Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Anglerandy77 Avatar von Anglerandy77
    Registriert seit
    13.06.2010
    Ort
    36199
    Beiträge
    37
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 42 Danke für 25 Beiträge

    Question Bitte um Tipps zur Carpangelei?!

    Hi Leutz!
    Ich bin Andy und ein Allroundangler mehr auf Raubfische spezialisiert.
    Möchte aber dieses Jahr mal den Karpfen etwas mehr nachstellen.
    Habe natürlich auch Carpruten und Rollen!!
    Mein Anfüttern besteht aus Paniermehl,Haferflocken,Mais,Vanillearoma,Cocosflo cken.
    Meistens fische ich mit Futterkorb und Mais.
    Hatte mich mal so intressehlber hier umgeschaut und da war die rede von Frolic,was ich auch von vielen schon gehört hatte.
    Habe mir dann Frolic besorgt und Frühs damit angefüttert.
    Ein Frolic auf Haar gezogen und dann damit geangelt.
    Leider blieb der Erfolg aus.
    Meine Frage an euch,hab ich was falsch gemacht?
    Gibts gute Methoden ohne das ich jetzt extra mir noch eine heiden Karpfenausrüstung zulegen muss?
    Da ich ja auf alles fisch halt wollte ich auch flexsieble sein.
    Ich würde mich gern über Hilfe freuhen,natürlich nur wenn recht ist.
    Zum anderen hoffe ich das das Thema Frolic,Ausrüstung,Teuer vs Billig nicht wieder ein Streitthema hier wird.(Wenn mann hier so liest kann mann denken hier sind kleine Kinder unter sich und nicht erfahrene Petrijünger)
    Bitte dies nicht Wort wörtlich nehemen.
    Danke
    Beste Grüße Anglerandy77
    Lieber am Wasser
    Als Streß im Leben

  2. #2
    - MedienMogul - Avatar von CarpMoguls
    Registriert seit
    24.05.2009
    Ort
    04860
    Alter
    29
    Beiträge
    356
    Abgegebene Danke
    275
    Erhielt 425 Danke für 159 Beiträge
    Hallo Andy,

    vorab: zum Thema Karpfen gibt es hier tausende Beiträge. Egal ob Futter, Köder, Montage, Strategie usw. Nutz die Suchfunktion und dir wird geholfen.

    Zum Thema Frolic: es gibt ganz einfach Gewässer, da mögen die Fische nicht alles was du ihnen hinwirfst. Probier einfach was anderes. Wenn du mit deinem Futterkorb und Mais gute Erfahrungen gemacht hast, wieso musst du dann unbedingt wechseln? Weil es irgendein andere aus dem Forum gesagt hat? Weil ein paar Leute damit fangen? Ich gebe dir den Tipp, sieh die Sache hier als Leitfaden, nicht als Möglichkeit, Methoden blind 1zu1 zu übernehmen. Überlege selbst einmal.

    Auch hat es nicht immer was mit einem Fehler vom Angler zu tun, wenn nichts beißt. Fische sind zwar nicht so intelligent wie Menschen, doch tweilweise genau so schwer einzuschätzen, besonders der Karpfen. Er lebt zwar nach bestimmen Instinkten, doch diese richtig zu sehen, ist eine recht schwere Aufgabe. Auch du wirst das noch oft bemerken.

    Schlechte Beißphasen können auch am Wetter, am Wasser, am Wind, am Mondstand, an hunderten anderen Sachen hängen - nicht immer nur bei dir.

    Gib nicht auf und versuche auch aus jedem Misserfolg zu lernen - so wirst du besser und besser.

  3. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei CarpMoguls für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Zitat Zitat von CarpMoguls Beitrag anzeigen
    Hallo Andy,

    vorab: zum Thema Karpfen gibt es hier tausende Beiträge. Egal ob Futter, Köder, Montage, Strategie usw. Nutz die Suchfunktion und dir wird geholfen.

    Zum Thema Frolic: es gibt ganz einfach Gewässer, da mögen die Fische nicht alles was du ihnen hinwirfst. Probier einfach was anderes. Wenn du mit deinem Futterkorb und Mais gute Erfahrungen gemacht hast, wieso musst du dann unbedingt wechseln? Weil es irgendein andere aus dem Forum gesagt hat? Weil ein paar Leute damit fangen? Ich gebe dir den Tipp, sieh die Sache hier als Leitfaden, nicht als Möglichkeit, Methoden blind 1zu1 zu übernehmen. Überlege selbst einmal.

    Auch hat es nicht immer was mit einem Fehler vom Angler zu tun, wenn nichts beißt. Fische sind zwar nicht so intelligent wie Menschen, doch tweilweise genau so schwer einzuschätzen, besonders der Karpfen. Er lebt zwar nach bestimmen Instinkten, doch diese richtig zu sehen, ist eine recht schwere Aufgabe. Auch du wirst das noch oft bemerken.

    Schlechte Beißphasen können auch am Wetter, am Wasser, am Wind, am Mondstand, an hunderten anderen Sachen hängen - nicht immer nur bei dir.

    Gib nicht auf und versuche auch aus jedem Misserfolg zu lernen - so wirst du besser und besser.
    Guter Beitrag
    Dem schliesse ich mich an.
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Spaik für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Anglerandy77 Avatar von Anglerandy77
    Registriert seit
    13.06.2010
    Ort
    36199
    Beiträge
    37
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 42 Danke für 25 Beiträge
    Hi!
    Ich danke euch.
    Ihr habt recht,man kann einiges probieren soll aber nicht sehr enttäuscht sein.
    Ich werde fischen wie sonst auch,aber auch mal was anderes ausprobieren.
    Lieber am Wasser
    Als Streß im Leben

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen