Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 36
  1. #1
    __________ Avatar von ToBo
    Registriert seit
    08.07.2009
    Ort
    56244
    Alter
    46
    Beiträge
    782
    Abgegebene Danke
    228
    Erhielt 965 Danke für 354 Beiträge

    8 mal am See mit der Fliege, und immer noch kein Biss

    Dieses Jahr sollte mein erstes Fliegenfischerjahr sein.
    Also Ausrüstung gekauft, reichlich geübt, Ausrüstung eingemottet und neue vernünftige gekauft.

    Nu klappt das werfen schon erstaunlich gut, nicht nur Überkopfwürfe sondern auch Rollwürfe oder andere Techniken funktionieren ganz gut.

    Tagelang habe ich Bücher gelesen, Videos geschaut und auf der Wiese geübt.
    Von der Technik her hat sich das schonmal richtig gelohnt.

    Nu war ich 3 mal am See.
    Jeweils gewiss 3-4 Stunden.
    Vor 2 Wochen sind wieder 200 Kg Forellen und Saiblinge gesetzt worden.
    Und vom letzten Jahr sind gewiss noch über 200 Kg drin.
    Also Fisch ist genug drin.
    Der See ist 600m lang und etwa 150m breit bei einer Tiefe von 50cm bis 4m am Mönch.
    Sehr guter Karpfenbesatz.
    Und auch Hecht, Zander und allerlei Weißfisch ist drin.

    Ich habe nicht einen einzigen Biss gehabt.
    Von der Goldkopfnympfe bis zur Trockenfliege habe ich nu echt alles Probiert.

    "NIX"

    Bin ich zu blöd, oder sind die Umstände was das Wetter betrifft einfach ungünstig?

    Kann doch nicht sein das ich bei so viel Besatz nicht einen einzigen Fisch an die Fliege bekomme.

    Is schon fast zum wieder aufgeben das ganze.
    Geändert von ToBo (30.04.2011 um 19:42 Uhr)

  2. #2
    Jagdt mit Erbsenpistole Avatar von MadMax576
    Registriert seit
    03.01.2007
    Ort
    57614
    Beiträge
    618
    Abgegebene Danke
    295
    Erhielt 503 Danke für 210 Beiträge
    Hmm, redest du von Mar..h?
    Dort habe ich selbst auf herkömmliche Art früher nie eine
    Forelle gefangen. Es gibt wirklich leichtere Gewässer um mit Fliegenfischen anzufangen
    als so ein See schätze ich mal, probier es doch mal an der Wied.

  3. #3
    __________ Avatar von ToBo
    Registriert seit
    08.07.2009
    Ort
    56244
    Alter
    46
    Beiträge
    782
    Abgegebene Danke
    228
    Erhielt 965 Danke für 354 Beiträge
    Woher weißt du welchen See ich meine ?
    Erstaunlich.

    Allerdings habe ich dort immer meine Forellen gefangen.
    Und das eigendlich recht einfach.
    Nur mit der Fliege will das nicht klappen.

  4. #4
    Jagdt mit Erbsenpistole Avatar von MadMax576
    Registriert seit
    03.01.2007
    Ort
    57614
    Beiträge
    618
    Abgegebene Danke
    295
    Erhielt 503 Danke für 210 Beiträge
    Habe in einigen Beiträgen von dir gelesen dass du dort angelst und ich wohne in der Nähe des Sees , und früher als man noch nach Hinten durfte haben wir dort oft auf Barsche und Rotaugen erfolgreich ( und zwar richtig große 35+) geangelt.
    Waren dann vorletztes Jahr nochmal da aber waren recht erfolglos.
    Probier es vielleicht mal an der Wied bei Döttesfeld, zum Fliegenfischen ein wunderschönes Gewässer auf Döbel und Forelle.

  5. #5
    __________ Avatar von ToBo
    Registriert seit
    08.07.2009
    Ort
    56244
    Alter
    46
    Beiträge
    782
    Abgegebene Danke
    228
    Erhielt 965 Danke für 354 Beiträge
    Jo jetzt hab ich gesehen wo du herkommst.
    Wohnst nen Katzensprung von mir entfernt.

    Ich werd auch mal an die Wied oder Lahn fahren, aber das muss ich vorher planen.
    Hier bin ich ja im Verein und kann mal eben wenn ich lust und Zeit habe da hin Fahren.
    Sind ja nur max. 10 min bis dahin von mir.

    Und mit der Fliege muss es auch am See gehen.

  6. #6
    Jagdt mit Erbsenpistole Avatar von MadMax576
    Registriert seit
    03.01.2007
    Ort
    57614
    Beiträge
    618
    Abgegebene Danke
    295
    Erhielt 503 Danke für 210 Beiträge
    Dann viel Glück und vielleicht erbarmt sich ja ein Fliegenspezi.

  7. #7
    __________ Avatar von ToBo
    Registriert seit
    08.07.2009
    Ort
    56244
    Alter
    46
    Beiträge
    782
    Abgegebene Danke
    228
    Erhielt 965 Danke für 354 Beiträge
    Ich hoffe es.


    Wo bekommt man denn für die Wied bei Döttesfeld nen Schein?

  8. #8
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Ich gehe mal davon aus das die Forellen an eurem See noch tief stehen und nicht an der Oberfläche auf Nahrungssuche gehen.
    Daher würde ich es mit einem Streamer versuchen der tief angeboten wird.
    Entweder mit einem überlangen Vorfach oder besser an einer Sinktip.
    Wolly Bugger oder Alexandra sind die besten Muster für Teichforellen.
    Nymphen finde ich für Forellen die diese Art Futter nicht kennen und ich gehe mal davon aus das die Fische in eurem See ja aus einer Zuchtanlage stammen und dieses nicht tun, nicht angebracht.
    Die Streamer üben bei richtiger Führung einen weitaus größeren Reiz aus und sprechen den Bissreflex der Forellen an.
    Das wird sich jedoch ändern je länger die Fische im See verbleiben und sie sich auf Naturfutter umgestellt haben.
    Sie werden dann auch an der Oberfläche fressen und können dann auch trocken befischt werden.
    Fliegenmuster wären dann nach dem Vorkommen von Insekten am Gewässer gewählt.
    Köcherfliegen gehen dann im Sommer in den Abendstunden fast überall, da sie auch sehr verbreitet vorkommen.
    Oder es läuft ganz anders und die Forellen werden mit den Zeit zu echten Räubern die sich fast ausschließlich an der Weissfischbrut gütlich tun.
    Dann wird eben weite nass gefischt.
    Gruss Armin

  9. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Harzer für den nützlichen Beitrag:


  10. #9
    Allrounder Avatar von Javafinch
    Registriert seit
    24.05.2010
    Ort
    46342
    Beiträge
    178
    Abgegebene Danke
    170
    Erhielt 144 Danke für 48 Beiträge
    Nimm eine Schnellsinkende Schnur mit Streamer, müsste eig gut funktionieren.
    Petri heil und immer krumme Ruten
    Marco

  11. #10
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Aber dran denken, bei sinkenden Schnüren kann das Vorfach verkürzt gefischt werden.
    Je tiefer dasdo kürzer.
    Muß aber bei der Wassertiefe nicht unbedingt eine schnellsinkende sein, denn die
    wird dann automatisch schneller gefischt werden um nicht am Boden langzuschubbern.
    Gruss Armin

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Harzer für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #11
    Gesperrt
    Registriert seit
    05.11.2009
    Ort
    44562
    Beiträge
    278
    Abgegebene Danke
    107
    Erhielt 79 Danke für 57 Beiträge
    @ToBo ich war heute auch mit dem mountain bike am see der eine ähnliche größe wie der von dir beschriebene besitzt und ein älterer herr hat in einer halben stunde 6 forellen erwischt und alle 50cm über grund mit auftreibendem forellenteig. ich habe auch keine forellen springen sehen und ich denke es sind einfach noch nicht so viele insekten da wie im sommer woraus sich erklären lässt das die fische noch tiefer stehen und du noch keinen erfolg mit der fliegenrute hattest. Ich bin sicher in 2monaten sieht das ganze schon anders aus

    Petri Heil!!

    JAYASS

  14. #12
    __________ Avatar von ToBo
    Registriert seit
    08.07.2009
    Ort
    56244
    Alter
    46
    Beiträge
    782
    Abgegebene Danke
    228
    Erhielt 965 Danke für 354 Beiträge
    Danke @ Harzer, das klingt sehr einläuchtend.

  15. #13
    dark shade
    Gastangler
    Hi.
    Ich würde dir auch erstmal zu einem Streamer wie den Wolly Bugger raten. Mit dem fange ich zuzeit recht gut. Beangel mit ihm unterschiedliche Tiefen und du wirst die Fische finden.
    Sobald es noch ein wenig wärmer wird wirds einfacher

    gruß dark shade

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an dark shade für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #14
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Moinsen!
    Der Wooly Bugger ist einer der fängigsten Streamer überhaupt. Ich würde an dem See, an welchem Du fischst, im Augenblick auch dazu raten. Von einer Sinkschnur u. erst recht von einer schnell sinkenden würde ich aber momentan noch abraten. Es ist kein Gerät für einen Flifi, der noch relativ neu dabei ist. Sie wirft sich erstens anders u. zweitens kann man damit nicht ein längeres Stück ausgespielter Schnur einfach abheben. Das kann zum Rutenbruch führen. Man muß die Schnur immer so weit einholen, daß sie in einem relativ kurzen Stück in Oberflächennähe ist. Bei einem Gewässer dieser Tiefe reicht eine Sinktip mit zusätzlich einem mindestens rutenlangen Vorfach völlig aus. Dann solltest Du nach dem Wurf den Streamer absinken lassen, bis er auf dem Grund aufliegt u. dann in kurzen Zügen wieder einholen. Dadurch kommt es zu dem charakteristischen Spiel des Wooly Buggers, das in Aufpuffen u. wieder Schließen der Marabufibern besteht und das seine Fängigkeit ausmacht.
    Es ist nach dem gehabten langen Winter wohl auch noch etwas früh. Die Fische sind also noch nicht so aktiv, wie sie nach einem normalen Winter vielleicht wären. Aber das kommt schon. Zur Zeit muß man die Fische eben da suchen, wo sie sich meist noch aufhalten: in Grundnähe.
    Wünsche Dir viel Erfolg.
    Gruß
    Eberhard

  18. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Eberhard Schulte für den nützlichen Beitrag:


  19. #15
    __________ Avatar von ToBo
    Registriert seit
    08.07.2009
    Ort
    56244
    Alter
    46
    Beiträge
    782
    Abgegebene Danke
    228
    Erhielt 965 Danke für 354 Beiträge
    Ohne ende Maifliegen sind am See, und ich habe immernoch nicht einen einzigen Biss gehabt.

    Habe nir auch wirklich richtig gute und auch teure Fliegen gekauft, aber ich fange nix....rein garnix.

    Könnte den ganzen Kram schon wieder hinwerfen.

    Was mache ich denn Falsch?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen