Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Der Jäger
    Registriert seit
    10.01.2010
    Ort
    32351
    Beiträge
    56
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Baitcast Iron Claw vs. Daiwa

    Petriii...
    Ich bin ziemlich ratlos beim Kauf einer Baitcaster-Rolle...
    Ich schwanke zwischen einer Iron Claw X-Act und einer Daiwa Megaforce.
    Die Iron Claw würde ich bei Askari für 49,99 oder so bekommen ohne Versand
    Und die Daiwa aus dem Ausland für ca 60 Euro mit Versand schon
    Welche der beiden würdet ihr mir empfehlen?
    Oder könntet ihr mir eine andere raten,auch in der Preisklasse.
    Also nicht ÜBEr 60 Euro,nicht das mir gleich wieder 6 Leute raten noch Geld draufzulegen und gleich eine für 400 zu kaufen.

  2. #2
    Der Jäger
    Registriert seit
    10.01.2010
    Ort
    32351
    Beiträge
    56
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
    Hab heute noch ne Rozemeijer Saphir gefunden die auch in der Preisklasse liegt.

    Kann mir keiner was zu den Rollen sagen?

  3. #3
    Webhamster
    Registriert seit
    07.03.2006
    Ort
    12345
    Beiträge
    1.493
    Abgegebene Danke
    636
    Erhielt 1.862 Danke für 742 Beiträge
    nicht das mir gleich wieder 6 Leute raten noch Geld draufzulegen und gleich eine für 400 zu kaufen.
    Diese Empfehlungen kriegst Du nicht ohne Grund!!!
    Willst Du Koeder unter 10Gramm werfen, kommst Du nicht auf Weite. Selbst 20Gramm halte ich schon fuer fragwuerdig. Alles was darueber ist macht die "Billig-BC" auf Dauer nicht mit.

    Also, warum ueberhaupt eine Baitcaster?

    Kuckst Du hier!

    regards
    Peter

  4. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    25.04.2010
    Ort
    49525
    Alter
    57
    Beiträge
    13
    Abgegebene Danke
    29
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge
    Ich besass eine Iron Claw X-Act.Nach ca 15 mal angeln (Je ca 1Stunde Dauer)war die Bremse defekt.Habe immer mit einen 20 gramm Köder gefischt.

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Spilotes für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Zanderoli
    Registriert seit
    06.09.2008
    Ort
    24148
    Alter
    55
    Beiträge
    1.388
    Abgegebene Danke
    4.400
    Erhielt 1.183 Danke für 393 Beiträge
    Moin Leuts
    Kann nicht verstehen das man Statements abgibt ohne die Rolle gefischt zu haben.Ich hab beide Rollen in gebrauch und bin mit beiden gut zufrieden.OK,hab noch keine Köder unter 10 gr. damit geschmissen,dafür hab ich sie mir aber auch nicht gekauft.Mit Ködergrößen bis 100gr. hab ich bis Heute noch keine Probleme.Die Iron Claw leistet mir jetzt schon 1 Jahr gute Dienste beim Hechtschleppen und Wurfangeln auf Hecht und Zander.Die Daiwa hab ich bis heute nur zum GuFi angeln genutzt und bin auch mit der voll zufrieden.Dazu hab ich noch eine BC, die Shimano Corvalus 301.Diese dient ausschließlich zum schleppen auf Hecht und arbeitet sehr gut.OK,sind alles B.C. aus dem unteren Bereich aber sie tun ihren Dienst und für Leute mit wenig Kohle zu empfehlen.
    Gruß und Petri Heil Oli

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Zanderoli für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #6
    Der Jäger
    Registriert seit
    10.01.2010
    Ort
    32351
    Beiträge
    56
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
    @ Zottel
    Was wolltest du mir jetzt mit der Seite zeigen?
    Megaforce,wurfgewicht 10-40 gr.
    Das reicht mir,ich würd die dann zum Spinnen und für Wobbler benutzen.
    Und für knapp 100euro im Deutschen Markt würd ich die auch nicht als billig abstempeln.
    Die Seite die du mir da reingestellt hast widerspricht sogar deine Aussage mit dem wg.
    Und genau aus den 7 Gründen will ich auch eine haben,die dort auch stehen.

    Warum sollte man den keine Baitcaster holen?

    Und @ el hechti!
    Du bist nicht blöd =)

    Zanderolli,da du die beiden ja besitzt, zu welcher von beiden würdest du mir raten?

  9. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Zanderoli
    Registriert seit
    06.09.2008
    Ort
    24148
    Alter
    55
    Beiträge
    1.388
    Abgegebene Danke
    4.400
    Erhielt 1.183 Danke für 393 Beiträge
    Hy Next
    Hast ne P.N.!!
    Gruß und Petri Heil oli

  10. #8
    Gesperrt Avatar von Zanderlui
    Registriert seit
    09.09.2008
    Ort
    17207
    Beiträge
    667
    Abgegebene Danke
    50
    Erhielt 327 Danke für 175 Beiträge
    Zitat Zitat von ThE_nExT Beitrag anzeigen
    @ Zottel
    Was wolltest du mir jetzt mit der Seite zeigen?
    Megaforce,wurfgewicht 10-40 gr.
    Das reicht mir,ich würd die dann zum Spinnen und für Wobbler benutzen.
    Und für knapp 100euro im Deutschen Markt würd ich die auch nicht als billig abstempeln.
    Die Seite die du mir da reingestellt hast widerspricht sogar deine Aussage mit dem wg.
    Und genau aus den 7 Gründen will ich auch eine haben,die dort auch stehen.

    Warum sollte man den keine Baitcaster holen?

    Und @ el hechti!
    Du bist nicht blöd =)

    Zanderolli,da du die beiden ja besitzt, zu welcher von beiden würdest du mir raten?

    wann versteht ihr es endlich-ich würde sie zum spinnen und wobbeln nutzen....

    um fachgerechte tips zu geben ist es von nöten-gerade speziell bei baitcastern das du deine köder gewichte nennst!!!

    wenn du diese nicht nennst-kannst du die tips und ratschläge die es hier bisher gab getrost vergessen!

    denn eine baitcaster sucht man nicht nach namen udn schönheit aus sondern nach dem gewicht was sie werfen soll.
    und nach dem gewicht was sie werfen soll richtet sich auch der preis-so ist das nun mal....

  11. #9
    Webhamster
    Registriert seit
    07.03.2006
    Ort
    12345
    Beiträge
    1.493
    Abgegebene Danke
    636
    Erhielt 1.862 Danke für 742 Beiträge
    Hi,

    ich verstehe die ganze Aufregung nicht. Ich habe doch nur versucht entspr. meinen Ansichten, ein gute Beratung abzuliefern!
    TheNext, Du sagtest doch selbst, dass Dir schon etliche (erfahrene???) Leute geraten haben, lieber etwas mehr zu investieren.
    Ergaenzt wurde durch mich schonmal ein allgemeines Statement, dass es bei Koedern unter der 10Gr-Grenze schwer wird und bei schwereren Koedern oftmals die Haltbarkeit von guenstigen Rollen anzuzweifeln ist. Spilotes hat dies sofort bestaetigt, dass er ein guenstiges Modell recht schnell "kaputt gefischt" hat, was sich ja deckt. Warum Du uns nicht einfach sagst, was Du damit anfangen willst(KOEDERGEWICHTE!!!), nach dem die Grenzen der Modelle schon aufgezeigt wurden ist mir unverstaendlich.
    Ansonsten ist es doch nunmal so, dass es immer untersch. Meinungen geben wird. Jedoch hat Baitcasten und das Werfen mit diesen Rollen, viel mit Physik zu tun. Naemlich dem anfaenglichen Beschleunigen der Spule. Das kann man leider nicht wegdiskutieren. Achja, meine Aussage bzgl. des WGs der Megaforce ist keineswegs widerspruechlich. Weiterhin ist die Drill-Bremse und auch die Wurf-Bremse(n) - je nach Modell gibt es mehrere- ein wichtiger Faktor. 10Gramm und Megaforce wirst Du nicht gluecklich, diese Rolle fuehlt sich erst ab 15/20Gramm wohl. Vllt. wirst Du auch doch gluecklich, nur weil Du nichts Anderes kennst. Auch hat das ganze sehr viel mit der verwendeten Rute zu tun, was ich Dir -unter Anderem- mit dem Artikel deutlich machen wollte. Warum man sich keine BC holen sollte, steht eigentlich auch in dem Artikel.

    Joa, und was El Hechti hier macht verstehe ich mal gar nicht. Finde ich ziemlich albern... Wolltest Du mich hier an den Pranger stellen? Ausgerechnet aus dem Grund, dass ich aufkommende Streitigkeiten eben nicht oeffentlich Diskutieren wollte *Kopfschuettel*

    Ich fuer meinen Teil, wollte nur helfen und das natuerlich mit den mir zu Grunde liegenden Ansichten/Erfahrungen. Diese Ansichten haben natuerlich keinen grundsaetzlichen Anspruch auf Richtigkeit, aber werden - bei aller Bescheidenheit - mit ner' Menge KnowHow getroffen.

    TheNext, haettest Du jetzt einfach mal die Guete zu erwaehnen, was Du mit der Rolle vor hast, welche Koeder etc.??? Sollten mir weitere "Anfeindungen" erspart bleiben und legst Du noch Wert auf meine bescheidene Meinung, dann werde ich versuchen alternative Vorschlaege zu machen....

    P.S.: Schau Dir mal die Citica an, das waere was fuer leichtere Koeder! Zur leichteren Hechtangelei wuerde es die Megaforce tun. Werden die Koeder deutlich schwerer, solltest Du noch einen Fuffi drauflegen. Fuer richtig leicht, gilt es auch mehr zu investieren!

    regards
    Peter
    Geändert von zottel (30.05.2010 um 11:49 Uhr)

  12. #10
    Gesperrt Avatar von Zanderlui
    Registriert seit
    09.09.2008
    Ort
    17207
    Beiträge
    667
    Abgegebene Danke
    50
    Erhielt 327 Danke für 175 Beiträge
    also bi leichten ab 5g mit übung und dann hoch bis 40oder 50g kanns du die premier dir holen-ist die billigste rolle die am besten auf dem deutschen markt mit den leichten gewichten klar kommt.....aber wie gesagt erstmal sage was zu deinen ködergewichten dann kann man dir auch weiter helfen!

  13. #11
    Gesperrt Avatar von Zanderlui
    Registriert seit
    09.09.2008
    Ort
    17207
    Beiträge
    667
    Abgegebene Danke
    50
    Erhielt 327 Danke für 175 Beiträge
    verstehe ich nicht das die leute hier eine frage stellen und denn sich nie wieder melden-was nun ist ob die sache erledigt ist oder was auch immer...

  14. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Zanderlui für den nützlichen Beitrag:


  15. #12
    Webhamster
    Registriert seit
    07.03.2006
    Ort
    12345
    Beiträge
    1.493
    Abgegebene Danke
    636
    Erhielt 1.862 Danke für 742 Beiträge
    Zitat Zitat von El Hechti Beitrag anzeigen
    Wie kommst Du auf Köder unter 10 Gramm? Das hast Du ja hier angefangen. Er selbst hat gar nicht esagt,was er überhaupt damit anstellen will
    Tja, ich habe eben einfach die unteren und oberen WG-Grenzen angegeben und meine persoenliche Erfahrung angegeben. Wahrscheinlich wird dem Jeder, der mehr als ein paar Wuerfe mit der BC gemacht hat und mit einer gewissen Motivation an die Sache geht, zustimmen. Ob der TE nun angibt "was er mit der Rolle anstellen will" ist mehr oder minder nebensaechlich, da ich mich nur generell, nach bestem Wissen und Gewissen zum Thema aeussern wollte.

    Und wie versteht Ihr den Beitrag von Zottel? Da bin ich echt mal gespannt.
    Das war im uebrigen wirklich toll nachgetreten. Sachdienlich und konstruktiv war es in keiner Weise. Ich betrachte es echt als einen Witz, wie Du dieses Thema und meine Aussagen dazu nutzen wolltest einen "Flame" anzuzetteln. Wie verstehst Du denn meine Aussagen, nachdem ich nochmal versucht habe es offensichtlicher zu machen?

    Bzgl. des TEs frage ich mich, warum hier fragen gestellt werden, auf welche recht gutes Feedback kommt und daraufhin nicht mal mehr geantwortet wird. Wenigstens ein Statement, "ich habe Rolle XY aus dem guenstigem Segment gekauft gekauft und bin zufrieden", wuerde mir z.B. weiterhelfen... oder auch ein "ich habe von der "Baitcasterei" Abstand genommen, weil XXX???"

    Ich fuer meinen Teil bin jedenfalls immernoch neugierig, was denn nun aus dieser Anfrage wurde.

    regards
    Peter

  16. #13
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    23.11.2009
    Ort
    72511
    Beiträge
    710
    Abgegebene Danke
    88
    Erhielt 215 Danke für 155 Beiträge
    Da hier ja eh tote Hose ist frag ich mal nochmals nach wegen einer passenden Rute zu meiner Abu Revo STX High Speed die ich kaufen werde.

    Möcht aber nich mehr wie 160€ für den Stock ausgeben Köder sind so 20-80g selten mal vielleicht bis knapp 90g........ sollt also schon ne Rute mit angegebenen 100g sein, natürlich weden nur Jerkbaits damit gefischt... wie siehts den mit Gufis aus würden da die etwas höher gewichteten noch gehen.. so ich sag mal 50g -80/90 (wenns nicht geht is egal hab mir jetzt die Applause 4000 und ne Jenzi Mitzuki Live Bait gmit 40-100g gekauft) ???



    Wär nett wenn ein paar Ruten Tipps kommen würden-DANKSCHE.


    @Zottel auf deinem Link steht die STX könnt man bis 100g fischen bei Barsch Alarm und sonst steht aber bis max 80g.... was sagst du ?

    Möcht die Rolle halt nicht überstrapazieren, wenn man nur bis max 80g werfen sollte(dauerhaft mein ich) dann mach ich das auch !




    Gruß
    *******************

    Gruß Mike

  17. #14
    Webhamster
    Registriert seit
    07.03.2006
    Ort
    12345
    Beiträge
    1.493
    Abgegebene Danke
    636
    Erhielt 1.862 Danke für 742 Beiträge
    Zitat Zitat von Angler Newbie Beitrag anzeigen
    @Zottel auf deinem Link steht die STX könnt man bis 100g fischen bei Barsch Alarm und sonst steht aber bis max 80g.... was sagst du ?

    Möcht die Rolle halt nicht überstrapazieren, wenn man nur bis max 80g werfen sollte(dauerhaft mein ich) dann mach ich das auch !
    Ich sagte doch schon 100gr bzw. schrieb es sogar nieder. Letztes Jahr habe ich z.T. auch die grossen Jerks von PikeTime und den JerkyHerky gefischt --> keine Probleme. Die STX kann schon nochmal mehr ab, als die anderen. Fuer wirkliche BigBaits wuerde ich aber stabile RoundProfile oder die Inshore/Winch empfehlen.

    regards
    Peter

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen