Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19

Thema: Feederruten

  1. #1
    Petrijünger Avatar von Wefü
    Registriert seit
    26.10.2009
    Ort
    36414
    Beiträge
    8
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Feederruten

    Ich möchte mir eine Feederrute anschaffen, auf was muss ich achten.Sie soll für Weißfische,Karpfen und Aal sein, ein Alleskönner.Kann mir einer helfen?

  2. #2
    Karpfenangler Avatar von Flosch 94
    Registriert seit
    24.11.2009
    Ort
    96114
    Alter
    23
    Beiträge
    1.076
    Abgegebene Danke
    943
    Erhielt 656 Danke für 324 Beiträge
    Fischst du in einem See oder im Fluss.? Das ist eigentlich dir erste Frage.

  3. #3
    Petrijünger Avatar von Wefü
    Registriert seit
    26.10.2009
    Ort
    36414
    Beiträge
    8
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Also wir haben zwei Teiche,aber an unseren Fluß die Ulster wollte ich auf Aal gehen,wenn das geht für beides.

  4. #4
    Karpfenangler Avatar von Flosch 94
    Registriert seit
    24.11.2009
    Ort
    96114
    Alter
    23
    Beiträge
    1.076
    Abgegebene Danke
    943
    Erhielt 656 Danke für 324 Beiträge
    Hm.. also wenn du im Fluss mit der Feederrute anglest würde ich sie aufjedenfall immer aufstellen. Da bleibt das Blei oder der Futterkorb aufjedenfall liegen. Im See oder bei dir im Teich würde ich die Rute schräg stellen, sodass die Rutenspitze leicht gebogen in Richtung See geht. So siehts du den Biss echt super. Ich kann dir auch sagen wenn du mit einem Futterkorb und einer Made und einem Maiskorn auf Karpfen angelst das macht echt sehr viel Spaß an einer solchen Rute zu drillen. Auf Aal kann ich dir nicht sagen wie es funktioniert hab ich noch nie ausprobiert.

    Gruß Flo

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Flosch 94 für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #5
    Karpfenangler Avatar von Andi93
    Registriert seit
    26.11.2009
    Ort
    96114
    Alter
    24
    Beiträge
    1.358
    Abgegebene Danke
    2.701
    Erhielt 1.770 Danke für 572 Beiträge
    Hallo Wefü,

    ich angle mit einer 3,90 und mit 140 Gramm Wurgewicht Sprorute. Sie ist Alleskönner, egal ob Baggersee oder Fluss;-)

    Gruß
    Andi


    Angeln ist mehr als nur ein Hobby!!!

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Andi93 für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #6
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    25.10.2009
    Ort
    48163
    Alter
    22
    Beiträge
    568
    Abgegebene Danke
    194
    Erhielt 259 Danke für 148 Beiträge
    also ich würde mir eine heavy feeder kaufen die 3.60 lang ist und ein wurfgewicht von ca 90 g hat !

  9. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.09.2009
    Ort
    52445
    Beiträge
    40
    Abgegebene Danke
    41
    Erhielt 9 Danke für 5 Beiträge
    ich hab zwei heavy feeder ruten von shimano mit bis zu 110 gr wurfgewicht und eine länge von 396 cm

    diese ruten besitzen jeweils drei spitzen von 2- 4 lbs

    es handelt sich um die beastmaster und die antares.erste kann ich dir aufgrund der hervorragende preis/leistung sehr empfehlen.die antares habe ich mir auch nur gekauft weil ich sie aus zufall zu einem hammerpreis bekommen habe.sie ist nicht so kopflastig wie die beastmaster aber das geld was du für sie mehr bezahlst ist es nicht wert.

    ansonsten sehe ich in meiner kurzen erfahrung mit beiden ruten keinen unterschied( ausgenommen in dem aussehen)

    ich kann dir eine solche heavy feederrute empfehlen weil sie vielseitig einsetzbar ist aufgrund der drei spitzen mit den unterschiedlichen wurfgewichten

  10. #8
    Karpfenangler Avatar von Flosch 94
    Registriert seit
    24.11.2009
    Ort
    96114
    Alter
    23
    Beiträge
    1.076
    Abgegebene Danke
    943
    Erhielt 656 Danke für 324 Beiträge
    Wefü schau doch mal im Flohmarkt nach da verkauft doch einer gerade eine Feederrute.

    Gruß Flo

  11. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.09.2009
    Ort
    52445
    Beiträge
    40
    Abgegebene Danke
    41
    Erhielt 9 Danke für 5 Beiträge
    2-4 oz meinte ich xD

  12. #10
    Profi-Petrijünger Avatar von Gessi
    Registriert seit
    16.09.2009
    Ort
    15234
    Alter
    56
    Beiträge
    484
    Abgegebene Danke
    1.306
    Erhielt 758 Danke für 271 Beiträge
    Hallo Wefü,
    eine Rute für Teiche, Flüsse, Friedfische und Aale!!!
    Also, ich denke das Du da mit einer Heavy Feeder Rute einen sehr guten Kompromiss machen kannst. Sie sollte zwischen 3,90 - 4,20 m lang sein und ein Wurfgewicht um die 150 g besitzen. Ruten dieser Maße haben genug Power um auch einen wirklich schweren Futterkorb zu transportieren oder mal einen Karpfen oder Aal zu drillen. Ich kenne die Ulster nicht aber fürs reine Friedfischangeln reicht meiner Meinung nach eine Medium Feeder auch völlig aus.
    Gruß Gessi

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Gessi für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #11
    Petrijünger Avatar von Wefü
    Registriert seit
    26.10.2009
    Ort
    36414
    Beiträge
    8
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Mit den techniken muss ich mich erst vertraut machen! Aber danke


    Gruß Pierre

  15. #12
    Petrus himself
    Registriert seit
    29.11.2009
    Ort
    66571
    Beiträge
    20
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge
    Jenzi Artini Multitool...je nach breite des gewässer bzw benötigter wurfweite die länge wählen...hab sie in 3meter als medium version und bin super zufrieden...super als picker nutzbar...vorallem in unserem kleinen vereinsweiher

  16. #13
    Karpfenangler Avatar von Flosch 94
    Registriert seit
    24.11.2009
    Ort
    96114
    Alter
    23
    Beiträge
    1.076
    Abgegebene Danke
    943
    Erhielt 656 Danke für 324 Beiträge
    Das ist die Rute, die auf dem Flohmarkt angeboten wird.

    http://www.fisch-hitparade.de/anglerforum.php?f=24

  17. #14
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Maestro
    Registriert seit
    31.12.2009
    Ort
    59192
    Beiträge
    881
    Abgegebene Danke
    571
    Erhielt 1.180 Danke für 409 Beiträge
    Hallo,
    ich würde dir auch zu einer Heavy Feeder raten. Eine Heavy Feeder ist ein Arbeitstier, ob am Fluß oder See, durch die Wechselspitzen kannst du dich ja immer anpassen. Heute unterscheiden sich die Ruten auf dem Markt auch nicht mehr von einander, ob du zb ne Shimano, Sänger oder Balzer-Rute kaufst ist am Ende Geschmacksache. 3,60-4,20 Meter Länge , bis 150g Wurfgewicht, damit bist für fast alle Fische gerüstet (nehmen wir große Welse mal aus).

    Gruß
    Frank

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an Maestro für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #15
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.09.2009
    Ort
    52445
    Beiträge
    40
    Abgegebene Danke
    41
    Erhielt 9 Danke für 5 Beiträge
    Zitat Zitat von Maestro Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich würde dir auch zu einer Heavy Feeder raten. Eine Heavy Feeder ist ein Arbeitstier, ob am Fluß oder See, durch die Wechselspitzen kannst du dich ja immer anpassen. Heute unterscheiden sich die Ruten auf dem Markt auch nicht mehr von einander, ob du zb ne Shimano, Sänger oder Balzer-Rute kaufst ist am Ende Geschmacksache. 3,60-4,20 Meter Länge , bis 150g Wurfgewicht, damit bist für fast alle Fische gerüstet (nehmen wir große Welse mal aus).

    Gruß
    Frank

    das trifft den nagel wohl auf den kopf

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen