Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Gesperrt
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    92637
    Beiträge
    59
    Abgegebene Danke
    33
    Erhielt 52 Danke für 30 Beiträge

    Ist dies ein Tausendblatt?

    Bin am Mittwoch im Wald spazieren gewesen, und kam an einem sehr kleinen Waldteich vorbei, der mitten in einem Fichtenwald liegt.
    Sofort fiel mir eine Planzenart auf, die optisch wie eine Überdimensionale
    Cabomba ( Cabomba aquatica ) aussah.
    Somit eigentlich nicht möglich.
    2 Tage Google, ergab das Ergebnis " Tausendblatt ( Myriophyllum ) .
    Laut Wiki wäre dies eine Pflanze, die in unseren Breiten - Längengrad gar nicht vorkommen kann, weil die Temp. nicht passen.
    Meine Frage: Wie ist so etwas möglich?
    Ist es das Tausendblatt aus Australien, oder gibt es eine Art die bei uns wächst ?
    Kann ich sie in meinem Aquarium ziehen, bzw was muß ich dabei beachten.
    Habe hier den Kopftrieb in einem Glas fotografiert. Stengeldurchmesser =
    5mm.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Manuel1902
    Registriert seit
    24.10.2008
    Ort
    92...
    Alter
    38
    Beiträge
    905
    Abgegebene Danke
    407
    Erhielt 747 Danke für 283 Beiträge
    Also meine Recherche ergab das dieses Tausendblatt auf der ganze Welt vorkommt, also nix ungewöhnliches. Es gibt zwar in Australien die meisten Arten aber dieses gibt es in fast jedem Süßwasser auf der Welt.
    Da du sie ja aus einem Teich hast sollte es kein Problem sein sie in ein Aquarium zu machen, ist eine sehr dankbare Pflanze.
    Wer anderen eine Bratwurst brät, der braucht ein Bratwurstbratgerät

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    03249
    Alter
    51
    Beiträge
    1.666
    Abgegebene Danke
    1.590
    Erhielt 1.831 Danke für 899 Beiträge
    @Naturpille

    ich tippe stark auf Wasserfeder. http://www.ihr-familienfriseur.de/im...sserfeder1.jpg
    hier auch gut beschrieben: http://de.wikipedia.org/wiki/Wasserfeder
    PS:eine der schönsten heimischen Wasserpflanzen. :-)
    schönes grün...im relativ sauberen Wasser?

    @Manuel, gibt es in fast jedem Gewässer?

    Gruß Jörg
    Geändert von Koalabaer (20.05.2010 um 23:26 Uhr)

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Koalabaer für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Webhamster
    Registriert seit
    07.03.2006
    Ort
    12345
    Beiträge
    1.493
    Abgegebene Danke
    636
    Erhielt 1.862 Danke für 742 Beiträge
    Denke auch, dass ein Tausendblatt ist. Im Aquarium macht sich die Pflanze gut, wenn sie die Umsiedlung uebersteht. Tausendblatt ist ein Neophyt somit ist vollkommen normal, dass es auch in unserem Breitengrad waechst.

  6. #5
    . Avatar von Lorenz89
    Registriert seit
    11.11.2007
    Ort
    00000
    Beiträge
    1.784
    Abgegebene Danke
    126
    Erhielt 2.229 Danke für 842 Beiträge
    Zitat Zitat von Koalabaer Beitrag anzeigen
    ich tippe stark auf Wasserfeder. http://www.ihr-familienfriseur.de/im...sserfeder1.jpg
    hier auch gut beschrieben: http://de.wikipedia.org/wiki/Wasserfeder
    PS:eine der schönsten heimischen Wasserpflanzen. :-)
    Jo,daran hab ich auch gleich gedacht!



    Cabomba hab ich übrigens auch schon in einem Baggersee gefunden (und mir ruhigen Gewissens ne Menge mitgenommen)
    MfG Lorenz

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Lorenz89 für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #6
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    03249
    Alter
    51
    Beiträge
    1.666
    Abgegebene Danke
    1.590
    Erhielt 1.831 Danke für 899 Beiträge
    Zitat Zitat von zottel Beitrag anzeigen
    Denke auch, dass ein Tausendblatt ist. Im Aquarium macht sich die Pflanze gut, wenn sie die Umsiedlung uebersteht. Tausendblatt ist ein Neophyt somit ist vollkommen normal, dass es auch in unserem Breitengrad waechst.
    die heimische Wasserfeder ist eben NICHT solches!
    leider in vielen Gebieten stark gefährdet!

    Gruß Jörg

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Koalabaer für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #7
    AV Würges 1974 e.V. Avatar von akpromotion
    Registriert seit
    29.07.2009
    Ort
    656
    Alter
    47
    Beiträge
    673
    Abgegebene Danke
    579
    Erhielt 785 Danke für 295 Beiträge
    Das ist kein Tausendblatt, ich habe eine Pflanze im Gartenteich und die Struktur der Blätter ist wesentlich feiner, als die auf dem Foto. Mein Tausendblatt hat zudem rote Stengel, kann jedoch eine zuchtbedingte Unterart sein.

    Gruß Micha

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an akpromotion für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #8
    . Avatar von Lorenz89
    Registriert seit
    11.11.2007
    Ort
    00000
    Beiträge
    1.784
    Abgegebene Danke
    126
    Erhielt 2.229 Danke für 842 Beiträge
    http://de.wikipedia.org/wiki/Tausendblatt

    Tausendblatt (Myriophyllum) ist eine Gattung von Süßwasserpflanzen aus der Familie der Tausendblattgewächse (Haloragaceae). Der botanische Name bedeutet (griechisch) myri = „unzählige“ und phyll = „Blatt“...

    ...Zur Gattung Myriophyllum gehören 35 bis 45 Arten (Auswahl) mit einer fast weltweiten Verbreitung:...

    Ich würde mal ein Stück davon rausnehmen und auf eine weiße Unterlage legen und fotografieren.Am Aufschlussreichsten wären natürlich sowas wie Blütenstände (die z.B. bei ährigen Tausendblatt aus dem Wasser herausragen).
    Geändert von Lorenz89 (21.05.2010 um 05:40 Uhr)
    MfG Lorenz

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Lorenz89 für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #9
    Webhamster
    Registriert seit
    07.03.2006
    Ort
    12345
    Beiträge
    1.493
    Abgegebene Danke
    636
    Erhielt 1.862 Danke für 742 Beiträge
    Hi,

    es handelt sich wohl tatsaechlich um die Wasserfeder. Haette die beiden Arten, selbst nebeneinander liegend, genau andersherum "benamst".

    Klarheit gab es fuer mich hier: http://www.psteinmann.net/bio_wasserpfl.html

    regards
    Peter

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an zottel für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #10
    Gesperrt
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    92637
    Beiträge
    59
    Abgegebene Danke
    33
    Erhielt 52 Danke für 30 Beiträge
    Lorenz, Peter und Micha ihr seid echt spitze.
    Werde die Tage mal Fotos posten, denn nun habe ich sie seit 10 Tagen in mein Becken, und die Pflanze in dem Glas ( Foto oben ) siedelte ich als Probe in ein Weizenglas um, und habe davon auch neue Fotos gemacht.
    Auf eine Wasserfeder wäre ich nie gekommen, denn die kannte ich gar nicht.

  17. #11
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von FischAndy1980
    Registriert seit
    04.03.2006
    Ort
    14641
    Alter
    37
    Beiträge
    783
    Abgegebene Danke
    2.051
    Erhielt 2.664 Danke für 454 Beiträge
    ja könnte ne Wasserfeder sein. die müssten bei uns im Graben demnächst auch anfangen zu blühen ... freu mich schon drauf
    die sieht man sonst leider nur noch sehr selten...

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an FischAndy1980 für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #12
    AV Würges 1974 e.V. Avatar von akpromotion
    Registriert seit
    29.07.2009
    Ort
    656
    Alter
    47
    Beiträge
    673
    Abgegebene Danke
    579
    Erhielt 785 Danke für 295 Beiträge
    @Lorenz
    Das mit dem herausnehmen lasse ich mal lieber, es geht dem Tausendblatt überhaupt nicht gut, denn ich habe einige Posthornschnecken mit Teich, die wohl nichts besseres zu tun haben, als sich an der Pflanze zu vergehen. Wenn sie sich erholt hat und austreibt, dann stelle ich gerne Bilder dazu ein.

    @Naturpille
    Vielen Dank für die Blumen! Wir helfen gerne, wenn es benötigt wird. Ja das mit der Google-Suche ist schon so eine Sache, denn es werden sogar Wasserpest-Bilder gezeigt, wenn man ein Tausendblatt sucht.

    Gruß Micha

  20. Der folgende Petrijünger sagt danke an akpromotion für diesen nützlichen Beitrag:


  21. #13
    Gesperrt
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    92637
    Beiträge
    59
    Abgegebene Danke
    33
    Erhielt 52 Danke für 30 Beiträge
    Micha am besten habe ich im Google gelacht, als ich Tausendblatt eingegeben hatte, und es in Wiki stand: " Tausendblatt wird auch Tannenwedel genannt"
    Erinnert mich an Weihnachten - Blautanne, die aber real eine Fichte ist.
    Die Irrfahrten des Googles im Olymp.

  22. #14
    Gesperrt
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    92637
    Beiträge
    59
    Abgegebene Danke
    33
    Erhielt 52 Danke für 30 Beiträge
    Hier nun die Fotos.
    Bisher wachsen die Pflanzen sehr gut.
    Sollte es eine Wasserfeder sein, kann man sie in trüben Gartenteichen pflanzen?
    Denn wenn die Pfl. in meinen Becken weiter so gut wächst, würde ich deren Ableger gerne in den Teich meines Freundes setzen.
    Doch dessen Teich ist oft sehr trüb.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  23. #15
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    03249
    Alter
    51
    Beiträge
    1.666
    Abgegebene Danke
    1.590
    Erhielt 1.831 Danke für 899 Beiträge
    Zitat Zitat von Naturpille Beitrag anzeigen
    Sollte es eine Wasserfeder sein, kann man sie in trüben Gartenteichen pflanzen?

    Bei mir im Teich hat es nicht geklappt.
    Mein Hornkraut und Laichkraut waren zu dominant,leider.Auch hatte ich den Eindruck,das sie mit dem trüben Wasser nicht so gut klar kommt.

    Hier bei uns wächst sie zwar auch in kleinen Gräben,aber das Wasser wo ich sie finde ist immer schön klar.

    Mußte halt ausprobieren.


    Gruß Jörg

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen