Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 26
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    27.08.2009
    Ort
    76275
    Beiträge
    243
    Abgegebene Danke
    15
    Erhielt 120 Danke für 46 Beiträge

    Gummifischrute

    hi,
    brauche eure erfahrungen, meinungen, tips zur o.g. rute.
    habe schon die SUFU genutzt aber nichts gescheites gefunden.

    also ich bin auf der suche nach einer guten Gummifischrute die ich für zander und hecht nutzen kann.

    ich angel in tiefen baggerseen und am rhein.

    also köder kommen kopytos (11cm,12cm,16cm), spinner gr.3-.... und wobbler(12cm-16cm) zum einsatz.
    jighaken (18gr-max35gr)

    eine länge von 2.70m soll sie haben.

    Preis bis 150€

    dazu habe ich mir die shimano exage ausgesucht. nur welche größe sollte sie haben? reichen 2500 oder sollten es schon 3000 sein?


    danke für eure antworten

    gruß clemenz

  2. #2
    Karpfenangler Avatar von sascha05
    Registriert seit
    04.05.2009
    Ort
    65207
    Alter
    27
    Beiträge
    1.239
    Abgegebene Danke
    989
    Erhielt 670 Danke für 286 Beiträge
    hallo die 2500 langt voll kommen die ist schön weich und hat eine gute aktion

    aber am besten gehst du zu hendler des vertrauns un lässt dir beide mal geben un testes sie selbst wie sie in der hand ligen tut und so
    Geändert von Pescador (29.05.2010 um 18:13 Uhr) Grund: Doppelposting zusammengeführt (bitte künftig den Ändern-Button nutzen) - siehe auch unsere Forenregeln!
    Petri Heil an euch
    Gruß Sascha

    http://www.fisch-hitparade.de/signaturepics/sigpic48051_4.gif

  3. #3
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    27.08.2009
    Ort
    76275
    Beiträge
    243
    Abgegebene Danke
    15
    Erhielt 120 Danke für 46 Beiträge
    ah genau, noch was.
    die rute sollte auch ausreichend sein, wenn ich mal an die bodden fahren sollte.
    mit kapitalen hechten will ich keine probleme und ein sicheres gefühl haben^^.

    @sascha 05:meinst du da reicht die rolle (2500) auch aus?

    grüße

  4. #4
    Karpfenangler Avatar von sascha05
    Registriert seit
    04.05.2009
    Ort
    65207
    Alter
    27
    Beiträge
    1.239
    Abgegebene Danke
    989
    Erhielt 670 Danke für 286 Beiträge
    normalerweiße schon
    Petri Heil an euch
    Gruß Sascha

    http://www.fisch-hitparade.de/signaturepics/sigpic48051_4.gif

  5. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    27.08.2009
    Ort
    76275
    Beiträge
    243
    Abgegebene Danke
    15
    Erhielt 120 Danke für 46 Beiträge
    alles klaro.danke

  6. #6
    Karpfenangler Avatar von sascha05
    Registriert seit
    04.05.2009
    Ort
    65207
    Alter
    27
    Beiträge
    1.239
    Abgegebene Danke
    989
    Erhielt 670 Danke für 286 Beiträge
    nix zu danken mach am besten geflochtene schnur drauf dann verlierst du auch keiine große hechte
    Petri Heil an euch
    Gruß Sascha

    http://www.fisch-hitparade.de/signaturepics/sigpic48051_4.gif

  7. #7
    Profi-Petrijünger Avatar von ProSpoon
    Registriert seit
    13.05.2007
    Ort
    22609
    Beiträge
    474
    Abgegebene Danke
    495
    Erhielt 990 Danke für 235 Beiträge
    Als erstes--- ne 2500 wird dir beim Hechtfischen auf dauer wenig freude bereiten,wenns ne exage ist umso weniger da das ding ne reine Plastikdose ist und das getriebe bei einer geflochtener schnur in kürzester zeit aufgebraucht sein wird.
    Getriebe ist aus weichem alu,was dir aufjedenfall irgendwann schlapp machen wird.
    In Baggerseen? Auf dem Bodden? Weiche Ruten?
    Geschmackssache-- aber um eine gute rückmeldung deines köders wenn er den grund berührt wirst du um eine "Harte" rute nicht drumm herumm kommen.
    Eine harte rute ist ebenfalls pflicht wenn du in tiefen und in strömungsreichen gewässen fischen willst um den Anschlag durch zu bringen.

    Kann dir die Savage gear Boner empfehlen mit ner 3000 ner Seido und ner 16 ner mm geflochtenen von Power pro bist du bestens gewappnet für dein vorhaben.
    Hoch im Norden weht ein rauer Wind

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an ProSpoon für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #8
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    27.08.2009
    Ort
    76275
    Beiträge
    243
    Abgegebene Danke
    15
    Erhielt 120 Danke für 46 Beiträge
    also jetzt doch ne seido?^^
    von einer weichen rute habe ich nie etwas erzählt.
    das diese hart/steif sein soll ist mir schon bewusst, nur würde ich nun gerne namen/modelle hören.

    was sagt ihr eig zu dieser rute?

    daiwa powermesh spin:
    http://www.angelcenter-soest.de/prod...ducts_id=28164

    die hat 2,70m und Wg50-100

    ist das zu überdimensioniert für den rhein und meine köder die ich verwende oder ist diese gut. (wegen des hochen WG)

    gibt es etwas besseres?

    habe ja 150€ budget

  10. #9
    Talsperrenturner Avatar von beetlebenner
    Registriert seit
    05.09.2009
    Ort
    582
    Alter
    45
    Beiträge
    593
    Abgegebene Danke
    1.754
    Erhielt 1.013 Danke für 376 Beiträge
    Hi,

    ich finde die Berkley Ruten Klasse.Fische selbst die Lightning Rod,glaube die Cherrywood Modelle sind auch gut.Allesamt leicht,stabil und fair im Preis.
    Schau mal bei Angelsport-Schirmer.de

    Gruss Thomas

  11. #10
    Profi-Petrijünger Avatar von ProSpoon
    Registriert seit
    13.05.2007
    Ort
    22609
    Beiträge
    474
    Abgegebene Danke
    495
    Erhielt 990 Danke für 235 Beiträge
    Yad cleeveland 50-150 gr wfg fische ich ebenfalls . kostet ca 100 euro... Und ne Seido ist wirklich ihr geld wert
    Geändert von ProSpoon (30.05.2010 um 12:24 Uhr)
    Hoch im Norden weht ein rauer Wind

  12. #11
    Allrounder
    Registriert seit
    21.04.2009
    Ort
    86916
    Alter
    47
    Beiträge
    1.401
    Abgegebene Danke
    340
    Erhielt 843 Danke für 548 Beiträge
    Hallo,

    was die Rute angeht habe ich mit 2 Ruten bisher sehr gute Erfahrungen gemacht:

    ProLogic Pro Predator:
    http://www.angelsport-schirmer.de/sh...ducts_id=39916

    Daiwa Infinity Q:
    http://www.angel-discount24.de/daiwa...0g-p-5337.html

    Beide Ruten sind für die von Dir genannten Einsatzgebiete gut geeignet. Die ProLogic ist trotz des günstigen Preises eine wirklich gute Rute - kommt aber was Feinfühligkeit, Gewicht und auch Verarbeitung angeht nicht an die Daiwa hin was bei dem Preis auch keine Wunder ist.


    Bei der Rolle würde ich mehr überlegen ob es wirklich eine Shimano aus der P3 Serie sein muß. Bis einschließlich zur Exage würde ich zum Gummifischen generell die Finger davon lassen. Die besseren Rollen aus der P3 Serie die Seido und auch die Sahara sind im Prinzip schon brauchbar aber nicht unbedingt der Brüller und für den Dauereinsatz zum Gummifischen nicht wirklich geeignet. Da würde ich, wenn es Shimano sein soll, erst ab der Technium zugreifen.
    Kommen auch andere Marken in Frage gibt es unter 100 € einige. Die Abu Caridal 704, die Tica Splendor und Dyna Spin und mit Einschränkungen auch die Black bzw. Blue Arc. Über 100 € die Abu Sorön und die Daiwa Team D mit Doppelkurbel.

    Gruß Peter

  13. #12
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    27.08.2009
    Ort
    76275
    Beiträge
    243
    Abgegebene Danke
    15
    Erhielt 120 Danke für 46 Beiträge
    ja ich weis, habe auch 2 seido 2500.

    wie siehts mit der powermesh aus? siehe oben

    würde mich über weitere empfehlungen freuen, damit ich mir mehrere ruten im fachgeschäft anschauen kann.

    danke

  14. #13
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    27.08.2009
    Ort
    76275
    Beiträge
    243
    Abgegebene Danke
    15
    Erhielt 120 Danke für 46 Beiträge
    @cyberpeter: wenn ich mir die WG40-80 holen würde, könnte ich auch damit die 11cm gufi, 3er spinner und 12cm wobbler fischen?
    und 18gr jigköpfe?

  15. #14
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    74196
    Alter
    50
    Beiträge
    133
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 58 Danke für 38 Beiträge
    Hallo,

    ich hab die Berkley Thunderbone in 2,70m 27 -70 g.
    Die ist wie geschaffen für deine Angelei.
    Als Rolle benutze ich eine Red Arc 10400 mit 0,14er Power Pro.

    Gugst du hier:

    http://barsch-alarm.de/News/article/sid=1030.html

    http://www.tackle-import.com/epages/...l&Locale=de_DE

    Gruß Bernhardo

  16. #15
    Webhamster
    Registriert seit
    07.03.2006
    Ort
    12345
    Beiträge
    1.493
    Abgegebene Danke
    636
    Erhielt 1.862 Danke für 742 Beiträge
    Hi,

    ich hatte neulich die Greys Prowla in der Hand. Mein Tackle-Dealer fischt das Teil und ist recht ueberzeugt. Ob nun ne 2500er oder 3000er, Marke X oder Y wuerde ich mit der Rute abstimmen. Einfach mal Diese oder Jene draufschreuaben und schaun, wann die Rute ausbalanciert ist. Ich zumindest lege da Wert drauf ;-)

    regards

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen