Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    BVB 4ever Avatar von Hecht 996
    Registriert seit
    09.10.2010
    Ort
    58636
    Beiträge
    223
    Abgegebene Danke
    118
    Erhielt 40 Danke für 28 Beiträge

    Hechtschleppen - Beste Montage

    Hallo,

    ich wollte auch mal so nach den besten Montagen zum Hechtschleppen fragen.Das Boot ist ein Ruderboot. Das Angelrevier soll im Sommer der Ossiacherse in Österreich sein.

    Danke für eure Tipps :-)

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    13.06.2011
    Ort
    19395
    Beiträge
    32
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 13 Danke für 9 Beiträge
    Hallo, noch keiner reagiert?
    Deine Montage hängt von verschiedenen Faktoren ab.
    Z.B. in welcher Tiefe möchtst du schleppen und womit. Wenn du tiefer ( über 10m ) schleppen möchtest, empfehle ich dir ein Vorschaltblei oder entsprechend tieflaufende Wobbler. Ansonsten folgende Montage:
    geflochtene Schnur( 15/16 )+ 2m Hard Mono oder ein Stahlvorfach.
    Kennzeichne deine geflochtene Schnur bei ca 40m mit Textmarker, dann hast du immer eine Kontrolle, wie weit dein Wobbler/Gufi hinter dem Boot läuft. Das Vorschaltblei hängst du zwischen Hauptschnur und Hard Mono.
    Da du rudern willst, mache deine Angeln richtig fest. Bei einem Biss geht es ganz schön zur Sache.
    Wenn der See klar ist, würde ich auf natürliche Köderfarben zurückgreifen.
    Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen.
    Geändert von Angelspezialist (28.11.2011 um 19:03 Uhr) Grund: Themenunrelevanten Spamlink entfernen müssen. Pack das besser in Deine Signatur.

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Pikeguide für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    BVB 4ever Avatar von Hecht 996
    Registriert seit
    09.10.2010
    Ort
    58636
    Beiträge
    223
    Abgegebene Danke
    118
    Erhielt 40 Danke für 28 Beiträge
    Ja, konntest du :-))

  5. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von kaputtnix
    Registriert seit
    13.06.2011
    Ort
    51467
    Alter
    22
    Beiträge
    166
    Abgegebene Danke
    48
    Erhielt 39 Danke für 28 Beiträge
    Hi

    ist zwar schon was älter, aber ich habe auch eine Frage zu dem Thema:
    Ich würde gerne in einem recht großen, flachen See schleppen.
    Als Boot habe ich ein Tretboot, also nichts allzu flottes.
    Ich denke am besten ist es am Schilfgürtel lang zu schleppen oder?
    Bei einer Tiefe von unter2 m brauche ich auch kein Blei oder?

    Also einfach Wobbler raus und auf und ab fahren? Und wie weit sollte der Köder vom Boot weg sein?

    Kaputtnix
    Fänge 2011:

    1. Hecht -->60cm
    2. Forelle-->53cm
    3. Brassen-->49cm
    4. Brassen-->47cm
    5. Brassen-->45cm
    6. Rotauge-->35cm

  6. #5
    in dubio pro lucio Avatar von ...andreas.b...
    Registriert seit
    20.06.2011
    Ort
    xxxxx
    Alter
    48
    Beiträge
    2.018
    Abgegebene Danke
    1.645
    Erhielt 3.808 Danke für 1.202 Beiträge
    Ein Tretboot macht ganz schön Krach unter Wasser.
    Vielleicht ist es besser wenn du dich mit dem Tretboot nur auf Wurfweite dem Schilfgürtel näherst und dann mit der Spinnangel den Schilfgürtel abfischst!
    Viele Grüße aus'm Osten
    Andreas

    Deutscher Hechtangler-Club e.V.
    Catch & Decide

    >> Alle Angler sind Gastangler, fast überall! <<

    "My worst nightmare is, when I am dead, that my wife sell my Fishingstuff for what I said I paid"

  7. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei ...andreas.b... für den nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen