Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    02.01.2011
    Ort
    58710
    Beiträge
    10
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Zahlenangabe auf Rollen?

    Hallo,

    bin ein blutiger anfänger...mache demnächst erst meinen angelschein...aber hab da so ein par fragen...was bedeuten die zahlen in den namen von stationärrollen etc. z.b. bei dieser roller...shimano twin power CI14 2500...was bedeutet die 2500???was sagt mir das???

    danke für eventuelle antworten!!!
    Geändert von LandEi04 (23.02.2011 um 19:07 Uhr)

  2. #2
    Überlistungsexperte Avatar von wolfsbarschfischer
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    67697
    Alter
    21
    Beiträge
    1.098
    Abgegebene Danke
    274
    Erhielt 220 Danke für 127 Beiträge
    Diese Zahlen geben dir die Größe der rolle an/bzw wie viel schnur in etwa drauf geht.Je höher die zahl,desto höher die schnurkapazität.2500 ist eine normale rolle,zum ansitzen,spinnen(gleiche größe nutze ich auf zander und hecht)...Ich habe auch eine 7000er,sie ist für wels(geht auch zum pilken etc.)

    es gibt welche in100er schritten(angaben),aber auch in 1000er schritten(angaben)

    mfg Hannes

  3. #3
    ...Allrounder... Avatar von conger77
    Registriert seit
    06.01.2010
    Ort
    9
    Beiträge
    1.589
    Abgegebene Danke
    1.429
    Erhielt 676 Danke für 366 Beiträge
    Das ist die größe der rolle
    Viele Grüße und

  4. #4
    NL-Specimen Avatar von OnlyWaller41379
    Registriert seit
    26.11.2010
    Ort
    5900
    Beiträge
    1.314
    Abgegebene Danke
    1.696
    Erhielt 1.365 Danke für 617 Beiträge
    Zitat Zitat von conger77 Beitrag anzeigen
    Das ist die größe der rolle
    Exakt!

    Es gibt normalerweise Rollengrößen genormt von 500 , 1.000 , (weiter gehts in Tausender Schritten) 2.000, 3.000, usw.... bis 12.000
    Das sind die eigentlichen Größen. Es gibt aber auch Hersteller die andere Zahlenkombis benutzen wie z.B. Spro bei der Red Arc z.B. da gehts so 10100 ist quasi die 1000er
    die 10400er ist dann eine 4000er. Jedem Hersteller ist es selbst überlassen welche Zahlen er seinen Modellen zuweist.

    MfG
    -Ich bin nur für das verantwortlich was ich sage,nicht dafür was andere verstehen.
    -Zwei Dinge sind unendlich! Das All und die menschliche Dummheit.
    Beim All bin ich mir noch nicht ganz sicher.
    -Wenn die Menschen nur über das sprechen was sie begreifen,
    dann würde es sehr still auf der Welt sein.
    Albert Einstein

  5. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Bartelmann
    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    22417
    Alter
    22
    Beiträge
    694
    Abgegebene Danke
    644
    Erhielt 592 Danke für 194 Beiträge
    Die Twin Power kommt von Shimano, die haben das Größensystem in den Größen 500, 1000, 2500, 3000, 4000, ...


    Aber das können die Hersteller wie erwähnt selbst entscheiden, grob kannst du dich meistens an der Schnurkapazität orientieren.

  6. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Manuel1902
    Registriert seit
    24.10.2008
    Ort
    92...
    Alter
    38
    Beiträge
    905
    Abgegebene Danke
    407
    Erhielt 747 Danke für 283 Beiträge
    Es gibt auch noch 830,840,850 usw. Von D.A.M z.b
    Da is dann das 30,40,50 ausschlag gebend, bedeuted aber nix anderes

  7. #7
    Käseboilie
    Gastangler
    Zitat Zitat von Manuel1902 Beitrag anzeigen
    Es gibt auch noch 830,840,850 usw. Von D.A.M z.b
    Da is dann das 30,40,50 ausschlag gebend, bedeuted aber nix anderes
    Die erste Zahl steht für die Anzahl der Kugellager, die zwei Zahlen dahinter für den Schnurdurchmesser wovon 100m auf die Rolle passen

    830:

    8 Kugellager
    100m von 0,30mm Schnur

    Finde diese Art der Angabe am fluffigsten.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen