Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von Halvdan
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    41517
    Alter
    43
    Beiträge
    320
    Abgegebene Danke
    297
    Erhielt 515 Danke für 134 Beiträge

    Wo sind Boote erlaubt

    Hallo zusammen,

    seit langer Zeit überlege ich nun schon ein Boot anzuschaffen.
    Aktuell findet ja wieder die Boot in Düsseldorf statt und da würde sich ein Besuch förmlich anbieten.

    Mein Problem dabei.......wo und auf welchen Gewässern darf man eigene Boote überhaupt einsetzen und wie dürfen diese motorisiert sein?
    Klar ist das ab 5PS Leistung ein Bootsführerschein vorhanden sein muss.

    Ich habe die Gewässersuche schon mehrfach durchforstet aber es gibt keine Übersicht über die Verwendung von Booten und das macht die Suche nicht wirklich einfacher.

    Was ich suche sind Gewässer im Land NRW und oder im nahegelegenen Holland.

    Vielleicht kann mir der eine oder andere einen guten Tip geben.

    Gruß

    Halvdan
    Alles wird gut

  2. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Halvdan für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Das ist eine sehr interessante Frage. Und Du hast bereits im Gewässerverzeichnis nachgeschaut und bist dort nicht oder nur unzureichend fündig geworden.
    Wäre es nicht eine gute Sache wenn aus unseren Reihen Kenner von Großgewässern
    an denen es erlaubt ist oder nicht bereits gelistete Seen hier im Forum dahingehend
    ergänzen würden?
    Gruss Armin

  4. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von carphunter25
    Registriert seit
    20.08.2008
    Ort
    12555
    Alter
    34
    Beiträge
    1.150
    Abgegebene Danke
    1.670
    Erhielt 1.382 Danke für 422 Beiträge
    Hi Halvdan,

    schau mal hier http://www.elwis.de/ da müsstest Du so einiges finden. Das ist ein Informationssystem für deutsche Wasserstraßen, inwiefern Seen dort mit aufgelistet sind weiß ich nicht, aber schau es Dir einfach mal an.

    Gruß Basti
    Allzeit Petri Heil!!!



  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an carphunter25 für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von Halvdan
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    41517
    Alter
    43
    Beiträge
    320
    Abgegebene Danke
    297
    Erhielt 515 Danke für 134 Beiträge
    @Harzer,

    Du hast recht, ich habe, zumindest im Bereich Postleitzahlgebiet 4 und 5 den Bereich in meiner näheren Umgebung abgegrast und nach Seen gesucht auf denen man ein eigenes Boot verwenden darf.
    Gleichzeitig habe ich danach gesucht ob bei der Bootsbenutzung Muskelkraft angewendet werden muss oder ob das auch mit Motor erlaubt ist.

    Allerdings ist die Suche dazu im Internet mehr als aufwendig und selbst Internetseiten von Seen oder ansässigen Angelvereinen ist teilweise widersprüchlich.....von daher.....schon recht kompliziert.

    Ich bin mal gespannt ob es hier Informationen dazu gibt.

    Gruß

    Halvdan
    Alles wird gut

  7. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    20.12.2009
    Ort
    16792
    Beiträge
    88
    Abgegebene Danke
    28
    Erhielt 40 Danke für 32 Beiträge
    hi die runde
    also ,ich gehe immer folgendermaßen vor: auf flüssen und kanälen sind diese auch als wasserstraßen gekennzeichnet. die anliegenden seen mit zulauf sind ebenfalls
    befahrbar es sei denn es steht ein verbotschild .bei binnenseen kann man meist am bootsanlieger schauen ob dort motorboote liegen oder nicht. wenn nicht kurz mit dem zuständigen verein oder verbandvorsitzenden telefoniert und man hat die info
    die meisten vorsitzenden der jeweiligen vereine findet man im internet

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Exstipper für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von Halvdan
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    41517
    Alter
    43
    Beiträge
    320
    Abgegebene Danke
    297
    Erhielt 515 Danke für 134 Beiträge
    Zitat Zitat von Exstipper Beitrag anzeigen
    hi die runde
    also ,ich gehe immer folgendermaßen vor: auf flüssen und kanälen sind diese auch als wasserstraßen gekennzeichnet. die anliegenden seen mit zulauf sind ebenfalls
    befahrbar es sei denn es steht ein verbotschild .bei binnenseen kann man meist am bootsanlieger schauen ob dort motorboote liegen oder nicht. wenn nicht kurz mit dem zuständigen verein oder verbandvorsitzenden telefoniert und man hat die info
    die meisten vorsitzenden der jeweiligen vereine findet man im internet
    Hallo,

    ich bin mir nicht sicher ob Du mich wirklich verstanden hast.
    Lass mich mal kurz überschlagen wieviele Gewässer in der Datenbank sind.
    Und als nächstes check ich dann mal eben bei Google ob die Gewässer eine Wasserstraße oder einen Zulauf zu demselben haben.
    Danach telefoniere ich dann mal eben mit zig hunderten Vorsitzenden von Vereinen, Verbänden usw.
    Nachdem ich das alles erledigt habe bin ich alt und grau und nicht mehr in der Lage ein Boot zu Wasser zu lassen.

    Um es kurz zu machen.
    Ich suche nach Gewässern auf denen ein Boot erlaubt ist.
    Als zusätzliche Angabe wäre die Verwendung eines Motors von Interesse und falls dieser erlaubt sein sollte wäre interessant ob es ein Benziner oder nur ein Elektromotor sein darf.

    Alleine für die hiesigen Seen (Fühlinger See, Bleibtreu See, Liblarer See, Ruhrsee usw usw) gestaltet sich diese Recherche schon recht aufwendig.
    Und dabei bin ich noch nicht einmal weiter weg gegangen mit meiner Suche.

    Gruß

    Halvdan
    Alles wird gut

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Halvdan für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #7
    lefty62
    Gastangler
    Hi Halvdan,

    die Maasplassen bei Roemond könnten für Dich das Richtige sein.
    Wenn ich die Möglichkeit habe fahre ich auch dorthin.
    Die Möglichkeiten mit einem Boot dort zu fahren und zu angeln sind enorm.
    Ausserdem gibt es die Möglichkeit für sein Boot einen sehr günstigen Liegeplatz zu bekommen.
    Vorraussetzung hierfür ist, soviel ich weiss, dass es sich um ein reines Angelboot handelt.
    Auf jeden Fall sind die Maasplassen ein hervorragendes Gebiet um mit dem Boot auf Raubfische zu angeln.
    Die Bestimmungen bezüglich des Bootfahrens sind eigentlich die Gleichen wie hier.
    Bis 5 PS Führerscheinfrei und E-Motor kannst Du auch benutzen.

  12. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei lefty62 für den nützlichen Beitrag:


  13. #8
    . Avatar von Lorenz89
    Registriert seit
    11.11.2007
    Ort
    00000
    Beiträge
    1.784
    Abgegebene Danke
    126
    Erhielt 2.229 Danke für 842 Beiträge
    Hi


    Ich tät mir erstmal die Gewässer suchen und überlegen was ich machen will und mir dann die dafür sinnvolle Ausrüstung kaufen (Belly-/Schlauch- Boot,Elektro- bzw. Verbrennungsmotor in der entsprechenden Größe/Stärke...) und nicht andersum...



    Ich ,als Laie (mit motorisiertem Schlauchboot),kann mir nicht vorstellen,dass es im Allgemeinen an großen Gewässern übermäßig viele Beschränkungen diesbezüglich gibt!
    Klar,an Trinkwassertalsperren,Naturschutzgebieten usw. schon,aber im allgemeinen?
    Wie gesagt,ich tät mir erstmal überlegen was ich an welchen Gewässern machen will und mir dann das entsprechende Boot mit Motor(en) holen...
    MfG Lorenz

  14. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von Halvdan
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    41517
    Alter
    43
    Beiträge
    320
    Abgegebene Danke
    297
    Erhielt 515 Danke für 134 Beiträge
    @lefty,

    kannst Du mir zu den Massplassen vielleicht noch nähere Informationen geben oder mir sagen an wen ich meine, nun neuen, zig Fragen zu diesem Gewässerverbund richten kann?
    Ich habe jetzt ein wenig danach gegoogelt und das ganze sieht ja richtig cool aus.

    Gruß

    Halvdan
    Alles wird gut

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen