Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Petrijünger Avatar von Stephan 1978
    Registriert seit
    24.04.2010
    Ort
    59269
    Alter
    39
    Beiträge
    77
    Abgegebene Danke
    73
    Erhielt 44 Danke für 11 Beiträge

    Anfuttermischung

    Hallo zusammen.

    Eine Frage: Ich habe das problem mein anfutter nicht so richitg funktioniert.

    Entweder zu nass und es gibt keine Wolke im wasser ab oder zu Trocken und alles wird beim auswerfen in die luft verteilt.

    Es handelt sich um Perca Allroundfutter

    Wer kann mir ein paar Tips geben zb 10 ml Wasser auf 500 g Anfutter oder so

  2. #2
    Petrijünger Avatar von WhizzArd
    Registriert seit
    15.06.2006
    Ort
    7
    Alter
    32
    Beiträge
    266
    Abgegebene Danke
    509
    Erhielt 452 Danke für 145 Beiträge
    Noch besser: Nimm dir 5 Eimer/Behälter, stell dich ans (Flach-) Wasser und experimentiere mit veschiedenen Konsistenzen. Soetwas musst du für dich selbst herausfinden. Nur so kannst du Vertrauen zu deinem Futter und deinem Tun aufbauen.

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an WhizzArd für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von Martin Kraft
    Registriert seit
    10.05.2008
    Ort
    97320
    Beiträge
    377
    Abgegebene Danke
    334
    Erhielt 135 Danke für 67 Beiträge
    Das Futtr schrittweise anfeuchten!
    Immer einen Becher nach dem anderen zugeben und zwischendurch gut durchmischen.

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Martin Kraft für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    dark shade
    Gastangler
    wenn das futter zu trocken ist kann man es super dosiert mit einer Sprühflasche nachfeuchten. Nur so als Tipp

    Sonst wie gesagt schrittweise immer dosiert anfeuchten. und nicht das Wasser auf einmal in das Futter kippen

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an dark shade für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Es ist nicht damit getan das Futter anzufeuchten. Am besten geht das mit der Sprühflasche.
    Immer dran denken das das Futter ja noch nachquillt und so wieder trockener und fester
    wirkt.
    Reibt das Futter nach dem ersten Anfeuchten durch ein Futtersieb und macht einen Versuchsballen.
    Wenn der nicht richtig funzt entweder nachfeuchten oder noch etwas Trockenmasse
    unterheben.
    Partikel immer erst zum Schluß, wenn das Grundfutter fertig ist, unterheben.
    Gruss Armin

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Harzer für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    04.12.2009
    Ort
    39615
    Beiträge
    391
    Abgegebene Danke
    71
    Erhielt 390 Danke für 74 Beiträge
    Ich mach es immer so: Zuerst nehm ich alles, was zum Grundfutter gehört, wie z.B. Paniermehl,Sand und so.Dann geb ich erst eine Hand voll Wasser dazu und misch alles schön durch.Nicht vergessen: Den Saft aus der Maisdose schon vorher mit reingeben!Wenn es zu trocken ist geb ich nach und nach immer sehr wenig Wasser rein.Wann es die richtige Konsistens hat, merkt man nach und nach.Es muss geradeso beim Werfen nicht auseinanderfallen bzw. nur in wenige Stücken.Es kommt halt auch darauf an wie weit und auf was man anfüttert.Wenn ich weiter raus will mach ich z.B. auch kleinere Bälle.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen