Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    13.02.2011
    Ort
    21640
    Beiträge
    95
    Abgegebene Danke
    102
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Sbirolino-Fischen

    Guten Tag,
    ich wollte fragen, wie man besonders gut mit einem Sbirolino fischt.
    Und welche Köder man benutzen könnte und wie.

    Danke im voraus
    ----------------

  2. #2
    Forellen Jäger Avatar von mc kojak
    Registriert seit
    18.05.2009
    Ort
    38685
    Alter
    27
    Beiträge
    397
    Abgegebene Danke
    148
    Erhielt 124 Danke für 65 Beiträge
    Zitat Zitat von Fish-Fan96 Beitrag anzeigen
    Guten Tag,
    ich wollte fragen, wie man besonders gut mit einem Sbirolino fischt.
    Und welche Köder man benutzen könnte und wie.

    Danke im voraus
    ----------------
    Also ich Fische so !! :

    Spiro, stopperperle (knotenschutz), 3 fach Wirbel ( wegen Verdrallung), dann 2m Vorfach, auf das Vorfach ziehe ich eine Pilot Kugel für die biss Erkennung !

    Als Köder kannst du bienenmade nehmen oder Paste !!

    Gehen aber auch twistet, Blinker und Wobbler!

    Nebenei: habe mir ne spiro Rute gekauft , geht gut ab !
    Und der drill macht Spaß nur zu empfehlen !!

    Wenn noch fragen dann schreib !
    Achtet nicht auf meine Rechtschreibung,
    Schreibe mit nem iPhone !!'

    Lg Jan

  3. #3
    Käseboilie
    Gastangler
    Tipps fürs Forellenangeln




    Köder




    Montage ist bei mir
    Rasselsbiro 10g, langsam sinkend
    durchsichtige Perle
    3-fach Wirbel
    1,20 - 2,00m Vorfach
    8er Gamakatsuhaken

    Das ganze an 0.20er monofiler Schnur.
    Geändert von Käseboilie (18.04.2011 um 08:16 Uhr)

  4. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Käseboilie für den nützlichen Beitrag:


  5. #4
    NL-Specimen Avatar von OnlyWaller41379
    Registriert seit
    26.11.2010
    Ort
    5900
    Beiträge
    1.314
    Abgegebene Danke
    1.696
    Erhielt 1.365 Danke für 617 Beiträge
    Zitat Zitat von Fish-Fan96 Beitrag anzeigen
    Guten Tag,
    ich wollte fragen, wie man besonders gut mit einem Sbirolino fischt.
    Besonders gut geht es wenn Du auf sicht angeln kannst.
    Dazu ist eine Polarisationsbrille vom Vorteil um die Fische schneller und besser ausfindig machen zu können.

    Die Köderführung je nach Beisslaune langsam mal schnell daran mußtest Du dich erstmal ran tasten.
    Es gibt Tage da beissen sie aggressiv und an anderen Tagen ganz penibel.

    Köderführung variieren mit Zupfern sowie Geschwindigkeitswechsel.
    Forellen großzügig überwerfen damit keine Scheuchwirkung verursacht wird.

    Ein Blinkerplätchen ca. 5-10cm vor dem Haken geschaltet bringt auch den ein oder anderen Fisch.

    Beim Biss Spule direkt öffnen und Fisch ziehen lassen,damit der Köder vernümftig genommen werden kann.

    -Ich bin nur für das verantwortlich was ich sage,nicht dafür was andere verstehen.
    -Zwei Dinge sind unendlich! Das All und die menschliche Dummheit.
    Beim All bin ich mir noch nicht ganz sicher.
    -Wenn die Menschen nur über das sprechen was sie begreifen,
    dann würde es sehr still auf der Welt sein.
    Albert Einstein

  6. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei OnlyWaller41379 für den nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Forellen Hunter
    Registriert seit
    18.06.2011
    Ort
    46049
    Beiträge
    9
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
    Zitat Zitat von mc kojak Beitrag anzeigen
    Also ich Fische so !! :

    Spiro, stopperperle (knotenschutz), 3 fach Wirbel ( wegen Verdrallung), dann 2m Vorfach, auf das Vorfach ziehe ich eine Pilot Kugel für die biss Erkennung !

    Als Köder kannst du bienenmade nehmen oder Paste !!

    Gehen aber auch twistet, Blinker und Wobbler!

    Nebenei: habe mir ne spiro Rute gekauft , geht gut ab !
    Und der drill macht Spaß nur zu empfehlen !!

    Wenn noch fragen dann schreib !


    So mach ich das auch aber ohne Pilot Kugel....
    Kann ich nur recht geben....ich war schon sehr erfolgreich mit dem Sbirolino

    Lieben Gruß und Petri Heil

  8. #6
    Königsblau ein Leben lang Avatar von Marius04
    Registriert seit
    15.03.2010
    Ort
    45897
    Alter
    38
    Beiträge
    98
    Abgegebene Danke
    129
    Erhielt 194 Danke für 47 Beiträge
    Zitat Zitat von OnlyWaller41379 Beitrag anzeigen
    Besonders gut geht es wenn Du auf sicht angeln kannst.
    Dazu ist eine Polarisationsbrille vom Vorteil um die Fische schneller und besser ausfindig machen zu können.

    Die Köderführung je nach Beisslaune langsam mal schnell daran mußtest Du dich erstmal ran tasten.
    Es gibt Tage da beissen sie aggressiv und an anderen Tagen ganz penibel.

    Köderführung variieren mit Zupfern sowie Geschwindigkeitswechsel.
    Forellen großzügig überwerfen damit keine Scheuchwirkung verursacht wird.

    Ein Blinkerplätchen ca. 5-10cm vor dem Haken geschaltet bringt auch den ein oder anderen Fisch.

    Beim Biss Spule direkt öffnen und Fisch ziehen lassen,damit der Köder vernümftig genommen werden kann.


    Alles richtig!
    Ich halte meine Rute dabei etwas seitlich, denn beim Biss habe ich die Möglichkeit vor dem Öffnen der Spule der Forelle einwenig Schnur zu geben, indem ich die Rute beim Biss nach vorne halte. Die Zeit reicht um die Spule zu öffnen und dann zieht die Forelle davon, ein herrliches Gefühl
    Alle sagten immer : "Das geht nicht" bis einer kam der das nicht wusste, der hat es dann gemacht.


    Gruß
    Marius


  9. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Marius04 für den nützlichen Beitrag:


  10. #7
    Profi-Petrijünger Avatar von JackerPicker76
    Registriert seit
    13.09.2008
    Ort
    78050
    Beiträge
    176
    Abgegebene Danke
    174
    Erhielt 93 Danke für 61 Beiträge
    Hallo,

    das Blinkerblätchen wie beschrieben bringt meiner
    Erfahrung nach sehr viel, selbst ohne Made usw.
    am Haken. Also kann ich nur empfehlen!
    Gibt auch schon fertige Vorfächer mit Plätchen
    zu kaufen.

    Grüße
    <°{{Jacker-Picker}}´-<


  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an JackerPicker76 für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von Bachforelle001
    Registriert seit
    02.05.2011
    Ort
    57299
    Beiträge
    181
    Abgegebene Danke
    218
    Erhielt 69 Danke für 27 Beiträge
    Also ich fische immer mit einem Ghost.Das ist ein kleines Glasröhrchen,dass ein sehr geringes Unterwassergewicht hat und für die Forellen fast unsichtbar ist.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen