Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 44
  1. #1
    Petrijünger Avatar von AngelFr3ak
    Registriert seit
    20.10.2010
    Ort
    32549
    Beiträge
    18
    Abgegebene Danke
    2
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag

    Barsche mit Wurm beim Einholen

    HAllo liebe angelfreunde ich habe ander weser die erfahrung gemacht das auf einen kleinen wurm die barsche beim einholen weinsteigen mein schönster war 27cm meistens biessen sie so 2m vor dem ufer an den steine.

    Schreibt pls eure erfahrungen
    ______________________
    euer angelfr3ak
    und petri heil

  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von karpfenfreak007
    Registriert seit
    18.10.2010
    Ort
    32549
    Beiträge
    185
    Abgegebene Danke
    112
    Erhielt 70 Danke für 33 Beiträge
    auch ich habe die erfahrung gemacht das sie beim einholen einsteigen ich hatte es aber auch oft das sie am platz gebissen haben ... : )
    petri heil jan

  3. #3
    Petrijünger Avatar von allrounder96
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    47229
    Beiträge
    25
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 35 Danke für 7 Beiträge
    da kann ich zustimmen.
    wenn ich mit der stipprute angel sie ablege mit wurm beködert nach 5 minuten nichts geht bewege ich sie kurz und da kommen sie plötzlich
    leider konnte ich noch keine großen exemplare fangen

  4. #4
    BeiRegenZuHauseBleiber Avatar von Kevin2311
    Registriert seit
    29.07.2006
    Ort
    16248
    Alter
    30
    Beiträge
    151
    Abgegebene Danke
    40
    Erhielt 60 Danke für 44 Beiträge
    an nem schönen see hier bei uns hab ich damals auch mal aus lange weile ca. 10cm lange regenwürmer ausm garten am grund lang gezogen mit der alten 6m stippe... es steigen brassen drauf ein und auf einmal hing auch was großes... raus holte ich dann nen 42er barsch... naja sagen wirs mal so: was ist denn nen gezogener wurm? auch nicht viel anders als ein twister!
    A fish is too beautiful,
    to be caught only once!




  5. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von karpfenfreak007
    Registriert seit
    18.10.2010
    Ort
    32549
    Beiträge
    185
    Abgegebene Danke
    112
    Erhielt 70 Danke für 33 Beiträge
    naja ich bin der meinung das wen man barsche fangen möchte das man es mit dropshot ausprobiern sollte nach meiner erfahrung is das mit am beste obwohl ich da immer das problem habe das sie mir ausschlitzen
    petri heil jan

  6. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    11.04.2010
    Ort
    21745
    Beiträge
    9
    Abgegebene Danke
    44
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Ich schleppe meist wen ich mit wurm auf barsch will. Meine montage besteht aus Pose, blei, wirbel, vorfach und haken. dan werfe ich entweder rechts oder links so 5m wei raus aber ich werfe dafür auch entweder rechts oder links auch 10-20m kommt auf das posen gewicht an und hole immer so 20 cm ein warde 20 sekunden und dann wieder und wieder. wen du den siehst das sich die pose bewegt oder untergeht warte so 5-10s und anschlagen. so hatte ich meinen ersten großen barsch von 40cm.

  7. #7
    BeiRegenZuHauseBleiber Avatar von Kevin2311
    Registriert seit
    29.07.2006
    Ort
    16248
    Alter
    30
    Beiträge
    151
    Abgegebene Danke
    40
    Erhielt 60 Danke für 44 Beiträge
    von dropshot halte ich persönlich nicht viel... die barsche werden dir nicht direkt ausschlitzen, sie haben einfach den haken der sich direkt auf der hauptschnur befindet einfach nicht richtig einsaugen können sondern nur den köder eine weile festhalten
    A fish is too beautiful,
    to be caught only once!




  8. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von karpfenfreak007
    Registriert seit
    18.10.2010
    Ort
    32549
    Beiträge
    185
    Abgegebene Danke
    112
    Erhielt 70 Danke für 33 Beiträge
    trotzdem finde ich drop shoten gut !!
    wen man es richtig drauf hat klappt das auch mit barschen oder sogar hechten ich habe sehr gute eerfahrungen damit aber das is geschmakssache !!
    petri heil jan

  9. #9
    BeiRegenZuHauseBleiber Avatar von Kevin2311
    Registriert seit
    29.07.2006
    Ort
    16248
    Alter
    30
    Beiträge
    151
    Abgegebene Danke
    40
    Erhielt 60 Danke für 44 Beiträge
    mh du behauptest du hättest es richtig drauf
    und 1 post vorher sagst du wiederum sie schlitzen dir immer oder meist aus... widerspruch findest du nicht?
    A fish is too beautiful,
    to be caught only once!




  10. #10
    Profi-Petrijünger Avatar von karpfenfreak007
    Registriert seit
    18.10.2010
    Ort
    32549
    Beiträge
    185
    Abgegebene Danke
    112
    Erhielt 70 Danke für 33 Beiträge
    ja viele schlitzen mir aus aber ich bekomme auch genug raus ich bin lange noch kein profi darin ..!!
    aber barsche oder einkleien hecht konnte ich auch schon landen ..
    ich werde es aber weiterhin ausprobieren da mir die metode gefehlt bis ich es richtig kann ...
    grus jan ..

  11. #11
    BeiRegenZuHauseBleiber Avatar von Kevin2311
    Registriert seit
    29.07.2006
    Ort
    16248
    Alter
    30
    Beiträge
    151
    Abgegebene Danke
    40
    Erhielt 60 Danke für 44 Beiträge
    mh das ist dieses Krampfhafte angeln... es ist etwas in Mode gekommen durch diverse angelzeitschriften und nun versucht jeder irgendwie zu dropschrotten^^

    an den threadersteller... es gibt auch direkt so eine art wurm-twisterkopf... mir ist der name grad entfallen leider-.-

    die haben vorne nicht direkt den standart bleikopf sondern ein bleiplättchen (meist noch bemalt) dadurch schlängelt der wurm richtig geil durchs wasser
    A fish is too beautiful,
    to be caught only once!




  12. #12
    Hecht Flifi Avatar von Der_Freak
    Registriert seit
    15.05.2009
    Ort
    26441
    Alter
    22
    Beiträge
    135
    Abgegebene Danke
    296
    Erhielt 108 Danke für 46 Beiträge
    Von Dropshotten bin ich auch nicht sehr überzeugt. Viele kleine und wenn man kurz wartet das sie einsaugen können kann man es haben das sie bis zum Ar... schlucken. Am besten finde ich funktionieren immer noch Kopytos in 5 oder wenn man viele kleine fangen will auch 3,5cm normal gejiggt an schweren Bleiköpfen. Wenn man unbedingt dieses konzentrierte angeln braucht finde ich das Carolina-Rig sehr Praktisch, ist halt ne Mischung aus Dropshotten und Jiggen. (Bei kleinen Ködern aber das gleiche tiefe einsaugen wie beim Dropshotten)
    Petri

  13. #13
    Profi-Petrijünger Avatar von karpfenfreak007
    Registriert seit
    18.10.2010
    Ort
    32549
    Beiträge
    185
    Abgegebene Danke
    112
    Erhielt 70 Danke für 33 Beiträge
    ohh .. das mit dem bis zum ar... eisaugen ist bei mir noch nicht eingetreten bei mir hacken sie meist ganz vorne im maul .. !
    gruß jan

  14. #14
    Hecht Flifi Avatar von Der_Freak
    Registriert seit
    15.05.2009
    Ort
    26441
    Alter
    22
    Beiträge
    135
    Abgegebene Danke
    296
    Erhielt 108 Danke für 46 Beiträge
    Kommt halt drauf an was man für Haken und Köder nutzt. Ich nehme 2.5 Fin-S von Lunker City und Jörg Strehlows Drop Shot köder. Als Haken nehme ich relativ kleine da ich nur mit Nasenköderung Dropshotte. Mit den gleichen Ködern am Jigkopf schlucken sie nicht so tief. Aber einen versuch ist Dropshot immer wert.

  15. #15
    Karpfenangler Avatar von Flosch 94
    Registriert seit
    24.11.2009
    Ort
    96114
    Alter
    23
    Beiträge
    1.076
    Abgegebene Danke
    943
    Erhielt 656 Danke für 324 Beiträge
    Ja passiert mir auch mal öfters. ist immer ganz lustig..

    Gruß Flo

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen