Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    12.03.2010
    Ort
    53111
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Rute, Rolle usw.

    hi,bin der tobi aus köln und neu hier im forum,ich hoffe mal das mir hier einer von euch bitte weiter helfen kann.
    ich brauche ca 4 ruten 2 grund ruten und 2 karpfen ruten+ rollen bei den rollen sollten es ja freilaufrollen werden so wie ich mich bis jetzt informiert habe.habe ca 800€ zur verfügung darin sollte auch ein bißanzeiger+rodpot noch mit enthalten sein.jetzt wollte ich mal fragen ob ihr mir ein paar ruten und rollen empfehlen könnt da ich noch jungangler bin und ich leider die erfahrung noch nicht habe.brauche ich für die 4 ruten auch 4 freilaufrollen oder reichen 2 rollen für die 4 ruten?

    ich danke euch jetzt schonmal für die infos

    allaaffff aus köln
    Geändert von tobi1 (12.03.2010 um 02:16 Uhr)

  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von zanderaal
    Registriert seit
    29.08.2005
    Ort
    47509
    Alter
    59
    Beiträge
    190
    Abgegebene Danke
    98
    Erhielt 99 Danke für 40 Beiträge
    wozu brauchst du 2 Grundruten?
    Karpfenruten sind doch Grundruten ,oder meinst du spinnruten oder Ruten für Hecht ,Zander Aal oder oder oder
    und Freilaufrollen solltest du an die Karpfenruten machen wenn du welche haben möchtest

    Zur Empfehlung : Shimano Big Baitrunner wenn du deine Karpfenruten auf dem Rodpot liegen läßt.Bekommst 2 Stück für ca 300 als pot kann ich dir den Balzer silver cyber pod empfehlen bekommst du für ca 140
    ruten von greys
    Greys Prodigy SX 3lb 3.66m die z.B.

    So bin mal gespannt was jetzt wieder kommt

    Gruß vom Niederrhein

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an zanderaal für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Überlistungsexperte Avatar von wolfsbarschfischer
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    67697
    Alter
    21
    Beiträge
    1.098
    Abgegebene Danke
    274
    Erhielt 220 Danke für 127 Beiträge
    denkst du nicht,das das zu teuer wird?

  5. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von Murphydo
    Registriert seit
    12.10.2007
    Ort
    44149
    Alter
    28
    Beiträge
    205
    Abgegebene Danke
    51
    Erhielt 99 Danke für 71 Beiträge
    Worauf möchtest du mit den Grundruten angeln ? Aal, Zander und Hecht ?
    An was für Gewässer ? Teich, See , Flüsse oder Kanal ?
    Vielleicht reicht es auch ja auch wenn du dir einfach nur 2 Karpfen Ruten hohlst mit 2,5-2,75 lbs.
    Zb. die Fox Warrior Z mit 2,75 lbs ist schon für ca.95€ erhältlich.

    Gruss Florian
    Es gibt immer ein Größeren Fisch im Leben !

  6. #5
    Raubfischpolizei Avatar von tingelianer
    Registriert seit
    15.09.2009
    Ort
    16761
    Alter
    28
    Beiträge
    1.383
    Abgegebene Danke
    785
    Erhielt 1.192 Danke für 507 Beiträge
    Als Rolle für Karpfen find ich die Tica Abyss sehr geil... Kostenpunkt ca. 130€!
    Oder die Quantum Radical SCS... die gibs für ca. 90€!
    Als Rute vllt die FOX Warrior ES... kostet rund 70€!
    Als günstigere Alternative kann ich noch die Sänger Pro T Ebro Carp empfehlen.. hab sie selber und bin seit 2 Jahren super zufrieden damit... hab sie damals für glaube 38€ gekauft!

    Ansonsten wegen Grundrute musst du mal sagen was dir da lieber ist, ne Telerute oder ne Steck.
    An sich find ich ne Steckrute besser jedoch zum so zum einfachen Grundangeln hab ich auch ne Telerute aus Transportgründen. Die nehm ich immer wenn ich so mal schnell ans Wasser gehe. Model was ich da Fische ist die Daiwa Apollo 60 in 3m länge.
    Is wenn man mit den Ringen beim zusammenstecken bisschen aufpasst ne gute Rute.. hab damit auch schon nen Wels von 1,56m gefang .

    Also Rolle fürs einfache Grundangeln reicht denk ich mal ne Shimano Baitrunner ST.. die 2500er gibs ab 45€ und die 4000er kostet ca. 55-60€.

    So hoffe konnte vllt n bisschen helfen.
    Als Info könntest du uns vllt noch sagen wo du fischen möchtest, zwecks Strömung und benötigtem Wurfgewicht.

    Gruß Nico
    zukünftig tolle fänge durch catch and release!!

  7. #6
    Schön Wetter Angler! Avatar von Karpfen_Kalle
    Registriert seit
    30.01.2010
    Ort
    14641
    Alter
    31
    Beiträge
    110
    Abgegebene Danke
    48
    Erhielt 64 Danke für 42 Beiträge
    Moin Moin,

    Also zu dem Karpfenruten,da kann ick dir die empfehlen http://cgi.ebay.de/DAM-Quick-Stick-C...item35a73981f9
    Schlankes Disign,super in der Aktion,und für den Preis TOP,habe selber 2 davon.
    Zu den Rollen habe 2x http://cgi.ebay.de/SPRO-FREELINER-LC...item255755ec86.


    lg

  8. #7
    Profi-Petrijünger Avatar von Wels,Hecht,Zander,Barsch
    Registriert seit
    05.01.2008
    Ort
    42107
    Alter
    39
    Beiträge
    425
    Abgegebene Danke
    92
    Erhielt 166 Danke für 98 Beiträge
    Hallo Tobi,
    im allgemeinen kann man bei uns in Deutschland nur mit 2 Ruten an einem Tag Fischen. Ich an deiner Stelle würde mir zwei Karpfenruten und Zwei passende Rollen besorgen. Eine Reilaufrolle, muss auch nicht zwingend sein, da es auch reicht, eine Rolle mit Frondbremse zu benutzen.
    Wenn Du dir aber unbedingt gleich vier Ruten kaufen willst, besorge Dir noch eine Stipprute mit oder ohne Ringe. Dazu vieleicht noch eine Spinnrute mit einer Rolle. Als Alternative zum Karpfen angeln bist Du dann sehr vielseitig ausgerüstet.
    Nicht zu vergessen ist das ganze Zubehör, wo man auch ne Menge von haben sollte.

    Ich habe auch nur zwei Karpfenruten.
    Panterra von Spro und dazu die Daiwa Regal 5000 Freilaufrolle.
    1Rute+Rolle ca 120€ und mehr muss am Anfang auch nich sein.
    Denn schau erstmal ob das auch das richtige Angeln für dich ist.

    Gruß Wels,Hecht,Zander,Barsch
    Angeln ist kein Überlebenskampf, Angeln ist ein Sport und Hobby
    Fische sind Lebewesen die respektvoll zu behandeln sind


    IG Wuppertalsperre http://www.fisch-hitparade.de/group.php?groupid=99

  9. #8
    Allrounder
    Registriert seit
    21.04.2009
    Ort
    86916
    Alter
    47
    Beiträge
    1.401
    Abgegebene Danke
    340
    Erhielt 843 Danke für 548 Beiträge
    Zitat Zitat von tobi1 Beitrag anzeigen
    hi,bin der tobi aus köln und neu hier im forum,ich hoffe mal das mir hier einer von euch bitte weiter helfen kann.
    ich brauche ca 4 ruten 2 grund ruten und 2 karpfen ruten+ rollen bei den rollen sollten es ja freilaufrollen werden so wie ich mich bis jetzt informiert habe.habe ca 800€ zur verfügung darin sollte auch ein bißanzeiger+rodpot noch mit enthalten sein.jetzt wollte ich mal fragen ob ihr mir ein paar ruten und rollen empfehlen könnt da ich noch jungangler bin und ich leider die erfahrung noch nicht habe.brauche ich für die 4 ruten auch 4 freilaufrollen oder reichen 2 rollen für die 4 ruten?

    ich danke euch jetzt schonmal für die infos

    allaaffff aus köln
    Hallo,

    erstmal herzlich Willkommen hier im Forum!

    Mit deinen Angaben kann man Dir ehrlich gesagt keinen Tip geben. Da mußt Du schon etwas mehr sagen was Du genau vor hast.

    1. Welche Fische willst Du neben Karpfen beangeln - wieso also 4 Ruten?
    2. An welchem Gewässer (See/Fluß) fischt Du und wie groß ist es?
    3. Wie groß bzw. schwer sind die Fische in deinem Gewässer?
    4. Mußt Du an diesem Gewässer weit auswerfen oder hast Du ein Boot?
    5. Mit wievielen Ruten darfst Du an deinem Gewässer fischen?
    6. Wie ist der Boden des Ufers an deinem Gewässer hart (Steine) oder weich (Erde) oder angelst Du von einem Steg und wie schaut es mit Uferbewuchs (Bäume) direkt am Ufer aus?
    7. Wie kommst Du zum Gewässer (Auto, Fahrrad)?
    8. Wie groß bzw. wie alt bist Du?

    Ohne diese Angaben wird man Dir schwer einen ernst gemeinten Tip geben können - weshalb ich mich ehrlich gesagt auch wundere wie manche anhand der bisher gegebenen Auskünfte einem Anfänger Tips zu Ruten bzw. Rollen raten können ...

    Gruß Peter
    Geändert von cyberpeter (12.03.2010 um 10:02 Uhr)

  10. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von Wels,Hecht,Zander,Barsch
    Registriert seit
    05.01.2008
    Ort
    42107
    Alter
    39
    Beiträge
    425
    Abgegebene Danke
    92
    Erhielt 166 Danke für 98 Beiträge
    Zitat Zitat von cyberpeter Beitrag anzeigen
    Hallo,

    erstmal herzlich Willkommen hier im Forum!

    Mit deinen Angaben kann man Dir ehrlich gesagt keinen Tip geben. Da mußt Du schon etwas mehr sagen was Du genau vor hast.

    1. Welche Fische willst Du neben Karpfen beangeln - wieso also 4 Ruten?
    2. An welchem Gewässer (See/Fluß) fischt Du und wie groß ist es?
    3. Wie groß bzw. schwer sind die Fische in deinem Gewässer?
    4. Mußt Du an diesem Gewässer weit auswerfen oder hast Du ein Boot?
    5. Mit wievielen Ruten darfst Du an deinem Gewässer fischen?
    6. Wie ist der Boden des Ufers an deinem Gewässer hart (Steine) oder weich (Erde) oder angelst Du von einem Steg und wie schaut es mit Uferbewuchs (Bäume) direkt am Ufer aus?
    7. Wie kommst Du zum Gewässer (Auto, Fahrrad)?
    8. Wie groß bzw. wie alt bist Du?

    Ohne diese Angaben wird man Dir schwer einen ernst gemeinten Tip geben können - weshalb ich mich ehrlich gesagt auch wundere wie manche anhand der bisher gegebenen Auskünfte einem Anfänger Tips zu Ruten bzw. Rollen raten können ...

    Gruß Peter
    Hallo Peter,
    schön das du dich dann hier meldest, wenn du keine Antwort auf seine Frage hast.
    Jetzt mal erlich, wie soll er wissen wie Groß die Fische sind wo er vieleicht mal angeln geht.
    Aus seiner Frage zu Rute und Rolle ergibt sich auch, dass er in den Anfängen ist und sich um Rute und Rolle bemühen will.
    Außerdem ist der Boden eines Gewässers völlig egal im Bezug auf rute und Rolle.
    Du wechselst ja auch nicht deine Ruten und Rollen, nur weil beim anderen See mehr Kies drinn ist als beim anderen oder?

    Gruß und nicht für ungut
    Angeln ist kein Überlebenskampf, Angeln ist ein Sport und Hobby
    Fische sind Lebewesen die respektvoll zu behandeln sind


    IG Wuppertalsperre http://www.fisch-hitparade.de/group.php?groupid=99

  11. #10
    Allrounder
    Registriert seit
    21.04.2009
    Ort
    86916
    Alter
    47
    Beiträge
    1.401
    Abgegebene Danke
    340
    Erhielt 843 Danke für 548 Beiträge
    Zitat Zitat von Wels,Hecht,Zander,Barsch Beitrag anzeigen
    Hallo Peter,
    schön das du dich dann hier meldest, wenn du keine Antwort auf seine Frage hast.
    Jetzt mal erlich, wie soll er wissen wie Groß die Fische sind wo er vieleicht mal angeln geht.
    Aus seiner Frage zu Rute und Rolle ergibt sich auch, dass er in den Anfängen ist und sich um Rute und Rolle bemühen will.
    Außerdem ist der Boden eines Gewässers völlig egal im Bezug auf rute und Rolle.
    Du wechselst ja auch nicht deine Ruten und Rollen, nur weil beim anderen See mehr Kies drinn ist als beim anderen oder?

    Gruß und nicht für ungut
    Hallo,

    manchmal ist es besser keine Antwort zu geben sondern die richtigen Fragen zu stellen ... Oder meinst Du dass es sonderlich sinnvoll ist ihm irgendwelche Marken- und Typennamen von Karpfenruten an den Kopf zu knallen ihm dann aber nicht zu sagen in welcher Aktion (2,5 2,75 oder 3,00 lbs) er denn die Rute kaufen soll.... Genauso ist es sinnfrei irgendwelche Rollen zu posten wenn man nicht weis ob im Nah-oder Fernbereich geangelt wird. Die Daiwa Regal 5000 ist prinzipiell kein schlechter Tip nur auf einer "feinen" 2,50 lbs Rute ist eine 700g Freilaufrolle nun wirklich nicht das gelbe vom Ei.

    Woher er es wissen soll sie groß die Fische sind - einfach fragen was wenn er in einem Verein ist nicht so schwierig sein dürfte. Auch wenn er das nicht läßt sich dass herausfinden ...

    Es ist doch ein Unterschied ob ich an einem einem kleineren Gewässer angle was überwiegend Karpfen unter 10 Pfund hat oder einem See wo ich mit Karpfen von 20 Pfund oder schwerer rechnen muß und vielleicht auch mal weiter werfen muß. An einem kleinen Gewässer mit kleinen Karpfen wird er mit einer 3,0 lbs Rute oder schwerer und Bigpitrolle garantiert keine große Freude haben. Genauso ist es wenn er mit einer 2,5 lbs Karpfenrute und einer kleinen Freilaufrolle an ein größeres Gewässer geht wo er auch mal weiter werfen muß und 20 Pfünder oder größer drin sind sehr schnell an die Grenzen des Geräts stoßen. Das muß doch wirklich nicht sein ...

    Auch ist der Transport z.B. eine wichtige Frage bei einem Schüler. Was bringt es ihm zwei supertolle Karpfenruten mit 2,00 Meter Transportlänge zu haben wenn er mit dem Fahrrad oder Mofa zum Gewässer fährt - richtig nichts. Die meisten hier genannten Ruten gibt es nicht als "transportfreundlichere" 3 bzw. 4 teilige Rute ...

    Auch ist es ein übler Schwerz einem vielleicht schmächtigen 12 Jährigen schweres Karpfengerät aufs Auge zu drücken wo Rute und Roll locker über 1 KG wiegen wie soll er damit vernünftig drillen oder auswerfen.

    Bei der Frage nach dem Boden stand doch ausdrücklich Ufer und nicht Gewässeruntergrund ... Das hat den Hintergrund ob es wirklich nötig ist am Anfang ein RodPod kaufen wie er ja geschrieben hat oder ob er nicht mit Banksticks genauso auskommt. Denn ein einigermaßen Vernünftiges Rodpod was nicht nach einer Saison auseinander fällt bzw. sich nicht mehr richt fixieren läßt kostet nunmal über 100 € und das schmälert sein Budget für den Rest sprich Ruten, Rollen Kescher usw. Außerdem fängt er ja, wie Du richtig bemerkt hast, erst an ...

    Das Problem ist, dass viele bei "Gerätetips" von Ihrem Gewässern ausgehen und was dort gut ist das muß an einem anderen Gewässer auch funktionieren ....

    Ich habe in letzten Jahren einfach schon zu viele Jungangler am Wasser gesehen die ihr gesamtes Geld aus Ferienarbeit und Weihnachtsgeschenken in ihr Gerät gesteckt haben was ihnen von Leuten empfohlen wurde die sich nicht interessiert haben an welchem Gewässer und wie gefischt wird. Ergebnis waren dann meist sehr lange Gesichter wenn sie das Gerät der anderen gesehen haben und gemerkt haben was ihnen dau aufgeschwazt wurde ...

    Nichts für ungut!


    Gruß Peter
    Geändert von cyberpeter (12.03.2010 um 12:59 Uhr)

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen