Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 23
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.05.2011
    Ort
    56983
    Beiträge
    14
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Neue Allround-Rute gesucht

    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einer neuen Allround-Rute.
    Ich fische an Teichen und bei uns am Kanal(Hunte).
    Zielfische sind dabei: Hecht, Zander & Karpfen
    Ich habe folgende Ruten gefunden und wollte Eure Meinung zu diesen wissen, vielleicht habt Ihr auhc andere Vorschläge.


    Nun gut hier die Ruten:

    DAM Spezi Composite Carp 3,00 lbs. - 3,60m

    YARIS SPORTS TREND Majesti Carp Karpfenrute 3,60m / 2,75lbs. Wg 90 g

    Sänger pro-t hecht 3m, gewicht 363 gr. & wurfgew.35-100gr.


    Welche würdet Ihr vorziehen?!


    Danke im vorraus


    Beste Grüße
    Xeed

  2. #2
    NL-Specimen Avatar von OnlyWaller41379
    Registriert seit
    26.11.2010
    Ort
    5900
    Beiträge
    1.314
    Abgegebene Danke
    1.696
    Erhielt 1.365 Danke für 617 Beiträge
    Hallo Xeed,

    Die obigen Ruten können Alle "theoretisch" für deine Zwecke verwendet werden.
    Ich glaube nur das der Funfaktor und die Ausstiegsrate bei kleineren Fischen schon deutlich spürbar leiden könnte.

    Vielleicht sowas? : Shimano ForceMaster AX MORT MANIE 3,00m hat dennoch eine Gefühlvolle Spitze und trotzdem Genug Rückrat bei größeren Drills.

    MfG
    -Ich bin nur für das verantwortlich was ich sage,nicht dafür was andere verstehen.
    -Zwei Dinge sind unendlich! Das All und die menschliche Dummheit.
    Beim All bin ich mir noch nicht ganz sicher.
    -Wenn die Menschen nur über das sprechen was sie begreifen,
    dann würde es sehr still auf der Welt sein.
    Albert Einstein

  3. #3
    Never kill a barbel
    Registriert seit
    16.05.2010
    Ort
    51580
    Alter
    35
    Beiträge
    1.073
    Abgegebene Danke
    1.232
    Erhielt 2.558 Danke für 529 Beiträge
    Also ich habe den großen Bruder der Forcemaster, die beastmaster mort Manie. Ist wirklich ne super Rute und preislich absolut im Rahmen.

    Eine weitere Rute die ich dir empfehlen kann ist die beastmaster bx float. Vermute nur das die etwas wenig wg für dich hat, denn sie hat nur 30gr. Habe aber schon 50-60gr damit problemlos geworfen.
    Sie ist sehr feinfühlig, aber hat ein starkes Rückrat.
    Habe damit mal nen 40kg Stör gedrillt und das hat sie ohne Mucken mitgemacht.

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an spaceace82 für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.05.2011
    Ort
    56983
    Beiträge
    14
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    danke erstmal,
    die shimano sprengt ein wenig mein Budget...
    was meint Ihr zu der Sänger Pro-T GLOBAL Feeder mit 0-120 wg und in 3m oder 3.30m?

  6. #5
    NL-Specimen Avatar von OnlyWaller41379
    Registriert seit
    26.11.2010
    Ort
    5900
    Beiträge
    1.314
    Abgegebene Danke
    1.696
    Erhielt 1.365 Danke für 617 Beiträge
    Eine Feederrute halte ich garnicht für mal so schlecht!

    Feinfühlige Spitze, Gute Biss-anzeige/erkennung, Rückrat auch für größere Fische.

    Länge und Wurfgewicht der Rute sind schonmal ganz gut kleine Toleranzen sind auch möglich.
    -Ich bin nur für das verantwortlich was ich sage,nicht dafür was andere verstehen.
    -Zwei Dinge sind unendlich! Das All und die menschliche Dummheit.
    Beim All bin ich mir noch nicht ganz sicher.
    -Wenn die Menschen nur über das sprechen was sie begreifen,
    dann würde es sehr still auf der Welt sein.
    Albert Einstein

  7. #6
    Möchtegernkarpfenangler!
    Registriert seit
    07.06.2010
    Ort
    79790
    Beiträge
    110
    Abgegebene Danke
    364
    Erhielt 118 Danke für 24 Beiträge
    Ich besitze seit mehreren Jahren eine 2.40 Tele Rute von Balzer. Sie ist meine persönliche allroundrute. Ich kann spinnfischen,Posenfischen und auch sehr gut Aalangeln.
    Wenn ich mit 2 Ruten in der Nacht Angeln gehe, kann ich mit ast 100% Sicherheit sagen, dass ich den ersten Aal auf diese Rute fange. Und dank der sensiblen Spitze und der geringen Länge, macht jeder Aal Spaß.

    ( In den USA habe ich mit der Rute auch Bluefish gefangen, welche von der Kampfkraft her mit Karpfen vergleichbar sind.)



    Anderer Tip: Ks 2 Feeder 3.00m von Sänger. Ebenfalls für alles zu gebrauchen.

  8. #7
    Fischliebhaber Avatar von Damyl
    Registriert seit
    02.02.2008
    Ort
    69181
    Alter
    52
    Beiträge
    215
    Abgegebene Danke
    88
    Erhielt 177 Danke für 86 Beiträge
    Hallo

    Kennen tu ich leider keine deiner aufgeführten Ruten.
    Aber von den Yaris hört man jede Menge sehr gutes. Auf Grund dessen, und dazu noch sehr günstigen Preises, würde ich mich auf jeden Fall für diese entscheiden.

    Kennst du eigentlich dieses Angebot ?
    http://www.am-angelsport-onlineshop....S_p8026_x2.htm

  9. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Damyl für den nützlichen Beitrag:


  10. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.05.2011
    Ort
    56983
    Beiträge
    14
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Zitat Zitat von Damyl Beitrag anzeigen
    Hallo

    Kennst du eigentlich dieses Angebot ?
    http://www.am-angelsport-onlineshop....S_p8026_x2.htm

    Danke... kannte ich schon .... habe mir die gestern Bestellt und heute das Geld überwiesen per Vorkasse. Denke, dass diese für meine Verhältnisse ausreichen werden und dass ich Erfolg haben werde. Weil wenn ich auf Grund angele z.B. Zander, dann würde ich sowieso einen Bissaneiger verwenden und nicht direkt auf die Rutenspitze gucken als Bissanzeiger.


    Gruß
    Xeed

  11. #9
    NL-Specimen Avatar von OnlyWaller41379
    Registriert seit
    26.11.2010
    Ort
    5900
    Beiträge
    1.314
    Abgegebene Danke
    1.696
    Erhielt 1.365 Danke für 617 Beiträge
    Angelst Du am Fluß oder See?
    Dann ist der beste Freilauf nicht fein genug beim Zanderangeln,
    und von Elektronischen Bissanzeigern halte ich allgemein nicht viel.

    Ich würde mit freier Leine angeln, feiner gehts kaum.

    Aber dennoch viel Spaß mit deiner neuen Rute!
    -Ich bin nur für das verantwortlich was ich sage,nicht dafür was andere verstehen.
    -Zwei Dinge sind unendlich! Das All und die menschliche Dummheit.
    Beim All bin ich mir noch nicht ganz sicher.
    -Wenn die Menschen nur über das sprechen was sie begreifen,
    dann würde es sehr still auf der Welt sein.
    Albert Einstein

  12. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.05.2011
    Ort
    56983
    Beiträge
    14
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hi,
    ich würde am See und bei uns am Kanal angeln.
    Welche Rolle würdest du empfehlen ?!

  13. #11
    NL-Specimen Avatar von OnlyWaller41379
    Registriert seit
    26.11.2010
    Ort
    5900
    Beiträge
    1.314
    Abgegebene Danke
    1.696
    Erhielt 1.365 Danke für 617 Beiträge
    Ich verwende eine Spinnrolle die ich dann mit offenen Bügel ruhen lasse.
    Auf eine Freilaufrolle verzichte ich beim Zanderangeln komplett und es hat mir noch NIE geschadet.

    Du könntest eine PENN Fierce oder auch Sargus 3000er oder auch 4000er (Hechtangeln) nehmen.

    Die sind in Sachen Preis Leistung kaum zu schlagen, robustes Material, Bremskraft und Zuverlässigkeit sind A und O.
    -Ich bin nur für das verantwortlich was ich sage,nicht dafür was andere verstehen.
    -Zwei Dinge sind unendlich! Das All und die menschliche Dummheit.
    Beim All bin ich mir noch nicht ganz sicher.
    -Wenn die Menschen nur über das sprechen was sie begreifen,
    dann würde es sehr still auf der Welt sein.
    Albert Einstein

  14. #12
    Fischliebhaber Avatar von Damyl
    Registriert seit
    02.02.2008
    Ort
    69181
    Alter
    52
    Beiträge
    215
    Abgegebene Danke
    88
    Erhielt 177 Danke für 86 Beiträge
    Also ich bin da anderer Meinung.
    Ich würde mir eine Freilaufrolle holen. Mit der kannste auch mit offenem Bügel fischen. Und wenn du doch mal Freilauf brauchst, ist er dabei.

  15. #13
    NL-Specimen Avatar von OnlyWaller41379
    Registriert seit
    26.11.2010
    Ort
    5900
    Beiträge
    1.314
    Abgegebene Danke
    1.696
    Erhielt 1.365 Danke für 617 Beiträge
    So schnell geht das mit den verschiedensten Meinungen und Erfahrungen

    @ xeed beschreibe doch bitte was für ein Rollentyp für Dich in Frage kommt, bevor jeder jetzt sein liebstes Stück aufzählt.
    -Ich bin nur für das verantwortlich was ich sage,nicht dafür was andere verstehen.
    -Zwei Dinge sind unendlich! Das All und die menschliche Dummheit.
    Beim All bin ich mir noch nicht ganz sicher.
    -Wenn die Menschen nur über das sprechen was sie begreifen,
    dann würde es sehr still auf der Welt sein.
    Albert Einstein

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an OnlyWaller41379 für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #14
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.05.2011
    Ort
    56983
    Beiträge
    14
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    hmm..
    da ich noch nich so viel Erfahrung habe, und bisher nur eine Forellenrute mit Frontbremse habe von Cormoran, bin ich mir nicht sicher was ich nehmen sollte. Deswegen würde ich auf euren Erfahrungen basierend mich entscheiden!

  18. #15
    NL-Specimen Avatar von OnlyWaller41379
    Registriert seit
    26.11.2010
    Ort
    5900
    Beiträge
    1.314
    Abgegebene Danke
    1.696
    Erhielt 1.365 Danke für 617 Beiträge
    Wenn Du auf deine Zielraubfische auch gerne mit der Spinne los ziehen möchtest,
    empfhielt sich bestimmt eine Frontbremsrolle, ebenso könntest du auch eine Heckbremsrolle verwenden, aber davon rate ich Dir eher ab.

    Karpfenangler schwören auf Freilaufrollen, dem Hecht und Karpfen ist das sicherlich egal.
    Bei erfahrenden oder auch vorischtigen Zandern siehts wieder anders aus.

    Natürlich wie Damyl sagt, bei der Freilaufrolle kannste auch den Bügel aufmachen selber Effekt, aber Du mußt wissen ob Du den Freilauf mitbezahlen möchetst. Das ist der Unterschied.

    Auf Spinn/Frontbrems-rollen habe ich mich bisher immer super verlassen können, alles was du mehr willst musst Du zahlen.

    Alles was du brauchst:
    Zuverlässig arbeitende Front/Heck bremse mit ausreichend Bremskraft
    Sauberer Schnurverlegung
    Robustes Gehäuse
    Ruhiger Lauf ist Ansichtssache, beim Spinnfischen spürbar merklich der Unterschied.
    -Ich bin nur für das verantwortlich was ich sage,nicht dafür was andere verstehen.
    -Zwei Dinge sind unendlich! Das All und die menschliche Dummheit.
    Beim All bin ich mir noch nicht ganz sicher.
    -Wenn die Menschen nur über das sprechen was sie begreifen,
    dann würde es sehr still auf der Welt sein.
    Albert Einstein

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen