Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von Bachforelle001
    Registriert seit
    02.05.2011
    Ort
    57299
    Beiträge
    181
    Abgegebene Danke
    218
    Erhielt 69 Danke für 27 Beiträge

    Angeln im Jachthafen in der Nordsee?

    Hi,da wir uns neulich ein Wohnmobil angeschafft haben,komme ich an einigen tollen Angelrevieren vorbei!Nur eine Frage,die ich mir schon seit ewiger Zeit ist,ob man in einem kleinen Bootshafen an der Nordsee vom Ufer aus,da ich kein Boot habe,erfolgreich sein kann?Wenn ja:mit welchen Montagen und Ködern würdet ihr dort angeln?
    Bachexperte

  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von Dorschi-deluxe
    Registriert seit
    07.11.2008
    Ort
    26506
    Alter
    68
    Beiträge
    110
    Abgegebene Danke
    536
    Erhielt 103 Danke für 49 Beiträge

    angeln im hafen

    moin bachforelle

    frage: wo genau.
    im ostfriesischem gewässer,schlecht,bedingt durch die tide & durch den langen anfahrtsweg,von nordsee bis hafen.

    petri heil & scönen urlaub

    dorschi-deluxe

  3. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von Bachforelle001
    Registriert seit
    02.05.2011
    Ort
    57299
    Beiträge
    181
    Abgegebene Danke
    218
    Erhielt 69 Danke für 27 Beiträge
    An dorschi-deluxe:
    Ich glaube schon,dass der Hafen Ebbe und Flut abhängig ist.(Ist an der Nordsee ja meistens so)Und der Campingplatz ist vielleicht 5min. vom Wasser weg.
    Bachexperte

  4. #4
    Meeresangler Avatar von Schoxx
    Registriert seit
    12.03.2011
    Ort
    57078
    Alter
    24
    Beiträge
    753
    Abgegebene Danke
    491
    Erhielt 432 Danke für 151 Beiträge
    Tidenabhängige Häfen sind meiner Erfahrung nach wirklich miese Angelgewässer.
    Hol dir ne Brandungsangel und setz dich an den Strand oder geh in größere Häfen, die nicht Tidenabhängig sind (Cuxhafen, Wilhelmshafen etc.) da solltest du auch sehr gute Chancen haben, wenn du die richtigen Stellen findest.

    Allroundköder nummer eins ist der Wattwurm an der Grundmontage. Hakengröße je nach Platz, Jahreszeit und Zielfisch. Ich würde sagen so 2 bis 3/0. Ich benutz im Sommer 3/0 weil ich keine kleinen Butt haben will, die dauernd schlucken. Die sind so gierig, dass sogar auf 3/0 ab und an 15-20 cm Platte hängen. Aber die kann man wenigstens wieder zurücksetzen dann.

    Wenn der Hafen Stellen hat, in denen auch bei niedrig Wasser nicht bloß Schlick zu sehen ist, dann solltest du es vielleicht mal Nachts dort versuchen auf Aal. Dabei darf die Hakengröße noch etwas kleiner sein.

    Liebe Grüße,
    Andreas
    Errare humanum est in errore perseverare stultum.
    In diesem Sinne bleibt friedlich.

  5. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Schoxx für den nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen