Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 35

Thema: Mittelmeer

  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von Anglernachwuchs 95
    Registriert seit
    14.11.2009
    Ort
    71157
    Beiträge
    260
    Abgegebene Danke
    174
    Erhielt 170 Danke für 37 Beiträge

    Mittelmeer

    Hallo,
    Ich wollte mal fragen was man am Mittelmeer im Hafen und vom Stek faengt.
    Ist da noch was groeseres drin als Brassen, sepia, Meerjunker, Moenchsfische und mal ein Oktopus. Und wenn ja kann man auch was mit kunstkoedern fangen.
    Entschuldingt bitte die Rechtschreibung, meine Tastatur spinnt grade und kann manche buchstaben und Satzzeichen grad nicht schreiben.

    Petri Heil und vielen dank
    Tim

  2. #2
    Bodenseeneuling Avatar von Fabi_
    Registriert seit
    29.09.2009
    Ort
    73037
    Beiträge
    440
    Abgegebene Danke
    422
    Erhielt 176 Danke für 86 Beiträge
    In manchen Gegenden kann man im Laternenlicht im Hafen kleine Barracudas fangen. Oder wenn man mit Brotflocken stippt ist auch mal ne Meeräsche drin ;-D Ansonsten kann man Brandungsangeln betreiben. Als Köder nimmst du am besten Muschelfleisch oder guck einfach mal in die Ködereimer von den Einheimischen Fischer ;-D Was auch sehr fängig sein soll, sind Sardinen und Tintenfisch stücke. Werde dieses Jahr auch vielleicht wieder am Mittelmeer angeln :-D Ich werde auch mal ne Spinncombo mitnehmen, damit ich von den Felsen aus Barracudas, Bluefish und andere fische erbeuten kann :-D
    Wünsche dir viel Glück am Mittelmeer ;-D

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fabi_ für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von Anglernachwuchs 95
    Registriert seit
    14.11.2009
    Ort
    71157
    Beiträge
    260
    Abgegebene Danke
    174
    Erhielt 170 Danke für 37 Beiträge
    Zitat Zitat von Fabi_ Beitrag anzeigen
    In manchen Gegenden kann man im Laternenlicht im Hafen kleine Barracudas fangen. Oder wenn man mit Brotflocken stippt ist auch mal ne Meeräsche drin ;-D Ansonsten kann man Brandungsangeln betreiben. Werde dieses Jahr auch vielleicht wieder am Mittelmeer angeln :-D Ich werde auch mal ne Spinncombo mitnehmen, damit ich von den Felsen aus Barracudas, Bluefish
    Hallo und vielen Dank,

    noch ein paar fragen:

    (bitte nicht sauer sein bin einsteiger und hab von manchem vor allem am Meer keine Ahnung.)

    1. Ist es erlaub mit Laternenlicht Fische anzulocken?

    2. Was ist Brandungsangeln?

    3. Was ist eine Spinncombo?

    So das sind erst mal meine Fragen.
    Mit Muschelfleisch, gelegentlich auch Seeigelfleisch hab ich schon am Meer
    (in Kroatien) gefischt. Dort haben immer Zweibindenbrassen und Meerjungker gebissen.
    Reicht mir auch völlig aus, es intressiert mich halt nur mal was man da noch so am Mittelmeerrand fängt.

    Auf jeden Fall vielen Dank nochmal und schon im voraus.

    Petri Heil

    Tim

  5. #4
    Bodenseeneuling Avatar von Fabi_
    Registriert seit
    29.09.2009
    Ort
    73037
    Beiträge
    440
    Abgegebene Danke
    422
    Erhielt 176 Danke für 86 Beiträge
    ichwar auch mal Einsteiger und hab auch immer Fragen gestellt :-D

    1. Laternenlicht?? die hats doch im Hafen. Aber eins hab ich vergessen. Wenn du der einzigste Angler bist, würde ich das angeln im Hafen lassen. Es kann sein, dass du dann Ärger bekommst.

    2. Brandungsangeln ist wie "normales" angeln. Du nimmst eine lange Rute, am besten eine Brandungsangel. Aber eine Karpfenrute geht auch. Auf die Hauptschnur kommt dann ein schweres Blei, salzwasserfester Wirbel und dann ein Vorfach, dass du etwa 0,02-0,03 dünnere Schnur. Kannst aber auch ein Stück von der Hauptschnur nehmen. Als Köder nimmst du wie gesagt Muschelfleisch und andere Fischstücke.

    3. Eine Spinncombo ist eine Rute mit einer Rolle, die perfekt auf das Spinnfischen abgestimmt sind.

    Wenn du sonst noch Fragen hast einfach schreiben. Kannst auch ne PN schreiben

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fabi_ für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von Anglernachwuchs 95
    Registriert seit
    14.11.2009
    Ort
    71157
    Beiträge
    260
    Abgegebene Danke
    174
    Erhielt 170 Danke für 37 Beiträge
    Hallo Fabi und alle andern natürlich auch,

    Ich ab noch ein paar Fragen:

    1. Wo gib es die Baracudas? Fast überall am Mittelameerand?

    2. Geht auch was auf Blinker und Wobbler?

    3. Was Fangt man Tagsüber?

    Und noch eine Frage zu Hornhechten. Die hab ich schon öfter gesehen aber
    nie gefangen. Die Angler neben mir haben mit den gleichen Ködern einen nach dem anderen rausgezogen und ich saß blöd da. Sie schwimmen ja direckt unter der Oberfläche muss man dann den Köder auch nur 5cm unter die Pose hängen?

    Vielen Dank Fabi für die antworten und die andern können auch gern anworten wenn sie wollen

    Petri Heil

    Tim

  8. #6
    Bodenseeneuling Avatar von Fabi_
    Registriert seit
    29.09.2009
    Ort
    73037
    Beiträge
    440
    Abgegebene Danke
    422
    Erhielt 176 Danke für 86 Beiträge
    1. Barracudas gibts im ganzen Mittelmeer aber nicht überall leben auch welche. Es kann sein dass du an einer Stelle einen nach dem anderen fängst und vllt 200-300km weiter beißt kein einziger. Wenn an deiner Urlaubsstelle Barracudas leben, dann würde ich es mit Wobblern un Gufis probieren.

    2. Auf kleine-mittlere Blinker gehen bestimmt gut Hornhechte. Vielleicht auch Makrelen. Es kann sein, dass auch andere Räuber gern deinen Blinker haben wollen ;-D

    3. Tagsüber weiß ich nicht. Habe mal tagsüber an einem Brackwassersee geangelt und hab kleine Aale gefangen.

    Hast du mit Fischstücken gefischt???? Dann würde ich eine kleine Wasserkugel an die Haupschnur machen Salzwasserfestenwirbel dran und dann Vorfach. Diese Montage wirfst du dann so wiet wie möglich raus und kurbelst dann langsam un mit kurzen Stopps die Montage ran. Wenn dann immer noch keiner beist, dann hast du den falschen Köder oder musst den Köder schneller oder langsamer wieder reinholen. ;-D

  9. #7
    Bin beim Fisch→→→ Avatar von sägebarsch_papst
    Registriert seit
    19.10.2009
    Ort
    58730
    Alter
    20
    Beiträge
    216
    Abgegebene Danke
    93
    Erhielt 119 Danke für 51 Beiträge
    makrelen denk ich nicht das du die auf wobbler und blinker vom ufer fängst aber vllt nen wolfsbarsch oder nachts auch mal ne bonita,wen du ne grund montage nur nen paar meter weit rauswirft kannst du auch viele barschartige fangen.
    ________________________________________
    MFG Gerrit




  10. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von Anglernachwuchs 95
    Registriert seit
    14.11.2009
    Ort
    71157
    Beiträge
    260
    Abgegebene Danke
    174
    Erhielt 170 Danke für 37 Beiträge
    Hallo,
    Und gibt es im mittelmeer auch Plattfische?

  11. #9
    Bodenseeneuling Avatar von Fabi_
    Registriert seit
    29.09.2009
    Ort
    73037
    Beiträge
    440
    Abgegebene Danke
    422
    Erhielt 176 Danke für 86 Beiträge
    http://www.highfishserver.net/files/...telmeer_DE.pdf
    hier haste mal einen Einblick in die Fischwelt des Mittelmeeres ;-D

  12. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Fabi_ für den nützlichen Beitrag:


  13. #10
    Profi-Petrijünger Avatar von Anglernachwuchs 95
    Registriert seit
    14.11.2009
    Ort
    71157
    Beiträge
    260
    Abgegebene Danke
    174
    Erhielt 170 Danke für 37 Beiträge
    Vielen Dank für Den link fabi,
    man da is ja einiges drin

  14. #11
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.01.2010
    Ort
    68519
    Beiträge
    8
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Question

    hat schon einer an der straße von gibraltar geangelt?
    Ich fliege nächsten monat nach marokko und will da am atlantik und am Mittelmeer angeln.
    Ich wollte auch wobbler mitnehmen.
    hatte da aber vor 2 jahren überhaupt kein glück mit.
    Welche Schnur empfiehlt ihr?

  15. #12
    Bodenseeneuling Avatar von Fabi_
    Registriert seit
    29.09.2009
    Ort
    73037
    Beiträge
    440
    Abgegebene Danke
    422
    Erhielt 176 Danke für 86 Beiträge
    Kommt drauf an was du angeln möchtest. Wenn du Hornhechte und Makrelen beangeln willst reicht locker eine 0,30 Mono. Auf Barracuda, Bluefish und andere größere Räuber eine die zwischen 15kg und 20 kg.

  16. #13
    schlimmster Fischreiher Avatar von Welsgeier
    Registriert seit
    03.04.2009
    Ort
    50
    Beiträge
    327
    Abgegebene Danke
    216
    Erhielt 161 Danke für 97 Beiträge
    wo fährst du eigentlich hin? die angabe "mittelmeer" ist so ganau wie "mitteleuropa süsswasser"

  17. #14
    G.barschjäger&Meeresspezi Avatar von Svenno
    Registriert seit
    18.02.2007
    Ort
    37081
    Alter
    26
    Beiträge
    2.528
    Abgegebene Danke
    3.343
    Erhielt 2.417 Danke für 576 Beiträge
    Zitat Zitat von Anglernachwuchs 95 Beitrag anzeigen
    Hallo und vielen Dank,

    noch ein paar fragen:

    (bitte nicht sauer sein bin einsteiger und hab von manchem vor allem am Meer keine Ahnung.)

    1. Ist es erlaub mit Laternenlicht Fische anzulocken?

    2. Was ist Brandungsangeln?

    3. Was ist eine Spinncombo?

    So das sind erst mal meine Fragen.
    Mit Muschelfleisch, gelegentlich auch Seeigelfleisch hab ich schon am Meer
    (in Kroatien) gefischt. Dort haben immer Zweibindenbrassen und Meerjungker gebissen.
    Reicht mir auch völlig aus, es intressiert mich halt nur mal was man da noch so am Mittelmeerrand fängt.

    Auf jeden Fall vielen Dank nochmal und schon im voraus.

    Petri Heil

    Tim
    Ich ergänz mal, damit du es besser verbinden kannst

    Brandungsangeln:

    Du hast eine Rute von 3.90 m bis 4,20 m , mit einem WG von 200-250 g.
    Mit dieser Rute fischt du in Weiten von 30-120 m.
    Die Rolle muss daher ein großes Schnurvermögen haben, um
    die Weiten zu ermöglichen. Schnüre müssen 0,30mm - 0,45mm sein, bitte nicht 0,03, da fetzt dir ja alles weg.
    Man schaltet eine Schlagschnur davor, damit die Schnur durch den
    Druck und die Kraft nicht reißt.
    Als Montagen verwendet man 2 Haken Paternoster mit Perlen oder
    Spinnblättern, um Plattfisch, Dorsch & Wittling anzulocken und zu fangen.

    Spinnfischen ist eigentlich Raubfischangeln , bei denen du die Köder aktiv anbietest.
    Das heißt mit Wobbler, Spinner, Blinker und Gummifisch arbeitest und
    den Raubfischen ein verletztes Fischen vortäuschst

    Ob es erlaubt ist bei Laternenlicht zu fischen.
    N aja solange du keine großen Scheinwerfer mit Autobatterien auf den Hafen
    strahlst kannst du ruhig bei den Laternen fischen.
    Frag sonst dort, wo du hinfahren möchtest beim Touristenbüro nach.
    Es muss ja nicht immer einer fischen
    Aber halte dich von Yachthäfen fern, zwischen den Booten ist es meistens
    verboten.

    LG Svenno
    "Früher dachten wir ja auch: Ich denke, also bin ich. Heute wissen wir: Geht auch so..."

    Lieben Gruß
    and tight lines

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an Svenno für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #15
    G.barschjäger&Meeresspezi Avatar von Svenno
    Registriert seit
    18.02.2007
    Ort
    37081
    Alter
    26
    Beiträge
    2.528
    Abgegebene Danke
    3.343
    Erhielt 2.417 Danke für 576 Beiträge

    Exclamation

    Zitat Zitat von Fabi_ Beitrag anzeigen
    Kommt drauf an was du angeln möchtest. Wenn du Hornhechte und Makrelen beangeln willst reicht locker eine 0,30 Mono. Auf Barracuda, Bluefish und andere größere Räuber eine die zwischen 15kg und 20 kg.

    Also da muss ich dich etwas korrigieren.
    Mit welchen Größen rechnest du?
    Wenn du vom Ufer aus fischt bekommst du noch nicht mal einen 15 kg Fisch.
    Das höchste Gewicht, was dir mal rangehen könnte, wäre ein kleiner
    Thun, der vll 10 kg auf die Waage bringt. Das Ufer wird von den großen
    Bluefish und Barrakudas gemieden. Lediglich die kleineren Artgenossen
    verweilen dort, da sie Schutz brauchen.
    Möchtest du mit einer 50er Mono Spinnfischen???
    Dann möchte ich dich mal sehen.

    Nein!!! Es reicht vollkommen aus mit einer 35er Mono zu fischen.
    Ich denke, aufgrund seines Alters des Themenstarters wird er
    sich sicherlich nicht die beste Geflochtene Schnur leisten können.
    Was aber auf jeden Fall vor den Köder muss, wäre ein 50 cm- 100 cm langes Stahlvorfach, das bitte nicht zu dünn ist!!!
    Also nimm das dickste , was es im Angelladen bei dir gibt.
    Ich sage dir, wenn ein Barrakuda den Köder nimmt und er zwischen die
    Zähne kommt wird schnell entschieden, ob deine Ausrüstung ihm gewachsen ist, denn die Zähen sind rasiermesserscharf und machen
    kurzen Prozess mit dünnen Zahnseiden

    LG Svenno
    Geändert von Svenno (20.05.2010 um 16:16 Uhr) Grund: Ein Wort vergessen!;)
    "Früher dachten wir ja auch: Ich denke, also bin ich. Heute wissen wir: Geht auch so..."

    Lieben Gruß
    and tight lines

  20. Der folgende Petrijünger sagt danke an Svenno für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen