Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 26
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von Clyde88
    Registriert seit
    24.11.2008
    Ort
    4314
    Beiträge
    213
    Abgegebene Danke
    52
    Erhielt 141 Danke für 53 Beiträge

    Lieber Fried- oder Raubfisch?

    Hallo Anglergemeinde


    So, dieses Weekend soll die Saison starten. Bin nur unschlüssig, was ich eher probieren soll, Friedfisch- oder Raubfisch?
    Befischt wird ein breiter Fluss, direkt vor einer grossen Staumauer mit MIttelstarker Strömung.
    Da ich das Gebiet aber noch nicht sooo top kenne, bin ich nicht sicher was jetzt zur kalten Jahreszeit am besten ist? Das Gewässer hat jetzt ca. 4.9 Grad.

    Gruss
    Angeln mit lebendem Köderfisch ist moralisch unvertretbar.

  2. #2
    Porzellanstadtangler Avatar von pike 84
    Registriert seit
    22.01.2009
    Ort
    01662
    Alter
    33
    Beiträge
    1.281
    Abgegebene Danke
    794
    Erhielt 907 Danke für 446 Beiträge
    persöhnlich würde ich den räuber nachstellen und zwar mit der spinnrute kannst
    viel mehr bereiche und tiefen in kurzer zeit abfischen.

  3. #3
    Jagdt mit Erbsenpistole Avatar von MadMax576
    Registriert seit
    03.01.2007
    Ort
    57614
    Beiträge
    618
    Abgegebene Danke
    295
    Erhielt 503 Danke für 210 Beiträge
    Feeder dochn bisschen und leg nebenbei einen Köderfisch aus.
    so mache ich das meistens wenn ich angeln gehe da habe ich an der feederrute immer was zu tun und durch das füttern ist es auch wahrscheinlich dass sich räuber einfinden.

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an MadMax576 für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #4
    die-radde
    Gastangler
    Bei dem kalten Wetter tuen die Rotaugen es oft sehr gut , vorallem auch die Größeren . Und nebenbei ne RUte mit Köderfisch auszulegen ist immer ne gute Idee .

    lg

    Jörg

  6. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von Clyde88
    Registriert seit
    24.11.2008
    Ort
    4314
    Beiträge
    213
    Abgegebene Danke
    52
    Erhielt 141 Danke für 53 Beiträge
    Hmmm stehen die Rotaugen derzeit im Mittelwasser oder ganz unten?
    Angeln mit lebendem Köderfisch ist moralisch unvertretbar.

  7. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von carphunter25
    Registriert seit
    20.08.2008
    Ort
    12555
    Alter
    34
    Beiträge
    1.150
    Abgegebene Danke
    1.670
    Erhielt 1.382 Danke für 422 Beiträge
    Zitat Zitat von Clyde88 Beitrag anzeigen
    Hmmm stehen die Rotaugen derzeit im Mittelwasser oder ganz unten?

    Du solltest deinen Köder am Grund präsentieren, dann müsste es auch mit den Rotaugen funktionieren.

    Viel Glück!!!!

    Gruß Basti
    Allzeit Petri Heil!!!



  8. #7
    Venatio Esox Lucius Avatar von Philsnyda
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    40231
    Alter
    35
    Beiträge
    376
    Abgegebene Danke
    559
    Erhielt 540 Danke für 184 Beiträge
    Ich persönlich würde bei den Temperaturen lieber Spinnen gehen als Anzusitzen
    Bei uns geht im Moment auch nicht sehr viel Friedfisch; Räuber beisen besser, wenn man den Erzählungen von Kollegen glauben darf.
    Ich selber bin, durch eingeschränkte mobilität bei dem Wetter, noch nicht zum angeln gekommen...
    Also, probier dein Glück und Petri Heil!
    MfG,
    Phil

    Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg !


  9. #8
    Special Forces Avatar von Böhse-Carpz
    Registriert seit
    02.12.2009
    Ort
    40
    Alter
    35
    Beiträge
    157
    Abgegebene Danke
    82
    Erhielt 145 Danke für 73 Beiträge
    Zitat Zitat von die-radde Beitrag anzeigen
    Bei dem kalten Wetter tuen die Rotaugen es oft sehr gut
    Die Schweine
    Sind sie denn schlechter, wenn es wärmer ist ?
    (Nur Spaß)
    Erfahrung ist der Name, den die Menschen ihren Irrtümern geben !!

  10. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von Clyde88
    Registriert seit
    24.11.2008
    Ort
    4314
    Beiträge
    213
    Abgegebene Danke
    52
    Erhielt 141 Danke für 53 Beiträge
    Mit was fängt man Rotaugen am besten im Winter?
    Angeln mit lebendem Köderfisch ist moralisch unvertretbar.

  11. #10
    Petrijünger Avatar von fischfreak123
    Registriert seit
    14.10.2009
    Ort
    31737
    Beiträge
    65
    Abgegebene Danke
    142
    Erhielt 69 Danke für 26 Beiträge
    Mit Maden!! . Und Futter aus dem Futterkorb dazu

  12. #11
    Der alte Angler Avatar von big teichmuschel
    Registriert seit
    11.10.2009
    Ort
    12055
    Beiträge
    240
    Abgegebene Danke
    1.041
    Erhielt 267 Danke für 93 Beiträge
    Zitat Zitat von Clyde88 Beitrag anzeigen
    Mit was fängt man Rotaugen am besten im Winter?

    Ich würde mit Made, Maiskorn oder Brotkrume (mit Kruste drann, hält besser am Haken) probieren. Viel Glück.

    und Petri Heil
    Gruß und Petri Heil
    big teichmuschel

    Es ist besser ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen. ( Konfuzius )

  13. #12
    3-Flüsse-Angler Avatar von JoTeih
    Registriert seit
    03.02.2009
    Ort
    34346
    Beiträge
    31
    Abgegebene Danke
    620
    Erhielt 19 Danke für 15 Beiträge
    Zitat Zitat von Clyde88 Beitrag anzeigen
    Mit was fängt man Rotaugen am besten im Winter?
    Meiner Meinung nach sind,gerade im Winter, gequollene Hanfkörner oder Weizen DIE Köder auf große Rotaugen
    "Wo Werra sich und Fulda küssen
    Sie ihre Namen büssen müssen,
    Und hier entsteht durch diesen Kuss
    Deutsch bis zum Meer der Weser Fluss."


    Hann. Münden, d. 31.Juli 1899

    ----------------


  14. #13
    Petrijünger Avatar von fischfreak123
    Registriert seit
    14.10.2009
    Ort
    31737
    Beiträge
    65
    Abgegebene Danke
    142
    Erhielt 69 Danke für 26 Beiträge
    Kombiniert mit ner Made
    Gruß Alex

  15. #14
    Profi-Petrijünger Avatar von Clyde88
    Registriert seit
    24.11.2008
    Ort
    4314
    Beiträge
    213
    Abgegebene Danke
    52
    Erhielt 141 Danke für 53 Beiträge
    Zitat Zitat von JoTeih Beitrag anzeigen
    Meiner Meinung nach sind,gerade im Winter, gequollene Hanfkörner oder Weizen DIE Köder auf große Rotaugen
    Wie bietet man die an? am Haar?
    Angeln mit lebendem Köderfisch ist moralisch unvertretbar.

  16. #15
    Petrijünger Avatar von fischfreak123
    Registriert seit
    14.10.2009
    Ort
    31737
    Beiträge
    65
    Abgegebene Danke
    142
    Erhielt 69 Danke für 26 Beiträge
    Die Hanfkörner kannst du einfach auf den Haken machen.Du kannst aber auch mit einer Ködernadel die gequollenen Hanfkörner auf das Haar zeihen.( ist aber eine ganz schöne friemelei)
    Gruß Alex

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen