Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    13.08.2010
    Ort
    73630
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Angelsee ohne Verein

    Hallo

    ich bin ganz neu hier und habe mal eine Frage.

    Ich möchte gerne mal wieder angeln und möchte noch nicht in einen Verein eintreten (zu teuer!)
    und nun suche ich einen See in der Gegend von Stuttgart oder Schorndorf (Rems - Murr - Kreis) an dem ich angeln kann ohne in einem Verein sein zu müssen.

    wäre froh um viele Antworten

    grüße

    Jonas

  2. #2
    Angler!Kein Sportfischer!
    Registriert seit
    18.09.2009
    Ort
    17300
    Beiträge
    48
    Abgegebene Danke
    12
    Erhielt 23 Danke für 13 Beiträge
    Einen Fischereischein hast Du ?

  3. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    13.08.2010
    Ort
    73630
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Ja habe ich

  4. #4
    Angler!Kein Sportfischer!
    Registriert seit
    18.09.2009
    Ort
    17300
    Beiträge
    48
    Abgegebene Danke
    12
    Erhielt 23 Danke für 13 Beiträge
    Zitat Zitat von Jonbert Beitrag anzeigen
    Ja habe ich
    Gewässerkarte geholt und ab geht die Post.

    Petri Heil
    Caddy

  5. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    13.08.2010
    Ort
    73630
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Wo bekommen ich die her?

    Rathaus oder ?

  6. #6
    Allrounder Avatar von Death-Storm
    Registriert seit
    23.07.2010
    Ort
    30827
    Alter
    26
    Beiträge
    128
    Abgegebene Danke
    87
    Erhielt 46 Danke für 25 Beiträge

    Nds

    Also hier bei uns in Niedersachsen musst du zu den jeweiligen Angelvereinen hingehen, den das Gewässer gehört. Da kriegst du dann sogenannte Gastkarten. Die können als Tages, Monats -und Wochenkarten ausgestellt werden. Natürlich gegen Geld ^^

  7. #7
    Angler!Kein Sportfischer!
    Registriert seit
    18.09.2009
    Ort
    17300
    Beiträge
    48
    Abgegebene Danke
    12
    Erhielt 23 Danke für 13 Beiträge
    Zitat Zitat von Jonbert Beitrag anzeigen
    Wo bekommen ich die her?

    Rathaus oder ?
    Nee, da zahlst Du Deine Steuern.

    Wenn Du ein gewisses Gewässer im Auge hast, bekommst Du die Angelerlaubnis beim Pächter / Eigentümer.

    Hoffe es läuft im Spätzleland genauso wie hier oben bei mir, ansonsten kannst Du meine Aussage in die Tonne treten.

    Caddy

  8. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Manuel1902
    Registriert seit
    24.10.2008
    Ort
    92...
    Alter
    38
    Beiträge
    905
    Abgegebene Danke
    407
    Erhielt 747 Danke für 283 Beiträge
    Einfach in den Angelladen oder zum Verein dort fragen, fertig.
    Wer anderen eine Bratwurst brät, der braucht ein Bratwurstbratgerät

  9. #9
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    28.05.2009
    Ort
    59174
    Alter
    38
    Beiträge
    277
    Abgegebene Danke
    8
    Erhielt 162 Danke für 86 Beiträge
    Zitat Zitat von Death-Storm Beitrag anzeigen
    Also hier bei uns in Niedersachsen musst du zu den jeweiligen Angelvereinen hingehen, den das Gewässer gehört. Da kriegst du dann sogenannte Gastkarten. Die können als Tages, Monats -und Wochenkarten ausgestellt werden. Natürlich gegen Geld ^^
    Stimmt nich ganz, für massig Strecken/Seen/Teiche bekommste die Karten auch nur bei den jeweiligen Gemeinden/Behörden oder Fachgeschäften.

    Man muss sich nur schlau machen

  10. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    30.08.2010
    Ort
    4303
    Beiträge
    84
    Abgegebene Danke
    43
    Erhielt 31 Danke für 23 Beiträge
    Hallo zusammen!
    ich hätte dazu noch eine evtl. "blöde" Frage, die evtl. schon mal beantwortet wurde. Bin erst seit gestern im Forum und lebe in der Schweiz. Ich habe bis jetzt in der CH geangelt, doch irgendwie reizt mich, nach DE zu fahren, um dort zu angeln. Da ich im Moment eine junge Familie habe, kann ich nicht Tagelang am Stück angeln - sondern suche in der Nähe von Basel (bis höchstens 1 Autostunde entfernt) "schöne" Angelgewässer auf Karpfen oder Hecht. Habe schon viel von Fischerprüfungen gehört..... Als CH besitze ich diesen natürlich nicht. Nun zu meiner Frage. Muss ich wirklich eine Fischerprüfung haben um an Seen oder evtl. Flüsse in DE angeln zu dürfen ? Vielen Dank für die kurze Rückantworten.... Lieber Gruss Flavio
    P.S. Sorry, kenne mich noch nicht so gut aus, wie ich mich in diesem Forum zu bewegen habe.. Evlt. habe ich hier völlig an einem falschen "Ort" geschrieben.. doch wollte kein neuer Beitrag für diese Frage erstellen. Habe so was mal hier gelesen.

  11. #11
    Petrijünger
    Registriert seit
    18.07.2007
    Ort
    71116
    Beiträge
    43
    Abgegebene Danke
    21
    Erhielt 12 Danke für 10 Beiträge
    Hallo Flavio,

    "Ausländern, die sich nicht länger als einen Monat in Baden-Württemberg aufhalten, wird auch ohne Sachkundennachweis ein Fischereischein erteilt. Bei einem längeren Aufenthalt müssen sie Fischerprüfung ablegen und den Fischereischein erwerben. Den Baden-württembergischen Fischereischein erhalten Ausländer auch dann wenn sie ihren ersten Wohnsitz noch in ihrem Heimatland haben."

    Das bedeutet für mich, dass du aufs Amt gehen musst und dann für einen Monat den Schein lösen kannst. Das Procedere wiederholt sich dann monatlich, da ist die einmalige Prüfung in DE sicher stressfreier...

    Viel Spaß beim Fischen in Deutschland!

    Grüße, Nico

  12. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei 0711 für den nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen