Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Esoxjüngling Avatar von Dark4Bashr
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    87730
    Alter
    22
    Beiträge
    44
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Exclamation Forellen im Bach

    Hallo Leut,
    ich bin am verzweifeln alle Weiher bei uns in der nähe sind alle in privatbesitz und die Fische dort mooseln sowiso...

    Ich hab mich dann auf die Suche nach weiteren Gewässern gemacht und schließlich einen Bach gefunden is ca. 1 bis 3 m breit und ca 20-30cm tief ist auch Moos ist vorhanden an manchen stellen schaun Steine aus m Wasser und auch Schilf steht an einer Stelle im Wasser.Es gibt auch 3 Bruecken damit die Baura auf d Felder kommen.

    So dann bin ich heut ca. 1h lang 2km den Bach runtergelaufen um einen Fisch ausfindig zu machen, konnte aber außer einem Frosch nichts sonderliches entdecken -_-

    kann es sein dass in dem Bach keine Fische sind denn die Lage und bedinngungen sind doch eig. ideal...oder lags am regen denn kurz bevor ich los bin hat es heftig geregnet!

    Wo wuerdet ihr dort angeln ?

    Gruß Daniel

    Bild vom Bach trifft so zu...:

    http://www.altmuehltal.de/kipfenberg/lehrpfad/bach.jpg

  2. #2
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.079
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Zitat Zitat von Dark4Bashr Beitrag anzeigen
    Hallo Leut,
    ich bin am verzweifeln alle Weiher bei uns in der nähe sind alle in privatbesitz und die Fische dort mooseln sowiso...

    Ich hab mich dann auf die Suche nach weiteren Gewässern gemacht und schließlich einen Bach gefunden is ca. 1 bis 3 m breit und ca 20-30cm tief ist auch Moos ist vorhanden an manchen stellen schaun Steine aus m Wasser und auch Schilf steht an einer Stelle im Wasser.Es gibt auch 3 Bruecken damit die Baura auf d Felder kommen.

    So dann bin ich heut ca. 1h lang 2km den Bach runtergelaufen um einen Fisch ausfindig zu machen, konnte aber außer einem Frosch nichts sonderliches entdecken -_-

    kann es sein dass in dem Bach keine Fische sind denn die Lage und bedinngungen sind doch eig. ideal...oder lags am regen denn kurz bevor ich los bin hat es heftig geregnet!

    Wo wuerdet ihr dort angeln ?

    Gruß Daniel

    Bild vom Bach trifft so zu...:

    http://www.altmuehltal.de/kipfenberg/lehrpfad/bach.jpg
    Hi,

    einfach so dort angeln würde ich nicht, denn das ist dann Fischwilderei, also Schwarzangeln!

    Als erstes müßtest du dich kundig machen, wem der Bach gehört und wer evtl das Fischereirecht hat und diese Person um Erlaubnis fragen!

    Was verstehst du unter "Moos", wenn du Wasserpflanzen meinst, wie Wasserpest, Kraut usw, da sollte man die Forellen suchen.

    Da die Fische in solchen kleinen Bächen sehr empfindlich sind, was Bewegungen am und im Wasser angehen, kann es schon sein, daß sich die Fische verkrümelt haben, bevor du sie gesehen hast!
    Bei Regen sieht man sowieso sehr schlecht ins Wasser, selbst wenn dies sehr klar ist!

    Ironie an
    "Vielleicht standen die Fische auch unter den drei Brücken, damit sie nicht Nass wurden!"
    Ironie aus

    Wasserpflanzen, überhängende Bäume und Büsche, Einläufe von anderen Bächen oder Rinnsalen, Brücken, Uferbefestigungen, Gumpen und einige andere Plätze sind die Topstellen in solchen Gewässern!

    Wenn möglich würde ich an solchen Gewässern mit der Spinn- oder Fliegenausrüstung angeln gehen, wenn man die Erlaubnis erhält, der Wurm an der Posen- oder Grundrute bringt vielleicht mehr Fisch, allerdings verangelt man damit auch mehr Fische!
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  3. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Weißfischfan Avatar von Peter85
    Registriert seit
    03.01.2006
    Ort
    85000
    Beiträge
    547
    Abgegebene Danke
    684
    Erhielt 1.153 Danke für 277 Beiträge
    Hallo Daniel,

    sieht sehr klar und ziemlich seicht aus, der Bach. Wenn Fische da sind sehen sie Dich wahrscheinlich lange bevor Du sie siehst - blub und erstma weg.

    Kann aber auch sein dass bis auf Wenige gar keine drin sind. Wenn Forellen nicht regelmäßig besetzt werden, dann halten die sich eigentlich nur, wenn entsprechend Nährtiere vorhanden sind, und im Sommer das Wasser nicht zu warm wird. 25 Grad warm über mehrere Tage bedeutet für Salmoniden meist den Exodus.

    Wegen der Nährtiere kannst ja mal reinsteigen und so nen Krautbüschel näher untersuchen, ob da drin was kreucht, Bachflohkrebse, Fliegenlarven und sowas. Wenn ja sind die Chancen gut, dass Forellen, oder zumindest Barsche und Döbel da sind.

    Petri,
    Peter
    Ein Dankeschön an Jeden, der letztes Mal seinen Angelplatz sauber verlassen hat

  5. #4
    ...Allrounder... Avatar von conger77
    Registriert seit
    06.01.2010
    Ort
    9
    Beiträge
    1.589
    Abgegebene Danke
    1.429
    Erhielt 676 Danke für 366 Beiträge
    ich fange meine forellen meistens an brücken dort stehen die immer eigentlich
    Viele Grüße und

  6. #5
    Esoxjüngling Avatar von Dark4Bashr
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    87730
    Alter
    22
    Beiträge
    44
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag
    morgen leute,
    kann es auch sein dass der Bach komplett Fischleer ist?

    petri,
    daniel

  7. #6
    Webhamster
    Registriert seit
    07.03.2006
    Ort
    12345
    Beiträge
    1.493
    Abgegebene Danke
    636
    Erhielt 1.862 Danke für 742 Beiträge
    Zitat Zitat von Dark4Bashr Beitrag anzeigen
    kann es auch sein dass der Bach komplett Fischleer ist?
    Moin,
    es kann alles sein. Vllt. ist es auch der absolute "Ueberbach"! Moeglicherweise hat sich eine riesen Doebelpopulation angesiedelt... Solange Du keine Angelpapiere hast und es nicht ausprobierst wirst Du es nicht herausfinden. Hast doch super Tipps bekommen. Besorg Dir ne Angelerlaubnis und geh den Bach mit einem Spinner oder kleinem Gummifisch ab.

    Wenn Forellen, Doebel, Barsche drin und Du nicht polternder Weise zum Wasser gehst, wird bald was an der Rute zappeln, versprochen ;-)

    regards
    Peter

  8. #7
    Profi-Petrijünger Avatar von Gessi
    Registriert seit
    16.09.2009
    Ort
    15234
    Alter
    56
    Beiträge
    484
    Abgegebene Danke
    1.306
    Erhielt 758 Danke für 271 Beiträge
    Hallo Freunde,
    bevor ich es mit irgendeiner Angel versuche, würde ich raten erstmal den Bach abzulaufen (wenn möglich???). Es gibt ja Bäche die beginnen mit einer unscheinbaren Quelle und verschwinden dann plötzlich um unterirdisch weiterzufließen. Wenn dem so ist, kann es sein, dass wirklich keine Fische drin sind. Wenn der Bach aber in einem größeren Bach, Fluß oder in einem See mündet ist die Wahrscheinlichkeit auf Fische zu stoßen wesentlich größer. In jedem Fall gebe ich denen Recht die sagen, vor dem Angeln erstmal prüfen ob überhaupt dort geangelt werden darf und wem das Gewässer gehört oder wer es gepachtet hat u.s.w.
    Gruß Gessi

  9. #8
    Esoxjüngling Avatar von Dark4Bashr
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    87730
    Alter
    22
    Beiträge
    44
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag
    Bin den Bach schon abgelaufen er is der Auslauf von nem Weiher und Trifft mit einem weiterem zusammen...

    Na dann ich versuch mal mein glück auf Wurm ich meld mich dann ;D

    petri,

    Achja Angelerlaubnis haben wir bekommen ;D

  10. #9
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.079
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Zitat Zitat von Dark4Bashr Beitrag anzeigen
    Bin den Bach schon abgelaufen er is der Auslauf von nem Weiher und Trifft mit einem weiterem zusammen...

    Na dann ich versuch mal mein glück auf Wurm ich meld mich dann ;D

    petri,

    Achja Angelerlaubnis haben wir bekommen ;D
    Fischereischein ist ja hoffentlich vorhanden, sonst kann es auch unangenehm werden, bei einer Kontrolle durch Polizei oder Ordnungsamt oder ähnliches.
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  11. #10
    Webhamster
    Registriert seit
    07.03.2006
    Ort
    12345
    Beiträge
    1.493
    Abgegebene Danke
    636
    Erhielt 1.862 Danke für 742 Beiträge
    Zitat Zitat von Jack the Knife Beitrag anzeigen
    Fischereischein ist ja hoffentlich vorhanden, sonst kann es auch unangenehm werden, bei einer Kontrolle durch Polizei oder Ordnungsamt oder ähnliches.
    Also ich will ja nicht zum Gesetzesbruch anstiften, aber man kann es auch uebertreiben Jack. Wir (Du!) haben ihn auf die Rechtslage ausreichend hingewiesen. Der Besitzer hat gesagt, "Angel ruhig mein Jung", zumindest stelle ich mir es so vor. Dann lass ihn doch. Sie werden ihn wohl kaum in einen Kerker werfen! Wurde ueberhaupt nach der Rechtslage gefragt?

    Mal ganz platt. Er hat nicht gefragt "Wo man am besten auf der Strasse rumlungert und Drogen konsumiert".

    regards
    Peter

  12. #11
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.079
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Zitat Zitat von zottel Beitrag anzeigen
    Also ich will ja nicht zum Gesetzesbruch anstiften, aber man kann es auch uebertreiben Jack. Wir (Du!) haben ihn auf die Rechtslage ausreichend hingewiesen. Der Besitzer hat gesagt, "Angel ruhig mein Jung", zumindest stelle ich mir es so vor. Dann lass ihn doch. Sie werden ihn wohl kaum in einen Kerker werfen! Wurde ueberhaupt nach der Rechtslage gefragt?

    Mal ganz platt. Er hat nicht gefragt "Wo man am besten auf der Strasse rumlungert und Drogen konsumiert".

    regards
    Peter
    Hi Peter,

    auch wenn der Besitzer es erlaubt, ist trotzdem noch ein gültiger Fischereischein von Nöten, ansonsten fällt es unter Wilderei, so will es das Bayrische Fischereigesetz und daran hat man sich nunmal zu halten!


    Nur mal zur Info, daß Unwissenheit nicht vor Strafe schützt!

    Lieber einmal mehr erwähnt, als daß jemand hinterher dumm guckt und meint, hättet ihr mir auch sagen können!

    Drogen und Angeln miteinander zu vergleichen ist ja mal voll daneben!
    Geändert von Jack the Knife (04.08.2011 um 22:18 Uhr)
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  13. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  14. #12
    Petrijünger Avatar von Capricorn
    Registriert seit
    04.08.2011
    Ort
    8
    Beiträge
    73
    Abgegebene Danke
    41
    Erhielt 52 Danke für 30 Beiträge
    Zitat Zitat von Jack the Knife Beitrag anzeigen
    Drogen und Angeln miteinander zu vergleichen ist ja mal voll daneben!
    Sehe ich genauso

    Ohne gueltigen Fischereischein kann es sehr teuer werden.

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an Capricorn für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen