Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von Raubfisch-Endler
    Registriert seit
    13.12.2007
    Ort
    31535
    Alter
    29
    Beiträge
    149
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 26 Danke für 23 Beiträge

    Die richtige Wathose

    Hallo liebe Angelfreunde. Ich bin momentan auf der suche nach einer wirklich guten Wathose. Lese eigentlich viel das wenn man sich eine Wathose kauft auch Wert darauf legen sollte das sie atmungsaktiv ist. Leider sind die atmungsaktiven Wathosen auch sehr teuer.

    Habe mir als alternative die Wathose von Behr Platin Innovation angesehen. Ist relativ günstig und macht einen guten Eindruck.

    Was habt ihr für Wathosen die ihr empfehlen könnt oder die unter keinen Umständen gekauft werden sollten? Habe nämlich noch nie eineWathose besessen und bin für jede Hilfe dankbar.

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Zanderoli
    Registriert seit
    06.09.2008
    Ort
    24148
    Alter
    55
    Beiträge
    1.388
    Abgegebene Danke
    4.400
    Erhielt 1.183 Danke für 393 Beiträge
    Moin Raubfisch Endler
    Ich hab die Neopren Wathose von Kogha.Ist ein Askari Produkt,jedoch eine sehr gute Qualität!!5mm. Neopren,das mich auch noch zu dieser Jahreszeit in der Ostsee warm hält.Und ich steh lange wenn ich auf Meerforelle blinker.Hat angeschweißte Stiefel mit Gummisohle die recht rutschsicher sind.Außerdem eine hochgezogene Rückenpartie,damit man auch weit rauswaten kann.Bin total zufrieden mit dem Teil!!z.Zt.im neuen Katalog für schlappe 65€ zu haben.Ich muß keine Atmungsaktive haben bei den Preisen.Hoffe ich konnte helfen.
    Gruß und Petri Heil Oli

  3. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei Zanderoli für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Fliegenbader Avatar von trietze
    Registriert seit
    07.04.2009
    Ort
    08468
    Alter
    46
    Beiträge
    269
    Abgegebene Danke
    3.095
    Erhielt 455 Danke für 162 Beiträge
    Zitat Zitat von Zanderoli Beitrag anzeigen
    Moin Raubfisch Endler
    Ich hab die Neopren Wathose von Kogha.Ist ein Askari Produkt,jedoch eine sehr gute Qualität!!5mm. Neopren,das mich auch noch zu dieser Jahreszeit in der Ostsee warm hält.Und ich steh lange wenn ich auf Meerforelle blinker.Hat angeschweißte Stiefel mit Gummisohle die recht rutschsicher sind.Außerdem eine hochgezogene Rückenpartie,damit man auch weit rauswaten kann.Bin total zufrieden mit dem Teil!!z.Zt.im neuen Katalog für schlappe 65€ zu haben.Ich muß keine Atmungsaktive haben bei den Preisen.Hoffe ich konnte helfen.
    Gruß und Petri Heil Oli

    Hallo Oli,

    hatte diese Wathose auch schon in Betracht gezogen. Ich traute mich bis jetzt nicht so richtig an Askari-Produkte heran. Preis - Leistung scheint in diesem Fall aber zu stimmen.

    Herzliche Grüße Thomas

    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
    (Zitat:Albert Einstein)



  5. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Brassen-Verprassen
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    15366
    Alter
    29
    Beiträge
    838
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 680 Danke für 258 Beiträge
    kann ich bestätigen hab mir hose vom weihnachtsmann gegönnt. schönes teil zu dem preis




  6. #5
    . Avatar von Lorenz89
    Registriert seit
    11.11.2007
    Ort
    00000
    Beiträge
    1.784
    Abgegebene Danke
    126
    Erhielt 2.229 Danke für 842 Beiträge
    Hi

    ich hab mir vor kurzem eine atmungsaktive Simms Freestone mit den entsprechenden Watschuhen (mit Filzsohle) gekauft.Bisher hab ich sie erst einmal verwendet,deswegen werde ich mich hüten sie zu empfehlen.

    Ich würde an deiner Stelle abwägen was für ein Budget ich habe,wo und wieoft und wielange ich sie einsetzen will! Gute Kleidung finde ich beim Angeln sehr wichtig.Das macht die Sache einfach angenehmer,auch wenn ich mal länger am Wasser bin oder die Bedingungen nicht ganz so anglerfreundlich sind
    MfG Lorenz

  7. #6
    Fliegenfischer Avatar von Chris75
    Registriert seit
    10.03.2006
    Ort
    45525
    Alter
    42
    Beiträge
    174
    Abgegebene Danke
    165
    Erhielt 126 Danke für 44 Beiträge
    Hallo,
    ich benutze eine Atmungsaktive von DAM um die 100 € hat die gekostet.
    Bin voll und ganz zufrieden. In der kalten Jahreszeit drunter Thermounterwäsche und wenn es arg kalt ist noch ne Jogginghose.
    Ich persönlich fühle mich darin beweglicher als in in einer Neopren Wathose.

    Habe kürzlich in einer Angelzeitschrift eine Neoprenhose gesehen die mir evtl gefallen könnte, die war von Shakespeare. Sah ganz gut aus.

    Petri Chris
    Catch & Release

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Chris75 für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    16.08.2007
    Ort
    97647
    Alter
    35
    Beiträge
    23
    Abgegebene Danke
    28
    Erhielt 21 Danke für 7 Beiträge
    Hab mir ne 4mm Neopren Wathose von DAM gekauft zur Zeit bei Angelsport Schirmer für 50 € im Angebot , Testen konnte ich Sie leider noch nicht , macht aber nen Guten eindruck.

  10. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von Raubfisch-Endler
    Registriert seit
    13.12.2007
    Ort
    31535
    Alter
    29
    Beiträge
    149
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 26 Danke für 23 Beiträge
    Hallo, vielen Dank für die tollen Tipps. Habe mir im Internet die DAM atmungsaktive Wathose mit Fleece ausgesucht für derzeit 129Euro.
    Sollte für meine Zwecke genügen.

  11. #9
    AV Würges 1974 e.V. Avatar von akpromotion
    Registriert seit
    29.07.2009
    Ort
    656
    Alter
    47
    Beiträge
    673
    Abgegebene Danke
    579
    Erhielt 785 Danke für 295 Beiträge
    Hallo,

    auch wenn das Thema schon eine Weile zurück liegt, habe ich mir von ein paar Wochen eine Cormoran Wat-Latzhose zugelegt. Anfangs wollte ich nicht so viel darin investieren, weil ich nicht wirklich weiß, ob es mir überhaupt zusagt. Sie hat gerade mal 37 € gekostet und ist eine beschichtete PVC-Hose mit eingeschweißten Gummistiefeln. Anfangs war es ein sehr ungewohntes Gefühl, mit dem Wasserdruck klar zu kommen, denn die Hose presst sich regelrecht an den Körper. Unangenehm ist jedoch die Tatsache, dass wenn die Außentemperaturen recht hoch sind, es in der Hose genauso feucht wird, wie außerhalb. Daher habe ich mich unterhalb noch mit Schurwollsocken, kniehoch bewaffnet und siehe da, es ist nicht mehr so schlimm, wie zuvor.
    Sicher werde ich mir irgendwann eine atmungsative Wasche zulegen, aber erst, wenn diese verschlissen und undicht geworden ist. Bis dahin reicht mit die Hose allemal.

    Gruß und Petri Heil

    Micha
    Geändert von akpromotion (10.06.2010 um 09:43 Uhr)

  12. #10
    G.barschjäger&Meeresspezi Avatar von Svenno
    Registriert seit
    18.02.2007
    Ort
    37081
    Alter
    26
    Beiträge
    2.528
    Abgegebene Danke
    3.343
    Erhielt 2.417 Danke für 576 Beiträge
    Habe seit einem Jahr die DAM Neopren Wathose für 60€.
    Top für den Preis.
    Allerdings kann ich dir von der Blue-River Wathose abraten. Die hat
    gleich beim zweiten Einsatz ihre Form verloren und geleckt.
    Ansonsten DAM ist top.
    Wenn du jetzt nicht soviel im Wasser stehst, reicht das .
    "Früher dachten wir ja auch: Ich denke, also bin ich. Heute wissen wir: Geht auch so..."

    Lieben Gruß
    and tight lines

  13. #11
    Fliegenbader Avatar von trietze
    Registriert seit
    07.04.2009
    Ort
    08468
    Alter
    46
    Beiträge
    269
    Abgegebene Danke
    3.095
    Erhielt 455 Danke für 162 Beiträge
    Hallo,

    ich habe mir diese hier zugelegt. Kann ich nur empfehlen.
    Preis / Leistung ist ok und dies Service des Shops auch.
    Ich habe noch kein besseres Angebot für eine atmungsaktive Kombi
    gefunden.

    Herzliche Grüße Thomas

    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
    (Zitat:Albert Einstein)



  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an trietze für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #12
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    23.12.2007
    Ort
    91088
    Beiträge
    1.563
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 441 Danke für 145 Beiträge
    Die Firma Jenzi hat eine Top Wathose im Programm
    5mm Neopren, abriebfeste Kaschierung beidseitig, Filzsolen
    usw. Wenn man diese im Angebot bekommt, kostet die Wathose
    so um die 150,00€ und die ist sie auch wert. TOP !!

  16. #13
    der Däne
    Gastangler
    Moin,
    habe meine in Dänemark gekauft. Marke Ron Thomsen. 4mm Neooren mit
    Filzsohle. Mit Filzsohle kann ich nur empfehlen. Das merkt man wenn man viel auf Mefo geht und viel auf Steinen laufen muss. Die Rutscherei ist deutlich weniger und man
    bewegt sich einfach sicherer im Wasser.
    Gruß

  17. #14
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtforelle
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    21129
    Alter
    42
    Beiträge
    2.622
    Abgegebene Danke
    5.804
    Erhielt 2.911 Danke für 1.197 Beiträge
    Hallo Leute,

    Ich brauche mal Euren Rat und Erfahrungswerte bei dem Kauf einer Wathose. Da dieser Thread recht gut passt, mache ich keinen Neuen auf.

    Ich bin schon im Besitz einer Neopre-Wathose, aber für die warmen Tage am Fluss suche ich jetzt eine atmungsaktive Hose.
    Ich habe mir gerade die DAM Hydroforce gekauft, aber die werde ich zurück senden weil ich bis auf die Füßlinge zweimal hinein passe.

    Nun zu meiner Frage. Sind alle Wathosen so geschnitten das XXL-Männer hinein passen? Ich wiege bei einer Größe von 1,77m ca. 75kg, aber die Hose ist so geschnitten das auch 120 kg locker Platz drin finden. Hat jemand von Euch vielleicht ca. meine Größe und ist Besitzer einer atmungsaktiven Wathose die oben herum nicht wie ein Kartoffelsack ausfällt?

    Meine Schuhgröße ist 42/43. Die Hose sollte mit Füßlingen sein, bitte nicht mit angeschweißten Stiefeln. Gerne auch eine Hüfthose obwohl die recht teuer sind wo wir auch schon beim Preis angekommen wären. 200 Euro sollte das absolute Maximum sein. Ich denke dafür sollte man was Ordentliches bekommen.

    Hier ist mal ein Link. Vielleicht hat ja einer von Euch eine der hier abgebildeten Hosen.
    http://www.foerg-angelgeraete.de/ind...duktehtml.html

    Ich hoffe ich hab nichts vergessen, sonst bitte einfach fragen.
    MFG, Nicki

  18. #15
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    Hi

    Die richtig passende Wathose findest du bei einem Anbieter der Modelle hat die sich nach allen Körpermassen ( bauch brust etc.) sortieren schau mal bei Rudi Heger oder anderen Fliefishops, eine genaue Preisvorstellung wäre schon hilfreich . Obwohl die Hose für den Sommer gedacht ist kauf dir gleich noch passende Thermowäsche dazu, denn in einem Forellenbach oder Belly kriegt man auch im Sommer ganz schnell taube Beine ( oder wichtigeres ) vor Kälte .

    Gruss
    Olli

  19. Der folgende Petrijünger sagt danke an Holtenser für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen