Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    21.03.2008
    Ort
    66386
    Alter
    49
    Beiträge
    40
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 27 Danke für 11 Beiträge

    Schleien und Karpfen verschwunden ?

    Hallo Forum,

    seit Mitte Juni versuchen meine Frau und ich (wir gehen immer zu zweit fischen) Schleien und Karpfen zu fangen, leider ohne Erfolg.
    Das Gewässer ist ca. 3 ha groß und weisst einen sehr guten Fischbesatz auf.
    Von Vereinskollegen hört man genau das gleiche : keine Schleienfänge, ab und an ein Karpfen. Letztes Jahr im Herbst wurden je 1 Tonne Karpfen K3 und Schleien S3 besetzt. Der Befischungsdruck ist niedrig.
    Meine Frau fischt meisst mit einer Feederrute im tieferen Wasser, ich fische mit einer Karpfenrute und einer Floatrute.
    Wir haben uns jeder einen Futterplatz angelegt und mit Boilies, Mais und Frolic angefüttert, das Ganze über 5-6 Tage.
    Von den Zeiten her haben wir von früh morgens bis spät in die Nacht auch schon alles durch.
    Brassen und Rotaugen, Barsch, Hecht, Aal und Zander sind eigentlich immer mal drin.
    Vorgestern ging meiner Frau ein 65-er Zander beim feedern auf 3 Maden.
    Solangsam bin ich mit meinem Latein am Ende und weiss bald nicht mehr was ich noch anstellen kann um Schleie oder Karpfen an den Haken zu bekommen.
    Die meisten Vereinskameraden haben es scheinbar schon aufgegeben, denn meist sind wir allein am Wasser.
    Bei einigen kursiert natürlich jetzt das Gerücht vom Riesenwaller, der alles wegfrisst, andere behaupten das Schwarzfischer unterwegs wären.
    Gut, vor ca. 1,5 Monaten wurde ein Stellnetz gefunden, seitdem ist aber Ruhe. Ausserdem denke ich, das max. 1/3 des Weihers mit einem Stellnetz befischt werden kann, da sonst überall Baumstümpfe im Wasser stehen.

    Für eure Tips und Hilfe wäre ich sehr dankbar.

    Gruß Heiko

  2. #2
    Hilfsamöbe Avatar von Denny753
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    15754
    Alter
    21
    Beiträge
    315
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 92 Danke für 62 Beiträge
    Wenn das Gerücht des "Riesenwallers" rumgeht warum probierst du ihn dann nicht zu fangen ?
    Einen Versuch wär's ja immerhin wert.
    :D













  3. #3
    Moderator / Tinca-Fan Avatar von angelhoschi76
    Registriert seit
    10.03.2006
    Ort
    88319
    Alter
    41
    Beiträge
    1.669
    Abgegebene Danke
    7.445
    Erhielt 7.160 Danke für 1.293 Beiträge
    Hallo Heiko,

    Das ist jetzt schwierig, Dir eine Auskunft zu geben, ohne das Gewässer selber zu kennen.
    Nur mal so viel, ich befische einen See mit einem nachweislich sehr guten Schleien- und Karpfenbestand. Dieses Jahr klagen aber alle Angler über magere Karpfenfänge und auch Schleien werden wesentlich weniger als im Vorjahr gefangen. Die Erklärung haben wir alle noch nicht wirklich gefunden, warum das so ist.
    Wir haben auch schon einige Experimente gemacht, Stellen gewechselt, andere Montagen, andere Köder versucht. Es läuft einfach nicht. Dafür gehts dieses Jahr auf Hecht wesentlich besser als in den 2 vorangegangenen Jahren. Dran bleiben der Knoten platzt irgendwann und dann läufts wieder.
    Viele Grüße
    Angelhoschi76


    Heute ist Angelwetter... denn angeln kann man bei jedem Wetter!

  4. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    21.03.2008
    Ort
    66386
    Alter
    49
    Beiträge
    40
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 27 Danke für 11 Beiträge
    @ Denny753:
    Weil es verlorene Liebesmühe wäre, denn jedes mal bei schlechten Fängen kommt der Riesenwaller ins Spiel.

    @ angelhoschi76:

    Na, da sind wir ja wenigstens nicht allein mit der Problematik , wollen wir hoffen, das der Knoten bald platzt.
    Heute abend werden wir nochmal losziehen und einfach nur auf Grund mit Wurm angeln, getreu dem Motto auf Wurm beißt alles.
    Mal sehen was passiert !



    Gruß Heiko

  5. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    14.02.2009
    Ort
    63877
    Alter
    37
    Beiträge
    66
    Abgegebene Danke
    26
    Erhielt 41 Danke für 22 Beiträge
    Hi,

    schon kleine Popups oder Boilies versucht?

    Gruß
    Ostario

  6. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    21.03.2008
    Ort
    66386
    Alter
    49
    Beiträge
    40
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 27 Danke für 11 Beiträge
    @ Ostario:
    Ja auch Boilies und Popups in verschiedenen Größen und Geschmacksrichtungen, sowohl damit angefüttert(über 1 Woche) als auch am Haar.

    Gruß Heiko

  7. #7
    Moderator / Tinca-Fan Avatar von angelhoschi76
    Registriert seit
    10.03.2006
    Ort
    88319
    Alter
    41
    Beiträge
    1.669
    Abgegebene Danke
    7.445
    Erhielt 7.160 Danke für 1.293 Beiträge
    Hallo Heiko,

    Bei uns wird wenigstens noch gefangen, nur eben im Vergleich zu den Vorjahren viel weniger. Dieses Jahr bin ich schon öfter Schneider geblieben oder es bissen nur Rotaugen und Rotfedern. Da ich gerne mit Mistwürmern, Maden oder Tauwürmern mit der Liftmontage fische ist es ja auch normal, solche Beifänge zu haben.
    Dieses Jahr bin ich schon mehr als zufrieden, wenn je Ansitz wenigstens eine Schleie oder ein Karpfen hängt. Letztes Jahr gab es Abende, da fing ich gleich mehrere Karpfen und Schleien.

    Ich wünsch Dir für heute Abend ein dickes. Ich gehe auch noch los, mal sehen wer von uns beiden von einem Fang berichten kann.
    Viele Grüße
    Angelhoschi76


    Heute ist Angelwetter... denn angeln kann man bei jedem Wetter!

  8. #8
    Überlistungsexperte Avatar von wolfsbarschfischer
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    67697
    Alter
    21
    Beiträge
    1.098
    Abgegebene Danke
    274
    Erhielt 220 Danke für 127 Beiträge
    Fischst du zufällig in Landstuhl am Silbersee?
    würde von der Beschreibung her passen...

  9. #9
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    18.10.2007
    Ort
    76
    Beiträge
    327
    Abgegebene Danke
    2.595
    Erhielt 658 Danke für 236 Beiträge
    Zitat Zitat von Heiko.LS Beitrag anzeigen
    Hallo Forum,

    Das Gewässer ist ca. 3 ha groß und weisst einen sehr guten Fischbesatz auf.
    Letztes Jahr im Herbst wurden je 1 Tonne Karpfen K3 und Schleien S3 besetzt. Der Befischungsdruck ist niedrig.
    Für eure Tips und Hilfe wäre ich sehr dankbar.

    Gruß Heiko
    Hallo Heiko,

    bei uns werden dieses Jahrs sehr gut Schleien gefangen, und das ohne Besatz.
    Es gibt immer mal ups und downs bei einzelnen Arten über die Jahre verteilt, das hängt mit der Nahrungsgrundlage, Wetter und Laicherfolg zusammen.

    Wie war denn der Fangerfolg allgemein bei euch vor dem Riesenbesatz im Spätjahr?

    Der Besatz war nämlich viel zu hoch, und das gerade im Spätjahr, wenn die Nahrungsgrundlage der Fische ohnehin naturbedingt runter geht. Ich vermute, dass von dem Besatz so gut wie nichts übrig geblieben ist.
    Schleien und Karpfen sind Nahrungskonkurrenten. D.h. die fressen so ziemlich die gleiche (Natur-)Nahrung. Dann kommt der Besatz im Spätjahr, und die Fische versuchen sich noch den Winterspeck anzufressen. Damit konkurrieren sie mit den Fischen, die schon im Gewässer sind um wenig vorhandene Nahrung.
    Da sind große Ausfälle, die in meinen Augen auch den Besatz überkompensieren können durchaus wahrscheinlich.

    Das merkst du dann als Angler am ausbleibenden Fangerfolg.

    Das wäre meine Vermutung. Riesenwaller kannst du vergessen, der würde es alleine nicht schaffen, und sich nicht nur auf Karpfen und Schleien konzentrieren.
    Es irrt der Mensch, solang er strebt

    Gruß Thorsten

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an thorstenp für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #10
    Suchender Avatar von Mattes.
    Registriert seit
    12.09.2010
    Ort
    47626
    Beiträge
    194
    Abgegebene Danke
    247
    Erhielt 739 Danke für 154 Beiträge
    Hi,

    es käme einer logistischen und diebischen Meisterleistung gleich, zwei Tonnen Fisch innerhalb eines Jahres via Schwarzangelei oder Stellnetzbefischung "verschwinden" zu lassen.

    Da liegt ThorstenP schon dichter an der Crux.

    Das Gedränge um jeden Fitzel Nahrung dürfte gewaltig gewesen sein. Umgerechnet dürften es gut 200 Tiere gewesen sein und das auf 3 ha.
    Gruß

    Mattes

    "Der Verstand ist das am gerechtesten verteilte Gut der Welt - jeder glaubt, er habe genug davon und freut sich heimlich, dass er mehr hat als die Anderen". (Rene Descartes)

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Mattes. für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #11
    Petrijünger
    Registriert seit
    21.03.2008
    Ort
    66386
    Alter
    49
    Beiträge
    40
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 27 Danke für 11 Beiträge
    Vor dem Besatz letztes Jahr fing man eigentlich noch recht gut.
    Nein, ich fische nicht am Silbersee.

    So, gestern abend konnte ich dann einen Karpfenbiss verzeichnen, landen konnte ich ihn leider nicht, da er mir den Haken aufbog (6-er Gamakatsu Karpfenhaken) und sich aus dem Staub machte.
    Dann war allerdings Ruhe bis wir gegen 22 Uhr einpackten, da ein Gewitter aufzog.
    Ich werde jetzt wohl weiter diese beiden Plätze anfüttern und kommende Woche abends noch mal ansitzen.

    Die Theorie von thorstenp vertrete ich auch im Gegensatz zu den Vereinskameraden, die schreien alle schon nach Neubesatz.
    Deren Logik ist halt eben: kein Fang = kein Fisch im Wasser.

    Gruß Heiko

  14. #12
    Karpfen Spezi Avatar von Voitex
    Registriert seit
    04.12.2011
    Ort
    5761
    Beiträge
    18
    Abgegebene Danke
    58
    Erhielt 10 Danke für 8 Beiträge
    Hallo, war heurer bei uns genau das gleiche.
    Der Karpfenbesatz war sehr gut (90% Spiegler, 10% Schuppi) aber es blieben die Bisse aus.
    Uns wurde geraten nochmal etwas nachzusetzen da die Fische dann einenn "Ftterneid" bekommen.
    Also setzten wir nochmal 1000 kg Schuppenkarpfen nach.
    Nach 2 Tagen versuchten wir unser Glück und siehe da, 1 Schuppi und 3 Spiegler haben angebissen. Und auch meine Freunde konnten immer wieder vom Fangerfolge des Altbestandes berichten.

    Petri Heil ;-)
    Let`s go fishing

  15. #13
    Gesperrt
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    02
    Alter
    24
    Beiträge
    743
    Abgegebene Danke
    168
    Erhielt 334 Danke für 167 Beiträge
    Siehst du

    Petri Heil.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen