Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    21.03.2009
    Beiträge
    1.326
    Abgegebene Danke
    713
    Erhielt 1.984 Danke für 478 Beiträge

    Angeln am Verbotsschild

    Hi,

    da ich im Internet nichts gefunden habe stelle ich die Frage nun mal hier:



    Ich denke dieses Schild ist jedem bekannt.

    Bedeutet es nun, das der Angler den Bereich rechts vom Schild nicht BETRETEN oder nicht ANWERFEN darf?

  2. #2
    Stefan2010
    Gastangler
    Hi , sowas hab ich noch nie gesehen.
    Ich denke aber al das in der Pfeilrichtung das Angeln nur verboten ist und nicht aufwärz.

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    21.03.2009
    Beiträge
    1.326
    Abgegebene Danke
    713
    Erhielt 1.984 Danke für 478 Beiträge
    Zitat Zitat von Stefan2010 Beitrag anzeigen
    Hi , sowas hab ich noch nie gesehen.
    Ich denke aber al das in der Pfeilrichtung das Angeln nur verboten ist und nicht aufwärz.

    Wo angelst du denn, dass du das Schild nicht kennst?

    Und nochmal:

    Das man sich nicht in den Bereich rechts von dem Schild stellen und angeln darf ist mir auch klar aber ob es erlaubt ist sich in Höhe des Schildes zu stellen und nach rechts zu werfen?!

  4. #4
    Salmoniden Spezl
    Registriert seit
    07.03.2010
    Ort
    85250
    Beiträge
    28
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 70 Danke für 8 Beiträge
    is ja geil.....
    hab ich auch noch nie gesehen.
    schätze du darfst beides nicht

  5. #5
    Petrijünger Avatar von teen fischer
    Registriert seit
    26.11.2009
    Ort
    82284
    Beiträge
    59
    Abgegebene Danke
    60
    Erhielt 56 Danke für 28 Beiträge
    son schild hab ich auch noch nicht gesehn..
    würd bei uns wahrscheinlich auch nicht lange stehn bleiben

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an teen fischer für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #6
    Ballistic Separator Avatar von Dr. Fu Man Shu
    Registriert seit
    22.07.2011
    Ort
    40545
    Beiträge
    317
    Abgegebene Danke
    171
    Erhielt 400 Danke für 196 Beiträge
    Lustiges Schild. Was es nicht alles gibt.
    Ist das zufällig an einem Wehr oder einer Staumauer? Da hätte es ja durchaus Sinn. Nicht Betreten wär in dem Zusammenhang sinnvoller, denn mit anwerfen schadet man sich ja selbst nicht.

  8. #7
    Spinnfischer
    Registriert seit
    28.06.2011
    Ort
    55555
    Beiträge
    20
    Abgegebene Danke
    40
    Erhielt 62 Danke für 11 Beiträge
    Die Teile stehen bei uns vor Schongebieten.
    @teen fischer
    Wenn du dann dort angelst und wirst erwischt,ist dein Schein versch. weg, ob das Schild noch da ist oder nicht.

    gruß Spinking

  9. #8
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    14476
    Beiträge
    164
    Abgegebene Danke
    48
    Erhielt 89 Danke für 59 Beiträge
    Zitat Zitat von reaper1012 Beitrag anzeigen
    Hi,

    da ich im Internet nichts gefunden habe stelle ich die Frage nun mal hier:



    Ich denke dieses Schild ist jedem bekannt.

    Bedeutet es nun, das der Angler den Bereich rechts vom Schild nicht BETRETEN oder nicht ANWERFEN darf?
    Das Bild ist mir sehr bekannt

    http://www.google.de/imgres?imgurl=h...1&tx=136&ty=81

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Grugnir für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    30.03.2011
    Ort
    41515
    Alter
    55
    Beiträge
    99
    Abgegebene Danke
    173
    Erhielt 136 Danke für 51 Beiträge
    Hallo,

    dieses Schild bedeutet, dass das Angeln im Bereich rechts vom Schild verboten ist, was auch das Anwerfen der dadurch gesperrten Wasserfläche einschließt.
    Es heißt aber nicht, dass die rechte Seite nicht betreten werden darf.
    Nur angeln darf man dort eben nicht.
    Auch wenn man die rechte Seite grundsätzlich betreten darf sollte man das nicht mit einer Angelrute machen, das könnte mächtig Ärger geben.
    Geändert von polski (28.07.2011 um 14:09 Uhr)
    mfG Polski

  12. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei polski für den nützlichen Beitrag:


  13. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von dermichl
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    59320
    Alter
    48
    Beiträge
    1.693
    Abgegebene Danke
    1.959
    Erhielt 1.640 Danke für 626 Beiträge


  14. Folgende 9 Petrijünger bedanken sich bei dermichl für den nützlichen Beitrag:


  15. #11
    Profi-Petrijünger Avatar von judsteff
    Registriert seit
    05.05.2011
    Ort
    66978
    Alter
    40
    Beiträge
    194
    Abgegebene Danke
    106
    Erhielt 224 Danke für 70 Beiträge
    das ist auch nicht schlecht ;-)




    petri heil, steffen
    petrie heil, steffen

  16. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei judsteff für den nützlichen Beitrag:


  17. #12
    Fliegenfischer Avatar von Knasti
    Registriert seit
    08.07.2010
    Ort
    90xxx
    Beiträge
    383
    Abgegebene Danke
    936
    Erhielt 509 Danke für 177 Beiträge
    Die Aussage durch das Schild ist eindeutig ab dieser Stelle darf nicht mehr gefischt werden egal wo Du stehst und wo du hinwirfst.

  18. #13
    Träger Ehrennadel Gold Avatar von Vielfischangler
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    13051
    Alter
    46
    Beiträge
    884
    Abgegebene Danke
    955
    Erhielt 1.231 Danke für 463 Beiträge
    Noch nie gesehen!

    Das was ich kenne sieht so aus:

    http://www.lav-sachsen-anhalt.de/ind...erordnung.html

    bitte scrollen.

    Gruß VFA

  19. #14
    Petrijünger
    Registriert seit
    10.08.2011
    Ort
    02826
    Beiträge
    22
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 9 Danke für 6 Beiträge
    So ein Schild habe ich noch nie gesehen.
    Aber ich kenne Schilder, die das Betreten, ganzer Uferregionen, wie z.B. Vogelschutzgebiete, verbieten. Dort gibt es immer wieder Mißverständnisse. Nicht das Angeln, an sich ist verboten, sondern das allgemeine Betreten. Hat nun ein Angler mit Fischereischein, ein jagdliches Begehungsrecht für solche Schutzgebiete, darf er dort selbstverständlich auch angeln. Die Fischereiaufsicht ist nicht einmal befugt, ihn zu kontrollieren, denn die Betretungsverbote gelten auch für die ehrenamtlichen Fischereiaufseher. Die Kontrolle solcher Gebiete unterliegen den Forstschutzbeauftragten der jeweiligen Forstämter

  20. #15
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von dermichl
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    59320
    Alter
    48
    Beiträge
    1.693
    Abgegebene Danke
    1.959
    Erhielt 1.640 Danke für 626 Beiträge


  21. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei dermichl für den nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen