Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 22

Thema: Hartmais

  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    19.07.2010
    Ort
    07616
    Beiträge
    66
    Abgegebene Danke
    146
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Hartmais

    Ich möchte mir meinen Hartmais einkochen hat jeman ein Rezept???

  2. #2
    Petrijünger Avatar von fischfreak123
    Registriert seit
    14.10.2009
    Ort
    31737
    Beiträge
    65
    Abgegebene Danke
    142
    Erhielt 69 Danke für 26 Beiträge
    Hallo erstmal.
    Ich würde dir nicht raten dien Hartmais einzukochen.Versuch ihn am besten immer frisch anzubieten.Das klappt dann auch am besten, denn ich angle selber mit Hartmias auch Karpfen.

    Gruß

    Fischfreak
    Gruß Alex

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an fischfreak123 für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Petrijünger Avatar von Stromberg
    Registriert seit
    03.12.2009
    Ort
    15711
    Alter
    42
    Beiträge
    80
    Abgegebene Danke
    33
    Erhielt 87 Danke für 43 Beiträge
    Ich lasse ihn gerne einen Tag quellen, übergieße ihn dann noch mit kochenden Wasser und fertig. Irgendwelche Lockstoffe lass ich weg, Mais duftet so schon jenuch!!!

  5. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von T.G.84
    Registriert seit
    17.02.2010
    Ort
    09427
    Alter
    33
    Beiträge
    426
    Abgegebene Danke
    1.308
    Erhielt 839 Danke für 282 Beiträge
    Hallo,
    Ich würde dir empfehlen den Hartmais ungefähr 30min zu kochen und ne ordentliche portion Zucker und auch Salz dazuzugeben,dan lässt du ihn über nacht in dem Kochwasser stehen und dan ist er auch schon einsatzbereit. Mit der Kochzeit kannst du auch die Konsistenz vom Mais bestimmen, wenn du ihn recht hart willst, reichen auch schon 15min Kochzeit, je länger du ihn kochst umso weicher wird er.
    Auch kannst du während dem kochen mit Aromastoffen wie Pfeffer, Curry, Honig, Maggi oder auch handelsüblicheb Aromen experimentieren.
    Den Mais ungekocht anzubieten ist zwar such möglich aber nicht Ratsam da von ungekochtem Mais praktisch keine Lockwirkung ausgeht, beim gekochtem aber eine sehr große, du wirst es selbst riechen.
    Du solltest beim kochen aber unbedingt bedenken das der Mais sehr viel Wasser aufnimmt.

    Gruß, T.G.84
    Geändert von T.G.84 (14.08.2010 um 10:03 Uhr)

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an T.G.84 für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Angeljunkie Avatar von AndyW
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    71577
    Alter
    46
    Beiträge
    399
    Abgegebene Danke
    387
    Erhielt 272 Danke für 146 Beiträge
    ich habe meinen Hartmais mit heißem Wasser übergossen, dazu Milch vom Lidl mit Erdbeergeschmack (39 Cent), ein paar Tage in der Sonne stehen gelassen.
    Riecht schon ganz gut. Meint Ihr ich fange damir was?. Ich möchte am WE angeln gehen. Bis jetzt riechts wirklich gut? Hat jemand Erfahrung damit?
    Petri
    AndyW

  8. #6
    aka Dr.Esox Avatar von TeamBockwurst
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.973
    Abgegebene Danke
    1.158
    Erhielt 2.720 Danke für 1.019 Beiträge
    Der Hartmais säuert beim quellen schon genug...da ist die Milch eher to much. Kaba hätte es auch getan denk ich.

  9. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Zitat Zitat von fischfreak123 Beitrag anzeigen
    Hallo erstmal.
    Ich würde dir nicht raten dien Hartmais einzukochen.Versuch ihn am besten immer frisch anzubieten.Das klappt dann auch am besten, denn ich angle selber mit Hartmias auch Karpfen.

    Gruß

    Fischfreak
    Diese Aussage ist absoluter Blödsinn!
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  10. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Spaik für den nützlichen Beitrag:


  11. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von michi887
    Registriert seit
    09.07.2009
    Ort
    84085
    Beiträge
    107
    Abgegebene Danke
    85
    Erhielt 190 Danke für 54 Beiträge
    Hartmais einkochen
    Das Wort "einkochen" verwirrt mich gerade, kenne es meist im Zusammenhang mit Marmelade oder Kompott, dann wird es im Glas konserviert. Oder beim Backen - solange kochen bis genug Wasser verdampft und die Konsistenz passt.
    Bin mir nicht sicher ob hier nicht eine Art Konservierungsmethode gefragt ist?!

    An sonsten: Quellen, kochen, etwas stehen lassen - hier wurde schon genug in diesem Forum über Hartmais geschrieben finde ich! (Dafür gibts die Suchfunktion..)
    (Außerdem kann man das Kochen auch weglassen, 3 Tage quellen reicht meiner Meinung nach aus. Aber hierüber gibt es unterschiedliche Meinungen!)
    Von Geschmackstoffen zum Mais geben bin ich inzwischen wieder weggekommen, fange ohne Geschmack bei mir sogar besser. Und nach ein paar Tagen überdeckt der angegährte Maisgeschmack eh fast alles...

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an michi887 für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #9
    Carphunter Avatar von mr. zander
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    47546
    Alter
    22
    Beiträge
    1.742
    Abgegebene Danke
    1.096
    Erhielt 884 Danke für 507 Beiträge
    Ich koche den Hartmais garnicht !
    Ich überschütte ihn einfach nur mit kaltem Wasser umnd lasse ihn 3-7 Tage stehen bis er anfängt säuerlich zu riechen !
    Das mögen die Karpfen sehr !
    Gruß,mr. zander
    Langeweile ? ; Dann Link klicken !






  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an mr. zander für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #10
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    25.10.2009
    Ort
    48163
    Alter
    22
    Beiträge
    568
    Abgegebene Danke
    194
    Erhielt 259 Danke für 148 Beiträge
    wenn ich hartmais zubereite dnehme ich ca 1kg hartmais 200g weizen und 100g hanf

    ich packe das in einen eimer übergiese es mit wasser lasse es 24h stehen koche bis die maiskörner zum grösten teil geplatzt sind fürlle es in einen eimmer bischen maggi rein deckel zu 3tage stehen lassen (kommt auf die sonne an manchmal reichen auch 2 tage manchmal dauerts auch länger wenn er säuerlich richt kippe ich das wesser weg und fang an anzufüttern

    (die menge reicht zum 5 tage vorfüttern und da bleibt immer was übrig was ich dan als hakenköder benutze

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an Hechtfreund für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #11
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    23.11.2009
    Ort
    72511
    Beiträge
    710
    Abgegebene Danke
    88
    Erhielt 215 Danke für 155 Beiträge
    Zitat Zitat von AndyW Beitrag anzeigen
    ich habe meinen Hartmais mit heißem Wasser übergossen, dazu Milch vom Lidl mit Erdbeergeschmack (39 Cent), ein paar Tage in der Sonne stehen gelassen.
    Riecht schon ganz gut. Meint Ihr ich fange damir was?. Ich möchte am WE angeln gehen. Bis jetzt riechts wirklich gut? Hat jemand Erfahrung damit?
    Petri
    AndyW

    Also ich weiß auch nicht.... ich fische Mais wegen seinem eigenen starken Eigengeruch... dir will gesagt sein das der Mais sein volles Aroma erst entfaltet wenn dieser wenigstens für 30min gekocht wird, Partikel sollte man generell immer abkochen da die meist erst dann richtig jut duften.

    In Mais Milch reinmachen... igiiiitigit, der fängt ja 100x schneller an zu schimmeln und wird flockig durch die Milch.. wohl spätestens nach 5-6 Tagen kannst den wegschmeissen.

    Zudem soll das Zeugs nicht dir schmecken sondern den Fischen :-)

    Schon klar das ein Erdbeer-Milch Fetischst so ne Pampe geil findet.



    TE quell deinen Mais einfach 1 Tag und koch Ihn 30-40min das reicht nur weniger nicht sonst sind die Körner immer noch richtig hart, kannst Ihn bis 1,5std kochen aber das is unnötig.
    Wenn du willst kannst Zucker zugeben, aber musst nicht, durch den Zucker fängt er halt schneller an zu gären, ich mach mittlerweile überhaupt nichts mehr rein.

    Außer ich mach nen Kurzansitz ohne vorzufüttern, dann knall ich ne ordentliche Ladung Maggi dazu(früher auch schonmal Vanilleschoten aber das kostet halt alles und obs was bringt weiß man nicht, Maggi ist aber echt nicht schlecht).


    EDIT sagt beim abkochen nur so 2-3min stark aufkochen danach runter mit der Temperatur das es nur noch leicht köchelt weil dir sonst viel zuviele Maiskörner brechen, und immer dabei bleiben weil Mais beim kochen sehr viel Wasser aufnimmt und man alle 5-8 Minuten bald 500ml Wasser nachleeren muss zum Schluß hast dann ne richtige Pampe wie Brei dann machst die Platte aus lässt Ihn drauf stehen und füllst die Pampe in nen Eimer und kippst obendrauf frisches Wasser, durch das frische Wasser hält der Mais länger(da reichen ~1-2cm so das die Pampe gut bedeckt ist) !

    Hanf und Weizen würde ich nicht dazugeben, weil......

    Weizen reicht locker wenn man diesen für 6- max 10std quellt und dann max 10min kocht... der wird sonst wie Butter !

    Hanf las ich ca 30std quellen und koch diesen max 25min und las Ihn nochmal 1-2 Tage im Wasser weil dann nochmal ca 20% der Körner aufplatzen(beim Hanf gehen nie alle Körner auf da is auch nich so wild !), und das Hanfwasser nicht wegkippen das hat ne enorme Lockwirkung, kannst in Tüten einpacken und so 100-150ml Portionen machen und eingefrieren und später für Grundfutter anfeuchten benutzen sofern man so was benutzt, ist viel besser als Wasser !

    Wenn ich das jetzt alles zusamen quellen lasse wird mein Weizen butterweich (und riesengroß:-)) und das geile pure Hanfwasser hab ich so auch nich mehr weils durchgemixt ist mit Weizen (der nich so prickelnd riecht) und Mais, aber jeder wie er will und meint es sei gut so !


    gn8
    Geändert von Angler Newbie (18.08.2010 um 03:33 Uhr)
    *******************

    Gruß Mike

  18. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Angler Newbie für den nützlichen Beitrag:


  19. #12
    Angeljunkie Avatar von AndyW
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    71577
    Alter
    46
    Beiträge
    399
    Abgegebene Danke
    387
    Erhielt 272 Danke für 146 Beiträge
    also schimmeln tut der auch nach zwei Wochen noch nicht. Riecht halt säuerlich. Bin jetzt fünf Tage am See, mal sehn was darauf beisst.
    Petri Heil,
    AndyW

  20. #13
    Angeljunkie Avatar von AndyW
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    71577
    Alter
    46
    Beiträge
    399
    Abgegebene Danke
    387
    Erhielt 272 Danke für 146 Beiträge
    Petri,
    mein Ansitz mit Hartmais ist nun beendet. Es waren wunderschöne Tage am Walkweiher.
    Am ersten Tag habe ich feste angefüttert mit dem H`mais.
    Am zweiten Tag bissen dann 7 Karpfen, zwischen 45 und 62 cm. Habe mich riesig darüber gefreut. Danach bin ich dann auf KöFi umgestiegn, da mein Limit fast voll war. Leider kein Biß.
    Der Hartmais hat mich überzeugt, super günstig und richtig fängig.
    Habe in meinem Album ein paar Bilder von meinen Camps am Walkweiher eingestellt.
    Übrigens, der Mais schimmelt immer noch nicht.
    Petri
    AndyW
    Geändert von AndyW (31.08.2010 um 16:19 Uhr) Grund: Infos vergessen

  21. #14
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.079
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Zitat Zitat von Angelprofi 12 Beitrag anzeigen
    Ich möchte mir meinen Hartmais einkochen hat jeman ein Rezept???
    http://fisch-hitparade.de/angeln.php?t=51042

    Schaut mal hier rein !

    Das ist das eigentliche Thema , das der Threadersteller haben wollte und auf was sich seine Frage bezieht , denke hiermit ist sie beantwortet .

    @ Andy W

    Warum stellst du die Fotos nicht in einem eigenen Thema vor , wäre auch nett oder ?

    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  22. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  23. #15
    Petrijünger
    Registriert seit
    19.07.2010
    Ort
    07616
    Beiträge
    66
    Abgegebene Danke
    146
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge
    Danke Jack the Knife, aber hält der Mais dann noch am Haken oder ist der dann wie Dosenmais oder vielleicht noch schlimmer

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen