Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 28
  1. #1
    Gesperrt
    Registriert seit
    05.11.2009
    Ort
    44562
    Beiträge
    278
    Abgegebene Danke
    107
    Erhielt 79 Danke für 57 Beiträge

    Fische springen aus dem Teich

    war vorhin an meinem gartenteich um etwas wasser nachzufüllen und ich habe festgestellt das symetrisch um den wasserfall der in meinen teich fließt auf jeder seite je 1xrotauge und 1x nase liegt. alle 4 fische lagen direkt paralel zum wasserfall. ich hab mich gefragt ob vielleicht eine katze oder ein waschbär( leben in der nähe) die fische rausgefangen hat aber ich konnte keine bissspuren feststellen. außerdem war es tagsüber und die waschbären sieht man bei uns meist nachts.morgens um 9 uhr war noch alles in ordnung und mittags haben dann die 2 rotaugen von ca 30cm länge und 2nasen von ca 20cm länge auf der wiese gelegen.

    vllt wollten sie ja auf leichwanderung gehen und haben den wasserfall verfehlt x D

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    27.03.2011
    Ort
    96106
    Beiträge
    7
    Abgegebene Danke
    1
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Das Problem hatte ich auch schonmal mit nem Döbel.
    Ich denke, dass sie sich evtl. Fliegen oder andere Lebewesen schnappen wollten und gestrandet sind.
    Gruß BaunachFreak

  3. #3
    Karpfenfreak
    Registriert seit
    10.03.2011
    Ort
    97737
    Beiträge
    277
    Abgegebene Danke
    210
    Erhielt 188 Danke für 109 Beiträge
    Fische haben oft Panik und springen dabei aus dem Teich hast du sie erst neu da rein gesetzt ? Dann war es für sie zu ungewohnt
    Wann hast du sie da rein besetzt ? Und wie groß ist der Teich ?
    Wie viele Fische leben darin ?

  4. #4
    Gesperrt
    Registriert seit
    05.11.2009
    Ort
    44562
    Beiträge
    278
    Abgegebene Danke
    107
    Erhielt 79 Danke für 57 Beiträge
    @baunachFreak aber die haben bestimmt 2m vom teich entfernt gelegen und dann auch noch 4stk auf einmal

  5. #5
    Gesperrt
    Registriert seit
    05.11.2009
    Ort
    44562
    Beiträge
    278
    Abgegebene Danke
    107
    Erhielt 79 Danke für 57 Beiträge
    @angelspaß

    der teich hat ca 5000 liter die rotaugen schwimmen seit letztem jahr darin(hab ich vom angeln mitgenommen^^) und die hab ich schon fast 2jahre. also mit den 4 toten hatte ich insgesamt 5 rotaugen 3 nasen und 10 Goldfische+einen kleinen sterlet

  6. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    08.01.2011
    Ort
    48477
    Beiträge
    110
    Abgegebene Danke
    42
    Erhielt 24 Danke für 19 Beiträge
    wir hatten soetwas nachdem unser teich wieder auf getaut war...
    !25! Karpfen..-,- alle in einer reihe auf´m weg... der kleinste hatte 48cm! der größte 85cm...!

  7. #7
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    13.10.2010
    Ort
    94034
    Beiträge
    256
    Abgegebene Danke
    30
    Erhielt 80 Danke für 40 Beiträge
    Ich muss zugeben, dass diese Geschichte schwer zu glauben ist, will dir aber in keiner weise etwas unterstellen !!!
    Hast du evtl. ein Foto gemacht? Wenn ja kannst es ja posten.

  8. #8
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    08.01.2011
    Ort
    48477
    Beiträge
    110
    Abgegebene Danke
    42
    Erhielt 24 Danke für 19 Beiträge
    ich hab ebend mal ein paar hoch geladen von meinem handy...
    da sind zwar nur ein paar karpfen auf ner schubkarre drauf zu sehen... ich kann noch an andere drankommen...
    könnt ihr bei mir bei alben sehen...

  9. #9
    .
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    72622
    Alter
    57
    Beiträge
    2.002
    Abgegebene Danke
    2.406
    Erhielt 4.053 Danke für 1.310 Beiträge
    Zitat Zitat von ASV-Angler Beitrag anzeigen
    ich hab ebend mal ein paar hoch geladen von meinem handy...
    da sind zwar nur ein paar karpfen auf ner schubkarre drauf zu sehen... ich kann noch an andere drankommen...
    könnt ihr bei mir bei alben sehen...
    Ich seh auf den Fotos keine, die in Reih und Glied auf den Weg gehüpft sind. DU ?

    Thomas

  10. #10
    Überlistungsexperte Avatar von wolfsbarschfischer
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    67697
    Alter
    21
    Beiträge
    1.098
    Abgegebene Danke
    274
    Erhielt 220 Danke für 127 Beiträge
    Jetzt kommt doch mal wieder alle etwas runter
    Ob fake oder nicht,dass ist jetzt egal und gehört nicht hier hin.
    wir wollen mal beim thema bleiben...Ich selbst habe es auch erlebt,allerdings waren es nur 2 fische,rotaugen,die neben dem teich gelegen haben.Sie lagen zwar nicht in der gleichen richtung aber trotzdem auf dem trockenem.Wieso weiß ich bis heute nicht,Tiere können es nicht gewesen sein,da nichtmal 1 Schuppe einen "Fehler" hatte.Also ich bin der Meinung,dass das kein Fake ist,da ich es selbst schon erlebt habe...
    MFG Hannes

  11. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei wolfsbarschfischer für den nützlichen Beitrag:


  12. #11
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Typisch! Riesenaufwand u. Streit für nix u. wieder nix. Ist doch nun wirklich nicht so selten, daß Fische aus einem Aquarium oder auch aus einem kleinen Teich herausspringen. Die Gründe dafür wird kaum einer je erraten. Nur absichtl. Suizid scheidet definitv aus. Ist bei Fischen nicht üblich.
    Aber hier gibt es welche, die noch um des Kaisers Bart Streit anfangen würden. Hauptsache, man kann sich gegenseitig anmotzen.

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Eberhard Schulte für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #12
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    22.03.2011
    Ort
    58509
    Alter
    56
    Beiträge
    285
    Abgegebene Danke
    38
    Erhielt 58 Danke für 40 Beiträge
    Ausem Aqurium,ist mir auch schon passiert,als ich noch bei Muttern wohnte.
    Ist schon lange her,damals ist folgendes geschehen,Muttern hat gesaugt und versehentlich den Stecker der Pumpe raus gezogen.
    Als ich von der Maloche nach Hause kam beobachtete ich meine Fische um etwas runter zu kommen,plözlich hüpfte ein großer Fadenfisch aus dem Becken,ich staunte nicht schlecht als ich genauer nach schaute lagen hinter dem Becken noch weitere Fische(2Neons,1Schwertträger und 1Skarlar)
    Lange Rede kurzer Sinn es lag am Sauerstoff mangel,könnte mir Vorstellen das dieses Problem auch bei den Teichfischen der Fall war!

    Gruß Angelpeder

    P.S.die Fische lagen allerdings nicht in Reih und Glied.

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an Angelpeder für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #13
    Flyfishing Lady Avatar von MiChElLe
    Registriert seit
    10.04.2006
    Ort
    72108
    Alter
    28
    Beiträge
    345
    Abgegebene Danke
    92
    Erhielt 357 Danke für 125 Beiträge
    Unser einer Koi ist mal bei der Handfütterung vor lauter Gier ausversehen aus dem Teich gehüpft, aber dass das die Fische einfach so machen ist auch mir unbekannt.
    Flyfishing Woman

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an MiChElLe für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #14
    NL-Specimen Avatar von OnlyWaller41379
    Registriert seit
    26.11.2010
    Ort
    5900
    Beiträge
    1.314
    Abgegebene Danke
    1.696
    Erhielt 1.365 Danke für 617 Beiträge
    -Ich könnte mir denken das es möglich ist wenn man die Fische neu mit hinzugesetzt hat.

    Das selbe habe ich mal mit 2 Karauschen und 2 ca. 300Gramm Karpfen erlebt.

    Morgens lagen 3 von 4 Fischen ausserhalb des Teiches, welcher auch nicht grade riesig war.

    Ich glaube das es mit dem Stressfaktor zutun hat, der "Wildfang" muß sich erst an seinen kleineren Teich gewöhnen.

    -Eine andere Story ist die,dass ein Schwarm Kormorane über eine Anlage geflogen ist,

    und die Fische aus dem Wasser gehüpft sind als würde es Kochen,einige Fische lagen somit am Uferrand und sind leider teilweise erstickt. Diese Verda***** Kormorane!

    Aber ansonsten ist es mir auch ein Rätsel.
    -Ich bin nur für das verantwortlich was ich sage,nicht dafür was andere verstehen.
    -Zwei Dinge sind unendlich! Das All und die menschliche Dummheit.
    Beim All bin ich mir noch nicht ganz sicher.
    -Wenn die Menschen nur über das sprechen was sie begreifen,
    dann würde es sehr still auf der Welt sein.
    Albert Einstein

  19. #15
    catfischer Avatar von Roadtrain
    Registriert seit
    11.04.2010
    Ort
    89264
    Beiträge
    183
    Abgegebene Danke
    147
    Erhielt 91 Danke für 62 Beiträge
    Zitat Zitat von ASV-Angler Beitrag anzeigen
    wir hatten soetwas nachdem unser teich wieder auf getaut war...
    !25! Karpfen..-,- alle in einer reihe auf´m weg... der kleinste hatte 48cm! der größte 85cm...!
    Wie groß ist den der Teich???

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen