hallo,
    wer mag denn mal etwas über seine Erfahrungen beim Weißfischangeln im Winter berichten.
    Danke
    Uwe

  2. #2
    Gesperrt
    Registriert seit
    25.03.2004
    Ort
    06905
    Alter
    36
    Beiträge
    138
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 26 Danke für 17 Beiträge
    DAs ist ein sehr umfassendes Thema "Weißfischangeln". Demnächst gehts wieder ans Eisangeln auf Plötzen.

  3. #3
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    17.10.2004
    Ort
    10625
    Beiträge
    438
    Abgegebene Danke
    182
    Erhielt 319 Danke für 154 Beiträge
    Tja was soll ich sagen,kräftige Aromen wie Curry,Anis,Zimt,Coriander,usw.ins Futter,das Futter mit viel Lehm und kaum Fressbarem für den Fisch .Der muß suchen und nur den Hakenköder nehmen, Hakenköder sollten ein bis höchstens zwei Pinkis sein.Feinste Montagen, 12-14 Hauptschnur, Vorfach 6-10, Haken Größe 16-22. Posen so leicht wie nötig.Gewässertiefe je nach Wetter, helles Wetter tief, Dunkles Mitteltief.Dazu spielen dann aber auch noch die Außentemperaturen und Wassertemperaturen eine Rolle. Ich bevorzuge die Kopfrute, Federruten bedeuten meist stärkeres Tackel und damit weniger Fisch. Anfüttern wenig bis mäßig je nach Futter. Kanäle bevorzugen, denn die Fische lieben das wärmere Wasser dort.Ja das wars, Gruß Pitti
    Angeln macht Frei!

  4. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Pitti für den nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    17.10.2004
    Ort
    10625
    Beiträge
    438
    Abgegebene Danke
    182
    Erhielt 319 Danke für 154 Beiträge
    Beim Eisangeln sollte man es mal mit Rindersteak versuchen (nartürlich nur kleinste fasern davon an den Haken),man kann ware Sternstunden erleben, zum anfüttern etwas Paniermehl ins Eisloch trocken gestreut. Hier nartürlich auch feinste Montagen, tiefen ab 2m können fängig sein ,meist stehen die Fische aber tiefer. Viel Spaß und Petri Heil. Gruß Pitti
    Angeln macht Frei!

  6. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Pitti für den nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Petrijünger Avatar von Udo
    Registriert seit
    23.07.2004
    Ort
    41748
    Beiträge
    29
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Thumbs up

    Zitat Zitat von Pitti
    Beim Eisangeln sollte man es mal mit Rindersteak versuchen (nartürlich nur kleinste fasern davon an den Haken),man kann ware Sternstunden erleben, zum anfüttern etwas Paniermehl ins Eisloch trocken gestreut. Hier nartürlich auch feinste Montagen, tiefen ab 2m können fängig sein ,meist stehen die Fische aber tiefer. Viel Spaß und Petri Heil. Gruß Pitti
    Hallo Pitti,
    keine schlechte Idee mit dem Rindersteak und den Aromastoffen. Ich habe es in letzter Zeit oft mit Hühnerleber versucht. Werde jetzt mal Deinen Tip anwenden.

    Petri Heil, Udo

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen