Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    19.06.2009
    Ort
    19246
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Suche passendes Echolot

    Hallo,

    vielleicht kônnt ihr mir weiterhelfen. Ich bin auf der Suche nach einem passendem Echolot für mich!!
    Ich Angel vorrangig auf Hecht, Barsch und Friedfisch aufbdem Schaalsee in Meckl./Vorp.! Ich brauche ein Echolot was ich nach jeder Session wieder mit nach Hause nehmen kann...
    ich würde mich freuen, wenn Ihr mir vielleicht ein paar Geräte empfehlen, oder mir ein paar Hinweise für den richtigen Kauf geben könntet...

    Vorab schon mal danke...

    Lg, philmarci

  2. #2
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    19.06.2009
    Ort
    19246
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Also es soll eigentlich zum Aufspühren von Friedfisch und Barschschwärmen sein... Wie gesagt kenn mich damit nicht so aus!!!!Muss nätürlich auch nicht das absolute High end Gerät sein!!!! Kurz und Knapp ich suche ein Einsteiger Echolot was Ihr mir empfehlen würdet...

    Danke...

  3. #3
    Freier Fischer Avatar von doug87
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    22159
    Beiträge
    1.053
    Abgegebene Danke
    569
    Erhielt 662 Danke für 411 Beiträge
    Das Eagle Culda 300 würde ich dir empfehlen!

  4. #4
    Süßwasser Spezi Avatar von AustroPetri
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    2333
    Alter
    28
    Beiträge
    1.274
    Abgegebene Danke
    2.193
    Erhielt 1.246 Danke für 485 Beiträge
    Hoi!!!

    Ich habe gehört das das Humminbird Fishin Buddy 140 c, das beste portable Echolot ist das der Markt zur Zeit zu bieten hat... Es läuft mit 5 AA Batterien, ohne Kabeldsalat...

    Es wird einfach mit einer Schraubzwinge (in der Lieferung enthalten) am Boot,Steg oder sonstwo befestigt und los gehts...

    http://www.angeln-shop.de/de/shop/f6...uctdetail.aspx

    Stollenwerk ist zur Zeit der "günstigste" Anbieter...

    Mfg Austro
    Nach dem angeln ist vor dem angeln!!!

  5. #5
    Raubfischpolizei Avatar von tingelianer
    Registriert seit
    15.09.2009
    Ort
    16761
    Alter
    28
    Beiträge
    1.383
    Abgegebene Danke
    785
    Erhielt 1.192 Danke für 507 Beiträge
    Ich benutze aktuell das Lowrance x-125 und bin damit super zufrieden!!

    Hab die Portableversion mit Geberstande, Akku, Koffer usw. für 250€ bekomm !
    Das Cuda 300 finde ich nich so dolle, hatten mal ein gegentest zu meinem alten 168 gemacht und das 168 fast besser abgeschnitten. Wenn das 168 noch irgendwo zu bekomm ist, würde ich das auch erstmal nehmen, ist ein super Einstiegsgerät mit einem noch bessere Preis/Leistungsverhältnis !

    Gleich am Anfang zu versuchen Fischwärme aufzuspüren wird denk ich mal auch nicht so einfach, den meist sind diese ja nicht soooo riesig.
    Es dauert eine ganze ganze Weile bis man ein Echolot richtig lesen kann !
    Am anfang würde ich mich auch erstmal auf die Bodenstruktur beschränken
    zukünftig tolle fänge durch catch and release!!

  6. #6
    Süßwasser Spezi Avatar von AustroPetri
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    2333
    Alter
    28
    Beiträge
    1.274
    Abgegebene Danke
    2.193
    Erhielt 1.246 Danke für 485 Beiträge
    Spiele auch mit dem Gedanke mir ein portables Gerät zuzulegen...

    Möchte es aber so einfach wie möglich halten... Habe mir das Fishin Buddy 140 c angeguckt, schaut echt ganz gut aus für ein Gerät ohne Akku...

    Habe aber noch keine praxis infos zum Gerät bekommen, das Teil dürften nicht viele haben...
    Nach dem angeln ist vor dem angeln!!!

  7. #7
    Raubfischpolizei Avatar von tingelianer
    Registriert seit
    15.09.2009
    Ort
    16761
    Alter
    28
    Beiträge
    1.383
    Abgegebene Danke
    785
    Erhielt 1.192 Danke für 507 Beiträge
    Sagt mir jetz so auch wirklich garnichts..
    zukünftig tolle fänge durch catch and release!!

  8. #8
    Freier Fischer Avatar von doug87
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    22159
    Beiträge
    1.053
    Abgegebene Danke
    569
    Erhielt 662 Danke für 411 Beiträge
    Ich finde das 168 auch besser, aber das gibt es eben nicht mehr!

    Ich würde mir das 300 als normale Version holen und dann portabel machen!

    Ist günstig und für Einsteiger optimal!

  9. #9
    Süßwasser Spezi Avatar von AustroPetri
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    2333
    Alter
    28
    Beiträge
    1.274
    Abgegebene Danke
    2.193
    Erhielt 1.246 Danke für 485 Beiträge
    Guck mal unter dem Link, da siehste es... Habe mir überlegt mir das Teil zu kaufen, wobei 269 € sind halt auch etwas heftig!
    Nach dem angeln ist vor dem angeln!!!

  10. #10
    Raubfischpolizei Avatar von tingelianer
    Registriert seit
    15.09.2009
    Ort
    16761
    Alter
    28
    Beiträge
    1.383
    Abgegebene Danke
    785
    Erhielt 1.192 Danke für 507 Beiträge
    http://cgi.ebay.de/EAGLE-CUDA-168-/1...item1e5e7cacd4

    Hier hab ich das 168 dann nochmal gefunden .
    Also ich hatte damals den Kauf des Gerätes nicht bereut, benutze es heute noch zum Karpfenangeln, generell Schlauchbooteinsatz und am Belly Boat fischen
    zukünftig tolle fänge durch catch and release!!

  11. #11
    Raubfischpolizei Avatar von tingelianer
    Registriert seit
    15.09.2009
    Ort
    16761
    Alter
    28
    Beiträge
    1.383
    Abgegebene Danke
    785
    Erhielt 1.192 Danke für 507 Beiträge
    Müsste man nur den Batteriekoffer zu bekomm, um es als Portabel zu nutzen.
    zukünftig tolle fänge durch catch and release!!

  12. #12
    Schlepp u. Hegenenfischer Avatar von Helmut K.
    Registriert seit
    29.10.2009
    Ort
    83052
    Alter
    51
    Beiträge
    552
    Abgegebene Danke
    499
    Erhielt 2.012 Danke für 346 Beiträge
    Die Frage ist halt auch wie viel willst du ausgeben
    Für mich war auch die Größe des Bildschirms wichtig !
    Ich hab mich für ein Lowrance Mark 5X Pro entschieden, hab es dann auf die Portable Version selbst umgebaut. Die Kosten waren für Echolot, Saugnapfgeber, Koffer, Akku und Ladegerät bei 300€.
    Bin mit dem Echolot aber sehr zufrieden.
    Gott erschuf die Zeit, von Eile hat er nichts gesagt.
    Gruß Helmut

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Helmut K. für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #13
    Raubfischpolizei Avatar von tingelianer
    Registriert seit
    15.09.2009
    Ort
    16761
    Alter
    28
    Beiträge
    1.383
    Abgegebene Danke
    785
    Erhielt 1.192 Danke für 507 Beiträge
    Am Ende sollte man sich sowieso mal verschiedene Geräte anschaun und entscheiden, was am besten zu einem passt !
    Ist natürlich auch nicht verkehrt was Helmut eingeworfen hat, am besten wirklich mal in Laden gehn und sich dort beraten lassen.
    zukünftig tolle fänge durch catch and release!!

  15. #14
    Süßwasser Spezi Avatar von AustroPetri
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    2333
    Alter
    28
    Beiträge
    1.274
    Abgegebene Danke
    2.193
    Erhielt 1.246 Danke für 485 Beiträge
    Hoi!!!

    Ja das mit dem im Laden anschauen ist so ne Sache... Also ich kenne nur einen Laden bei dem man sich Echolote angucken kann und das ist ein Pro-Fishing Laden. Die Echolote die es da zum "abgrabbeln" und testen gibt kosten alle mehr als 600€...

    Z.B Das Humminbird Fishi`n Buddy (100,120,130,140) habe ich noch nie in einem Laden gesehen...

    Also ist es denklich schwer es aus zu probieren, oder nur einfach in natura mal zu sehen...
    Nach dem angeln ist vor dem angeln!!!

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen