Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 39
  1. #1
    Petrijünger Avatar von tribiall
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    99087
    Alter
    37
    Beiträge
    47
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 53 Danke für 16 Beiträge

    Bau meines Futterbootes

    Hallo zusammen.
    Ich hab mir zur Weihnachtszeit Gedanken über ein Futterboot gemacht ob kaufen oder selber bauen.
    Bin nach langem überlegen zu dem Entschluss gekommen mir selber eins zu bauen, da bei mir die kosten frage eine große rolle spielte.
    Wollte noch mitteilen das ich von Modellbau keine Vorahnung hatte.
    Also wochenlang verschiedene Foren durchsucht und aufmerksam gelesen um nicht alles falsch zu machen.
    Vorab die Einkaufsliste:
    x-306 Fernlenkset FM Graupner 29,99€
    Hydrospeed Flex Drive Graupner 32€ 700er motor gegen 500er getauscht 18€
    2x Bleiakku 6V/4 Ah 17,18€ noch mal 2 Stück 17,18€
    Fahrtenregler Speed Profi 40 R BEC 29,60€
    Automatiklader 2/6/12 Pb 1A 12,99€
    Gestänge für servos 1m 2€
    Gummimanschette für Lenkung 50 Cent
    Schrumpfschlauch 10mm x 5cm kostenlos
    Wasserdichterschalter 2,50€
    Anschlussklemmen und Kabel 3€
    Bastelholz 8mm stärke 2x 1x1 Meter Reste von OBI 4€
    Silikon und Wasserfester Holzleim hatte ich noch zu Hause
    Bastel Plasteplatte 500x500x4mm 4€
    Schrauben und Kleinkram 5€
    So das währen dann 142,76€ + 35,18€
    Bis jetzt noch relativ billig.
    Es war nun an der Zeit einen Bauplan zu zeichnen sah so aus
    (weißes Blatt Papier) Bin kein guter Zeichner hab es im Kopf geplant.
    als Bootsrumpf wählte ich eine einfache Form da bei Katamaran Bauweise
    die Antriebseinheit 2x benötigt würde was den kosten Faktor erhöhen würde.

    So und los ging es.
    Ich lass die Bilder sprechen.



    Die Holzstäbchen dienen der Stabilität.



    Erster von 3 Anstrichen.





    Die Akkus und der Fahrtenregler sind mit Klettband am Boden befestigt.




    Belastungstest hat es bestanden in der Badewanne konnte es 10 Packete Milch und zwei 1,5l Flaschen Selterswasser tragen, es wahren dann doch 3 cm platz bevor es ab gesoffen währe.
    Dies war der Stand bis vor drei tagen habe inzwischen die letzte Schicht lack drauf gewacht und war schon am Wasser zum Reichweiten Test.
    Leider wurde da nix daraus da es irgendwie nicht richtig voran kam.
    Wie ich in einem Forum erfuhr habe ich einen Hydrospreed Antrieb und der ist ungeeignet für mein vorhaben. Bzw. die Schraube also los in den nächsten Modellbauladen und ne 4 Blattschraube gekauft. Hab ich noch nicht Eingebaut werde ich am Wochenende machen und dann hier weiter schreiben.
    PS: die Futterklappe und wie sie funktioniert werde ich auch am
    Wochenende beschreiben. Bauzeit bis jetzt ca. 4 tage a 2h
    Wenn ihr fragen oder Verbesserungsvorschläge habt immer her damit.
    bis dann dann
    Geändert von tribiall (23.04.2010 um 21:29 Uhr)


  2. #2
    Spinner & It Avatar von Barschhunter93
    Registriert seit
    17.12.2009
    Ort
    14776
    Alter
    24
    Beiträge
    330
    Abgegebene Danke
    211
    Erhielt 204 Danke für 69 Beiträge
    toll auch keine schlechte ideeklatsch was füre arbeit
    Petri Heil

  3. #3
    Blei-Versenker
    Registriert seit
    13.05.2008
    Ort
    12619
    Alter
    48
    Beiträge
    237
    Abgegebene Danke
    416
    Erhielt 292 Danke für 81 Beiträge
    Also das ist mal eine gute Idee die du dir da einfallen lassen hast, ist ja schon ein Kahn und kein Boot mehr bei 12 kg Nutzlast die es tragen kann

  4. #4
    Karpfenangler Avatar von Andi93
    Registriert seit
    26.11.2009
    Ort
    96114
    Alter
    24
    Beiträge
    1.358
    Abgegebene Danke
    2.701
    Erhielt 1.770 Danke für 572 Beiträge
    Jawohl keine schlechte Idee;-)

    Gruß
    Andi


    Angeln ist mehr als nur ein Hobby!!!

  5. #5
    Petrijünger Avatar von tribiall
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    99087
    Alter
    37
    Beiträge
    47
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 53 Danke für 16 Beiträge
    Ja ist ein bisschen größer geworden als geplant dafür kann ich noch ein paar Akkus rein packen dann hält es locker ne Woche am See durch.

  6. #6
    fischpolizei & jugendwart Avatar von Lessi
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    96158
    Alter
    28
    Beiträge
    88
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 46 Danke für 19 Beiträge
    tolle sache dein boot
    und voralem die tragkraft wenn du da 10 milich packete draufpacken kanst und noch 2 1,5 literflaschen wasser dan kann das boot ja 13 kg fütter rausbringen
    echt toller beitrag
    Gruß lessi

  7. #7
    fischpolizei & jugendwart Avatar von Lessi
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    96158
    Alter
    28
    Beiträge
    88
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 46 Danke für 19 Beiträge
    was mich noch interresieren würde wie es sich verhält wenn man das futter seitlich abkipt weil dann kommt ja die ganse last auf einerseite ob das dann kipt ?

  8. #8
    Spiegler Avatar von Wupper86
    Registriert seit
    30.03.2009
    Ort
    40000
    Beiträge
    602
    Abgegebene Danke
    123
    Erhielt 305 Danke für 118 Beiträge
    schön gemacht , is wohl 1:1 kopie eines baitboot-herstellers ? nicht schlimm nichts desto trotz "eigenes"
    sieht im inneren so leer aus , noch nicht alles verlegt ? wenn doch zeig mal das innere bitte
    bei meinem ist so ziemlich alles im inneren voll mit den beiden akkus

    planst du auch "fahrlicht" einzubauen ? und wie ist es mit den haken"clips" ?

    berichte
    ▀▀▀▀▀ kein angler mehr ▀▀▀▀▀

  9. #9
    Petrijünger Avatar von tribiall
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    99087
    Alter
    37
    Beiträge
    47
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 53 Danke für 16 Beiträge
    die Akkus sind so angebracht das sie 1,5kg Futter ausgleichen werde noch nen paar alte Pilger ca 1kg auf die andere Seite machen. Dann reicht es bestimmt. der Wirkungsgrad der Ruderanlage und des Propellers werden durch den Tiefgang gesteigert. Also 1,5 kg Bolies hat man nicht gemerkt das es sich geneigt hatt.

  10. #10
    Spiegler Avatar von Wupper86
    Registriert seit
    30.03.2009
    Ort
    40000
    Beiträge
    602
    Abgegebene Danke
    123
    Erhielt 305 Danke für 118 Beiträge
    auf wie viel kg setz du bei deinem boot wenn du es bei wind und ca. 20cm hohen wellen einsetzen möchtest(wenn du es überhaupt vorziehst es zu versuchen)
    oder willst damit nur im schönen wetter rausgehen ?

    mfg
    ▀▀▀▀▀ kein angler mehr ▀▀▀▀▀

  11. #11
    Petrijünger Avatar von tribiall
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    99087
    Alter
    37
    Beiträge
    47
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 53 Danke für 16 Beiträge
    so wie es von innen ist bleibt es, mehr ist nicht nötig.oder.
    Montage kommt mit zum Futter und wird gleichzeitig abgelassen. Da ich mal gelesen habe das die Großen Karpfen ein paar Meter weiter weg vom Hauptfutterplatz fressen, ist es doch besser wenn die Montage etwas weiter weg liegt.

  12. #12
    Petrijünger Avatar von tribiall
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    99087
    Alter
    37
    Beiträge
    47
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 53 Danke für 16 Beiträge
    als ich gestern zum testen wahr ging schon ordentlich Wind und Wellen, hatte eigentlich nicht gestört bis auf das es nicht richtig voran kam wegen der Rennschraube.

  13. #13
    Petrijünger Avatar von tribiall
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    99087
    Alter
    37
    Beiträge
    47
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 53 Danke für 16 Beiträge
    ist kein Nachbau von einem andern Hersteller alles selbst ausgedacht. Habe mir nur Infos zur Elektronik und der Tragkraft aus den Foren geholt.

  14. #14
    bayrischer Berliner Avatar von Red Twister
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    92637
    Alter
    47
    Beiträge
    1.473
    Abgegebene Danke
    5.418
    Erhielt 4.697 Danke für 916 Beiträge
    Servus!

    Klasse gemacht! Respekt

    Ich würde wohl nur den Einen oder Anderen Kurzen verursachen!


    Gruß Stefan
    _______________________________
    Am Wasser lernt man Freunde kennen

  15. #15
    Petrijünger Avatar von tribiall
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    99087
    Alter
    37
    Beiträge
    47
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 53 Danke für 16 Beiträge
    So habe am Wochenende die neue Schraube eingebaut und war heute zur Testfahrt am See. Leider nicht viel besser als vorher aber das lenken hat sich durch das breite Ruder verbessert. Ich werde jetzt die Schraube unter das Boot montieren. Mal sehen ob es dann besser läuft.

  16. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei tribiall für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen