Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 22
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Matrosenbraut
    Registriert seit
    01.05.2008
    Ort
    30519
    Alter
    36
    Beiträge
    530
    Abgegebene Danke
    360
    Erhielt 609 Danke für 214 Beiträge

    Talking Manchmal kommt es anders als man denkt...

    Gestern war es hier wieder mal besonders heiß. Man würde sagen kein perfektes Raubfischwetter, eigentlich überhaut kein Angelwetter.

    Bei Temperaturen um die 32°C im Schatten, läuft einem schon beim Atmen die Suppe aus allen Poren.

    Mein Mann war mit den Kindern auf Verwandschaftsbesuch und so dachte ich, ich müsste auf jeden Fall diese Gelegenheit nutzen, um angeln zu gehen.
    Gesagt, getan!

    Ich packte meine Beastmaster mit gelochtener Schnur und einem Mono-Vorfach ein, sortierte meine Minigummifischbox und bin voller Eifer zur Leine gestiefelt, um ein Paar Barsche aus der Versenkung zu locken.




    Minigummifische sind zur Zeit mein Favorit, mit einer maximalen Größe von 2cm, sind sie zu dieser Jahreszeit einer der fängigsten Köder. Ein Einfachhaken mit einem mittelschweren Bleikopf läßt sie verführerisch tanzen, da kann kein Stachelritter widerstehen.

    Der Gewässergrund ist übersäht von Felsbrocken unterschiedlicher Größe, der Pflanzenbewuchs ist eher mager, ein perfekter Platz für Barsche! Hänger sind natürlich nicht unwahrscheinlich, da der Köder gerne mal zwischen den Steinen hängen bleibt aber wenn man seine Angelstelle ausgiebig erkundet, dann kennt man auch die Vorteile und die Tücken.


    Am Wasser angekommen sah ich auch schon dern ersten fetten Sommerbarsch rauben. Ihn wollte ich haben. Nach einigen Würfen stieg auch der erste passable Stachler ein.



    Danach hatte ich noch 2 Aussteiger und machte mich dann weiter auf den Weg, am Ufer entlang, um in einem schattigeren Bereich, mit vielen Gumpen zu fischen.

    Die Barsche jagten meinem Köder direkt vor meinen Füßen nach, also ließ ich ihn immer wieder in 1-2m Entfernung im Wasser auf und ab tanzen. Auf einmal schoss etwas in Richtung meines Köders! Ein kleiner Zander von ca. 30cm wollte ihn verschlingen, machte aber dann sofort Kehrt und war in der Tiefe verschwunden.

    Leicht perplext machte ich 2 weitere Würfe und dachte über die Barsche und den kleinen Zander nach.

    Nachdem die Bisse ausblieben und ich mich auf den Weg nach Hause machen wollte, wechselte ich noch einmal den Köder.
    Ein 2cm kleiner Gummifisch in Signalfarben ( neongelb und rot) kam an den Haken.

    Erster Wurf, der Fisch sinkt zu Grund und ich kann die Schnur nicht mehr einholen - Hänger?
    Doch weit gefehlt, auf einmal fängt mein "Hänger" an sich energisch von mir weg zu bewegen!

    Nach einem 2 Minütigen Drill kam er das erste mal an die Oberfläche - ein kampfstarker Hecht!
    Fast maschinell und ohne nachzudenken drillte ich den Fisch weitere 10 Minuten und landete ihn schließlich sicher.

    Ein wunderschöner 62er Hecht.



    Als ich den Fisch jedoch frei lassen wollte, fiel mir etwas merkwürdiges auf.
    Aus seinem Bauch schaute ein Öhr mit einem Stück Schnur raus, also wurde er mitgenommen.

    Zuhause bestätigte sich meine Vermutung. Der Gute hatte wohl schon länger einen großen Drilling im Magen. Der verletzte Magen-Darm-Trackt war durchbohrt, die Organe falsch zusammengewachsen.
    Bis auf winzigkleine Futterfische wäre durch den vernarbten Magen nichts mehr durchgekommen.



    Das war auf jeden Fall ein besonderes Angelerlebnis! Und ich werde in Zukunft nur noch mit Stahl fischen, auch bei 2cm Ködern.

    Liebe Grüße, Anna!



  2. #2
    Rheinangler Avatar von Andy1988
    Registriert seit
    15.12.2009
    Ort
    12345
    Alter
    28
    Beiträge
    115
    Abgegebene Danke
    100
    Erhielt 104 Danke für 32 Beiträge
    Das Berkley Maßband gefällt mir :D

    Wo hast du das her?

    Grüße
    Petri Heil!

  3. #3
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Hallo Anna,
    Petri Heil zu Deinen Fängen u. vielen Dank für den tollen Bildbericht!
    Beim Lesen überlief es mich eiskalt! Was muß der arme Kerl mit dem Drilling im Magen ausgehalten haben. Damit sollte eigentlich jeder zum Stahlseide-Vorfach bekehrt sein.
    Gruß
    Eberhard

  4. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Eberhard Schulte für den nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Matrosenbraut
    Registriert seit
    01.05.2008
    Ort
    30519
    Alter
    36
    Beiträge
    530
    Abgegebene Danke
    360
    Erhielt 609 Danke für 214 Beiträge
    Zitat Zitat von Andy1988 Beitrag anzeigen
    Das Berkley Maßband gefällt mir :D

    Wo hast du das her?

    Grüße
    Hi Andy!

    Guck mal, das war bei der Rute dabei. KLICK
    Liebe Grüße, Anna!


  6. #5
    Gesperrt
    Registriert seit
    18.12.2008
    Ort
    60316
    Beiträge
    572
    Abgegebene Danke
    343
    Erhielt 449 Danke für 217 Beiträge
    Hi Anna.

    Endlich mal ein Bericht ohne Rechtscheibfehler und mit einem stilistisch guten Aufbau. DANKE dafür. Hat sich prima gelesen!

  7. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei jaykay2003 für den nützlichen Beitrag:


  8. #6
    Petrijünger Avatar von heiko12
    Registriert seit
    08.05.2010
    Ort
    01993
    Alter
    53
    Beiträge
    81
    Abgegebene Danke
    31
    Erhielt 58 Danke für 26 Beiträge
    Schöner Bericht und Petri zu den Fischen.Ich angel grundsätzlich mit Stahlvorfach auf Raubfisch, selbst beim Ansitz auf Zander oder sogar auf Aal.Hatte da schon öfter schöne Hechte als Beifang.

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an heiko12 für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #7
    Sandro Probst Avatar von Hechtspezialist
    Registriert seit
    25.02.2006
    Ort
    81245
    Alter
    41
    Beiträge
    1.320
    Abgegebene Danke
    1.674
    Erhielt 858 Danke für 435 Beiträge

    Thumbs up

    Servus Anna,
    schön mal wieder was von dir zu hören, warst ja zeitweilig untergetaucht mit deiner Ausbildung zum Mediengestalter,freut mich daß du erfolgreich warst beim Angeln.
    Petrigrüße
    *fishing is flow*

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Hechtspezialist für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    17.07.2010
    Ort
    07747
    Beiträge
    15
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    eyy leute ich bin neu hier könntet ihr mir ma sagen wie man ne neuen frage threat auf machen kann

    thx schon ma im vorraus
    lg floh

  13. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von Jubo
    Registriert seit
    22.01.2009
    Ort
    63179
    Alter
    54
    Beiträge
    413
    Abgegebene Danke
    942
    Erhielt 412 Danke für 212 Beiträge
    Hallo zusammen

    Ein dickes Petri zu deinem Fang. Danke für den feinen Bericht. Dieser hat sich wirklich toll gelesen.
    Ich fische schon seit geraumer Zeit nur noch mit 7X7er Stahl auf Raubfisch und sehe mich durch deinen Bericht und die Bilder bestärkt dieses Material weiter bei alle Raubfischanglern anzumahnen.
    Grüße aus dem Hessenland

    Jürgen

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jubo für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #10
    Karpfenfischer
    Registriert seit
    12.06.2010
    Ort
    74300
    Beiträge
    177
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 111 Danke für 52 Beiträge
    Ein schöner Bericht und klasse das du den Drilling entdeckt hast.



    Angler-Michi

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an Angler-Michi für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #11
    Karpfenangler Avatar von Flosch 94
    Registriert seit
    24.11.2009
    Ort
    96114
    Alter
    23
    Beiträge
    1.076
    Abgegebene Danke
    943
    Erhielt 656 Danke für 324 Beiträge
    Super Beriucht & ein dickes Petri.!

    Gruß Flo

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an Flosch 94 für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #12
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Zitat Zitat von tollerhecht1234 Beitrag anzeigen
    eyy leute ich bin neu hier könntet ihr mir ma sagen wie man ne neuen frage threat auf machen kann

    thx schon ma im vorraus
    lg floh

    Hallo,
    um ein neues Thema zu erstellen, mußt Du auf die Startseite der FiHi gehen.
    In der großen, mittleren Spalte suchst Du Dir den Themenkomplex heraus, zu dem Dein beabsichtigtes Thema paßt. Dann macht sich ein großes Fenster auf, in welchem Du alle Themen in diesem Komplex findest. Darunter befindet sich ein Button "Neues Thema". Diesen klickst Du an. Dann öffnet sich das entsprechende Eingabefeld. Oben in der betreffenden Zeile muß der Titel des Themas angegeben werden. Dann schreibst Du in dem großen Feld Dein Thema.
    Gruß
    Eberhard

  20. #13
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Zanderoli
    Registriert seit
    06.09.2008
    Ort
    24148
    Alter
    55
    Beiträge
    1.388
    Abgegebene Danke
    4.400
    Erhielt 1.183 Danke für 393 Beiträge
    Moin Anna
    Schöner Bericht und wunderschöne Fotos.Dein Umgang mit der Kreatur und Deine Beobachtungsgabe,da kann ich nur sagen !!!Mir wäre der Haken nicht aufgefallen,und wenn hätte ich das wohl für Spülwürmer gehalten.Kleine Frage,die Blume auf dem ersten Foto,so ziemlich in der Mitte(einzelner Stamm von dem die Blüten ausgehen),wie heißt die?Bin schon seit Tagen mit meiner Frau am rätseln und das ist auch das erste Foto auf dem ich die Pflanze sehe.OK,soweit zu meinen dümmlichen Fragen.Sprech ein dickes Petri Heil zu Deinen Fängen,grade bei dem Wetter.Weiter so,Du machst der weiblichen Anglerallianz alle Ehre.
    Gruß und Petri Heil aus Kiel Oli

  21. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Zanderoli für den nützlichen Beitrag:


  22. #14
    Karpfenangler Avatar von Andi93
    Registriert seit
    26.11.2009
    Ort
    96114
    Alter
    24
    Beiträge
    1.358
    Abgegebene Danke
    2.701
    Erhielt 1.770 Danke für 572 Beiträge
    Ein toller Bericht mit schönen Fotos. Dickes Petri zu deinen Erfolg;-)

    Gruß
    Andi


    Angeln ist mehr als nur ein Hobby!!!

  23. #15
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Zitat Zitat von Zanderoli Beitrag anzeigen
    Moin Anna
    Schöner Bericht und wunderschöne Fotos.Dein Umgang mit der Kreatur und Deine Beobachtungsgabe,da kann ich nur sagen !!!Mir wäre der Haken nicht aufgefallen,und wenn hätte ich das wohl für Spülwürmer gehalten.Kleine Frage,die Blume auf dem ersten Foto,so ziemlich in der Mitte(einzelner Stamm von dem die Blüten ausgehen),wie heißt die?Bin schon seit Tagen mit meiner Frau am rätseln und das ist auch das erste Foto auf dem ich die Pflanze sehe.OK,soweit zu meinen dümmlichen Fragen.Sprech ein dickes Petri Heil zu Deinen Fängen,grade bei dem Wetter.Weiter so,Du machst der weiblichen Anglerallianz alle Ehre.
    Gruß und Petri Heil aus Kiel Oli
    Hallo Oli, die Pflanze, nach der Du fragst, sieht aus wie eine wild wachsende
    Stockrose. Das ist zwar eigentlich eine Gartenpflanze, aber man sieht ja häufig heutzutage, daß eigentlich reine Gartenpflanzen wild wachsen.
    Gruß
    Eberhard

  24. Der folgende Petrijünger sagt danke an Eberhard Schulte für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen