Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 21

Thema: Karpfenruten

  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von Illexzokker
    Registriert seit
    05.12.2010
    Ort
    58640
    Alter
    22
    Beiträge
    149
    Abgegebene Danke
    15
    Erhielt 122 Danke für 44 Beiträge

    Karpfenruten

    Hi,
    Ich habe mal eine frage wer mir gute karpfenruten empfehlen kann !
    Ich fische an seen und teichen distanz ca. 100m !
    Die karpfenruten möchte ich auch für den fang von stören verwenden über tipps würd ich mich freuen!
    mfg dominik

  2. #2
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Hi,
    Die Top-Modelle sind die Chub Outkast und die Fox Warrior Z.Preis-Leistungsverhältnis und Verarbeitung sind Top.
    Gruß Jan

  3. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von karpfenfreak007
    Registriert seit
    18.10.2010
    Ort
    32549
    Beiträge
    185
    Abgegebene Danke
    112
    Erhielt 70 Danke für 33 Beiträge
    ich kann dir wirklich diese rute empfehlen ich bin von begeistert ..!`´ Fox - Horizon SFD Carp Rods
    gruß jan ..

  4. #4
    Allrounder
    Registriert seit
    21.04.2009
    Ort
    86916
    Alter
    47
    Beiträge
    1.401
    Abgegebene Danke
    340
    Erhielt 843 Danke für 548 Beiträge
    Zitat Zitat von karpfenfreak007 Beitrag anzeigen
    ich kann dir wirklich diese rute empfehlen ich bin von begeistert ..!`´ Fox - Horizon SFD Carp Rods
    gruß jan ..
    Hallo,

    mich interessiert die Rute auch. Kannst Du mal posten welche Version (lbs) Du hast und wie schwer die Rute ist?

    Gruß Peter

  5. #5
    Saarländer Avatar von Carpman1987
    Registriert seit
    16.08.2010
    Ort
    66127
    Beiträge
    346
    Abgegebene Danke
    96
    Erhielt 82 Danke für 62 Beiträge
    FOX Euro Worrior

  6. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von vernel
    Registriert seit
    28.07.2007
    Ort
    14822
    Alter
    32
    Beiträge
    330
    Abgegebene Danke
    95
    Erhielt 146 Danke für 98 Beiträge
    Dam MAD Vanguard 3 lbs
    du willst 100 meter weit draußen angeln?
    würde gern sehen wie du die wirfst, das gute ist meißt ganz nahe (kleiner tipp)


    mfg and nice greetz daniel

  7. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei vernel für den nützlichen Beitrag:


  8. #7
    der Däne
    Gastangler
    Kann Dir auch die Chub Outcast ans Herz legen.
    Mit der 2,75 lbs haust Du schon einiges raus.
    Ohne Bruch !!!

    Gruß

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an der Däne für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #8
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    @vernel
    Ich kenne ihn persöhnlich (kumpel von mir) und das sage ich ihm auch die ganze Zeit xD.Wir angeln meistens zusammen und der brauch niemals 100 meter zu werfen.Wenns hochkommt selten mal 40 m.
    Gruß Jan

  11. #9
    AV Würges 1974 e.V. Avatar von akpromotion
    Registriert seit
    29.07.2009
    Ort
    656
    Alter
    47
    Beiträge
    673
    Abgegebene Danke
    579
    Erhielt 785 Danke für 295 Beiträge
    @Illexzocker

    Nicht dass ich Dir es ausreden möchte, aber mit einer Karpfenrute wirst Du auf Stör sicher keinen Spaß haben. Ich rede da hauptsächlich vom Beißverhalten der Dinos. In der vergangenen Saison hatte ich 4 Störe am Haken, und weiß ich wie viele verpeilt. Bei den 4 gelandeten war imm das gleiche Schema zu erkennen: Der Stör macht sich über den Köder her und wenn er sich verhakt, dann rollt er sich um die eigene Achse. Oft habe ich dadurch Schnurbruch erlitten, weil die Biester am Grund die Schnur durchgescheuert haben. Und wenn der Bissanzeiger nur 1x kurz piepst, dann ist es noch lange kein Grund den Köder einzuholen, denn Karpfen ziehen i.d.R. im Gegensatz zum Stör ab.
    Wenn Du schon Erfahrungen als Störangler gemacht hast, solltest Du es aber eigentlich schon wissen, dass eine Rute mit sensibeler Spitze ala Feeder auf Stör besser geeignet ist, als Karpfenrute, die in der Horizontalen fristet. Eine optimale Bisserkennung würde ich daher bei Karpfenruten verneinen.

    Dies soll bitte lediglich als Denkanstoß gelten, wenn Du dennoch eine Karfpenrute kaufen willst, kann ich Dir die Specimen Carp von Sportex empfehlen. Hervorragende, wenn auch nicht ganz billige Einsteigerrute.


    Gruß Micha
    Geändert von akpromotion (11.12.2010 um 09:37 Uhr)

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an akpromotion für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #10
    Freier Fischer Avatar von doug87
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    22159
    Beiträge
    1.053
    Abgegebene Danke
    569
    Erhielt 662 Danke für 411 Beiträge
    Alles eine Frage der Art und weise wie auf Stör geangelt wird... Das macht jeder anders...
    Ich bevorzuge die Pose!

    Ein Kollege fischt mit leichter Grundmontage und senkt sogar die Schnur ab. Dann wird ein Stück Knete an den Blank gepappt und die Schnur wird bei Geöffneten Bügel dort einmal angedrückt.

    Beim Biss wird die Schnur recht leicht freigegeben und der Fisch zieht ab...

    Das ganze erfolgt auch mit Karpfenruten um die 2,5 lbs...

    Jeder macht es eben anders

    Und genau deswegen kann man die Fragestellung garnicht vernünftig beantworten!

    Solange nicht geschrieben wird wie die 100 meter erreicht werden sollen, und wie die Montagen aussehen wird hier eine Empfehlung zum Ratespiel!

    Welche Rollen sollen denn drauf?

  14. #11
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Ehm zum Thema Feederrute o.ä. wir angeln mit fetten selbsthakbleien und dicken grundbleien auf Stör und da is nix mit feederrute oder so.Und wenn maln etwas größerer beißt,der macht mit dir was du willst an ner feederrute un reißt schließlich ab.Und das ist nicht im Sinne des Erfinders das ein Fisch abreißt,denn mit ner so dünnen Rute hast du bei nem 20 kg + stör keine chance.

  15. #12
    AV Würges 1974 e.V. Avatar von akpromotion
    Registriert seit
    29.07.2009
    Ort
    656
    Alter
    47
    Beiträge
    673
    Abgegebene Danke
    579
    Erhielt 785 Danke für 295 Beiträge
    Hallo Jan

    Sorry aber den Kommentar kann ich nur belächeln. Informiere Dich mal über die Ruten, bevor Du solche Aussagen machst.
    Wie viele 20KG Störe hast Du denn schon mit Deiner Karpfenrute gelandet und vor allem welche Schnur hast Du auf welcher der Rolle?

    Wolltest Du nicht Ende 2009 bei Frankfurt auf Waller am Main angeln, weil Du direkt dort am Wasser wohnst?

    Gruß Micha

  16. #13
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Hi,
    wie meinst Du das mit Waller in Frankfurt?Davon weiß ich nichts?!Ich hab auf meinen Rollen ne 0,35ger Stroft und Störe über 20 Kilo hab ich zwar erst einen gehabt,aber sehr viele darunter und ich war sehr oft dabei als Kollegen von mir bzw. meinem Vater und Leute die ich so getroffen habe dicke Störe an Forellen und Feederruten hatten und da bestand einfach null chance !!! Mein Freund hatte z.b. diesen Sommer einen 40kg Stör in Quellengrund dran,nachts mit ner Forellenrute und die war schon verdammt hart,mit ner 0,25ger mono,wasserkugel und räucherlachs.Alle ausser ein paar Russen hatten die Ruten draußen.Die Russen saßen auf der anderen Seite und mein Kollege hat 1 1/2 Stunden gedrillt,der Fisch ist immer wieder langsam zur anderen Seite gezogen und wieder zu uns gekommen.Irgendwann ist er dann auf der anderen Seite in die anderen Ruten geschwommen und abgerissen.Es bestand null chance,ihn zu landen da er über die 0,25ger Schn ur und die Forellenrute wahrscheinlich nur lachen konnte.Das mit den 40kg wissen wir daher,weil der Besitzer den Fisch erkannt hat.
    Ein anderer Kollege von meinem Vater hatte mal mit ner Feederrute und Rogen im Winter auf Grund nen großen Stör,auch in Quellengrund dran.Er schlug an,der Fisch schoss auf die andere Seite und es dauerte keine 10 Selunden da war alles agberissen.Ausserdem finde ich es nicht gut,einen Fisch 5 Stunden zu drillen,bis er dan hinterher so gut wie tot ist und das nur wegen zu schwachem Gerät.Und wenn er abreißt,schwimmt er mit nem Haken im Maul rum.Deshalb starkes Gerät,und sorry das ich das jetzt so sage,aber informier Du dich bitte vorher über das Störangeln,denn da haben Feederruten wirklich nichts zu suchen !!
    Gruß Jan
    PS:Ich wohne garnicht in der Nähe von Frankfurt,das sind gut 2 1/2 stunden,wohne in Dortmund.Und Rollen hab ich auf meinen Karpfenruten Shimano Baitrunner 4500 B's.

  17. #14
    Petrijünger Avatar von Rheinfischer93
    Registriert seit
    06.06.2010
    Ort
    79801
    Beiträge
    36
    Abgegebene Danke
    8
    Erhielt 10 Danke für 7 Beiträge
    Also ich besitze eine Daiwa Black Window Carp und bin damit eig sehr zufrieden kann ich nur weiterempfehlen xD ach ja und sie ist 3,60 lang 2 teilig und hat 3 lbs
    Gruß Rheinfischer

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an Rheinfischer93 für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #15
    Profi-Petrijünger Avatar von Brassenboy
    Registriert seit
    07.10.2007
    Ort
    14469
    Alter
    24
    Beiträge
    336
    Abgegebene Danke
    29
    Erhielt 232 Danke für 111 Beiträge
    Kann mich meinem Vorschreiber nur anschließen, hab zwar noch nicht lange mit den Ruten gefischt, bin bis jetzt aber vollstens zufrieden. Und das für den Preis, da kann man nicht meckern. In wiefern die Ruten jedoch zum Störangeln geeignet sind, kann ich nicht sagen, da ich noch nie einen Gedrillt habe.
    ! Que captures a muchas pescas !

    Rechtschreibfehler sind special effects meiner Tastatur und dienen dem endadäinmend der Befölgerunk

    Ich kann auf über 456 Sprachen schweigen!!!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen