Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    22.04.2010
    Ort
    71634
    Beiträge
    62
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Wo stehen die Hechte/Zander?

    hallo

    Bald ist ja die Schonzeit für den Hecht/Zander bei mir vorbei und ich würd dann direkt durchstarten Nun ein paar fragen :

    1.Ich werde hauptsählich an Seen angeln(Finsterroter See,Herrenbachstausee,Breitenauer See..) und da wollte ich Fragen wo/in welcher Wassertiefe stehen die Raubfische da zu dieser Jahreszeit meistens?Und wo stehen sie zu anderen Jahreszeiten?

    2. Welches Wetter bevorzugt ihr oder mit welchem habt ihr die besten Erfahrungen gemacht?Spielt die Windrichtung auch eine Rolle?

    3. Würde dann meistens mit Kunstköder spinnen, unterschiede bei Trüben und klarem Wasser?Größe des Köders`?

    Danke

  2. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    06.12.2008
    Ort
    123456
    Beiträge
    374
    Abgegebene Danke
    212
    Erhielt 116 Danke für 81 Beiträge
    also der hecht befindet sich bei uns noch in den flachen bereichen.. habe alle hechte direkt an der kante bekommen bei einer wassertiefe von ca 1- 1,5m. wetter ist mir eigentlich relativ egal..

    die zander werden jetzt noch bei ihren nestern stehen. am besten bei den zanderexperten bei dir in der gegend fragen oder selber suchen.. wenn du in einem see auf zander gehst würde ICH immer nachts losziehen...

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von meile09
    Registriert seit
    23.11.2009
    Ort
    04420
    Alter
    34
    Beiträge
    513
    Abgegebene Danke
    1.305
    Erhielt 414 Danke für 168 Beiträge
    hechte stehen zurzeit in ufernähe !!!der zander ist noch zurzeit bei seiner brutflege daher wird ich ihn in ruhe lassen und nicht geziehlt auf ihn angeln !!!windrichtung und wetter spiele keine rolle wer angln geht der fängt !!!!!

  4. #4
    Karpfenangler Avatar von Flosch 94
    Registriert seit
    24.11.2009
    Ort
    96114
    Alter
    23
    Beiträge
    1.076
    Abgegebene Danke
    943
    Erhielt 656 Danke für 324 Beiträge
    Da muss ich Meile09 zustimmen. Bei uns steht der Hecht auch in Ufernähe & wiegesagt der Zander betreibt ja noch Brutpfelege.! Also erstmal nur auf Hecht angeln würde ich sagen.

    Gruß Flo

  5. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    99610
    Alter
    23
    Beiträge
    394
    Abgegebene Danke
    610
    Erhielt 360 Danke für 146 Beiträge
    Zitat Zitat von Tanko Beitrag anzeigen
    also der hecht befindet sich bei uns noch in den flachen bereichen.. habe alle hechte direkt an der kante bekommen bei einer wassertiefe von ca 1- 1,5m. wetter ist mir eigentlich relativ egal.
    Zitat Zitat von meile09 Beitrag anzeigen
    hechte stehen zurzeit in ufernähe... windrichtung und wetter spiele keine rolle wer angeln geht der fängt !!!!!
    Zitat Zitat von Flosch 94 Beitrag anzeigen
    Da muss ich Meile09 zustimmen. Bei uns steht der Hecht auch in Ufernähe & wiegesagt der Zander betreibt ja noch Brutpfelege.! Also erstmal nur auf Hecht angeln würde ich sagen.
    Moin,
    Bei uns ist es genauso...
    Der Hecht gestern (Beitrag folgt noch) biss auch in Ufernähe bei ca. 2m Wassertiefe...
    An Schilfrändern oder sonstigen unregelmäßigkeiten solltest du mit der richtigen Ausrüstung bestimmt den einen oder anderen Hecht überlisten können.
    Hatte mich mal bei anderen Anglern umgehört und die haben ihre Hechte auf grelle Farben gefangen (hauptsächlich Gummiköder).

    mfg Rotfeder11
    C = Catch
    A = and
    R = release
    P = please

  6. #6
    Petrijünger Avatar von paulovic
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    93059
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Kann den o.g. Beiträgen zustimmen!
    Habe bisher auch die Erfahrung (v.a. im kleinen Seen)gemacht, dass die Hechte gerade sehr flach am Ufer stehen.
    Überlistet hab ich sie bisher vor allem mit Spinnern (v.a. Mepps Aglia Größe 4 ging top!), aber auch Gummi ist immer sehr fängig!
    Faustformel: Mit Fortschritt des Jahres werden auch die Twister/Gummifische größer...jetzt also v.a. mit kleinen Gummis angeln- die Farbe orientiert sich dabei an der der Brutfische...das sollte auf alle Fälle funktionieren!
    Petri Heil!

  7. #7
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    23.11.2009
    Ort
    72511
    Beiträge
    710
    Abgegebene Danke
    88
    Erhielt 215 Danke für 155 Beiträge
    Was is bei dir ein kleiner Gufi ?
    *******************

    Gruß Mike

  8. #8
    Petrijünger Avatar von paulovic
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    93059
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Mit "kleiner Gummifisch" meine ich solche ab 8 cm...z.B. Kopyto Classic, 8 cm. Hab gute Erfahrungen damit machen können.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen