Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Hechtpose

  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.01.2010
    Ort
    09241
    Beiträge
    8
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Hechtpose

    Habe überhaupt keinen Plan wie ich eine 20 g Hechtpose ausbleien muss.
    Bitte gebt mir einen Tip.

  2. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    28.05.2009
    Ort
    59174
    Alter
    38
    Beiträge
    277
    Abgegebene Danke
    8
    Erhielt 162 Danke für 86 Beiträge
    Öhm, was ist es denn für eine?
    Gibt da soviele zur Auswahl.

    Prinzipiell : Köder+Blei = Pose gut sichtbar.

  3. #3
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    05.03.2010
    Ort
    51536
    Beiträge
    133
    Abgegebene Danke
    72
    Erhielt 100 Danke für 54 Beiträge
    Eventuell mit einem kleinen Laufblei, so würde ich es machen (klick mal aufs Bild um es zu vergrößern)
    pose.jpg

    Es ist eine sehr einfache Montage aber ichhabs immer so gemacht (und gefangen). Wie Serafin schon sagte, das Gewicht vom Köder musst Du berücksichtigen.

    Grüße
    Barbenschreck
    Geändert von Barbenschreck (08.03.2010 um 08:03 Uhr)

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Barbenschreck für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von PBMaddin86
    Registriert seit
    14.10.2007
    Ort
    55262
    Alter
    31
    Beiträge
    2.576
    Abgegebene Danke
    3.641
    Erhielt 1.730 Danke für 685 Beiträge
    Naja meist wiegt der Fisch ja unter Wasser fast nichts! Also nicht das Gewicht nehmen was der Köder an Land uaf die Wage bringt!
    Suche immer Leute zum FISCHEN, einfach per PN melden!


  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an PBMaddin86 für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    28.05.2009
    Ort
    59174
    Alter
    38
    Beiträge
    277
    Abgegebene Danke
    8
    Erhielt 162 Danke für 86 Beiträge
    Zitat Zitat von PBMaddin86 Beitrag anzeigen
    Naja meist wiegt der Fisch ja unter Wasser fast nichts! Also nicht das Gewicht nehmen was der Köder an Land uaf die Wage bringt!
    Öhm lotest du an Land aus? Falls ja, verrate mir mal wie

  8. #6
    Diese Kälte hasser Avatar von Rapi
    Registriert seit
    03.01.2007
    Ort
    63150
    Beiträge
    84
    Abgegebene Danke
    51
    Erhielt 52 Danke für 25 Beiträge
    erst denken , dann Posten, Serafin .
    Jeder Anfänger denkt erst mal das man das Gewicht von Köfi in das Traggewicht der Pose mit einrechnet, ging mir auch so. Aber Maddin hat recht, ein Köfi hat unter Wasser so gut wie kein Gewicht. Du solltest aber beim Ausbleien noch die Schwimmblase vom Köfi zerstechen. Ich fange in der Regel bei einer Tragkraft von 20 gr mit Bleigewichten um 15 gr an. Dann hänge ich den Köfi dran und lass ihn das erste mal zu Wasser, dann so lange nachbleien bis die Pose in gewünschter Tiefe steht. Viel spass beim ausprobieren.

    gruss Dennis
    Ein Hecht regierte ein lange Zeit
    in einem Wasser groß und weit;
    all Fische ließen ihn da walten,
    ward für ein Herrn und König gehalten.

  9. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Rapi für den nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen