Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 22
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.04.2010
    Ort
    03042
    Beiträge
    129
    Abgegebene Danke
    94
    Erhielt 22 Danke für 19 Beiträge

    Fischigen Geruch vom Kescher wegbekommen

    Hey Leute, hab da mal eine frage wie ihr den fischigen geruch von eurem Kescher wegbekommt?

  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von Alex93
    Registriert seit
    25.03.2010
    Ort
    49661
    Alter
    24
    Beiträge
    323
    Abgegebene Danke
    109
    Erhielt 148 Danke für 45 Beiträge
    Nach der Landung des Fisches im Wasser abspülen.

    Angeljahr 2011

    Karpfen:----------3Stk. l 40cm Größter l 1500g Schwerster
    Rotfeder/-auge:-8Stk. l 31cm Größte l 350g Schwerste
    Schleie:-------------9Stk. l45 cm Größte l 1500g Schwerste
    Forelle
    :--------------1Stk. l 38cm Größte l 580g Schwerste
    Hecht:
    ------------------1Stk. l 46cm Größter l 800g Schwerster
    Barsch:
    -------------0Stk. l 0cm Größter l 0kg Schwerster

    23 mal Angeln gegangen








  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Alex93 für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Allround-Angler Avatar von andi_j
    Registriert seit
    28.10.2009
    Ort
    37327
    Alter
    35
    Beiträge
    108
    Abgegebene Danke
    147
    Erhielt 410 Danke für 59 Beiträge
    Wasche meinen meistens zu Hause mit klarem wasser aus und lasse ihn Trocknen dann geht es eigentlich!
    Gruß Andreas

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an andi_j für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Zitat Zitat von KarpfenAnfänger01 Beitrag anzeigen
    Hey Leute, hab da mal eine frage wie ihr den fischigen geruch von eurem Kescher wegbekommt?
    Hi ,

    meiner nimmt auf Grund des verwendeten Materials(gummiertes Netz) keine Gerüche an , zweitens , wenn man den Schleim der Fische nach dem Fang im Wasser abwäscht kann auch nix müffeln .

    mfg Jack the Knife
    Geändert von Jack the Knife (21.07.2010 um 17:54 Uhr)
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  7. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.05.2010
    Ort
    00000
    Beiträge
    331
    Abgegebene Danke
    433
    Erhielt 162 Danke für 84 Beiträge
    Wenn ein Geruch stört muss ein stärkerer her! Parfüm, Deo oder sonst was ;-) Aber Achtung: Gerüche addieren sich *g*

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an l889 für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Rabauke175
    Registriert seit
    21.04.2010
    Ort
    02997
    Alter
    29
    Beiträge
    520
    Abgegebene Danke
    2.392
    Erhielt 357 Danke für 127 Beiträge
    Der muss stinken, das ist der Geruch des Erfolges

  11. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Rabauke175 für den nützlichen Beitrag:


  12. #7
    - MedienMogul - Avatar von CarpMoguls
    Registriert seit
    24.05.2009
    Ort
    04860
    Alter
    29
    Beiträge
    356
    Abgegebene Danke
    275
    Erhielt 425 Danke für 159 Beiträge
    Wenn ausspülen auch nichts mehr hilft, stell ihn so auf, dass der Wind von dir wegweht.

  13. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei CarpMoguls für den nützlichen Beitrag:


  14. #8
    Stefan2010
    Gastangler
    ganz einfach neuen Kaufen
    Scherz bei seite übernacht auf der terasse oder so aufgestellt lassen dann sollte er so gut wie neu sein .
    lg

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an Stefan2010 für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #9
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.04.2010
    Ort
    03042
    Beiträge
    129
    Abgegebene Danke
    94
    Erhielt 22 Danke für 19 Beiträge
    cool danke für eure hilfe werde es mal probieren

    mfg

  17. #10
    BeiRegenZuHauseBleiber Avatar von Kevin2311
    Registriert seit
    29.07.2006
    Ort
    16248
    Alter
    30
    Beiträge
    151
    Abgegebene Danke
    40
    Erhielt 60 Danke für 44 Beiträge
    Das einzig wahre hierfür sind wirklich die Kescher, die keine Gerüche aufnehmen (sollte es mittlerweile in fast jedem laden zu moderaten preisen geben)


    bei standartkeschern:

    im wasser den schleim abspühlen? völliger schwachsinn
    oder hast du schon mal den Fischgeruch von den händen nur mit klarem wasser wegbekommen?*g

    ansonsten wenn man keine zeit zum trocknen hat und den geruch zb. nicht im auto haben will: müllsack drum während der fahrt und zu hause das Keschernetz abnehmen (kann man ja bei den meisten keschern) und in ein Kernseifebad im spühlbecken einlegen über nacht... am nächsten tag dann gründlich mit klarem wasser ausspühlen und dann sollten die meisten kescher auch nicht mehr riechen...

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an Kevin2311 für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #11
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.04.2010
    Ort
    03042
    Beiträge
    129
    Abgegebene Danke
    94
    Erhielt 22 Danke für 19 Beiträge
    und den nächsten tag wieder ans wasser fisch fangen und das gleiche nopchmal jeden tag

    danke für den tip

  20. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtforelle
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    21129
    Alter
    42
    Beiträge
    2.622
    Abgegebene Danke
    5.804
    Erhielt 2.911 Danke für 1.197 Beiträge
    Zitat Zitat von Kevin2311 Beitrag anzeigen
    Das einzig wahre hierfür sind wirklich die Kescher, die keine Gerüche aufnehmen (sollte es mittlerweile in fast jedem laden zu moderaten preisen geben)


    bei standartkeschern:

    im wasser den schleim abspühlen? völliger schwachsinn
    oder hast du schon mal den Fischgeruch von den händen nur mit klarem wasser wegbekommen?*g

    ansonsten wenn man keine zeit zum trocknen hat und den geruch zb. nicht im auto haben will: müllsack drum während der fahrt und zu hause das Keschernetz abnehmen (kann man ja bei den meisten keschern) und in ein Kernseifebad im spühlbecken einlegen über nacht... am nächsten tag dann gründlich mit klarem wasser ausspühlen und dann sollten die meisten kescher auch nicht mehr riechen...

    Schleim abspülen ist auf jeden Fall richtig. Gerade wenn du eine Brasse gefangen hast und den Kescher nicht ausspülst wirst du den Geruch nicht wieder los.
    Der Kescher riecht eigentlich auch nur so lange bis er trocken ist, daher rate ich dir den Kescher nicht im Wasser liegen zu lassen, sondern auf einem Rutenhalter abzulegen. So ist er dann meistens schon trocken wenn man aufhört und der Geruch ist FAST verschwunden zu mindestens riecht es nicht mehr unangenehm.
    MFG, Nicki

  21. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Hechtforelle für den nützlichen Beitrag:


  22. #13
    Fischbrutzler Avatar von Elvis1974
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    51381
    Alter
    43
    Beiträge
    144
    Abgegebene Danke
    85
    Erhielt 60 Danke für 27 Beiträge
    Ich kann mich Hechtforelle nur anschließen!

    Mein Kescher liegt wärden des Angelns auch auf einem Rutenhalter.

    Am besten so, dass das Netz in der Luft hängt.

    Ich habe meinen Kescher nun schon seit 10 Jahren.

    Gerüche sind mir an ihm bisher noch nicht aufgefallen.
    LG, Elvis1974

    "Ein Fisch will dreimal schwimmen: im Wasser, im Schmalz und im Wein."



    Wer Tiere quält, ist unbeseelt und Gottes guter Geist ihm fehlt.
    Mag noch so vornehm drein er schauen, man sollte niemals ihm vertrauen.

    (Johann Wolfgang von Goethe)

  23. Der folgende Petrijünger sagt danke an Elvis1974 für diesen nützlichen Beitrag:


  24. #14
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    21.07.2010
    Ort
    8151
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    he kannst du mir helfen was für ein futter kann ich verwenden für karpfen

  25. #15
    Freier Fischer Avatar von doug87
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    22159
    Beiträge
    1.053
    Abgegebene Danke
    569
    Erhielt 662 Danke für 411 Beiträge
    Ich handhabe das so... den Kescher (vorrausgesetzt er wurde benutzt) am Wasser ausspülen.... Dann zu Hause aufstellen und trocknen lassen... es sei denn er trocknet schon am Wasser! Danach riecht er dann auch nicht...
    Ab und an nehme ich das Netz ab und wasche es mit Desinfektionsmittel... Dies mache ich voralllem wenn ich zum Beispiel aus dem Urlaub wiederkomme und den Kescher wieder in heimischen Gewässer benutze und natürlich auch andersrum!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen