Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Never kill a barbel
    Registriert seit
    16.05.2010
    Ort
    51580
    Alter
    35
    Beiträge
    1.073
    Abgegebene Danke
    1.232
    Erhielt 2.558 Danke für 529 Beiträge

    Feedern im Winter am Fluss?

    Moin!

    Ich hätte mal ne Frage an euch. Habe vor in den nächsten Tagen an der Lahn bei Gießen zu fischen. Wollte mal ne Runde Feedern, bin mir aber nicht sicher ob das zu der Jahreszeit noch was bringt. Wollte von euch wissen ob es bei den Temperaturen ne lohnenswerte Sache ist? Betrete da absolutes Neuland, und wäre für jeden Tip dankbar. Auch was Futtermischungen etc angeht. Habe mir jetzt von Mosella die Barbenmischung für langsam fließende Gewässer gekauft, da die Lahn ja sehr langsam dahin fließt.

    Ich bedanke mich schon mal im voraus für eure Posts.

    Petri!

    Björn

  2. #2
    Feederspezialist Avatar von Feedaking
    Registriert seit
    14.06.2009
    Ort
    94436
    Alter
    22
    Beiträge
    197
    Abgegebene Danke
    132
    Erhielt 264 Danke für 75 Beiträge
    Achte darauf, dass du keine zu süßen Futtermischungen verwendest, dass kann die Fische im Winter verschrecken!

    Gib evtl. Salz oder ein bisschen Maggi in dein Futter.

    Als Köder solltest du nur "tierische" Köder wie Maden, Würmer etc. verwenden. Mais wird die Fische nicht allzu gut anlocken im Winter.

    Du musst auch darauf achten, nicht mit geflochtener Schnur zu fischen, da diese festfrieren kann.

  3. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Feedaking für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Never kill a barbel
    Registriert seit
    16.05.2010
    Ort
    51580
    Alter
    35
    Beiträge
    1.073
    Abgegebene Danke
    1.232
    Erhielt 2.558 Danke für 529 Beiträge
    Dank dir. Was mich auch interessieren würde wäre die Konsistenz des Futters. Hoffe kannst mir da auch nen Tip geben.

  5. #4
    Never kill a barbel
    Registriert seit
    16.05.2010
    Ort
    51580
    Alter
    35
    Beiträge
    1.073
    Abgegebene Danke
    1.232
    Erhielt 2.558 Danke für 529 Beiträge
    Zur Ausrüstung kann ich dazufügen: Also ich hab ne Catana Heavy Feeder WG:150g (ja überdimensioniert, will sie hauptsächlich im Rhein nutzen). Rolle ist ne Exage mit ner Berkley Trilene 0,20. Vorfach wollt ich relativ fein wählen und Futterkorb je nachdem wie weit ich raus muss. Muss mal gucken an welchem Ort ich fische.

  6. #5
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    17.07.2008
    Ort
    555555
    Beiträge
    617
    Abgegebene Danke
    253
    Erhielt 314 Danke für 154 Beiträge
    Und noch was: Weniger füttern, d.h Futterkorb nicht so oft rausholen sondern ruhig mal länger drinnlassen. Die Konsistenz würde ich so lassen, im kalten Wasser löst sich das Futter onnehin langsamer.

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Koala für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.11.2010
    Ort
    60437
    Beiträge
    38
    Abgegebene Danke
    13
    Erhielt 7 Danke für 4 Beiträge
    Hallo,
    und darauf achten, dass Du mit dem Hintern nicht am Stuhl festfrierst !

  9. #7
    Never kill a barbel
    Registriert seit
    16.05.2010
    Ort
    51580
    Alter
    35
    Beiträge
    1.073
    Abgegebene Danke
    1.232
    Erhielt 2.558 Danke für 529 Beiträge
    Ja das werd ich, aber hab so Bock zu fischen, da muss ich auch schon mal was bibbern.

  10. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.01.2009
    Ort
    81549
    Beiträge
    29
    Abgegebene Danke
    19
    Erhielt 21 Danke für 12 Beiträge
    Und pass auf das dir die Schnur nicht in den Rutenringen festfriert. Bei den kleinen Ringen an der Feederrute geht das schnell und brechen tun sie dadurch auch leicht. Woher ich das weiss ...kein Kommentar Wenn du deine Entfernung eingestellt hast würd ich die Schnur auf jeden Fall fetten.

    Viel Spass und Petri

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Blechrollerfahrer für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von karpfenfreak008
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    32545
    Alter
    23
    Beiträge
    127
    Abgegebene Danke
    445
    Erhielt 88 Danke für 28 Beiträge

    enteiser ^^

    Oder man nimmt sich ne sprühflasche mit enteiser mit.


    ______________________________
    Karpfenfreak008

  13. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    21.11.2010
    Ort
    74321
    Beiträge
    33
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 13 Danke für 11 Beiträge
    Mein Topköder im Winter is Dosenfleisch am Haar
    Ich füttere dann gar nicht um wenn es beisst bis 3 zählen bevor man anschlägt
    Petri

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an Karpfenfreund_LG für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #11
    Feederspezialist Avatar von Feedaking
    Registriert seit
    14.06.2009
    Ort
    94436
    Alter
    22
    Beiträge
    197
    Abgegebene Danke
    132
    Erhielt 264 Danke für 75 Beiträge
    Ja zum Futter noch:

    Benutze lieber dunkle oder sogar schwarze Futter...
    Und nicht zu viel füttern, wie Koala schon sagte

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an Feedaking für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #12
    Never kill a barbel
    Registriert seit
    16.05.2010
    Ort
    51580
    Alter
    35
    Beiträge
    1.073
    Abgegebene Danke
    1.232
    Erhielt 2.558 Danke für 529 Beiträge
    Denk, das ich am We mal losziehen werde, es sei denn das nochn Schneechaos kommt.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen