Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 46
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    14.10.2008
    Ort
    31737
    Beiträge
    388
    Abgegebene Danke
    36
    Erhielt 14 Danke für 13 Beiträge

    Zanderangeln in der Nacht

    Hallo
    ich höre immer nur wenn einer Nachts auf Zander geht immer schwarze Gummifische gibt es hier auch leute die auf andere Farben schwören und auf welche ? Und wie ist es eigentlich zurzeit in eine Strom sind die Zander noch immer an den Strömungskanten oder sind sie in den Häfen irgendwann ? Nur ziehen Zander überhaupt auch in Häfen dir grad mal ein Meter höchstens tief sind ?

  2. #2
    Petrijünger Avatar von murdocg
    Registriert seit
    17.07.2010
    Ort
    54498
    Beiträge
    97
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 35 Danke für 30 Beiträge
    oder sind sie in den Häfen irgendwann ? Nur ziehen Zander überhaupt auch in Häfen dir grad mal ein Meter höchstens tief sind ?
    Danke
    Wir haben hier einen Hafen von ca. 2m Tiefe.
    Die Zanderfangquote und auch die Größe sind in den letzten paar Wochen stark gestiegen. Maßige Tiere sind auf grelle Gummifische in der Dämmerung keine Seltenheit!
    Auch Barsche von 30cm+ fängt man oft.

    Ob die Zander generell gerne in Häfen ziehen kann ich nicht sagen. Das ist nur meine persönliche Erfahrung hier.

    LG Fabian

  3. #3
    Spitzenbrecher Avatar von stadtangler
    Registriert seit
    07.05.2005
    Ort
    10439
    Beiträge
    1.008
    Abgegebene Danke
    2.785
    Erhielt 1.831 Danke für 612 Beiträge
    Wenn es Nacht ist, der Zielfisch sich in Grundnähe aufhält und nach oben schaut, dann hebt sich ein schwarzer Köder am besten von der Wasseroberfläche ab.
    Das ist der Hauptgrund, warum nachts schwarze Köder verwendet werden.
    Es ist ein rein optischer Reiz. Den Rest musst du erledigen, indem du dem Köder Leben einhauchst.

  4. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei stadtangler für den nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    18.01.2010
    Ort
    14482
    Alter
    29
    Beiträge
    428
    Abgegebene Danke
    53
    Erhielt 146 Danke für 88 Beiträge
    naja so wirds oft geschrieben ... es gibt aber auch leute die sind der meinung dass ein heller köder noch am ehsten erkennbar ist.
    zumal fische außerdem ja ein anderes optisches spektrum wahrnehmen, ist die sache mit dem kontrast sowieso schwer zu beurteilen, wobei ich nicht anzweifeln will, dass ihr im recht seid.

    ich habe aber auch die erfahrung gemacht, dass gerade im dunkeln die farben eher nebensächlich sind. wir standen schon einer mit braun, einer mit grün und einer mit transparent glitter und wir haben alle unsere Fische gefangen ... wie so oft heißt es auch hier: versuch macht klug

  6. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei mercator_oris für den nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Spitzenbrecher Avatar von stadtangler
    Registriert seit
    07.05.2005
    Ort
    10439
    Beiträge
    1.008
    Abgegebene Danke
    2.785
    Erhielt 1.831 Danke für 612 Beiträge
    Ich bin auch der Meinung, daß die Bewegung des Köders nachts wichtiger ist, als die Farben. In meiner Kiste findest du nur einen oder zwei schwarze Gummis, mehr nicht.

    Aber von der Sichtigkeit her ist das oben gesagte schon richtig. Ich habe es selbst diesen Sommer ausprobiert. Schwarz hebt sich gegen Licht einfach am besten ab. Wenn du allerdings eine kohlrabenschwarze Nacht hast, dann ist das auch egal. Ein bißchen Licht an der Oberfläche muss schon sein.

  8. #6
    Karpfenangler Avatar von sascha05
    Registriert seit
    04.05.2009
    Ort
    65207
    Alter
    27
    Beiträge
    1.239
    Abgegebene Danke
    989
    Erhielt 670 Danke für 286 Beiträge
    in meiner kiste findest du allerei farben an ködern werde denächst auch wieder nachts an den rhein angeln machen
    Petri Heil an euch
    Gruß Sascha

    http://www.fisch-hitparade.de/signaturepics/sigpic48051_4.gif

  9. #7
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    14.10.2008
    Ort
    31737
    Beiträge
    388
    Abgegebene Danke
    36
    Erhielt 14 Danke für 13 Beiträge
    Nur wenn ihr mit schwarzen Gummifischen angelt jiggt ihr die ganz normal oder wie ?

  10. #8
    Karpfenangler Avatar von sascha05
    Registriert seit
    04.05.2009
    Ort
    65207
    Alter
    27
    Beiträge
    1.239
    Abgegebene Danke
    989
    Erhielt 670 Danke für 286 Beiträge
    jaa ich jigge die ganz normal wie sonst auch
    Petri Heil an euch
    Gruß Sascha

    http://www.fisch-hitparade.de/signaturepics/sigpic48051_4.gif

  11. #9
    BeiRegenZuHauseBleiber Avatar von Kevin2311
    Registriert seit
    29.07.2006
    Ort
    16248
    Alter
    30
    Beiträge
    151
    Abgegebene Danke
    40
    Erhielt 60 Danke für 44 Beiträge
    aggressiv laufende wobbler mit rasseln drin einfach direkt an der steinpackung lang ziehen... eigentlich das erfolgsversprechndste in der nacht... da wie gesagt sicht unter wasser gleich null sein dürfte

    (bei etwas licht an der oberfläche vergesst ihr immer, dass die meisten gewässer relativ trüb sind und davon unten am grund fast gar nichts mehr ankommt)

    auf große zander könnten grell farbige gufis übrigens nachts auch ne ziemliche scheuch wirkung haben... weil.. nachts reflektiert bei normalen fischen kein sonnenlicht weil keins da ist, also ist es auch ziemlich sinnlos grelle farben zu benutzen (daher wohl am ehesten schwarz bzw. gedeckte farben)

    vielleicht noch nen rasselröhrchen in den gufi... könnte auch noch den entscheidenden impuls beim räuber auslösen bzw. zur besseren ortung führen
    A fish is too beautiful,
    to be caught only once!




  12. #10
    Venatio Esox Lucius Avatar von Philsnyda
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    40231
    Alter
    35
    Beiträge
    376
    Abgegebene Danke
    559
    Erhielt 540 Danke für 184 Beiträge
    IN vielen Angelzeitschriften, Foren und anderen Artikeln ist zu lesen, dass viele Fische, besonders Räuber, in der Lage sind UV-Licht wahrzunehmen...

    http://www.spiegel.de/wissenschaft/n...680359,00.html Nur ein Beispiel von vielen....
    (oder "Fisch&Fang 02/10")

    Nehmt mal ne Schwarzlichtlampe und bestrahlt damit eure Kunstköder...

    Besonders diejenigen, bei denen sich das Muster abzeichnet oder sogar leuchtet
    sind echt einen Versuch Wert; besonders in größeren Tiefen!!

    leider fehlt Nachts auch das UV-Licht

    Einfach mal ausprobieren; ich habe so ein paar sehr fängige Köder gefunden und mir jetzt ne Schwarzlicht-Taschenlampe fürs "einkaufen" zugelegt....
    MfG,
    Phil

    Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg !


  13. #11
    Profi-Petrijünger Avatar von trizzy
    Registriert seit
    07.08.2008
    Ort
    65934
    Beiträge
    299
    Abgegebene Danke
    210
    Erhielt 715 Danke für 123 Beiträge
    wie würder ihr eigentlich auf Zander fischen, wo man keine Möglichkeit auf gufi oda Wobbler habt, da der See ersten sehr flach ist und 2. im Wald ist und im Herbst etwa von den 50 cm Grundtiefe nochmal 10 cm verliert. Die Breite ist unteschiedlich und Löcher gibt es eher weniger nur an den Gumben vielleicht noch 1m50? Ist es Ratsam da nicht auch komplett das Knicklicht und Schwimmer sein zu lassen und nur ganz leise mit einer Rute an den See mitm Köfi anbieten?

    würde da eventuel mal ne art Dropshot vom Ufer mal probieren, hat das jemand sowas schonmal gemacht?

  14. #12
    Porzellanstadtangler Avatar von pike 84
    Registriert seit
    22.01.2009
    Ort
    01662
    Alter
    33
    Beiträge
    1.281
    Abgegebene Danke
    794
    Erhielt 907 Danke für 446 Beiträge
    Zitat Zitat von trizzy Beitrag anzeigen
    wie würder ihr eigentlich auf Zander fischen, wo man keine Möglichkeit auf gufi oda Wobbler habt, da der See ersten sehr flach ist und 2. im Wald ist und im Herbst etwa von den 50 cm Grundtiefe nochmal 10 cm verliert. Die Breite ist unteschiedlich und Löcher gibt es eher weniger nur an den Gumben vielleicht noch 1m50? Ist es Ratsam da nicht auch komplett das Knicklicht und Schwimmer sein zu lassen und nur ganz leise mit einer Rute an den See mitm Köfi anbieten?

    würde da eventuel mal ne art Dropshot vom Ufer mal probieren, hat das jemand sowas schonmal gemacht?

    wird ich probieren ob knicklicht oder nicht, ich hab die erfahrung gemacht das ein knicklicht im flachwasser nicht stört allerdings kann der wiederstand der pose zu einem problem werden wenn der zander den köder nimmmt.

  15. #13
    BeiRegenZuHauseBleiber Avatar von Kevin2311
    Registriert seit
    29.07.2006
    Ort
    16248
    Alter
    30
    Beiträge
    151
    Abgegebene Danke
    40
    Erhielt 60 Danke für 44 Beiträge
    Zitat Zitat von Philsnyda Beitrag anzeigen
    IN vielen Angelzeitschriften, Foren und anderen Artikeln ist zu lesen, dass viele Fische, besonders Räuber, in der Lage sind UV-Licht wahrzunehmen...

    http://www.spiegel.de/wissenschaft/n...680359,00.html Nur ein Beispiel von vielen....
    (oder "Fisch&Fang 02/10")

    Nehmt mal ne Schwarzlichtlampe und bestrahlt damit eure Kunstköder...

    Besonders diejenigen, bei denen sich das Muster abzeichnet oder sogar leuchtet
    sind echt einen Versuch Wert; besonders in größeren Tiefen!!

    leider fehlt Nachts auch das UV-Licht

    Einfach mal ausprobieren; ich habe so ein paar sehr fängige Köder gefunden und mir jetzt ne Schwarzlicht-Taschenlampe fürs "einkaufen" zugelegt....

    du meinst damit, farben die unter schwarzlicht leuchten? wenn ja feiner tip werd ich direkt mal probieren
    A fish is too beautiful,
    to be caught only once!




  16. #14
    strawinski
    Registriert seit
    08.06.2008
    Ort
    12057
    Beiträge
    540
    Abgegebene Danke
    42
    Erhielt 183 Danke für 97 Beiträge
    tja versteh ich auch nicht alles....ihr zitiert angelzeitungen und berichte. aber wenn ihr mal nachdenkt...was soll ein fisch in ein,zwei meter trüben wasser wenn er sein nach oben blickt eigentlich sehen? NIX, NIX,NIx. steigt dochmal selber rein und seht nach oben.....
    Der Köfi kann farblos und grün sein ....es geht um andere Rezeptoren....Oder ist er ein tier, die sich nach Umrissen richtet und denkt, oh ein Stock schmeckt nicht, oh ein fisch schmeckt....also wißt ihr...lest weniger berichte dies sind wie die bildzeitung.....

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an strawinski für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #15
    Venatio Esox Lucius Avatar von Philsnyda
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    40231
    Alter
    35
    Beiträge
    376
    Abgegebene Danke
    559
    Erhielt 540 Danke für 184 Beiträge
    Zitat Zitat von strawinski Beitrag anzeigen
    tja versteh ich auch nicht alles....ihr zitiert angelzeitungen und berichte. aber wenn ihr mal nachdenkt...was soll ein fisch in ein,zwei meter trüben wasser wenn er sein nach oben blickt eigentlich sehen? NIX, NIX,NIx. steigt dochmal selber rein und seht nach oben.....
    Sorry, aber dass las ich so nicht stehen...
    Wenn Ich unter Wasser nach oben sehe, ist das mit hoher wahrscheinlichkeit nicht das selbe Bild, das der Fisch wahrnehmen wird! Wie Du ja sagst, wir haben andere Rezeptoren.
    UV-Licht hat eine wesentlich höhere Energie als sichtbares Licht!
    Zitat: "Beim Tauchen lernst du, dass rotes Licht gerade mal 5 Meter tief geht um dann gestaffelt mit kürzer werdender Wellenlänge orange 15m, gelb 30 m, grün 50 m und letztlich blau bis etwa 60 Meter in das Wasser eindringt. Um da unten die Farbwelt überhaupt so zu sehen wie sie sich bei weissem Licht darstellt, musst du schon eine Taucherlampe mitnehmen. Wenn du in dieser Tiefe bist und schaust nach oben ist alles satt blau und du denkst du bist im Tintenfass, smile. Dies sind Eckwerte aus dem sichtbaren Spektrum.
    "

    UV ist noch eine Stufe weiter und dringt dementsprechend tiefer ins Wasser ein...
    Wenn wir UV sehen könnten, würden wir auch noch im Niederrhein ohne Probleme den Grund erkennen können!!

    Das sind Tatsachen!!

    Was die Fische wahrnehmen und was nicht; ob man seine Köder danachauswählt oder nicht; jedem sein eigenes Bier!

    Ich habe festgestellt, dass die Köder, mit denen ich bisher am besten gefangen habe, unter Schw.licht zumindest teilweise "geleuchtet" haben...

    Deswegen kaufe ich nicht nur noch im verdunkeltem Geschäft und renne mit den Speziallampe rum aber wenn er "normal" und unter UV gut aussieht wird er genommen und fängt MEISTENS!!! (Nicht immer!!!!)
    MfG,
    Phil

    Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg !


Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen