Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Bartelmann
    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    22417
    Alter
    22
    Beiträge
    694
    Abgegebene Danke
    644
    Erhielt 592 Danke für 194 Beiträge

    Spinnfischen auf Aal

    Hi,

    ich bin begeisterter Spinnangler und hab mir das Ziel gesetzt jeden heimischen Raubfisch hier mal zu fangen(also von jeder Fischart einen).

    Jetzt wollte ich einfach mal fragen, ob es Spinnköder für Aale gibt???? Kann ich mir zwar eigentlich nicht vorstellen, aber die Amis oder Japaner werden die Idee doch auch schon mal gehabt haben, oer?

    Will eigentlich nicht ansitzen...

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    17.07.2008
    Ort
    555555
    Beiträge
    617
    Abgegebene Danke
    253
    Erhielt 314 Danke für 154 Beiträge
    Moin, also hier hab ich schon öfter gelesen das Aale auf Blinker/Spinner gebissen haben, sind aber absolute Ausnahmen, du musst ja bedenken das der Aal sich fast nur auf seinen Geruchssin verlässt und entsprechend jagt deswegen wirst du zu 99% keinen Aal beim Spinnfischen fangen.

  3. #3
    Raubfischfreak Avatar von Tim Kuehn
    Registriert seit
    21.08.2005
    Ort
    42289
    Alter
    28
    Beiträge
    1.163
    Abgegebene Danke
    494
    Erhielt 1.232 Danke für 317 Beiträge
    Keine Chance!!!
    Da wird dir nix anderes übrig bleiben als einen Ansitz zumachen.
    Gruß Tim

  4. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Bartelmann
    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    22417
    Alter
    22
    Beiträge
    694
    Abgegebene Danke
    644
    Erhielt 592 Danke für 194 Beiträge
    Geht nicht vielleicht ein Tauwurm am Texas/carolina rig ganz langsam geführt?

    Würde mir ja schon genügen

  5. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Torsten87
    Registriert seit
    19.10.2007
    Ort
    23936
    Beiträge
    785
    Abgegebene Danke
    336
    Erhielt 228 Danke für 131 Beiträge
    Wer zu Hause sitzt weiß nicht ob was beißt

  6. #6
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    03249
    Alter
    51
    Beiträge
    1.666
    Abgegebene Danke
    1.590
    Erhielt 1.831 Danke für 899 Beiträge
    Zitat Zitat von Bartelmann Beitrag anzeigen
    Geht nicht vielleicht ein Tauwurm am Texas/carolina rig ganz langsam geführt?

    Würde mir ja schon genügen
    aber dann so langsam geführt,dass es eher zum Ansitz als zum Spinnfischen zählt.

    Gruß Jörg

  7. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Koalabaer für den nützlichen Beitrag:


  8. #7
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Zitat Zitat von Bartelmann Beitrag anzeigen
    Geht nicht vielleicht ein Tauwurm am Texas/carolina rig ganz langsam geführt?

    Würde mir ja schon genügen
    Zählt das als Spinnfischen?
    Ich meine nein, denn das hört sich eher nach schleppen ala Forellenfischen an.
    Aber ist auch egal, denn zu 100% wirst Du keinen Aal so "gezielt" erbeuten können.
    Tja eben doch ein Fisch der nicht geht an der Spinnrute.
    Gruss Armin

  9. #8
    Karpfenangler Avatar von Brause83
    Registriert seit
    29.06.2010
    Ort
    10317
    Alter
    34
    Beiträge
    60
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 87 Danke für 18 Beiträge
    Also meine meinung ist auch, dass man aal nicht gezieht spinfischen kann

  10. #9
    Porzellanstadtangler Avatar von pike 84
    Registriert seit
    22.01.2009
    Ort
    01662
    Alter
    33
    Beiträge
    1.281
    Abgegebene Danke
    794
    Erhielt 907 Danke für 446 Beiträge
    die chance ist sehr gering das das klappt, wie langsam willst du den führen?
    jede stunde einen meter einkurbeln?
    wenn du es trotzdem versuchen willst solltest du den köder mit lockstoff versehen
    dann steht die chance bei 2%

  11. #10
    schlimmster Fischreiher Avatar von Welsgeier
    Registriert seit
    03.04.2009
    Ort
    50
    Beiträge
    327
    Abgegebene Danke
    216
    Erhielt 161 Danke für 97 Beiträge
    was soll so ein blödfug eigentlich? demnächst mit schwimmbrot auf hecht und mit pilker auf rotaugen?

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Welsgeier für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #11
    Stefan2010
    Gastangler
    krass das ist ja der Hammer muss schon sagen das ich auch gerne Spinnfische aber darauf währe ich nie im leben gekommen
    Aber man weis ja nie aufjedenfall viel Glück für die richtige Antwort , aber ich denke die wird es nicht geben, und wenn doch lass es mich auch wissen
    lg.
    Stefan

  14. #12
    Profi-Petrijünger Avatar von Flori999
    Registriert seit
    13.07.2010
    Ort
    27356
    Beiträge
    297
    Abgegebene Danke
    180
    Erhielt 79 Danke für 52 Beiträge
    also ich mir neulich ein wobbel aal in blau gekauft ist ein köder aber ich glaub zum spinnfischen als auch zum ansitz sollte er gehen

    hier is die seite : http://www.angelsport.de/__WebShop__...aal/detail.jsf

  15. #13
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    25.10.2009
    Ort
    48163
    Alter
    22
    Beiträge
    568
    Abgegebene Danke
    194
    Erhielt 259 Danke für 148 Beiträge
    Zitat Zitat von Flori999 Beitrag anzeigen
    also ich mir neulich ein wobbel aal in blau gekauft ist ein köder aber ich glaub zum spinnfischen als auch zum ansitz sollte er gehen

    hier is die seite : http://www.angelsport.de/__WebShop__...aal/detail.jsf

    spinnfische ja

    ansitz -.- nie im leben

  16. #14
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Moin!
    Vor vielen Jahren habe ich mal erlebt, daß ein Mitangler einen dicken Aal beim Spinnfischen auf Hecht fing. Köder war ein großer Heintz-Blinker, den heute viele wohl gar nicht mehr kennen. Der Kollege war bis zum Schluß der Meinung, er habe einen Hecht im Drill, denn genau so kämpfte der Fisch, d. h. er nahm richtig Schnur, ließ sich etwas herankurbeln, nahm wieder Schnur, eben wie ein Hecht. Wir konnten beide unseren Augen fast nicht trauen, als er schließlich einen dicken Raubaal über den Kescher führte. Er war nicht etwa außen gehakt, sondern hatte den großen Blinker voll genommen. Viele werden diesen Beitrag sicher für Anglerlatein halten, aber es stimmt tatsächlich. Wenn ich es nicht selbst gesehen hätte, so hätte ich jeden ausgelacht, der es mir hätte erzählen wollen.
    Aber so etwas sind absolute Ausnahmen. Es lohnt sich nicht wirklich, mit Spinnköder auf Aal zu fischen, denn man kann unter Umständen viele Jahre auf einen Erfolg warten, wenn es denn überhaupt gelingt.
    Gruß
    Eberhard

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an Eberhard Schulte für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #15
    Petrijünger Avatar von Fish Hunter
    Registriert seit
    16.07.2008
    Ort
    53881
    Alter
    20
    Beiträge
    99
    Abgegebene Danke
    326
    Erhielt 115 Danke für 39 Beiträge
    Zitat Zitat von Welsgeier Beitrag anzeigen
    was soll so ein blödfug eigentlich? demnächst mit schwimmbrot auf hecht und mit pilker auf rotaugen?
    Das finde ich aber nicht fair. Hätte ja tatsächlich sein können, dass es so einen Köder gibt...
    Naja wünsche dir Petri Heil bei deinem Experiment
    Versuchen kann man es immer.

    LG
    Marvin

  19. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Fish Hunter für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen