Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 28
  1. #1
    Stippmaster Avatar von DerLuzi
    Registriert seit
    25.05.2010
    Ort
    99086
    Beiträge
    145
    Abgegebene Danke
    180
    Erhielt 105 Danke für 42 Beiträge

    Kuriose Geschichten vom Angeln

    ab nix über die suchfunktion gefunden deswegen mach ich mal dieses thema auf...

    es soll um angelgeschichten gehen üder die man sich ärgert und/oder
    eigentlich nicht normal sind....



    ich fang mal mit zwei sachen an...

    1. war an einem heisen sommertag angel gegen 12uhr. am ufer gegenüber hatte ein angler gerade seinen köter angeboten.
    keine 2 min später hatte er einen biss. als er den fich an land brachte traute ich meinen augen nicht, sah aus wie ein aal. feldstecher genommen und mal näher betrachten....es war wirklich ein aal....bin dann mal zu ihm rüber und fragt auf was er den aal gefangen hatte. er sagte teig. ihr lest richtig teig. er hatte auch nur teig mit.

    2. TRAUE KEINEM EINHEIMISCHEN

    war mit meinem opa in einem dorf an der unstrut angel.
    ich habe mich dann mal so 100 m von meinem opa entfernt um mein glück weiter oben am fluß zu versuchen.
    nach 10 min hatte ich eine wunderschöne lachsforelle von 64 cm am hacken. wie der zufall es will waren einheimische anwesend die zu mir meinten ich soll die auf jeden fall mitnehmen. ich meinte ich zeig sie meinem opa und schau mal ins fangbuch. gesagt getan. schade... war schonzeit....
    na ja dann halt wieder ab ins wasser mit der guten.
    unglaubliche 5 min später kammen 2 männer gerannt und schreiten "WO IST DIE FORELLE!!!" mein opa eiskalt "da wo sie hingehört!" "WAS HEIST DAS!!!" mein opa "im wasser es ist schon zeit." hm sie zogen nach kontrolle unserer scheine wieder von dannen....
    da haben uns die einheimischen echt eine rein würgen wollen...unglaublich!!!!

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an DerLuzi für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Der Geist der Nacht Avatar von Ghostrider
    Registriert seit
    08.07.2007
    Ort
    16227
    Beiträge
    1.134
    Abgegebene Danke
    1.289
    Erhielt 1.651 Danke für 470 Beiträge
    ich fang mal mit zwei sachen an...

    1. war an einem heisen sommertag angel gegen 12uhr. am ufer gegenüber hatte ein angler gerade seinen köter angeboten.
    keine 2 min später hatte er einen biss. als er den fich an land brachte traute ich meinen augen nicht, sah aus wie ein aal. feldstecher genommen und mal näher betrachten....es war wirklich ein aal....bin dann mal zu ihm rüber und fragt auf was er den aal gefangen hatte. er sagte teig. ihr lest richtig teig. er hatte auch nur teig mit.
    Um Gottes Willen, also ich würde meinen Hund nirgendwo anbieten, für kein Geld der Welt!
    Gegen "Angler" die in ihrer Signatur zu stehen haben wieviele Fische sie dieses Jahr schon gefangen bzw. was sie für ein "Equipment" haben.




    Und ja ja ich bin natürlich irre neidisch auf euer ganzes Zeug und die tollen gefangenen Fische.

    In diesem Sinne ein fettes *aufdenBodenvoreurenFüßengerotztundsichdabeischäbi ggefreut*

  4. Folgende 9 Petrijünger bedanken sich bei Ghostrider für den nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtforelle
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    21129
    Alter
    42
    Beiträge
    2.622
    Abgegebene Danke
    5.804
    Erhielt 2.911 Danke für 1.197 Beiträge
    Ich würde meinen Köter auch nicht anbieten. Sonst hat man hinterher noch eine Lachsforelle an den Hacken.
    MFG, Nicki

  6. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Hechtforelle für den nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von zanderaal
    Registriert seit
    29.08.2005
    Ort
    47509
    Alter
    59
    Beiträge
    190
    Abgegebene Danke
    98
    Erhielt 99 Danke für 40 Beiträge
    Zitat Zitat von Hechtforelle Beitrag anzeigen
    Ich würde meinen Köter auch nicht anbieten. Sonst hat man hinterher noch eine Lachsforelle an den Hacken.
    Aber die Rasse würd mich schon interessieren
    dann besorg ich mir welche wenn ich auf Aal gehe

    aber mit der Kontrolle find ich schon hinterfo.... sowas

    Opa hat da richtig gehandelt

    Petri Berthold

  8. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei zanderaal für den nützlichen Beitrag:


  9. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Wuppi
    Registriert seit
    25.03.2009
    Ort
    4
    Alter
    46
    Beiträge
    723
    Abgegebene Danke
    500
    Erhielt 237 Danke für 155 Beiträge
    Zitat Zitat von DerLuzi Beitrag anzeigen
    ab nix über die suchfunktion gefunden deswegen mach ich mal dieses thema auf...

    es soll um angelgeschichten gehen üder die man sich ärgert und/oder
    eigentlich nicht normal sind....



    ich fang mal mit zwei sachen an...

    1. war an einem heisen sommertag angel gegen 12uhr. am ufer gegenüber hatte ein angler gerade seinen köter angeboten.
    keine 2 min später hatte er einen biss. als er den fich an land brachte traute ich meinen augen nicht, sah aus wie ein aal. feldstecher genommen und mal näher betrachten....es war wirklich ein aal....bin dann mal zu ihm rüber und fragt auf was er den aal gefangen hatte. er sagte teig. ihr lest richtig teig. er hatte auch nur teig mit.

    2. TRAUE KEINEM EINHEIMISCHEN

    war mit meinem opa in einem dorf an der unstrut angel.
    ich habe mich dann mal so 100 m von meinem opa entfernt um mein glück weiter oben am fluß zu versuchen.
    nach 10 min hatte ich eine wunderschöne lachsforelle von 64 cm am hacken. wie der zufall es will waren einheimische anwesend die zu mir meinten ich soll die auf jeden fall mitnehmen. ich meinte ich zeig sie meinem opa und schau mal ins fangbuch. gesagt getan. schade... war schonzeit....
    na ja dann halt wieder ab ins wasser mit der guten.
    unglaubliche 5 min später kammen 2 männer gerannt und schreiten "WO IST DIE FORELLE!!!" mein opa eiskalt "da wo sie hingehört!" "WAS HEIST DAS!!!" mein opa "im wasser es ist schon zeit." hm sie zogen nach kontrolle unserer scheine wieder von dannen....
    da haben uns die einheimischen echt eine rein würgen wollen...unglaublich!!!!

    Der ging auf Waller mit Köter!!
    Gruß

    Wuppi

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Wuppi für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #6
    Hey Ho Lets Go... Fishing Avatar von ChaosZ80
    Registriert seit
    11.05.2010
    Ort
    1
    Alter
    27
    Beiträge
    471
    Abgegebene Danke
    385
    Erhielt 379 Danke für 170 Beiträge
    Mal sehen ob der Aaal oder Wels auf unseren Dackel beisst.

    Ja sowas passiert
    "Schnell wo bleibt der Kescher hab einen von den seltenen gemeinen Krautaalen...."


    Preußens Gloria

  12. #7
    ...auf Karpfenjagd!
    Registriert seit
    16.06.2008
    Ort
    49624
    Alter
    33
    Beiträge
    60
    Abgegebene Danke
    20
    Erhielt 102 Danke für 26 Beiträge
    Ist ja kein Wunder, dass sich hier viele nicht trauen Beiträge zu schreiben, wenn hier immer gleich so reagiert wird.
    Sagt dem Schreiber doch freundlich, dass ein Köter kein Köder ist und am Ende der Schnur normalerweise ein Haken hängt, kein Hacken oder gar eine Harke.
    Ich weiss ja selbst, dass es nervig ist, wenn man solche Rechtschreibfehler mitlesen muss, aber habt ein bisschen Verständniss für Leute, die nicht so stark im Rechtschreiben sind...
    "...das ist mir *******egal wer dein Vater ist! Wenn ich hier angel, läuft keiner übers Wasser!"

  13. Folgende 15 Petrijünger bedanken sich bei EinziCLP für den nützlichen Beitrag:


  14. #8
    Hey Ho Lets Go... Fishing Avatar von ChaosZ80
    Registriert seit
    11.05.2010
    Ort
    1
    Alter
    27
    Beiträge
    471
    Abgegebene Danke
    385
    Erhielt 379 Danke für 170 Beiträge
    naja wie Roberto Blanko schon sagte "ein bisschen Spaß muss sein."

    Jeder macht mal solche Rechtschreibfehelr ist doch nun okay. Sein Erlebnis kam ja trotzdem rüber und ist echt mies das von den Einheimischen.
    "Schnell wo bleibt der Kescher hab einen von den seltenen gemeinen Krautaalen...."


    Preußens Gloria

  15. #9
    Stippmaster Avatar von DerLuzi
    Registriert seit
    25.05.2010
    Ort
    99086
    Beiträge
    145
    Abgegebene Danke
    180
    Erhielt 105 Danke für 42 Beiträge
    ja ja ....meine tasten sind bei mir immer verdreht

    aber mal ernsthaft es sollten hier kein rechtschreibfehler ausgewertet werden sondern das thema beachtet werden!!!!

  16. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei DerLuzi für den nützlichen Beitrag:


  17. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    30.04.2010
    Ort
    21629
    Beiträge
    23
    Abgegebene Danke
    26
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    bei so lustigen vertippern ist es meiner meinung nach in ordnung ein paar späße zu machen, es wird ja niemand persönlich angegriffen. auf rechtschreibfehlern rumzuhacken nur um des klugsch*****s willen ist natürlich nicht erlaubt.

    diese "einheimischen" würde ich mir aber nochmal zur seite nehmen, wenn ich die nochmal sehe, das ist ja absolut nicht in ordnung so! man sagt ja auch keinem autofahrer in einer 30-zone, dass hier 60 erlaubt sei, klar wäre im endeffekt der autofahrer schuld, wenn etwas passiert oder er erwischt wird, aber wo kommen wir denn da hin, wenn man seinem gegenüber nicht mehr trauen kann.

    kleiner nachtrag: eigene kuriose erlebnisse kann ich nicht wirklich beisteuern, da ich dieses wochendende das erste mal selbst richtig angeln war, allerdings war ich als kind mal mit meinem vater in schweden, da hat er doch glatt einem fisch beim auswerfen den 20g-blinker genau auf den kopf geworfen (sprichwörtlich, ich weiß natürlich nicht ob es ein anderes körperteil war). der arme fisch ist wie ein irrer durch den see gehüpft und hat 5 minuten gebraucht bis er sich wieder beruhigt hat, er hat es aber anscheinend überlebt.
    Geändert von Ommi (07.06.2010 um 16:45 Uhr)

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an Ommi für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #11
    Stippmaster Avatar von DerLuzi
    Registriert seit
    25.05.2010
    Ort
    99086
    Beiträge
    145
    Abgegebene Danke
    180
    Erhielt 105 Danke für 42 Beiträge
    na ja diese geschichte liegt auch schon jahre zurück....

    hat keiner weiter was seltsames oder der gleichen erlebt???

  20. #12
    - MedienMogul - Avatar von CarpMoguls
    Registriert seit
    24.05.2009
    Ort
    04860
    Alter
    29
    Beiträge
    356
    Abgegebene Danke
    275
    Erhielt 425 Danke für 159 Beiträge
    Ein Bericht vom Teammitglied auf unserer Seite:

    Snagmare Nightmare


    Es war Ende November als Olli und ich zu unserer vorläufig letzten Session für dieses Jahr an unser Hausgewässer aufbrachen. Obwohl die Wassertemperatur auf schwierige 8 Grad gesunken war erhofften wir uns trotzdem Aktionen, weil das Wetter eigentlich optimal war, 10 Grad Nachttemperatur und regnerisch!

    Am See angekommen bauten wir erst einmal unsere Pods auf und fuhren die Ruten mit dem Futterboot raus. Die einbrechende Dunkelheit machte es uns nicht gerade leicht die Stellen zu finden die wir Tage zuvor mit kleinen Leckerbissen versehen hatten. Aber Dank Beleuchtung am Boot und dem Echo klappte es doch! Unsere Rigs legten wir in Tiefen zwischen 3 und 5 Metern ab. Um es vorweg zu nehmen, gefangen haben wir leider nichts. Die einzige Aktion kam früh gegen fünf Uhr auf meiner 5 Meter Rute, aber der Carp wollte sich nicht zum Landgang überreden lassen, wenn es denn überhaupt einer war.

    Wie gesagt, Ruten rausgebracht Zelt aufgebaut und erst mal lecker Abendbrot gemacht, natürlich draußen denn es war immer noch absolut geniales Wetter. Wir waren wieder einmal die einzigen am Wasser, was uns aber nicht störte. Ganz im Gegenteil! Aber wir hatten uns zu früh gefreut, denn wir sollten eine Nacht erleben die wir immer in Erinnerung behalten werden!

    Man hört ja in letzter Zeit immer öfter von Anglern die nachts beklaut werden. Uns passiert sowas natürlich nicht!!!

    Gegen 22 uhr legten wir uns ins Zelt um abzumatten! Olli weckte mich gegen 23 Uhr um mir mitzuteilen, dass er gerade Schritte hinter unserem Zelt gehört hatte und jemand unser Tackle, was wir immer draußen liegen lassen, abgeleuchtet hat!

    Wir sprangen auf und wollten wie bein Run alle beide gleichzeitig aus dem Zelt, was natürlich ein kleines Problem darstellte. Draussen war niemand zu sehen, wer weiss was Olli da gehört hatte.

    Plötzlich flüsterte Olli “Guck mal da zwischen den Bäumen, Richtung Parklatz!”Also doch: Irgendjemand stand dort im Dunkeln und wartete. Aber auf was? Auf Kompliezen? Er verriet sich nur durch seine glühende Zigarette.

    Mir wurde plötzlich etwas eigenartig zu Mute! Kurz darauf verschwand ich im Zelt um ein paar Minuten später schwerbewaffnet wieder rauszukommen.

    Wir waren uns einig: den Typen mussten wir stellen! Ich muss zugeben, mir war schon ein bisschen komisch zu Mute, aber es half nichts.

    Wir schlichen zu dem Parplatz, der Typ war in seinem Auto verschwunden und wartete auf irgendetwas. Als wir uns angeschlichen hatten, machten wir auf drei unsere Kopflampen an um zu sehen was los war: in dem Moment, als das Licht anging, sprang der Typ von seinem Autositz hoch. Ich glaube, er hat sich genauso erschrocken wie wir verwundert waren. Mir viel ein Stein vom Herzen als ich im Licht der Lampe “TARNMEN” erblickte!

    TARNMEN ist Aufseher an unserem Gewässer und trägt eigentlich immer seinen Tarnanzug! Nachdem Olli gefragt hat ob er lebensmüde ist und er das nicht nochmal mit uns machen sollte, war alles wieder in Ordnung!

    Wir hielten noch einen kleinen Plausch mit ihm (2 Stunden) bei dem TARNMEN 6 Flaschen Bier vernichtet hat!

    Was bewegt einen Menschen dazu sich nachts im Wald auf einen Parkplatz zu stellen und Bier zu trinken? Naja ist ja auch relativ egal. Jedenfalls gingen wir erleichtert in unser Zelt und lachten uns noch halb kaputt!

    Aber wer weiss, beim nächsten Mal kann es ja anders ausgehen, man weiss nie wer einen beobachtet. Vorsicht hat noch nie geschadet! Wir jedenfalls werden diese Nacht nicht so schnell vergessen! Man muss nicht immer Karpfen fangen um Spaß am Wasser zu haben – Diebe tun es gelegentlich auch !!!!!

    In diesem Sinne haltet die Ohren steif und die Augen offen! ABBWIFF the RADDZZ

  21. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei CarpMoguls für den nützlichen Beitrag:


  22. #13
    Talsperrenturner Avatar von beetlebenner
    Registriert seit
    05.09.2009
    Ort
    582
    Alter
    45
    Beiträge
    593
    Abgegebene Danke
    1.754
    Erhielt 1.013 Danke für 376 Beiträge
    Hi @ CarpMoguls,

    klasse Bericht.Für Euch natürlich nicht so schön das Erlebnis,als Betrachter schon zum schmunzeln.

    Ich bin froh,dass ich an einer eingezäunten Talsperre bin.Da
    kann man sich aufs Angeln konzentrieren.

    6 Flaschen in 2 StdSchafft nicht jeder

    Gruss und krumme Ruten
    Thomas

  23. #14
    Profi-Petrijünger Avatar von variatio2007
    Registriert seit
    26.01.2008
    Ort
    57223
    Beiträge
    105
    Abgegebene Danke
    209
    Erhielt 119 Danke für 32 Beiträge
    Zitat Zitat von CarpMoguls Beitrag anzeigen
    ....der Typ war in seinem Auto verschwunden und wartete auf irgendetwas. ......
    Wir hielten noch einen kleinen Plausch mit ihm (2 Stunden) bei dem TARNMEN 6 Flaschen Bier vernichtet hat!

    Was bewegt einen Menschen dazu sich nachts im Wald auf einen Parkplatz zu stellen und Bier zu trinken? Naja ist ja auch relativ egal. Jedenfalls gingen wir erleichtert in unser Zelt und lachten uns noch halb kaputt!

    aber danach ist er doch wohl net noch auto gefahren?????????


    aber schöner bericht, hätte wahrscheinlich auch so reagiert
    http://www.quellengrund.de/bilder/aktuelle/26.04.09/2.jpg

    Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert!

  24. #15
    Stippmaster Avatar von DerLuzi
    Registriert seit
    25.05.2010
    Ort
    99086
    Beiträge
    145
    Abgegebene Danke
    180
    Erhielt 105 Danke für 42 Beiträge
    Zitat Zitat von beetlebenner Beitrag anzeigen
    Hi @ CarpMoguls,

    klasse Bericht.Für Euch natürlich nicht so schön das Erlebnis,als Betrachter schon zum schmunzeln.


    Thomas
    dem stimme ich zu. ist wirklich mit einem leichten grinsen zu lesen, aber mir würde es in dieser lage nicht anderst ergehen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen