Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 45
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von Alex93
    Registriert seit
    25.03.2010
    Ort
    49661
    Alter
    24
    Beiträge
    323
    Abgegebene Danke
    109
    Erhielt 148 Danke für 45 Beiträge

    Wie bekomme ich ein kleinen Spinner weiter raus?

    Ich will mal mit einem kleinen Spinner es auf Forellen versuchen, aber weit kommt er nicht raus, deshalb brauche ich Tipps wie ich die Wurfweite vergrößern kann.

  2. #2
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi ,

    mit beschwerten Spinnstangen , mit vorgeschaltetem Blei oder Sbirolino .

    Mit der richtigen Rute , Rolle und Schnur Kombination , mit Hechtgerät läßt sich schlecht ein Forellenspinner werfen .

    mfg Jack the Knife
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  3. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von Alex93
    Registriert seit
    25.03.2010
    Ort
    49661
    Alter
    24
    Beiträge
    323
    Abgegebene Danke
    109
    Erhielt 148 Danke für 45 Beiträge
    Das beschwerren des Spinners wo soll ich die Bleikugeln dran machen und sind die dann nicht im Weg? Und wie siehts bei Blinkern aus?

  5. #4
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    An die Hauptschnur , vor dem Wirbel aber einen Stopper , ebenso hinter dem Blei , wenn Hechte vorkommen , dann in den Wirbel das Stahlvorfach einhängen und daran den Spinner/Blinker .

    Kaufe dir größere Blinker oder mache es wie oben beschrieben .
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von Alex93
    Registriert seit
    25.03.2010
    Ort
    49661
    Alter
    24
    Beiträge
    323
    Abgegebene Danke
    109
    Erhielt 148 Danke für 45 Beiträge
    Wo sollte man ihn am besten führen(tiefe) und kann mir jemand richtig fängige Kunstköder empfehlen? Hab mehrmals versucht mit Kunstködern zu angeln bisher aber nie Erfolg gehabt zwar ist der Raubfischvorkommen gering aber es giebt viele Forellen die Jährlich rein gelassen werden.

  8. #6
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi ,

    fängige Kunstköder gibt es viele auf den Markt , ich benutze neben Spinnern und Blinkern , alle möglichen Gummiköder (Kopyto Relax , Sandra , usw) , Wobbler verschiedener Größen(5-15/18/20cm) und Firmen (Ugly Duckling , Rapala , Turrus Ukko ,usw) , Spinnerbaits verschiedener Größen manchmal auch Streamer und Huchen-/Forellenzopf .

    Auf die Angeltiefe kommt es auf dein Gewässer an , und da muß man an jedem Gewässer ein wenig suchen , denn nicht in jedem Wasser stehen sie gleich tief oder flach.
    Ich angle mich immer vom Grund nach oben durch und umgekehrt , auch variiere ich die Einholgeschwindigkeit , suche mir markante Stellen aus und wandere beim Spinnangeln .

    mfg Jack the Knife
    Geändert von Jack the Knife (13.06.2010 um 19:32 Uhr)
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  9. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  10. #7
    Profi-Petrijünger Avatar von Alex93
    Registriert seit
    25.03.2010
    Ort
    49661
    Alter
    24
    Beiträge
    323
    Abgegebene Danke
    109
    Erhielt 148 Danke für 45 Beiträge
    Wie kann ich den Köder weiter oben führen bei mir gehen sie alle recht Tief und kannst du mir vielleicht genaue Namen der Köder nennen mit denen du immer wieder Forellen fängst es handelt sich um Reggenbogen und Bachforellen in einem See der über 4 Meter tief ist genaue Tiefe weiss ich nicht aber nicht weniger als 4m.

  11. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    Zitat Zitat von Alex93 Beitrag anzeigen
    Ich will mal mit einem kleinen Spinner es auf Forellen versuchen, aber weit kommt er nicht raus, deshalb brauche ich Tipps wie ich die Wurfweite vergrößern kann.
    Mit der passenden Rute und Schnur angeln, einen 2g Spinner wirft man mit einem Stock nicht soweit wie mit einer kleinen leichten Spinnrute, dünneschnur möglichst Soft und kleine Wirbel.

    http://www.hobbymarkt.com/shop/index...&down=30&up=30

    Eine meiner Forellenruten die ich uneingeschränckt empfehlen kann.

    Gruss
    Olli
    Geändert von Holtenser (13.06.2010 um 21:10 Uhr)

  12. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Holtenser für den nützlichen Beitrag:


  13. #9
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Zitat Zitat von Alex93 Beitrag anzeigen
    Wie kann ich den Köder weiter oben führen bei mir gehen sie alle recht Tief und kannst du mir vielleicht genaue Namen der Köder nennen mit denen du immer wieder Forellen fängst es handelt sich um Reggenbogen und Bachforellen in einem See der über 4 Meter tief ist genaue Tiefe weiss ich nicht aber nicht weniger als 4m.
    Selbst schwere Blinker , Spinner und Gummiköder lassen sich flach führen , man muß nach dem auftreffen des Köders gleich zu kurbeln beginnen , darf also den Köder nicht oder nur wenig absinken lassen , und so werfe ich wieder aus und warte immer ein wenig länger , so angle ich ein Gewässer Schicht für Schicht ab , also von flach bis tief .

    Kopyto Relax , Sandra , Rapala Deep diver oder runner , ugly duckling flachlaufende und tieflaufende Wobbler , Blinker der Marken Effzett , Cormoran CoraZ , DAM usw , Spinner der Firmen Balzer Colonel , Mepps , Mepps Aglia , und noch einige andere .
    Dies stellt nur einen kleinen Auszug aus meiner Köderkiste dar , da ich jetzt nicht alle aufzählen will .


    mfg Jack the Knife
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  14. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  15. #10
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Moinsen!
    Eine recht gute Art der Beschwerung ist auch folgende:
    Auf die Hauptschnur 0,2 mm kommt eine rote Perle, dann ein kleines Spinnerblättchen mit Befestigungsöse, dann wieder eine rote Perle, dann kommt ein Stück Tungstenschlauch auf die Schnur. Hinter den Tungstenschlauch fädelt man nochmals 1 - 2 rote Perlen, dann knotet man den kleinen Spinner an.
    Das hat eine zweifache Wirkung:
    1. hat der an sich zu leichte Spinner die notwendige Beschwerung,
    2. sieht es für die Forelle so aus, als verfolge ein kleiner Beutefisch einen noch kleineren, was wiederum den Futterneid der Forelle erregt u. so einen zusätzlichen Reiz darstellt.
    Mit dieser Art der Befestigung kann man sogar auf einen Sbiro verzichten.
    Sollte man aber lieber mit einem Sbirolino fischen, so muß zwischen Sbiro u. Spinner mindestens ein Vorfach von 1,5 Meter sein, was bedeutet, daß die Rute die entsprechende Länge haben muß, damit am ungehindert werfen kann.
    Das zusätzliche, von roten Perlen eingerahmte, kleine Spinnerblättchen kann man, wenn man will, trotzdem vorschalten. Nur auf den Tungstenschlauch kann man dann verzichten, weil der Sbiro das nötige Wurfgewicht bringt.
    Gruß
    Eberhard

  16. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Eberhard Schulte für den nützlichen Beitrag:


  17. #11
    Profi-Petrijünger Avatar von Alex93
    Registriert seit
    25.03.2010
    Ort
    49661
    Alter
    24
    Beiträge
    323
    Abgegebene Danke
    109
    Erhielt 148 Danke für 45 Beiträge
    Hast du vieleicht ein Bild vom Spinner? Mit Sbiro schleppen? Wird die Führung des Spinners nicht beeinträchtigt? Giebs 1,5m lange Stahlvorfächer und wieviel Gramm soll der Sbiro haben?
    ps. hat jemand noch fängige Köder?

  18. #12
    Home on the Rock Avatar von Icefischer
    Registriert seit
    17.09.2007
    Ort
    Garður
    Alter
    47
    Beiträge
    1.411
    Abgegebene Danke
    1.075
    Erhielt 1.802 Danke für 628 Beiträge
    Zitat Zitat von Jack the Knife Beitrag anzeigen
    An die Hauptschnur , vor dem Wirbel aber einen Stopper , ebenso hinter dem Blei , wenn Hechte vorkommen , dann in den Wirbel das Stahlvorfach einhängen und daran den Spinner/Blinker .

    Kaufe dir größere Blinker oder mache es wie oben beschrieben .

    stahlvorfach fuer forellen
    MEÐ KVEÐJU FRÁ
    Íslandi
    Óli

  19. Der folgende Petrijünger sagt danke an Icefischer für diesen nützlichen Beitrag:


  20. #13
    Profi-Petrijünger Avatar von MasterKohl
    Registriert seit
    27.10.2008
    Ort
    59269
    Beiträge
    181
    Abgegebene Danke
    237
    Erhielt 155 Danke für 79 Beiträge
    Ja Stahlvorfach ist Quatsch....damit wirst du sicher keine Forellen fangen.
    Als Wurfgewicht kannst du nen schwimmenden Spiro benutzen.Vorfach sollte mindestens 1,5m sein.Eine ausreichende Länge der Rute ist natürlich voraussetzung um das lange Vorfach dann auch auswerfen zu können.
    Um den spinner dann noch etwas mehr Auftrieb zu verleihen kannst du auch noch nen Pop Up aufziehen.Würde aber bei einem See eher auf Powerbait oder L-Förmig aufgezogene Bienenmaden zurückgreifen.

  21. #14
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Zitat Zitat von Icefischer Beitrag anzeigen
    stahlvorfach fuer forellen
    Lies doch mal genau .

    Wenn Hechte vorkommen habe ich geschrieben , in manchen Gewässern , egal ob Flüssen oder Seen, ist es heutzutage sogar Pflicht , nicht nur in Bayern !
    Gesetzlich nicht , aber die Vereine bestehen darauf , also halte ich mich daran .
    Im Forellenpuff muß ich ja nicht mit Hechten rechnen , da kann man es getrost weglassen .
    Kurze Stahlvorfächer (10-20cm , 7x7 Stahl)beeinträchtigen den Lauf in keinster Weise und man ist auf der sicheren Seite , wenn ein Esox beißen sollte .

    mfg Jack the Knife
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  22. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  23. #15
    Home on the Rock Avatar von Icefischer
    Registriert seit
    17.09.2007
    Ort
    Garður
    Alter
    47
    Beiträge
    1.411
    Abgegebene Danke
    1.075
    Erhielt 1.802 Danke für 628 Beiträge
    ahhsooo na dann...
    MEÐ KVEÐJU FRÁ
    Íslandi
    Óli

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen