Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von ZILLE
    Registriert seit
    15.03.2008
    Ort
    17309
    Alter
    47
    Beiträge
    129
    Abgegebene Danke
    50
    Erhielt 36 Danke für 25 Beiträge

    Alternative zum Krallenblei in der Brandung

    Hallo

    Da ich mit Kralle in der Brandung angele und der Untergrund ziemlich steinig und verkrautet iss also richtiger Mischgrund hatte ich doch edliche Abrisse der Montagen. Es ist aber so das um Arkona herrum ziehmliche Strömungen herschen und ich traue anderen Bleien die sicheren halt nicht zu. Oder kann mich da jemand des besseren behlehren. Giebt es Bleie die liegenbleiben und sich nicht gleich zum echten Hänger enpupen. Mit was für Montagen würdet ihr denn in so einem Fall angeln. Oder welche Bleie benutzt ihr denn in der Brandung?

    MfG: Zille

    Nebenbei was beist denn so zur Zeit an Deutschlands Küste

  2. #2
    Home on the Rock Avatar von Icefischer
    Registriert seit
    17.09.2007
    Ort
    Garður
    Alter
    47
    Beiträge
    1.411
    Abgegebene Danke
    1.075
    Erhielt 1.802 Danke für 628 Beiträge
    probiere doch mal dir ein paar pulleyrigs zu binden und probiere weiterhin deine normalen bleie aus, diese vorfaecher benutzt ich hier (stein und felsen untergrund mit viel kraut teilweise) und bin zufrieden, weil nur selten haenger.

    probiers mal aus!

    klickst du

    http://www.youtube.com/watch?v=eJzOYkNtkOo
    MEÐ KVEÐJU FRÁ
    Íslandi
    Óli

  3. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Icefischer für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von ZILLE
    Registriert seit
    15.03.2008
    Ort
    17309
    Alter
    47
    Beiträge
    129
    Abgegebene Danke
    50
    Erhielt 36 Danke für 25 Beiträge
    @ Icefischer

    Top tip sieht gut aus obwohl ich kein englisch kann gefällt mir das System echt. Ich hab noch nen bischen gegoogelt und hab die Motageanleitung gefunden. Ich werds beim nächsten mal gleich ausprobieren. Dankeklatsch !!!

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an ZILLE für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Home on the Rock Avatar von Icefischer
    Registriert seit
    17.09.2007
    Ort
    Garður
    Alter
    47
    Beiträge
    1.411
    Abgegebene Danke
    1.075
    Erhielt 1.802 Danke für 628 Beiträge
    gern geschehen! und danke fuer den kommentar zu meiner kleinen gallerie
    MEÐ KVEÐJU FRÁ
    Íslandi
    Óli

  7. #5
    Meeresangler Avatar von Schoxx
    Registriert seit
    12.03.2011
    Ort
    57078
    Alter
    24
    Beiträge
    753
    Abgegebene Danke
    491
    Erhielt 432 Danke für 151 Beiträge
    Das System kannte ich auch noch nicht.
    Sehr interessant.
    Meinst du das macht auch auf Sandgrund Sinn?
    Eher nicht, oder?
    Und kann man darüber nicht noch einen Haken an einem Abstandhalter montieren, wie bei einem normalen Paternoster?
    Und ich hab nicht ganz verstanden wie man den Haken festmachen soll für den Wurf, damit er sich nicht verwickelt. Das war nämlich das erste, was ich dachte als ich die Montage gesehn habe "das verwickelt sich beim Wurf SOFORT". Nun ist mein englisch wohl nicht ausreichend gewesen um den Dialekt von dem kerl zu verstehen bei diesem Punkt.
    Er sagte man kann den Haken einhängen aber wo und wie?

    LG,
    Andreas
    Errare humanum est in errore perseverare stultum.
    In diesem Sinne bleibt friedlich.

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Schoxx für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Home on the Rock Avatar von Icefischer
    Registriert seit
    17.09.2007
    Ort
    Garður
    Alter
    47
    Beiträge
    1.411
    Abgegebene Danke
    1.075
    Erhielt 1.802 Danke für 628 Beiträge
    @schoxx
    ich nutze NUR diese montage, wenn ich meeresfischen betreibe, habe dieses vorfach von ein paar englischen angelfreunden uebernommen, und es funzt super auf jeden fisch.
    ganz einfach, der haken wird am impact shield eingehark, der haken loest sich wenn die montage auf das wasser trifft, wenn der fisch dann beisst zieht er das gewicht nach oben, weil fische ja versuchen tiefer zu gehen, und somit hat man sehr selten haenger man kann diese montage auch auf sand benutzen, mach ich auch so, ich fisch auf verschiedenen meeresboeden mit dieser montage, die ausserdem auch beim werfen aerodynamisch ist, weil weniger luftwiederstand ist kommt man auch weiter beim wurf, http://www.google.com/imgres?imgurl=...w=1440&bih=710
    Geändert von Icefischer (19.03.2011 um 12:13 Uhr)
    MEÐ KVEÐJU FRÁ
    Íslandi
    Óli

  10. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Icefischer für den nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Meeresangler Avatar von Schoxx
    Registriert seit
    12.03.2011
    Ort
    57078
    Alter
    24
    Beiträge
    753
    Abgegebene Danke
    491
    Erhielt 432 Danke für 151 Beiträge
    Ah okay.
    Hätte ich drauf kommen können auf die "impact Shields" kenne zwar das Wort nicht aber das Bild hilft :P
    Habe sogar irgendwo welche. Benutze sie sonst nicht so gerne. Sind hier sonst auch nciht nötig, da man nicht sehr weit werfen muss.
    Werde mir zum nächsten mal am Strand mal eine Montage basteln und mal probieren.
    Wie lang soll das eingehängte stück mit Haken und Blei sein?
    1 m kann man schon machen, oder?
    Je länger umso verführerischer spielt der köder in der Brandung und das ist bei den Paternostern mit ca 20 cm Schnurrlänge vorm Haken kaum der Fall..

    LG,
    Andreas
    Errare humanum est in errore perseverare stultum.
    In diesem Sinne bleibt friedlich.

  12. #8
    Home on the Rock Avatar von Icefischer
    Registriert seit
    17.09.2007
    Ort
    Garður
    Alter
    47
    Beiträge
    1.411
    Abgegebene Danke
    1.075
    Erhielt 1.802 Danke für 628 Beiträge
    mach das kurze teil ca 70cm(wo der haken sitzt) und das lange 80 oder 90cm, und denk dran den wirbel auf die lange schnur zu machen! sonst wirkt's nicht! kannst auch ein paar perlen hinter den haken machen, dann haste auch nen optischen reiz empfehle dir leutende farben.

    http://www.google.com/imgres?imgurl=...w=1440&bih=710

    und du kannst das ganze auch mit mehr haken machen

    http://www.fishingmonthly.com.au/bb3...hp?f=12&t=2989

    google einfach mal nach pulleyrigs gibt da so einige anregungen und arten, zb diese seite
    http://www.barrysfishingtackle.com/Rigs.htm

    ps
    denk aber dran, das die montageleine stark genut ist, sonst reist dir alles ab und fliegt dir schlimmstenfalls um die ohren!!!
    Geändert von Icefischer (19.03.2011 um 14:19 Uhr)
    MEÐ KVEÐJU FRÁ
    Íslandi
    Óli

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Icefischer für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #9
    Meeresangler Avatar von Schoxx
    Registriert seit
    12.03.2011
    Ort
    57078
    Alter
    24
    Beiträge
    753
    Abgegebene Danke
    491
    Erhielt 432 Danke für 151 Beiträge
    Dankeschön! Sehr hilfreich.
    Auf Lockperlen verzichte ich in letzter Zeit oft.
    Habe bei den anderen Systemen ja 2 Haken. Hab da immer einen mit und einen ohne Perlen, weil ganz oft die Fische NUR auf die Haken ohne gehen. Keine Ahnung wieso aber hab das so beobachtet. Und sonst hab ich meist eher dezente Lockperlen drauf.
    Werde mir da mal was nettes bauen und mal gucken wie das so läuft. :D

    LG,
    Andreas
    Errare humanum est in errore perseverare stultum.
    In diesem Sinne bleibt friedlich.

  15. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von dorschspezi
    Registriert seit
    19.02.2008
    Ort
    14929
    Alter
    37
    Beiträge
    617
    Abgegebene Danke
    1.108
    Erhielt 535 Danke für 244 Beiträge
    lift montage und tellerblei, das krallenblei ist aber nicht für deine abrisse verantwortlich.
    gruß und PETRI HEIL J. Zauber

    ________________________



    Fang fisken og vi fortsetter å snakke

    "Vegetarier" ist das Indianische wort für,
    schlechter Jäger.



Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen