Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    der Däne
    Gastangler

    YARIS SPORTS TREND Karpfenkescher 42"

    Moin,
    ich hätte gern gewußt ob schon jemand Erfahrungen mit dem Kescher
    gemacht hat. Da ich einen neuen brauche und leider nur kleines Geld
    ausgeben kann interessiere ich mich dafür. Vielleicht hat jemand dieses
    Teil in Gebrauch.
    Gruß
    der Däne

  2. #2
    Karpfenfischer
    Registriert seit
    12.06.2010
    Ort
    74300
    Beiträge
    177
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 111 Danke für 52 Beiträge
    Zitat Zitat von der Däne Beitrag anzeigen
    Moin,
    ich hätte gern gewußt ob schon jemand Erfahrungen mit dem Kescher
    gemacht hat. Da ich einen neuen brauche und leider nur kleines Geld
    ausgeben kann interessiere ich mich dafür. Vielleicht hat jemand dieses
    Teil in Gebrauch.
    Gruß
    der Däne
    Hallo,
    Erfahrungen mit diesem Kescher habe ich noch keine, aber ich kann dir sagen was bei Keschern alles wichtig ist.
    Bei einem Kescher sollte man, wie bei vielen (oder allen) anderen Dingen nicht sparen. Wenn du wirklich nur ca. 25€ ausgeben kannst solltest du dich fragen, ob du diese Größe wirklich benötigst oder es ein kleinerer auch tun würde.
    YARIS-SPORTS-TREND Karpfenkescher 42-Carplandingnet
    Ein gravierender Nachteil ist, dass der Kescher nur eine Länge von 1,80m besitzt und du für eine sichere Anlandung und ein gutes Händling über mindestens 3m verfügen solltest. Des Weiteren ist er billig verarbeitet und geht eventuell (bei z.B. großerBelastung) schnell kaputt.

    Ich würde dir raten, eher zu einem kleineren, stabileren und längeren Kescher, wie dem Cormoran Kescher Nano-Tech - 70x70 -250cm-3-teilig zu greifen, und dabei auf Qualität zu achten!

    Alternativen wären:
    DAM Kescher
    Eher nicht: Großkescher Alu-Line

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Angler-Michi für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    der Däne
    Gastangler
    Die Größe 42" benötige ich schon, da ich oft auf Karpfen ansitze.
    Wir haben sehr große im See
    Gruß

  5. #4
    Karpfenfischer
    Registriert seit
    12.06.2010
    Ort
    74300
    Beiträge
    177
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 111 Danke für 52 Beiträge
    Zitat Zitat von der Däne Beitrag anzeigen
    Die Größe 42" benötige ich schon, da ich oft auf Karpfen ansitze.
    Wir haben sehr große im See
    Gruß
    Wenn du wirklich Karpfen über 90cm fängst und keine andere Möglichkeit (z.B. durch anwesende Angelkameraden hast) den Karpfen zu landen, musst du dir wohl entweder diesen Kescher kaufen oder noch etwas sparen.

    In den Cormoran-Kescher passen aber auch Karpfen bis etwa 90cm ohne Probleme, da diese ja nicht gestreckt, sonder leicht eingerollt und beispielsweise über eine Diagonale gekeschert werden.

  6. #5
    Carp Avatar von _P-a-T-i_
    Registriert seit
    08.12.2009
    Ort
    32339
    Alter
    22
    Beiträge
    248
    Abgegebene Danke
    191
    Erhielt 187 Danke für 50 Beiträge
    Moin ich habe den diesen Kescher ich habe ihn für 10,50 ersteigert und für diesen Preis habe ich noch niy gefunden.Diesen Kescher kan man in 3 Teile abauen.Als Top Kescher für Top Preis.http://www.fisch-hitparade.de/album....ictureid=16909

  7. #6
    der Däne
    Gastangler
    Zitat Zitat von _P-a-T-i_ Beitrag anzeigen
    Moin ich habe den diesen Kescher ich habe ihn für 10,50 ersteigert und für diesen Preis habe ich noch niy gefunden.Diesen Kescher kan man in 3 Teile abauen.Als Top Kescher für Top Preis.http://www.fisch-hitparade.de/album....ictureid=16909
    mal schaun, vielleicht steigere ich auch mal mit, das Teil sieht doch ganz gut aus.

  8. #7
    Profi-Petrijünger Avatar von gerry94
    Registriert seit
    12.12.2009
    Ort
    9000
    Beiträge
    258
    Abgegebene Danke
    157
    Erhielt 60 Danke für 50 Beiträge
    Hi
    Ich dir leider keine erfarungs berichte über den Kescher geben habe aber ein ganz ähnlichen von Askari und bin voll zufrieden damit.
    Und kann dir sagen das man keine so teuern Kescher braucht und kaputt gehen die bei richtiger verwendung auch nicht.

    also du kannst dir den Kescher ohne bedenken zulegen.

    mfg. gerry
    Geändert von gerry94 (16.06.2010 um 20:16 Uhr)
    Petri Heil

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an gerry94 für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Torsten87
    Registriert seit
    19.10.2007
    Ort
    23936
    Beiträge
    785
    Abgegebene Danke
    336
    Erhielt 228 Danke für 131 Beiträge
    Zitat Zitat von Angler-Michi Beitrag anzeigen
    Hallo,
    Erfahrungen mit diesem Kescher habe ich noch keine, aber ich kann dir sagen was bei Keschern alles wichtig ist.
    Bei einem Kescher sollte man, wie bei vielen (oder allen) anderen Dingen nicht sparen. Wenn du wirklich nur ca. 25€ ausgeben kannst solltest du dich fragen, ob du diese Größe wirklich benötigst oder es ein kleinerer auch tun würde.
    YARIS-SPORTS-TREND Karpfenkescher 42-Carplandingnet
    Ein gravierender Nachteil ist, dass der Kescher nur eine Länge von 1,80m besitzt und du für eine sichere Anlandung und ein gutes Händling über mindestens 3m verfügen solltest. Des Weiteren ist er billig verarbeitet und geht eventuell (bei z.B. großerBelastung) schnell kaputt.

    Ich würde dir raten, eher zu einem kleineren, stabileren und längeren Kescher, wie dem Cormoran Kescher Nano-Tech - 70x70 -250cm-3-teilig zu greifen, und dabei auf Qualität zu achten!

    Alternativen wären:
    DAM Kescher
    Eher nicht: Großkescher Alu-Line
    woher willste denn wissen das der billig verarbeitet ist wenn du ihn noch nie benutzt hast ?? nur weil er 20 euro kostet ????

  11. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Brassen-Verprassen
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    15366
    Alter
    29
    Beiträge
    838
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 680 Danke für 258 Beiträge
    besitze selbst den yaris kescher

    is zwar mein erster karpfenkescher, aber ich damit völlig zufrieden, erfüllt seinen zwecks und gut verarbeitet ist er auch




  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Brassen-Verprassen für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen