Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.11.2010
    Ort
    60437
    Beiträge
    38
    Abgegebene Danke
    13
    Erhielt 7 Danke für 4 Beiträge

    Rollenbezeichnungen

    Hallo,mal ne Frage.
    Was haben die Rollenbezeichnungen 2000, 2500, 3000 u.s.w. für eine Bedeutung ?
    Mit Spulenfassungsvermögen hat das ja wohl nichts zu tun ?

    Gruss Frank

  2. #2
    Gesperrt
    Registriert seit
    18.12.2008
    Ort
    60316
    Beiträge
    572
    Abgegebene Danke
    343
    Erhielt 449 Danke für 217 Beiträge
    Wird wie bei Audi sein....

    A1, A2, A3, A4, A5.......

  3. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.11.2010
    Ort
    60437
    Beiträge
    38
    Abgegebene Danke
    13
    Erhielt 7 Danke für 4 Beiträge
    Kann nicht sein,denn die werden von allen Herstellern benutzt.

  4. #4
    Eishackler ;) Avatar von strasse
    Registriert seit
    12.07.2008
    Ort
    85625
    Beiträge
    786
    Abgegebene Danke
    961
    Erhielt 956 Danke für 339 Beiträge
    Damit werden aufsteigend die jeweiligen Rollengrössen bezeichnet.

  5. #5
    Gesperrt
    Registriert seit
    18.12.2008
    Ort
    60316
    Beiträge
    572
    Abgegebene Danke
    343
    Erhielt 449 Danke für 217 Beiträge
    @Frankfurter

    Dann vielleicht der Abstand von Spulennabe bis Rand.
    2000 = 20mm - 2500 = 25mm....

  6. #6
    Petrijünger Avatar von Stromberg
    Registriert seit
    03.12.2009
    Ort
    15711
    Alter
    42
    Beiträge
    80
    Abgegebene Danke
    33
    Erhielt 87 Danke für 43 Beiträge
    Zitat Zitat von jaykay2003 Beitrag anzeigen
    @Frankfurter

    Dann vielleicht der Abstand von Spulennabe bis Rand.
    2000 = 20mm - 2500 = 25mm....

    ... und bei einer 1000er nur 1 cm... bischen wenig...

    Glaube auch eher das es eine Art Einteilung wie bei Autos sein könnte. So 3er, 5er oder auch 7er BMW o.ä.

    Aber wäre schon spannend wenn's jemand genau wüsste. In net konnte ich dazu zumindest auch nicht's finden.

  7. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.11.2010
    Ort
    60437
    Beiträge
    38
    Abgegebene Danke
    13
    Erhielt 7 Danke für 4 Beiträge
    Gewicht ? 1000= 100Gramm ? Nee auch Quatsch

  8. #8
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Leute ,

    die Bezeichnung 1000-10000(zB. bei Shimano) bzw. 200-300-500-750-1000 bei anderen Herstellern , hat mit der Gesamtgröße der Rolle und dem Fassungsvermögen der Schnüre auf der Spule was zu tun .

    Heißt , je niedriger die Zahl , desto kleiner ist die Rolle und um so feiner muß die Schnur sein und desto weniger Schnur paßt auch drauf .
    Und auch anders herum , je höher die Zahl , desto größer die Rolle , aber auch um so dicker kann die Schnur im Durchmesser gewählt werden , folglich es paßt aber auch mehr drauf , je nach Hersteller zum Beispiel bei einem 4000er Modell etwa 260m 0,26mm Schnur , während auf die 2500er nur ca 150-160m der gleichen Leine Platz finden .
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #9
    Petrijünger Avatar von Stromberg
    Registriert seit
    03.12.2009
    Ort
    15711
    Alter
    42
    Beiträge
    80
    Abgegebene Danke
    33
    Erhielt 87 Danke für 43 Beiträge
    ... soweit schon klar. Gibt es aber ein festes Maß, Umrechnungsfaktoren o.ä. Oder ist es eine vom jeweiligen Hersteller willkürliche zugeordnete Größenangabe...?

  11. #10
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Zitat Zitat von Stromberg Beitrag anzeigen
    ... soweit schon klar. Gibt es aber ein festes Maß, Umrechnungsfaktoren o.ä. Oder ist es eine vom jeweiligen Hersteller willkürliche zugeordnete Größenangabe...?
    Eine Din-Norm gibt es hierfür leider nicht , da die Bezeichnungen für die Rollen von jedem Hersteller anders oder nur ähnlich sind , weshalb die Größenangaben von Hersteller zu Hersteller abweichen können , ebenso die Schnurfassungen .
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #11
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.11.2010
    Ort
    60437
    Beiträge
    38
    Abgegebene Danke
    13
    Erhielt 7 Danke für 4 Beiträge
    Eigentlich schade, da könnte man bei dem Riesenangebot besser vergleichen,wenns denn eine Standartbezeichnung wäre.

  14. #12
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Frankfurter ,

    wenn du einen Angelgerätehändler in der Nähe hast , kaufe dir doch dort die ersten Rollen , so kannst du die verschiedenen Zahlenbezeichnungen besser unterscheiden bzw.kennenlernen und du sammelst hierdurch auch die Erfahrung bei der Auswahl , die dir im weiteren Anglerleben auch mal Bestellungen aus Katalogen oder dem I-Net erleichtern können , Rabatte lassen sich auch bei den meisten Angelgerätehändlern aushandeln .

    Die Auswahl der Rolle ist natürlich auch abhängig von der Rute die du verwenden möchtest , ebenso vom Zielfisch , der Angelmethode und so weiter .
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  15. #13
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.11.2010
    Ort
    60437
    Beiträge
    38
    Abgegebene Danke
    13
    Erhielt 7 Danke für 4 Beiträge
    Bin kein Neuling,ich angle seit 40 Jahren.
    Das hat mich nur mal so am Rande interresiert.

  16. #14
    Gesperrt
    Registriert seit
    18.12.2008
    Ort
    60316
    Beiträge
    572
    Abgegebene Danke
    343
    Erhielt 449 Danke für 217 Beiträge
    Wo bist Du denn so unterwegs? Meist am Main?

  17. #15
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.11.2010
    Ort
    60437
    Beiträge
    38
    Abgegebene Danke
    13
    Erhielt 7 Danke für 4 Beiträge
    Nidda bei Bonames und diverse Vereinsgewässer.

    Gruss Frank

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen