Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ97 Basaltsee bei Oberelsbach

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):
    ASV Oberelsbach e.V.
    97656 Oberelsbach
    Tel. 09774 / 698


    See im Landkreis Rhön-Grabfeld

    bei Oberelsbach.


    Größe: ca. 3 ha

    Bestimmungen:
    Tageskarten erhältlich.

    Hauptfischarten:
    Karpfen, Schleien, Regenbogenforellen, Aale und verschiedene Weißfischarten etc..

    Gewässerdaten gesucht (hier klicken)

    Geändert von FM Henry (22.08.2012 um 12:32 Uhr)
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. #2
    Spitzenbrecher Avatar von stadtangler
    Registriert seit
    07.05.2005
    Ort
    10439
    Beiträge
    1.008
    Abgegebene Danke
    2.785
    Erhielt 1.831 Danke für 612 Beiträge

    Basaltsee abgelassen

    Bei einem Besuch in der Region wurde mit berichtet, der See sei fast leer. Er wurde wohl wegen des Schutzes einer Krötenart abgelassen. Auch der Fischbestand sei längst nicht so reichhaltig, wie man immer vermutet hätte.

    Leider weiss ich nichts genaueres, aber es soll wohl ein Jahr und länger dauern, bis der See wieder seinen ursprünglichen Wasserstand erreicht habe.
    Die Fotos zeigen den See im Frühsommer diesen Jahres. Leider bin ich nicht zum Angeln gekommen. Es waren einige Angler vor Ort, die waren auf Forellen aus, von Zandern hatten sie wohl gehört, wussten aber auch nichts genaues.....
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an stadtangler für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    16.08.2007
    Ort
    97647
    Alter
    35
    Beiträge
    23
    Abgegebene Danke
    28
    Erhielt 21 Danke für 7 Beiträge
    Hi Ich hab schon öfter an diesem See Geangelt ,und mein Arbeitskollege ist Fischwart dort . Also Leer ist der See nicht wird Regelmäßig besetzt Mit Forellen Zander Karpfen . Forellen bis 1,5 Kilo Zander war dieses Jahr der Schwerste Gefangene 6 Kilo , mein Aal Rekord am Basaltsee 1,4 Kilo ca 90cm das auch noch mittags am Fischfest . Der See der Wegen der Geburtshelferkröte Abgelassen Wurde war der Silbersee und Liegt Unterhalt des Rhön Park Hotels , da ist Angeln aber generell Verboten ist im Privatbesitz des Bürgermeisters von Roth. Wer Fragen Hat insbesondere um das angeln in der Rhön kann sich gerne bei mir melden hab gute Kontakte und helfe gerne weiter.

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jesse James für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    20.09.2007
    Ort
    97653
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Jesse James
    Du verwechselst Silbersee (Rother Kuppe) mit Basaltsee (Ginolfs/Oberelsbach)
    Letzterer wurde noch nie abgelassen, bin regelmäßig dort zum Angeln.
    Positive Neuerung, seit diesem Jahr 2010 Badeverbot (Gottseidank)
    Gut besetzt mit Bach, Regenbogenforellen, Schleie, Karpfen, Zander und Aal.
    Karten erhältlich im Zentrum Biosphären Reservat Rhön in Oberelsbach
    Preis: 10 €

    Petri Heil

    Fred

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an tacoma für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Spitzenbrecher Avatar von stadtangler
    Registriert seit
    07.05.2005
    Ort
    10439
    Beiträge
    1.008
    Abgegebene Danke
    2.785
    Erhielt 1.831 Danke für 612 Beiträge

    Magischer See!

    Auch 2012 präsentiert sich der Basaltsee in geradezu magischer Schönheit. Umgeben von Buchenwäldern und Basaltbrocken liegt er windgeschützt unterhalb des "Steinernen Hauses", einer der wenigen Stellen in der Rhön, wo die Basaltsäulen waagerecht aus der Erde ragen.

    Seit dem 18. Jahrhundert wurde in der Rhön Basalt abgebaut, es entstanden Steinbrüche und Basaltwerke. Bis nach England und die Niederlande wurde der Basalt als Eisenbahnschotter oder als riesige Deichsteine geliefert.

    Erst spät (1920) begannen Privatleute mit der Ausbeutung des Basalts am Steinernen Haus. Für den industriellen Abbau war der Bruch zu klein. Zwar entstand schliesslich doch ein Basaltwerk in Oberelsbach, aber die Bohrungen reichten kaum tiefer als 15m, dann kam es immer wieder zu Wassereinbrüchen und 1969 wurde die Förderung eingestellt.

    Im Zuge der Renaturierung entstand der Basaltsee. Oft habe ich gehört, der See sei bis zu 70m tief, nun lese ich von nur 15 Metern Tiefe. Bin sehr gespannt, was ihr darüber wisst.

    Der See wird von einem kleinen Rinnsal gespeist, das sich aus den Feuchtwiesen unterhalb der Basaltsäulen nährt. Zur Schneeschmelze wird dann ein kleiner Bach daraus. Möglich sind auch unterirdische Wassereintritte, bisher konnte ich aber keine Bestätigungen dafür erhalten.

    Einige Wanderrouten führen hier vorbei, in den Sommermonaten (Mai bis Oktober bei geeignetem Wetter) öffnet ein kleiner Imbiss und es gibt einige gemauerte Grillstellen. Früher feierte hier der Rhönklub mit seinen Mitgliedern und Schulklassen wanderten herauf. Mittlerweile findet sich auch hier leider Wohlstandsmüll und die Verbände sind es leid, dauernd sauber zu machen. Das von Tacoma begrüsste Badeverbot besteht weiterhin und macht hier auch Sinn.

    Bei unserem Rundgang am Vormittag waren die Forellen sehr lebhaft. Überall klatschten sie aus dem Wasser oder holten sich Nahrung von der Wasseroberfläche. Kann mir gut vorstellen, dass sich auch die Zander in der steinigen Tiefe sehr wohl fühlen. Leider hatte ich weder Angel noch Erlaubniskarte und musste daher mit den Augen jagen......


    Ein Rinnsal aus den Feuchtwiesen speist den See mit kaltem, klaren Wasser


    Die Basaltsäulen des Steinernen Hauses ragen in die Höhe


    Dieser See hat eine magische Aura


    Weitere Infos:

    Tourist-Information Oberelsbach

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an stadtangler für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen