Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    14612
    Beiträge
    53
    Abgegebene Danke
    15
    Erhielt 17 Danke für 5 Beiträge

    Spinner vs. Forellenteig

    Hallo!

    Ich geh am Samstag an einen Forellenteich!
    Naja ,es gehen auch ein paar Kumpels von mir mit!
    Wir wollen einen Wettbewerb machen,wer die meisten und größten Forellen fängt (einschließlich Lachsforellen)!
    Fast alle werden mit Forellenteig angeln (Powerbait).
    Da ich mal was anderes machen möchte, will ich es mit einem 3-er mepps
    probieren!
    Meine Strategie: Ich kann mit dem mepps ja eine viel größere fläche abfischen!

    Habe ich gegen den Forellenteig mit meinem mepps überhaupt eine Chance?
    Wie findet ihr das?
    Würdet ihr es auch mal probieren?
    Habt ihr schon Erfahrungen?
    Welche Spinnergröße würdet ihr empfehlen?
    Wenn ihr nicht an den Spinner glaubt,welchen anderen Top- oder Geheimköder könntet ihr mir dann empfehlen?

    Danke schon im Vorraus!
    Hecht25

  2. #2
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Keine Chance mit Mepps.
    Wenn Du mit Kunstködern mehr Erfolg haben willst als die Poerbaitfrak.
    vergiss Mepps und alles andere und fisch mit ultralights von Masoca.
    Der Kuss der Schlange
    Gruss Armin

  3. #3
    Leben und leben lassen!!! Avatar von Alex77
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    35510
    Alter
    40
    Beiträge
    286
    Abgegebene Danke
    48
    Erhielt 41 Danke für 31 Beiträge
    Hy,

    sicher das Du an dem Forellenteich mit Spinnern angeln darfst? An den meisten Anlagen ist das nämlich nicht erlaubt...

    Mit den Forellen ist das aber immer so eine Sache, heute beissen Sie auf Teig, morgen auf Bienemaden.... Am besten immer alles durchprobieren...

    Gruß Alex

  4. #4
    aka Dr.Esox Avatar von TeamBockwurst
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.973
    Abgegebene Danke
    1.158
    Erhielt 2.720 Danke für 1.019 Beiträge
    Dass Teig nen kleinen Spinner schlägt halte ich für ein Gerücht.

    In unserem Puff hier habe ich am LaFo Becken nach 5-10min 3- 4 starke Fische auf farbenfrohe 1er Spinner. Das ganze geht so fix dass die anderen Sportsfreunde n langes Gesicht ziehen.

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an TeamBockwurst für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Ronnie
    Registriert seit
    22.05.2007
    Ort
    76744
    Alter
    41
    Beiträge
    785
    Abgegebene Danke
    1.737
    Erhielt 1.239 Danke für 280 Beiträge
    Also ich glaube auch das du mit Spinnern ne gute Chance hast, vor allem wenn die Forellis nach der "Anfangseuphorie" das beissen einstellen läßt sich meiner Erfahrung nach mit Spinnern doch immer mal wieder eine überreden....
    An so manch einen im Forum zum nachdenken:

    Es gibt Menschen, die müssen anscheinend einfach zu allem was schreiben, ganz ohne zu denken, damit es alle lesen müssen, obwohl es nur Müll ist.

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Ronnie für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #6
    Terror !!! Avatar von Barschfreak83
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    4xxxx
    Alter
    34
    Beiträge
    185
    Abgegebene Danke
    25
    Erhielt 132 Danke für 80 Beiträge
    Hallo Hecht25.

    Beide Köder, Powerbait und der Spinner haben ihre guten und schlechten Tage am Forellenteich. An guten Tagen kannst du mit nem kleinen Spinner mehr fangen als die Leute die mit Powerbait fischen. Am nächsten Tag sieht es dann meistens wieder andersherum aus.

    Als Größe würde ich dir zwischen 1 und 3 raten, je nach Größe der zu erwartenen Forellen. Mepps Spinner gehören auch mit zu meinen Lieblingsspinnern. Fluogelb und Fluorot sollten die Farben deiner Wahl sein.

    Solltest du noch andere Kunstköder ausprobieren wollen nehme dir auf jedenfall ein paar 50er Tiny Fry's mit. Meiner Meinung nach einer der besten Wobbler für den Forellenteich. Als Farben würde ich dir zu Ablette, Ghost Wakasagi, Ikura und Vairon raten.

    Falls du mal nen Gummifisch ausprbieren möchtest wären die 5cm Kopytos meine erste Wahl.

    Wie du siehst gibt es eine Menge Kunsköder für den Forellenteich. Was vorallem wichtig ist, ist das du deinen Ködern vertraust. Auch wenn du im Vergleich zu den anderen eine Stunde lang garnichts fängst, probiere weiter alle Kunstköder aus. Fische sie in unterschiedlichen Tiefen, variiere die Einholgeschwindigkeit, usw, usw.

    Wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß und ein dickes Petri Heil für den kommenden Samstag.


  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Barschfreak83 für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    17.11.2010
    Ort
    48963
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    kann ich auch mit einem spiro und dahinter einen spinner benutzen um weiter auswerfen zu können

    Schreibt zurück

    SCHON MAL DANKE

  11. #8
    aka Dr.Esox Avatar von TeamBockwurst
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.973
    Abgegebene Danke
    1.158
    Erhielt 2.720 Danke für 1.019 Beiträge
    Klar kannst Du, Angeln kennt kaum Grenzen

  12. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    17.11.2010
    Ort
    48963
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    welch spinnergröße ist den am besten um so viel wie möglich zu fangen. und kann man auch mit kleinen twistern regenbogenforellen gut fangen

  13. #10
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Auf Userwunsch noch ein kleiner Bericht über den Masoca Spinner
    "Kuss der Schlange" genannt.
    Aber warum nicht für alle, anstatt nur per PN.
    Für alle die am Forellensee jagen.
    Diese Spinner sind explizit gut zur Jagd auf Forellen die Oberflächennah ihre Kreise ziehen.
    Speziell Gokdforellen konnte ich in letzter Zeit super abfischen.
    Scheinbar unfangbare Fische die von anderen Gästen stundenlang mit allen möglichen ködern auf Sicht beackert wurden.
    Ich habe einen guten Teil von ihnen mit dem Schlangenkuss aufs Trockene befördert.
    Siehe HH Thread unter Plz.3.
    Gefischt am "schwimmenden" Spiro mit ca. zwei Meter Vorfach aus Fluocarbon.
    Direkt die Fische weit überworfen und langsam, ganz slow eingeholt.
    Der Spinner läuft dann in etwa 30-50cm Tiefe und hat bauartbedingt schon beim leichtesten Zug eine tolle Aktion.
    Farbfavoriten waren an erster Stelle rot und bei Nachlassen der Beissfreudigkeit der Wechsel auf Messing.
    Weiss ging auch ab und an.
    Fluogrün ebenfalls.
    Aber die Bringer sind rot und Messing.
    Also wer noch mal richtig abräumen will.
    Ran.
    Masoca Serie Ultraleicht.
    Anbei ein Foto von ihnen mit Einzelhaken wie so oft in Forellenanlagen gefordert.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an Harzer für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #11
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.09.2010
    Ort
    14521
    Beiträge
    10
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Hallo,

    ich habe an unserem Forellenteich immer sehr gute Erfahrungen gemacht, wenn ich ein Sbirolino mit einem farbigen Forellenteig verwendet habe.
    Das Sbirolino solle sehr langsam sinkend sein. Den Teig für die Forellen forme ich dann zu einer kleinen Schraube.
    Noch etwas zum Nachlesen gibts hier: Forellenangeln mit Sbirolino
    Es ist nur wichtig, dass ein langes Vorfach verwendet wird und ein guter Wirbel, der die Verdrehungen nicht auf die Schnur überträgt.
    Diese Montage mit Sbirolino halte ich für das Angeln am Forellenteich für sehr gut, da sie:
    - weit ausgeworfen werden kann
    - eine gut sichtbaren, lockenden Köder besitzt
    - langsamer als ein Spinner durch das Wasser bewegt werden kann.

    Einfach mal ausprobieren, doch für mich macht das Forellenangeln mit Sbirolino auch großen Spass.

    LG

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen