Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.04.2010
    Ort
    35315
    Beiträge
    17
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 7 Danke für 3 Beiträge

    Gefangener Fisch bei dem Wetter

    Hallo,
    bin nächste Woche auf dem Edersee und wollte mal fragen wie ihr das macht wenn ihr bei der Hitze einen Fisch fangt. Geplant ist von morgens 7 bis abends 7. Kann ja sein das früh morgens gleich was anständiges gefangen wird. Gleich ausnehmen? Kühlbox?

  2. #2
    Dog79
    Gastangler
    Ausnehmen,sauber abspülen
    Verpacken
    Kühlbox mit Akkus/Eis von der Tanke wenn die Akkus tauen

    Oder wenn man ne gute Batterie hat Elektro-Kühlbox.

  3. #3
    Aalschreck Avatar von schleienangler150
    Registriert seit
    14.10.2009
    Ort
    15370
    Beiträge
    91
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 47 Danke für 13 Beiträge
    fisch muss bei den temperaturen immer gekühlt werden...das geht verdammt schnell dann sind die fliegen drauf und wenns so weit ist wirds ekelig

  4. #4
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Leute ,

    bei dem Wetter ist eine ordentliche Kühlbox (ca 150l+ , die kleinen taugen höchstens für´n FoPu) fast unbedingt nötig , denn nicht überall sind Bootskescher/Setzkescher erlaubt .

    Eine einfache aber sehr effektive Methode ist das Ausnutzen der Verdunstungskälte , heißt man wickelt die ausgenommenen , gespülten Fische in ein klatschnasses Handtuch ein und wiederholt das Nassmachen öfters , durch die Hitze verdampft das Wasser und kühlt so den Fang .

    Eine weitere Möglichkeit wäre , eine große Kühlbox evtl mit Elektroanschluß (normaler Stecker , Zigarettenanzünder) , welche man mit selbstgemachten Akkus (1,5l Flaschen mit Wasser gefüllt , Eisboxen, etc) befüllt , da diese Akkus viel länger halten , als die schmalen gekauften , bzw Eiswürfel oder Crushedice von der Tanke , ebenso habe ich keine "Suppe" in der Kühlbox rumschwimmen , welche einen zusätzlichen Bakterienherd darstellen würde .

    mfg Jack the Knife
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  5. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  6. #5
    aka Dr.Esox Avatar von TeamBockwurst
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.973
    Abgegebene Danke
    1.158
    Erhielt 2.720 Danke für 1.019 Beiträge
    150liter? Bissl groß oder watt? Meine 50l Styrobox benötigt allein schon ordentlich platz auf der rückbank. Gefüllt mit 10kg Eiswürfel im Beutel hält die auch bei den momentanen temperaturen 48h+ sämtlichen inhalt kalt. Das Schmelzwasser bleibt im Beutel und wird gleichzeitig noch von den verbleibenden eiswürfeln runter gekühlt.

    Ich mache die Eiswürfel mit meinem Kühlschrank sebst, dauert n bisschen aber kostet so gut wie nix.


    In den 50l Boxen findet einiges an fisch platz, zumindest für die fische die ich entnehme...2-3 hechte oder barsche in küchengröße sind ausreichend für mich. und selbst da ist dann noch platz für 2-3 weitere und mehr.

  7. #6
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Zitat Zitat von Dr.Esox Beitrag anzeigen
    150liter? Bissl groß oder watt? Meine 50l Styrobox benötigt allein schon ordentlich platz auf der rückbank. Gefüllt mit 10kg Eiswürfel im Beutel hält die auch bei den momentanen temperaturen 48h+ sämtlichen inhalt kalt. Das Schmelzwasser bleibt im Beutel und wird gleichzeitig noch von den verbleibenden eiswürfeln runter gekühlt.

    Ich mache die Eiswürfel mit meinem Kühlschrank sebst, dauert n bisschen aber kostet so gut wie nix.


    In den 50l Boxen findet einiges an fisch platz, zumindest für die fische die ich entnehme...2-3 hechte oder barsche in küchengröße sind ausreichend für mich. und selbst da ist dann noch platz für 2-3 weitere und mehr.
    Finde ich nicht , da bei längeren Ansitzen auch unser Essen und die Getränke dort untergebracht sind !
    Ich gehe selten alleine Angeln und bei 2-4 Personen kommt schon was zusammen , klar sollte man das "richtige" Auto dazu haben , bei einem Kombi oder wenn man zu zweit fährt (fahren muß) stört die Größe keinen Pfifferling .

    Jeder wie er will und kann , ich habe die Box fast geschenkt bekommen und bin mehr als zufrieden damit , die Styroboxen werden bei mir nicht mehr benutzt , ausgenommen für Schlangen .

    Die "Kühlakkus" mache ich auch selber , ich verwende allerdings 1,5l Plastikflaschen die mit Wasser befüllt werden , so halten sie noch länger .

    Wenn wir nur zu zweit oder ich alleine gehe , bleibt die 150er zu Hause , dann reicht auch die kleine Box .

    mfg Jack the Knife
    Geändert von Jack the Knife (18.07.2010 um 12:19 Uhr)
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  8. #7
    Profi-Petrijünger Avatar von vernel
    Registriert seit
    28.07.2007
    Ort
    14822
    Alter
    32
    Beiträge
    330
    Abgegebene Danke
    95
    Erhielt 146 Danke für 98 Beiträge
    fische ordentlich ausnehmen, ausspülen und mit zewa bischen trocken machen dann hauste innen eimer/tüte etc. ordentlich salz rein fisch rein nochmehr salz drauf (darauf achten das überall am fisch salz dran is)
    abdecken fertig,
    so mach ich das immer positiver nebenefeckt ist der das salz gleichzeitig auch kühlt sobald es nass wird und es kommen keine lästigen insekten
    wenn du dann noch ne kühlbox hättest wäre das ideal.



    mfg and nice greetz daniel

  9. #8
    aka Dr.Esox Avatar von TeamBockwurst
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.973
    Abgegebene Danke
    1.158
    Erhielt 2.720 Danke für 1.019 Beiträge
    gut, zu viert gehen die 150l klar . wir fahren meist nur zu zweit und dann zum spinnangeln vom boot. da sind zwar lebensmittel dabei, aber eben in maßen. trotz alledem, für1- nächte mit 2 personen die ideale box...3,99€ in der selgros +0,00€ für panzertape. hab die box komplett damit eingeschlagen damit sich nix ablöst.

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an TeamBockwurst für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #9
    Webhamster
    Registriert seit
    07.03.2006
    Ort
    12345
    Beiträge
    1.493
    Abgegebene Danke
    636
    Erhielt 1.862 Danke für 742 Beiträge
    Zitat Zitat von Schmidti76 Beitrag anzeigen
    Geplant ist von morgens 7 bis abends 7.
    Das wuerde ich ggf. noch mal ueberdenken. Fahr lieber von 5:00 - 11:00Uhr und von 18:00 - Sonnenuntergang. Die beste Beisszeit ist von 5:00-7:00Uhr.

    regards
    Peter

  12. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.04.2010
    Ort
    35315
    Beiträge
    17
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 7 Danke für 3 Beiträge
    Ist so geplant. Auf dem Edersee werden die meisten Boote auch nur bis 19 Uhr vermietet. Die Hitze macht mir nichts. Und mit den Beisszeiten steckt man eh nie drinnen. Es gab jetzt auch mittags bei der Wärme viele und auch sehr gute Fänge. Von daher...

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen