Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19
  1. #1
    Petrijünger Avatar von huber
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    83349
    Beiträge
    18
    Abgegebene Danke
    2
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag

    Was macht man mit barsch am besten?

    hi,

    da ich momentan barsche fange,ungewollter weise, und jetzt weis ich nicht was ich damit anfangen kann bzw. für was sie sich am besten eignen. räuchern, grillen, backen, zu nichts oder ganz was anderes.

    petri heil huber

  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von warranty
    Registriert seit
    24.02.2007
    Ort
    94034
    Beiträge
    437
    Abgegebene Danke
    423
    Erhielt 1.533 Danke für 223 Beiträge
    Der Barsch ist ein super Speisefisch, ich brat in meistens in der Pfanne, aber google doch einfach mal paar Rezepte, da wirst sicher fündig.
    Nur geräuchert weiß ichs nicht ob der schmeckt.

  3. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    13059
    Beiträge
    20
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 6 Danke für 2 Beiträge
    ich habe ihn erst letzte woche geräuchert und muss echt sagen schmeckt einwandfrei!wenn du die chance dazu hast kannste es ja mal probieren!

  4. #4
    SchleienSchreck Avatar von Euli
    Registriert seit
    04.12.2009
    Ort
    15806
    Alter
    26
    Beiträge
    1.803
    Abgegebene Danke
    444
    Erhielt 1.492 Danke für 523 Beiträge
    Also ich räucher meine Barsche nur und das schmeckt richtig top! Schön das fleisch auf ne Stulle! Das is mega lecker^^

  5. #5
    Raubfischfreak Avatar von Tim Kuehn
    Registriert seit
    21.08.2005
    Ort
    42289
    Alter
    28
    Beiträge
    1.163
    Abgegebene Danke
    494
    Erhielt 1.232 Danke für 317 Beiträge
    Der Barsch hat ein Super Fleich, wie der Zander.
    Also geräuchert schmecken Sie sehr gut.
    Aber mindestens genauso lecker sind Sie in der Pfanne gebraten, dazu eine Leckere Soße (z.B. von Knorr "Zitronen Butter") die schmeckt absolut Bombe, egal zu welchem Fisch und ein paar Kartoffeln dazu, dass war es schon.
    Konnte die letzten Tage auch gut Barsche fangen, werde Sie morgen wieder in der Pfanne braten.
    Mir läuft schon das Wasser im Mund zusammen.
    Gruß Tim

  6. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Zitat Zitat von huber Beitrag anzeigen
    hi,

    da ich momentan barsche fange,ungewollter weise, und jetzt weis ich nicht was ich damit anfangen kann bzw. für was sie sich am besten eignen. räuchern, grillen, backen, zu nichts oder ganz was anderes.

    petri heil huber
    Essen, wieder schwimmen lassen, als Köder verwenden
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Spaik für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #7
    Barschkiller Avatar von DropShotTrooper
    Registriert seit
    22.01.2010
    Ort
    09128
    Beiträge
    385
    Abgegebene Danke
    451
    Erhielt 316 Danke für 171 Beiträge
    der barsch eignet sich durch seinen hohen anteil an eiweis ausgezeichnet für pasteten und bulleten.geräuchert wird unter gourmets als geheimtipp gehandelt.in der schweiz ist er als "fischknusperli" beliebt-einfach die filets durch einen backteig ziehen und frittieren.kleinere exemplare muss man nicht entgräten weil sie beim garen schön weich werden.passend zur jahreszeit:filets als schmetterling einschneiden,bärlauchblätter reinlegen,aufrollen und garen nach belieben.ob pochiert, gebraten,gegrillt oder gratiniert.tipp für fischburger,das gewolfte filet mit etwas quark,gehackte kräuter sowie knoblauch (salz, pfeffer......) mischen und braten oder frei nach königsberger art mit kapern und bechamelsosse.
    Egal was passiert,wer fängt hat Recht!

  9. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von warranty
    Registriert seit
    24.02.2007
    Ort
    94034
    Beiträge
    437
    Abgegebene Danke
    423
    Erhielt 1.533 Danke für 223 Beiträge
    Gibts eigentlich auch einen Fisch der geräuchert nicht schmeckt?

  10. #9
    JDM-Freak Avatar von mrudolf
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    18059
    Beiträge
    179
    Abgegebene Danke
    98
    Erhielt 169 Danke für 104 Beiträge
    ich denk mal schon, aber mir fällt grad keiner ein
    PRO CATCH AND RELEASE!





  11. #10
    Jagdt mit Erbsenpistole Avatar von MadMax576
    Registriert seit
    03.01.2007
    Ort
    57614
    Beiträge
    618
    Abgegebene Danke
    295
    Erhielt 503 Danke für 210 Beiträge
    in bierteig die kleineren
    mjamjamjam

  12. #11
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.079
    Abgegebene Danke
    6.325
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Leute ,

    die meisten Rezepte , die ich hier gepostet habe , kann man aus verschiedenen Fischen zubereiten , da meine Rezepte nie auf eine Fischart bezogen sind .

    Ansonsten liegt mein Favourit momentan bei leicht mehliertem Fisch mit gemischtem Spargel , neuen Kartoffeln und Sauce Hollandaise .
    Paniert mit Kartoffelsalat , mit Gurken und Feldsalat drin .
    Oder in einer Sahne-Kräuter-Weißweinsoße , mit Tomaten und Zwiebeln auf Tagliatelle oder Linguine .
    Geräuchert auch gut , gegrillt immer ne Delikatesse , Möglichkeiten der Zubereitung bei Fisch gibt es so viele .

    mfg Jack the Knife
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  13. #12
    Barschkiller Avatar von DropShotTrooper
    Registriert seit
    22.01.2010
    Ort
    09128
    Beiträge
    385
    Abgegebene Danke
    451
    Erhielt 316 Danke für 171 Beiträge
    Zitat Zitat von warranty Beitrag anzeigen
    Gibts eigentlich auch einen Fisch der geräuchert nicht schmeckt?
    das ist warscheinlich unmöglich! weil unsere geschmacksknospen an die röstaromen gewöhnt sind.das heisst,im vergleich wird den meisten menschen immer das gebratene stück besser schmecken als das gekochte.liegt an der gewohnheit.und beim räuchern wird der geschmack des fisches nicht verändert sondern unterstützt.somit schmeckt jeder fisch gut der ungeräuchert auch gut schmeckt....
    Egal was passiert,wer fängt hat Recht!

  14. #13
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.079
    Abgegebene Danke
    6.325
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Zitat Zitat von warranty Beitrag anzeigen
    Gibts eigentlich auch einen Fisch der geräuchert nicht schmeckt?
    Fische , die einen geringen Fettanteil/Fettgehalt haben , sind weniger geeignet , da sie leicht austrocknen können , aber direkt einer der Geräuchert nicht schmeckt fällt mir keiner ein .
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  15. #14
    Spinner
    Registriert seit
    26.05.2009
    Ort
    50000
    Beiträge
    220
    Abgegebene Danke
    239
    Erhielt 398 Danke für 67 Beiträge
    huber .. man muss nicht zwingend auf jeden fisch draufkloppen!!!

    wenn er eh nicht dein zielfisch ist dann release ihn wieder!! kommt dir sicher dann auch ma zu gute wenn du mal dort gezielt auf barsch gehen möchtest!!

    deine aussage: "für was sie sich am besten eignen. räuchern, grillen, backen, zu nichts oder ganz was anderes.", zeigt eindeutig das du erst draufgeschlagen hast obwohl du nichtmal wusstest ob der fang irgendeinen zweck erfüllen kann ...

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an baestn für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #15
    SchleienSchreck Avatar von Euli
    Registriert seit
    04.12.2009
    Ort
    15806
    Alter
    26
    Beiträge
    1.803
    Abgegebene Danke
    444
    Erhielt 1.492 Danke für 523 Beiträge
    Zitat Zitat von warranty Beitrag anzeigen
    Gibts eigentlich auch einen Fisch der geräuchert nicht schmeckt?
    Also Giebel kannste total vergessen! Und Rotfedern schmecken etwas süßlich, was mir auch nich gerade passt. Hecht und Zander räucher ich auch nich, da ich es mag dort eine krosse Haut zu haben. Räuchern tu ich: Aal, Barsch, Brassen, Karpfen, Schleie, Wels, Forellen ( alle Arten ) Jo, man kann auch Heringe und Makrelen nehmen, oder Heilbutt wenn man hat. Also gut geeignet sind eigendlich Fische, die etwas fetter sind. Bei Barsch und Forelle sowie Lachs muss man aufpassen, das sie nicht zu trocken werden.

    guten Hunger^^

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen