Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 42
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von FischAndy1980
    Registriert seit
    04.03.2006
    Ort
    14641
    Alter
    37
    Beiträge
    783
    Abgegebene Danke
    2.050
    Erhielt 2.664 Danke für 454 Beiträge

    Das Ende eines harten Winters...

    heute Vormittag bin ich an den verschiedensten Stichen und Erdlöchern hier in der Umgebung unterwegs gewesen. Einige(zum Glück nicht alle) Gewässer hats recht hart erwischt in diesem Winter.
    Die Bilder davon könnt ihr euch jetzt hier angucken



    Amur




    Marmor


    Silber




    riesen Marmor zwischen zwei Silberkarpfen












    97cm Hecht




    die weissen Stellen im Eis sind Fischkadaver




    hier drinnen gibts Stellen mit über 6m tiefe und trotzdem...






    mein Portmonaie als Vergleich in der mitte hat 11,5cm länge.
    Leider hab ich da gerade den Zollstock im Auto gelassen.






































  2. #2
    Schön Wetter Angler! Avatar von Karpfen_Kalle
    Registriert seit
    30.01.2010
    Ort
    14641
    Alter
    31
    Beiträge
    110
    Abgegebene Danke
    48
    Erhielt 64 Danke für 42 Beiträge
    hi,

    Wirklich Schade um die Fische
    Aber Leider kann man sowas gar nicht,bzw. kaum verhindern.
    Woher Stammen die Fotos,also welche Teiche / Erdlöcher warn det?


    lg Kalle
    9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen,ich bin nicht Verrückt.Doch die eine aber summt die Melodie von Tetris.

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Karpfen_Kalle für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von FelixTheCat
    Registriert seit
    07.11.2009
    Ort
    78176
    Alter
    31
    Beiträge
    289
    Abgegebene Danke
    1.035
    Erhielt 261 Danke für 76 Beiträge
    Sieht ja echt schlimm aus!
    Muss man die toten Fische eigentlich au dem Gewässer entfernen (wegen Verseuchung) oder wie ist das?
    Gruß Felix

    "Fish ON"


  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an FelixTheCat für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge

    Unhappy Traurig - aber leider keine Seltenheit nach diesem Winter !

    Hi FischAndy ,

    leider ist dies bei dem diesjährigem Winter ein vielgesehenes Bild .

    Die Kadaver müßten /sollten entfernt werden und in die Tierkörperbeseitigung gebracht werden , soweit mir bekannt ist (so zumindest in Bayern) .

    Hier in meiner Ecke fehlt nicht so viel , wenigstens an den Gewässern die ich beangle , zum Glück .

    Hoffe euer Bestand erholt sich schnell wieder .

    mfg Jack the Knife
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  7. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Im Norden zu Hause Avatar von Bernd Zimmermann
    Registriert seit
    06.09.2007
    Ort
    1xxxx
    Alter
    63
    Beiträge
    1.700
    Abgegebene Danke
    3.937
    Erhielt 2.982 Danke für 920 Beiträge
    Da blutet einen schon ein bißchen das Herz wenn man diese Bilder sieht.
    Auf der anderen Seite sieht man aber auch mal was sich für Fische in den Gewässern befinden.

    Gruß Bernd

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Bernd Zimmermann für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von grundi
    Registriert seit
    17.08.2008
    Ort
    15377
    Alter
    30
    Beiträge
    159
    Abgegebene Danke
    382
    Erhielt 261 Danke für 73 Beiträge
    ******e dass sieht ja echt übel aus, mir tut dass echt leid um die schöen fische,schade!!!
    Bei mir siehts zum Glück nicht so aus, bin heute auch mal mit dem Auto rum gefahren, und habe nen paar See abgeklappert, zum Glück keine Verluste, die Hechte fangen sogar schon an zu laichen!!!

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an grundi für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #7
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    26.12.2009
    Ort
    97450
    Beiträge
    307
    Abgegebene Danke
    698
    Erhielt 420 Danke für 142 Beiträge
    Das sieht echt schlimm aus!!
    An der Fränk.Saale und am Main habe ich noch keine Kadaver gefunden,na ja die waren ja auch nicht zugefroren.
    LG Peter

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an döbel-peter für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #8
    Blei-Versenker
    Registriert seit
    13.05.2008
    Ort
    12619
    Alter
    48
    Beiträge
    237
    Abgegebene Danke
    416
    Erhielt 292 Danke für 81 Beiträge
    Jo um welche Stiche und Löcher handelt es sich denn???
    wäre nett wenn du das schreiben könntest!

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an TommyausBerlin für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von FischAndy1980
    Registriert seit
    04.03.2006
    Ort
    14641
    Alter
    37
    Beiträge
    783
    Abgegebene Danke
    2.050
    Erhielt 2.664 Danke für 454 Beiträge
    Zitat Zitat von FelixTheCat Beitrag anzeigen
    Sieht ja echt schlimm aus!
    Muss man die toten Fische eigentlich au dem Gewässer entfernen (wegen Verseuchung) oder wie ist das?
    ja natürlich wäre es besser. Hab ein paar von denen heute an Land gezogen ... auch den Waller per Wallergriff
    aber es ist unmöglich Tonnenweise Fische alleine dort herauszuholen!
    Der Fischereiverband müsste eigentlich selber wissen, was in den Gewässern nach solch einen Winter mit den Fischen passiert. Vor 2 Jahren als am Gelben Stich im Frühjahr hunderte toter Silberkarpfen an den Ufern herumlagen kümmerte sich auch niemand darum ... und jeder hat es gewusst!
    wenn man die Hauptstraße mit dem Auto entlang fuhr, roch man Wochenlang die verwesenden Fische dort!

    @Kalle & Tommy: in Ketzin, Etzin und Tremmen war ich heute. verschiedene Erdlöcher waren betroffen. Der Gelbe Stich blieb diesmal wenigstens verschont bis auf einen stattlichen Marmorkarpfen.
    Sonst war am schlimmsten das Schrammsche Loch vom Fischsterben betroffen(Aale, Zander, Wels, Silberkarpfen, Karpfen)
    konnte aber noch aktivität dort drinnen feststellen. Im Schwarzen Loch konnte ich nur ein paar Silberkarpfen an der Oberfläche(Straßenseite) entdecken.
    In Tremmen(an den langen Erdloch vor den Etziner Erdlöchern) war alles ok, selbst die Haubentaucher sind dort jetzt eingetroffen ...
    und wo die sind gibts noch Fisch! An den anderen Erdlöchern die sicherlich auch betroffen sind, war ich nicht mehr gucken.
    An den Etziner Erdlöchern ... da wo der "Badesandstrand" mit der Bank (siehe Fotos) ist, liegen Graser, Schleie, Hechte, kleinere Aale, Karpfen, Bleie und andere Weissfische herum.

  17. Folgende 9 Petrijünger bedanken sich bei FischAndy1980 für den nützlichen Beitrag:


  18. #10
    Profi-Petrijünger Avatar von grundi
    Registriert seit
    17.08.2008
    Ort
    15377
    Alter
    30
    Beiträge
    159
    Abgegebene Danke
    382
    Erhielt 261 Danke für 73 Beiträge
    @ Fisch Andy, du ich hab mal eine Frage an dich, wiso liegen auf deinen Bildern so viele tote Fische auf dem Land???Haste die rausgefischt um bessere Fotos zu machen???

  19. #11
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von FischAndy1980
    Registriert seit
    04.03.2006
    Ort
    14641
    Alter
    37
    Beiträge
    783
    Abgegebene Danke
    2.050
    Erhielt 2.664 Danke für 454 Beiträge
    Zitat Zitat von grundi Beitrag anzeigen
    @ Fisch Andy, du ich hab mal eine Frage an dich, wiso liegen auf deinen Bildern so viele tote Fische auf dem Land???Haste die rausgefischt um bessere Fotos zu machen???

    nee du, einige lagen da schon rum als ich dort ankam, wie die Aale z.b. oder wie beim ersten Bild.
    Einige Fische hab ich erst nach den Bildern aus dem Wasser geholt!

  20. Der folgende Petrijünger sagt danke an FischAndy1980 für diesen nützlichen Beitrag:


  21. #12
    Profi-Petrijünger Avatar von grundi
    Registriert seit
    17.08.2008
    Ort
    15377
    Alter
    30
    Beiträge
    159
    Abgegebene Danke
    382
    Erhielt 261 Danke für 73 Beiträge
    ok. danke für die Info, wirklich heftig deine Bilder, erschreckend, da wird man erstmal nen paar Jahre nicht mehr angeln gehen können bzw. was fangen!!

  22. Der folgende Petrijünger sagt danke an grundi für diesen nützlichen Beitrag:


  23. #13
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Zitat Zitat von grundi Beitrag anzeigen
    ok. danke für die Info, wirklich heftig deine Bilder, erschreckend, da wird man erstmal nen paar Jahre nicht mehr angeln gehen können bzw. was fangen!!
    Warum?
    Glaubst du allen ernstes, die Gewässer sind nun ohne Fisch
    Es gab schon schlimmere und kältere Winter.
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  24. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Spaik für den nützlichen Beitrag:


  25. #14
    Schön Wetter Angler! Avatar von Karpfen_Kalle
    Registriert seit
    30.01.2010
    Ort
    14641
    Alter
    31
    Beiträge
    110
    Abgegebene Danke
    48
    Erhielt 64 Danke für 42 Beiträge
    Zitat Zitat von FischAndy1980 Beitrag anzeigen
    ja natürlich wäre es besser. Hab ein paar von denen heute an Land gezogen ... auch den Waller per Wallergriff
    aber es ist unmöglich Tonnenweise Fische alleine dort herauszuholen!
    Der Fischereiverband müsste eigentlich selber wissen, was in den Gewässern nach solch einen Winter mit den Fischen passiert. Vor 2 Jahren als am Gelben Stich im Frühjahr hunderte toter Silberkarpfen an den Ufern herumlagen kümmerte sich auch niemand darum ... und jeder hat es gewusst!
    wenn man die Hauptstraße mit dem Auto entlang fuhr, roch man Wochenlang die verwesenden Fische dort!

    @Kalle & Tommy: in Ketzin, Etzin und Tremmen war ich heute. verschiedene Erdlöcher waren betroffen. Der Gelbe Stich blieb diesmal wenigstens verschont bis auf einen stattlichen Marmorkarpfen.
    Sonst war am schlimmsten das Schrammsche Loch vom Fischsterben betroffen(Aale, Zander, Wels, Silberkarpfen, Karpfen)
    konnte aber noch aktivität dort drinnen feststellen. Im Schwarzen Loch konnte ich nur ein paar Silberkarpfen an der Oberfläche(Straßenseite) entdecken.
    In Tremmen(an den langen Erdloch vor den Etziner Erdlöchern) war alles ok, selbst die Haubentaucher sind dort jetzt eingetroffen ...
    und wo die sind gibts noch Fisch! An den anderen Erdlöchern die sicherlich auch betroffen sind, war ich nicht mehr gucken.
    An den Etziner Erdlöchern ... da wo der "Badesandstrand" mit der Bank (siehe Fotos) ist, liegen Graser, Schleie, Hechte, kleinere Aale, Karpfen, Bleie und andere Weissfische herum.
    Oh nein die Tremmender Erdlöcher,eins meiner Lieblings Teiche,da wo i mein ersten Karpfen gefangen hab
    Man der Winter war echt bissl Heftig


    Da kann man denn nur hoffen das sich da die Bewirtschafter drum kümmern,wäre Schade um die Teiche wenn nich.
    I würd da sofort mit anpacken,grade weils die Gewässer teilweise sind die i beangel.

    lg und danke für Info Fischandy
    9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen,ich bin nicht Verrückt.Doch die eine aber summt die Melodie von Tetris.

  26. Der folgende Petrijünger sagt danke an Karpfen_Kalle für diesen nützlichen Beitrag:


  27. #15
    Profi-Petrijünger Avatar von grundi
    Registriert seit
    17.08.2008
    Ort
    15377
    Alter
    30
    Beiträge
    159
    Abgegebene Danke
    382
    Erhielt 261 Danke für 73 Beiträge
    @Spaik,
    sicherlich wird nicht der komplette Bestand platt sein, aber dass sieht schon nach ganz schön vielen Fischen aus, es von außen zu beurteilen ist immer schwierig!!!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen