Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    King of Baby-Catfish
    Registriert seit
    14.12.2010
    Ort
    67059
    Beiträge
    408
    Abgegebene Danke
    58
    Erhielt 354 Danke für 147 Beiträge

    Android/iPhone Futterboot

    Hallo an alle.

    Es gibt fuer das iPhone/iPad ja diese Flugdronen, da würd mich mal folgendes interessieren:

    Futterboote sind recht teuer und und die fernbedienungen sind recht sperrlich.
    Daher hab ich mir überlegt Ein Futterboot selber zu bauen und mein Android Telefon als steuerung zu verwenden. Das waere recht praktisch, da die fernsteuerung eh immer dabei ist und kaum platz verschwended und man durch das display theoretisch mehrere cams betreiben koennten (zum beispiel eine unterwasser cam) und auch ein echolot.

    Die frage ist nur, würde sich das aus kosten gründen überhaupt rentieren? (Mal von der programmierung der android software abgesehen)

    Hat vielleicht schon mal jemand mit dem gedanken gespielt? Oder vielleicht sogar schon in angriff genommen? Gibt es eventuell bereits kommerzielle produkte in diese richtung?

    Ich bin hungrig, also füttert mich mit infos!



    Sacid

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an Sacid für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    30.05.2011
    Ort
    67663
    Alter
    25
    Beiträge
    34
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 10 Danke für 7 Beiträge
    Mir fällt schonmal ein Problem zur Realisierung ein,und zwar haben die meisten Smartphones keine große WLAN/Bluetooth-Reichweite,bei idealen Bedingungen würde ich maximal 15m schätzen.Aber wozu braucht man bei bestenfalls 15m Entfernung ein Futterboot?Ausserdem ist das Boot weg,wenn man über die 15m fährt.

  4. #3
    King of Baby-Catfish
    Registriert seit
    14.12.2010
    Ort
    67059
    Beiträge
    408
    Abgegebene Danke
    58
    Erhielt 354 Danke für 147 Beiträge
    hmm, ja, daran hab ich natuerlich nicht gedacht als ich diese idee bekam.

  5. #4
    Ich esse Fische Avatar von Amanita
    Registriert seit
    05.11.2009
    Ort
    86441
    Beiträge
    269
    Abgegebene Danke
    652
    Erhielt 507 Danke für 173 Beiträge
    Die Idee ist gar nicht so dumm, wie man im ersten Moment meinen könnte. Andererseits ist es ganz sicher kein Wochenendprojekt.

    Konkret: Für die Fernsteuerung wird WLan genutzt. Dessen Reichweite ist recht ordentlich, gerade auf dem Wasser wo eher keine Hindernisse zwischen Sender und Empfänger zu vermuten sind. Einige 100 Meter sollten machbar sein.

    Die Bandbreite von WLan lässt natürlich auch Kameras und Live-Video zu.

    Auf dem Boot würde sich als Empfänger ein günstiger Router mit openwrt anbieten. Dessen Firmware könnte man so anpassen, dass über eine Controllerkarte die Servos gesteuert werden könnten.
    Ein Nachteil ist der recht hohe Stromverbrauch im Vergleich zu einem normalen Empfänger.

    Soweit die Theorie. Das in die Praxis umzusetzen, ist recht anspruchsvoll.
    Abgesehen von der Bild- und Videoübertragung sehe ich auch nicht so den Vorteil gegenüber konventioneller Technik. Billiger wird es sicher nicht.

    @Zapp26: Die Reichweite der Telefone ist keineswegs auf 15m beschränkt! Du verwechselst WLan mit Bluetooth!

    Grüße
    Amanita

  6. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Amanita für den nützlichen Beitrag:


  7. #5
    aka Dr.Esox Avatar von TeamBockwurst
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.973
    Abgegebene Danke
    1.158
    Erhielt 2.720 Danke für 1.019 Beiträge
    ahoi,

    wenn futterboote schon "recht teuer" sind wird ein wlan- futterboot noch teurer...so etwas wird nicht beim ersten versuch klappen, also kauft man bauteile mehrfach und ersetzt selbige solange bis es funktioniert.


    mein vorschlag, kauf ne gebrauchte drone und verwende diese bauteile. da ist im grunde alles fertig und man hat ausreichend kanäle um es zu steuern.



    grüße

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an TeamBockwurst für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    30.05.2011
    Ort
    67663
    Alter
    25
    Beiträge
    34
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 10 Danke für 7 Beiträge
    Zitat Zitat von Amanita Beitrag anzeigen
    @Zapp26: Die Reichweite der Telefone ist keineswegs auf 15m beschränkt! Du verwechselst WLan mit Bluetooth!

    Grüße
    Amanita
    Mein Handy hat zwar WLAN,aber da geht eine stabile Verbindung auch nur so auf 10m Entfernung,deswegen nahm ich an,dass es bei Smartphones nicht viel weiter gehen würde.
    Aber wie Dr.Esox schon geschrieben hat,so ein iBoat wird ziemlich teuer.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen