Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 30
  1. #1
    Hilfsamöbe Avatar von Denny753
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    15754
    Alter
    21
    Beiträge
    315
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 92 Danke für 62 Beiträge

    Question Kleinere Welse fangen

    tach forum,

    ich hätte mal ne frage....wie fange ich kleinere welse von max 70cm ?
    da ich mir nicht teures wallerzeug anlegen möchte wollte ich fragen ob auch das normale hechtzeug reicht ( grundrute mit 80 g wg 6000er rolle mit 0.35 mono).....was sollte ich als köder nehmen ?.....2 tauwürmer an einem 1er haken + anti-tangle mit 40g tiroler hölzchen......is das so ok ?.....
    zu welcher tageszeit wäre es denn am besten ?....ich habe am wochenende die möglichkeit mit meinem boot zu fahren....wäre es also besser im see oder im fluss zu angeln.....im see wurden schon welse von 2m gefangen.....

    hoffe ihr könnt mir helfen













  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von judsteff
    Registriert seit
    05.05.2011
    Ort
    66978
    Alter
    40
    Beiträge
    194
    Abgegebene Danke
    106
    Erhielt 224 Danke für 70 Beiträge
    würde ich auf keinen fall machen, wo kleine sind, sind auch die älteren geschwister ;-)

    es kann beides beissen, also lieber ne richtige wels ausrüstung, sonst ist am schluss das geschrei groß.

    petri heil, steffen
    petrie heil, steffen

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an judsteff für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Hilfsamöbe Avatar von Denny753
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    15754
    Alter
    21
    Beiträge
    315
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 92 Danke für 62 Beiträge
    okay...danke für die antwort....wie kann ich es denn vermeiden papa und den opa an den haken zu kriegen.....1 tauwurm ?....karpfen, schleien, große barsche und aale als beifänge wären auch nicht allzu schlecht :D













  5. #4
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    20.06.2010
    Ort
    49xxx
    Beiträge
    240
    Abgegebene Danke
    45
    Erhielt 62 Danke für 46 Beiträge
    also bei einem Tauwurm kannste auch einen großen Wels fangen... kannst es ja mit deiner Grundrute probieren :D
    Allzeit

  6. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von judsteff
    Registriert seit
    05.05.2011
    Ort
    66978
    Alter
    40
    Beiträge
    194
    Abgegebene Danke
    106
    Erhielt 224 Danke für 70 Beiträge
    ich glaube, das sich das nicht vermeiden lässt.
    du kannst natürlich glück haben und es beissen nur fische in dem kaliber, das deine rute das noch mit macht.
    ich denke der schuss kann natürlich auch nach hinten los gehen.
    hast ja selbst schon geschrieben, welche welse dort schon gefangen wurden.

    petri heil, steffen
    petrie heil, steffen

  7. #6
    Hilfsamöbe Avatar von Denny753
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    15754
    Alter
    21
    Beiträge
    315
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 92 Danke für 62 Beiträge
    also bei der rolle weiß ich es 100%ig, weil mein händler meinte ''mit der rolle kannste auch welse fangen''....und die rute dürfte eigentlich auch viel mitmachen....die letzte große meldung kam 2007 als ein berufsfischer mit der angel einen 1,75cm wels hatte......noch eine frage hätte ich......wie siehts mit blutegeln als köder aus ?.....ich habe gehört die sollen ein top-löder sein......ist da was dran ?......leider sind immer noch ein paar fragen offen....hoffe ihr habt noch die zeit und beantwortet sie













  8. #7
    King of Baby-Catfish
    Registriert seit
    14.12.2010
    Ort
    67059
    Beiträge
    408
    Abgegebene Danke
    58
    Erhielt 354 Danke für 147 Beiträge
    Ich fang die kleinen (so um die 40cm, nen 70er hatte ich auch schon) am besten mit futterkorb. hühnerleber in den futterkorb, hühnerleber an den haken und ab damit ins wasser
    Ich release jeden abgeschlagenen Fisch. Ich nehme Lebende Grundeln zum Jiggen, Edelkrebse fürs Texas Rig und lebende Baby-Hechte zum Jerken auf Großhechte.

    PeTA, komm mit mir angeln

    PS: Auf Wels mit Leber? Nah, da kommen Chihuahuas an den Haken!

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Sacid für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #8
    Hilfsamöbe Avatar von Denny753
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    15754
    Alter
    21
    Beiträge
    315
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 92 Danke für 62 Beiträge
    ...also an hühnerleber komme ich leider nicht ran.....meine eltern würden das auch nicht befürworten













  11. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Maestro
    Registriert seit
    31.12.2009
    Ort
    59192
    Beiträge
    881
    Abgegebene Danke
    571
    Erhielt 1.180 Danke für 409 Beiträge
    Ich hatte auch schon kleine Welse, so bis 1 Meter, als Beifang beim Feedern.Die scheuen sich auch nicht auf Tauwurmstückchen zu beißen.Gezielt nur auf kleine Welse zu gehen, ist nicht möglich,meiner Meinung nach.

  12. #10
    aka Dr.Esox Avatar von TeamBockwurst
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.973
    Abgegebene Danke
    1.158
    Erhielt 2.720 Danke für 1.019 Beiträge
    Zitat Zitat von Denny753 Beitrag anzeigen
    ...also an hühnerleber komme ich leider nicht ran.....meine eltern würden das auch nicht befürworten
    aldi, netto im tk regal

  13. #11
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Zitat Zitat von Denny753 Beitrag anzeigen
    noch eine frage hätte ich......wie siehts mit blutegeln als köder aus ?.....ich habe gehört die sollen ein top-löder sein......ist da was dran ?......leider sind immer noch ein paar fragen offen....hoffe ihr habt noch die zeit und beantwortet sie
    Dürfen benutzt werden, wenn du hierzu die nötigen Papiere, sprich eine Rechnung vom Kauf hast!
    Wurde aber hier im Forum schon ein paar Mal angesprochen und erklärt!
    Da Blutegel europaweit geschützt sind und nur von bestimmten Leuten gefangen werden dürfen(selber sammeln ist nicht), das heißt Wildfänge, dafür benötigte Papiere sind dann Cites, aus der Zucht kommende Egel sind billiger, in der Apotheke, über Angelgeschäfte, Zoogeschäfte(Futtertiere) oder Internetshops erhältlich.

    Darüber was zum Nachlesen!
    http://de.wikipedia.org/wiki/Medizinischer_Blutegel
    http://de.wikipedia.org/wiki/Egel

    Hühnerleber bekommst du in jedem Supermarkt und kostet etwa 1,50€/500g Packung.
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #12
    Hilfsamöbe Avatar von Denny753
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    15754
    Alter
    21
    Beiträge
    315
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 92 Danke für 62 Beiträge
    dachte die leber kriegt man nur beim fleischer ^^..













  16. #13
    King of Baby-Catfish
    Registriert seit
    14.12.2010
    Ort
    67059
    Beiträge
    408
    Abgegebene Danke
    58
    Erhielt 354 Danke für 147 Beiträge
    ich kauf meine hühner leber immer bei kaufland in der eingeschweissten packung, frisch und NICHT tiefgefrohren.

    Ob es nun nen unterschied macht ob sie gefrohren ist oder nicht weiss ich net wirklich, ich kauf die immer direkt vor dem angeln, nach dem angeln den rest dann in ne kleine tupperware und ab in den kühlschrank, die hält sich bis zum nächsten angeln (nur selber essen solltest du sie dann nicht mehr :D)
    Ich release jeden abgeschlagenen Fisch. Ich nehme Lebende Grundeln zum Jiggen, Edelkrebse fürs Texas Rig und lebende Baby-Hechte zum Jerken auf Großhechte.

    PeTA, komm mit mir angeln

    PS: Auf Wels mit Leber? Nah, da kommen Chihuahuas an den Haken!

  17. #14
    Hilfsamöbe Avatar von Denny753
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    15754
    Alter
    21
    Beiträge
    315
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 92 Danke für 62 Beiträge
    wie lange hält denn sone packung leber im durchschnitt ???.....gibts auch andere fische die hühnerleber mögen ?













  18. #15
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Zitat Zitat von Denny753 Beitrag anzeigen
    wie lange hält denn sone packung leber im durchschnitt ???.....gibts auch andere fische die hühnerleber mögen ?
    Frisch hält sie im Kühlschrank zwei bis drei Tage, wenn es frische Leber ist, aufgetaut max 1-2Tage, also zwei Tage hintereinander auf Waller oder Aal ansitzen geht.
    Portionsweise eingefroren in der Tiefkühltruhe oder dem Gefrierschrank hält sich die Leber bis zu 6 Monate, zum Angeln spielt es eigentlich keine Rolle, da könntest du sie auch länger aufheben.

    Neben Aal, Döbel, Aland, Karpfen, Schleie, Barsch und Zander, nimmt sie auch die Barbe ganz gerne mal.
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  19. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen