Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    06.12.2008
    Ort
    123456
    Beiträge
    374
    Abgegebene Danke
    212
    Erhielt 116 Danke für 81 Beiträge

    Jugendgruppen Nachmittag gestalten

    Moin,

    habe seit diesem Jahr das Amt des Sportwartes in unserer Jugendgruppen übernommen und wollte heute in einem Monat gerne einen Jugendgruppen Nachmittag bezüglich des Hechtfischen gestalten.
    Leider fehlen mir dafür die Ideen und wollte euch fragen, was euch zum Hechtfischen interessiert und was man dazu nützliches machen kann.
    Letztes Jahr wurden Stahlvorfächer gebunden und ich würde dieses mal gerne etwas neues machen. Habt ihr vllt ein paar Ideen?

  2. #2
    SchleienSchreck Avatar von Euli
    Registriert seit
    04.12.2009
    Ort
    15806
    Alter
    26
    Beiträge
    1.803
    Abgegebene Danke
    443
    Erhielt 1.492 Danke für 523 Beiträge
    das fressverhalten des hechtes besprechen wäre für jungangler ne ganz interessante sache, oder auch selber hechtposen bauen

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Euli für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Der alte Angler Avatar von big teichmuschel
    Registriert seit
    11.10.2009
    Ort
    12055
    Beiträge
    240
    Abgegebene Danke
    1.041
    Erhielt 267 Danke für 93 Beiträge
    Hallo Tanko
    Ist doch ein sehr Umfangreiches Thema.
    1. Standorte des Hechtes im Gewässer
    a. Fließgewässer
    b. Stehende Gewässer
    2. Fress und Beißverhalten
    3. Angelmethode
    4. Montagen
    5. Kunstköder
    6. Köfi
    7. Köderführung
    usw.
    Zu all diesen Themen gibt es auch DVD's mit den man deinen Nachmittag noch interessanter gestalten kann.
    Hoffe dir einige Anregungen gegeben zu haben und wünsche dir viel Spaß und Erfolg.
    Gruß und Petri Heil
    big teichmuschel

    Es ist besser ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen. ( Konfuzius )

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an big teichmuschel für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    . Avatar von Lorenz89
    Registriert seit
    11.11.2007
    Ort
    00000
    Beiträge
    1.784
    Abgegebene Danke
    126
    Erhielt 2.229 Danke für 842 Beiträge
    Hi

    erklär ihnen das Hausgewässer,wo die Hechte stehen und was sie z.B. für Köder brauchen.
    Das mit den Stahlvorfächern tät ich den Jungs auch nochmal erklären,inkl. dem zeigen sinnvoller Materialien und bezugsquellen.Wenn sie es schon können geht es um so schneller! Irgendwo eine Anleitung zum Twizzeln aus dem Internet raussuchen und ein paar mal ausdrucken und den "Neuen" mitgeben...

    Vielleicht kannst du ja auch eine Sammelbestellung organisieren?
    Es muss ja nicht soviel sein was insgesamt/jeder einzelne bestellt/kauft,nur damit sie halt das richtige und auch zu fairen Preisen kriegen!

    Wenn die nicht die Möglichkeit haben zu bestellen und auf den Laden um die Ecke angewiesen sind und der schlechte Preise hat,dann sollen die nicht drunter leiden müssen.Mepps Black Fury 4,99,Berkley Frenzy Firestickminnow 6cm 7,99...alles schon gesehen
    MfG Lorenz

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Lorenz89 für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    06.12.2008
    Ort
    123456
    Beiträge
    374
    Abgegebene Danke
    212
    Erhielt 116 Danke für 81 Beiträge
    vielen dank für die ersten anregungen.

  9. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    06.12.2008
    Ort
    123456
    Beiträge
    374
    Abgegebene Danke
    212
    Erhielt 116 Danke für 81 Beiträge
    ****push****

  10. #7
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Tanko ,

    es wurde ja doch schon einiges gesagt , aber man könnte zum Beispiel auch Kunstköder selber basteln , wie Blinker , Spinner etc und diese anschließend testen .

    Gerätezusammenstellungen besprechen (Ruten -Rollen-Schnur), die Grundausrüstung zum Hechtangeln besprechen (was man wirklich braucht , was nicht unbedingt sein muß als Jungangler) , evtl Kochrezepte (damit ihre Mütter/Väter auch was davon haben) ,
    veranstaltet hinterher mit ihnen ein kleines Quiz oder ne Tombola , wo sie Preise Gewinnen können (von Kleinteilen bis Rute/Rolle , mal beim Tackledealer anklopfen) .

    Möglichkeiten gibt es viele , wünsche dir/euch gutes Gelingen .

    mfg Jack the Knife
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #8
    Süßwasser Spezi Avatar von AustroPetri
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    2333
    Alter
    28
    Beiträge
    1.274
    Abgegebene Danke
    2.193
    Erhielt 1.246 Danke für 485 Beiträge
    Hoi!!!

    Ich würde auch noch nen kleinen Unterwasserfilm ins Programm nehmen gibts unter

    www.bissclips.tv

    Das die Jungangler den Hecht auch mal in seiner natürlichen umgebung und nicht nur im Kescher sehen!!!

    Dann noch das richtige Hakenlösen aus dem Hecht maul beschreiben und erklären, da hatte ich schwierigkeiten bei den ersten malen...

    Dann noch die verschiedenen Köderarten und Formen präsentieren, Gufi,Wobbler und. co.
    Vielleicht auch noch die Situationen erklären wann und wie welcher Köder eingesetzt wird...

    Fressverhalten in den unterschiedlichen Jahreszeiten....

    Anatomie des Hechts...

    Montagen zum Naturköderangeln...

    Zum Abschluss würde ich mit den kleinen so ca. ne Stunde ans Wasser gehen damit sie das gelernte uch am Wasser testen und ausprobieren können...

    Zu dem ganzen kann man glaub ich schon ein Weilchen reden und ausprobiern lassen...

    Viel Spaß und Petri heil mit den kleinen!!!
    Nach dem angeln ist vor dem angeln!!!

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an AustroPetri für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #9
    . Avatar von Lorenz89
    Registriert seit
    11.11.2007
    Ort
    00000
    Beiträge
    1.784
    Abgegebene Danke
    126
    Erhielt 2.229 Danke für 842 Beiträge
    Hi
    Zitat Zitat von AustroPetri Beitrag anzeigen
    Dann noch das richtige Hakenlösen aus dem Hecht maul beschreiben...
    ...Vernünftige Zangen empfehlen (Sammelbestellung?)!
    Du kannst dich ja mal schlau machen welche günstig sind,aber womit man noch genug "Power" hat.Arterienklemmen sind allgemein nicht schlecht,aber in diesem Fall halt eher nix.


    "Verarbeitung" wäre wie gesagt auch ein wichtiger Punkt!
    MfG Lorenz

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an Lorenz89 für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #10
    Barschfan Avatar von BassQ
    Registriert seit
    19.01.2009
    Ort
    76669
    Beiträge
    42
    Abgegebene Danke
    11
    Erhielt 11 Danke für 9 Beiträge
    Also ich würd es so machen vorausgesetzt eure Jugend hat keine Ahnung vom Hechtfischen.

    Erstmal mit allen an n Tisch sitzen dann mal bissl was über den Hecht erzählen, wie Schonzeiten, wo er steht und das man z.B. beim Kiemendeckelgriff vorsichtig sein muss.

    Dann mit der Truppe mal an Vereinsgewässer ziehen und sie mal auch selbst fragen wo sie meinten das Hechte stehen können.

    Und dann evtl. verschiede Montagen basteln, oder Zeigen wie man Kunstköder führt.

    Und danach was grillen und den Tag schön ausklingen lassen, auch die DvDs kann man gut mit einbinden.

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an BassQ für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #11
    verkauft nix Avatar von west
    Registriert seit
    10.07.2005
    Ort
    Baden
    Beiträge
    3.328
    Abgegebene Danke
    1.098
    Erhielt 2.156 Danke für 472 Beiträge
    Hatte ich hier nicht mal einen Link rein gesetzt!?
    Denk mal dass der auf irgend eine unerklärliche Weise verschwunden ist!

    Dann halt noch mal!
    Hier findest du ein paar Sachen die du mit der Jugend basteln könntest.
    Angeln ist nicht nur Fische fangen!

  19. Der folgende Petrijünger sagt danke an west für diesen nützlichen Beitrag:


  20. #12
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    06.12.2008
    Ort
    123456
    Beiträge
    374
    Abgegebene Danke
    212
    Erhielt 116 Danke für 81 Beiträge
    also den kiemendeckelgriff möchte ich ehrlich gesagt niemanden zeigen, da ich es selber nicht kann und er mir auch zu gefährlich ist. Ich weiß nicht, ob so eine sammelbestellung das richtige ist. Ich weiß einfach gar nicht was ich machen soll. Meinte ihr wirklich, dass die sich übers Basteln von Spinnern freuen? Bei den jüngeren kann ich es mir gut vorstellen, aber bei den etwas älteren bezweifel ich das stark. ich würde es gerne allen recht machen, auch wenn das "eigentlicht" unmöglich ist.

  21. #13
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Tanko ,

    wenn ihr mehrere Betreuer seid , könnt ihr euch ja aufteilen , und jeder hält seinen "Kursus" ab .

    Der eine zeigt dies , der andere das und der nächste wieder was anderes , so könnte jeder entscheiden , was er sich ansehen oder wo er mitmachen möchte .

    Eine Video-/DVD-Vorführung denke ich würden sich bestimmt alle angucken , beim Basteln könnte man sich wieder aufteilen (Blinker, Spinner, Vorfächer, Posen , etc) , Möglichkeiten gäbe es gerade genug .
    Oder frag mal ein Angelgeschäft in deiner Nähe , ob sie nicht evtl die Jugendgruppe unterstützen wollen , Ladenhüter oder anderes Angelzeug haben manche gegen kleines Geld oft über .

    Wenn man allerdings alleine ist , macht es evtl den Anschein , als wäre das ganze einstudiert und man leiert es nur runter , zu dritt oder zu viert wäre es besser .

    mfg Jack the Knife
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen