Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 22
  1. #1
    ...Allrounder... Avatar von conger77
    Registriert seit
    06.01.2010
    Ort
    9
    Beiträge
    1.589
    Abgegebene Danke
    1.429
    Erhielt 676 Danke für 366 Beiträge

    Alte Angelmethoden

    was haltet ihr von alten angelmethoden??

  2. #2
    Anfänger
    Registriert seit
    20.09.2008
    Ort
    13159
    Beiträge
    393
    Abgegebene Danke
    692
    Erhielt 493 Danke für 197 Beiträge
    Was verstehst du darunter? Angeln mit Pose und Haken? Macht man schon seit tausend Jahren so. ;-)

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Buzz Lightyear für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    ...Allrounder... Avatar von conger77
    Registriert seit
    06.01.2010
    Ort
    9
    Beiträge
    1.589
    Abgegebene Danke
    1.429
    Erhielt 676 Danke für 366 Beiträge
    nö ich mein jetzt das man früher viel grober geangelt hat

  5. #4
    Fischliebhaber Avatar von Damyl
    Registriert seit
    02.02.2008
    Ort
    69181
    Alter
    52
    Beiträge
    215
    Abgegebene Danke
    88
    Erhielt 177 Danke für 86 Beiträge
    Wieso grober ?
    Ich benütz z.B. immer noch die selben Schnurstärken und Hakengrössen....Posengewichte........usw....wie vor 30 Jahren.

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Damyl für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Barschfreak Avatar von Gummifisch
    Registriert seit
    03.08.2008
    Ort
    64390
    Beiträge
    487
    Abgegebene Danke
    296
    Erhielt 371 Danke für 126 Beiträge
    Also es kommt drauf an zum Beispiel Blinker waren eine der ersten Kunstköder und heute fängt man immernoch mit denen .
    Oder der Devon Spinner den gab es auch schon vor 50 Jahren und jetzt wurde er wieder aufgegriffen mit 2 Tubienen versehen und für 60 Euro verkauft.
    Ich hatte schonmal die Ehre mit einem 50 Jahre alten Devon zu angeln und der bewegt sich auch super.

  8. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Gummifisch für den nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    23.11.2009
    Ort
    72511
    Beiträge
    710
    Abgegebene Danke
    88
    Erhielt 215 Danke für 155 Beiträge
    Zitat Zitat von conger77 Beitrag anzeigen
    nö ich mein jetzt das man früher viel grober geangelt hat
    Hi,

    ich weiß nicht was Ihr Jungangler alle gegen die alten Angeltechnicken habt,die Heute noch Top sind....beim Karpfenangeln sind die lg School Rigs Heute noch jn Gebrauch..und so siehts auch bei allem anderen aus,man darf nicht vergessen das wir Jungangler Heutzutage nur so geniale Sachen haben eben wegen den Leuten die schon 20-50 Jahre angeln,ohne diese würds Heute nicht soviel geben....das vergessen bei dem Thema einige!

    Von grober kann garnicht die Rede sein,man muss auch mal bedenken,das die Technick Heute so dermaßen fortgeschritten ist was die ganzen Sachen überhaupt erst möglich macht egal obs beim angeln ist oder sonst wo,ich denk ein heutiger erfolgreicher Angler sollt beides draufhaben also Angeltechnicken von früher und von Heute


    Gruß
    Geändert von Angler Newbie (12.01.2010 um 05:39 Uhr)

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Angler Newbie für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    28.05.2009
    Ort
    59174
    Alter
    38
    Beiträge
    277
    Abgegebene Danke
    8
    Erhielt 162 Danke für 86 Beiträge
    Vor 50 Jahre gabs Rigs

    Ne alte Bambus Spliss mit nem Korken und nen goldenen kleinen Haken mit ner Brotflocke? is das (neudeutsch) Oldschool?

    Weit ab ist man doch heute nicht, Stipper machens noch recht ähnlich, keine Rollen und das ganze gedöns (abgesehen von Gummis, aber nutzt nich jeder)


    Definiere doch mal : Alte Angelmethoden genauer.

  12. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von delhoven
    Registriert seit
    05.07.2009
    Ort
    41540
    Alter
    34
    Beiträge
    302
    Abgegebene Danke
    108
    Erhielt 330 Danke für 113 Beiträge
    Hey ich bin 26. Also ein junger Fischer, Angelerfahrung von 10 Jahren etwa. Seit Oktober auch den eigenen Schein, vorher immer Jufi Schein oder halt FoPu.

    So, ich hab mit vielen Methoden (seltenst Kunstköder) gefischt und finde das an Oldscool Angeltechniken mit Blinker oder mit Standart Wurm Pose nix verwerflich ist. Klar Kids von 12-18 die mit ihren neuen Ruten Rumposen wollen können das gerne machen, fangen werden sie das gleiche wie andere ohne das Gear vor 20 Jahren. So what?

    Im Raubfischsegment mögen die neuen Köder / techniken überlegen sein aber im Normalen Fischen denke ich das Futter von Hand gemischt oder Standart Wurm / Made / Naturprodukte sicher immer noch fangen.

    Komisch das ist schon die 2. Diskussion dieser Art in 2 Tagen wieder von einem jungen Fischer mit schlechter Rechtschreibung verfasst. Was ist denn bitte los auf einmal ? :D

  13. #9
    Süßwasser Spezi Avatar von AustroPetri
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    2333
    Alter
    28
    Beiträge
    1.274
    Abgegebene Danke
    2.193
    Erhielt 1.246 Danke für 485 Beiträge
    Also ich finds nur komisch welche Ausdrücke verwendet werden...

    Oldschool, Gear, Rigs...

    Das kann man ja alles auf "deutsch" schreiben, oder sind alte Schule und solche Ausdrücke schon nicht mehr im gebrach!

    Ich bin 21 Jahre alt, aber immer wenn ich sowas lese muss ich mich ärgern...

    k.A warum aber is halt so!!!

    REDET/SCHREIBT DEUTSCH DAMIT ES JEDER VERSTEHT!!!
    Nach dem angeln ist vor dem angeln!!!

  14. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei AustroPetri für den nützlichen Beitrag:


  15. #10
    Profi-Petrijünger Avatar von delhoven
    Registriert seit
    05.07.2009
    Ort
    41540
    Alter
    34
    Beiträge
    302
    Abgegebene Danke
    108
    Erhielt 330 Danke für 113 Beiträge
    Jo sorry, ich vergesse manchmal das Umfeld.

  16. #11
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    23.11.2009
    Ort
    72511
    Beiträge
    710
    Abgegebene Danke
    88
    Erhielt 215 Danke für 155 Beiträge
    Hi,


    da merkt man das du Austrio kein Karpfen Angler bist.....da sind solche Wörter standard....



    Wunderbar...grad mene Rollen und Karpfenzubehör gekommen....endlich kommt mal was!!!!


    Gruß
    Geändert von Angler Newbie (12.01.2010 um 10:40 Uhr)

  17. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Maestro
    Registriert seit
    31.12.2009
    Ort
    59192
    Beiträge
    881
    Abgegebene Danke
    571
    Erhielt 1.180 Danke für 409 Beiträge
    Zitat Zitat von Angler Newbie Beitrag anzeigen
    Hi,


    da merkt man das du Austrio kein Karpfen Angler bist.....da sind solche Wörter standard....



    Wunderbar...grad mene Rollen und Karpfenzubehör gekommen....endlich kommt mal was!!!!


    Gruß
    Also muß man als Karpfenangler diese Ausdrücke beherrschen um mit den Fischen kommunizieren zu können ?

    Die Methoden beim "modernen" Karpfenangeln kommen aus England, also ist auch klar das sich die englischen Bezeichnungen einbürgern. Was auch nicht schlimm ist, wenn man sich auf English unterhält, aber dieses Misch-Masch hört sich doch lächerlich an."Ich habe Carps gespotet, packe meine Tackle ein und move" wirkt lächerlich oder ?Natürlich wer es mag, naja...

    Irgendwie ist es doch gut das Fische "blöd" sind, die würden sich kaputt lachen wenn sie wahrnehmen würden was manch Angler ans Ufer karren, an Ausrüstung, nur um einen Fisch auf die Flossen zu legen.

    Zu den Methoden, was ist den alt? Mit dem Hair -Rig fischte man schon in den 40ger Jahren. Helicopter -Rig und wie sie alle heißen, was macht man damit na ? genau man fischt am Grund, wie es die Leute mit nem einfachen Sargblei auf der Hauptschnur auch machen. Natürlich ist es wichtig nicht auf der Stelle zu treten, auch mal neue Dinge zu testen, doch meist wird von der Angelindustrie alles als neu verkauft was es schon vor 100 Jahren gab.

    Was ich positiv finde, es gibt viel mehr nützliches Kleinzeug,und die Qualität der Kleinteile hat sich verbessert.

    Jeder hat sein Steckenpferd, meines ist das Feedern und das Angeln mit Köfis/Fetzen auf Räuber. Man tüftelt, experimentiert und bastelt rum, weil es eben Spass macht. Nur ist nicht alles was neu ist auch gleich der Bringer, eben nur weil es neu ist.


    Gruß
    Frank

  18. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Maestro für den nützlichen Beitrag:


  19. #13
    Webhamster
    Registriert seit
    07.03.2006
    Ort
    12345
    Beiträge
    1.493
    Abgegebene Danke
    636
    Erhielt 1.862 Danke für 742 Beiträge
    Hi,

    ich sehe das aehnlich wie meine Vorposter, nur das ich eben einer bin, der genau dieses Prollo-Tackle(schon wieder denglish....) verwendet und liebt. Wuerde der TE mal seine Fragen oder Thesen ausformulieren, koennte man auch ausfuehrlich das Thema "JDM-Tackle"(schon wieder ...wegduck") behandeln. Gekauft wird der ganze teure Kram, weil er endlich erhaeltlich ist.... zumindest einiges. Mal ganz ehrlich, als eingefleischter Spinnfischer - vornehmlich Hardbaits, sonst wird es auch wieder sinnfrei - gibt es doch nichts besseres als eine Baitcast-Combo(...neiiiiin), mit ihren 300g. BTW. Deutschland hat ungefaehr 20Jahre Raubfischangelei verpennt!!!! Da muss ich sagen ist teures Geraet wirklich ueberlegen und man faengt auch mehr(ich zumindest). Aber wie delhoven schon sagte, fuer Natuerkoederangler vollkommen nebensaechlich.
    Ergaenzend sollte ich vllt. noch erwaehnen das ich ein Technikfreak bin und auch deshalb nicht die Finger von neuen Geschirr lassen kann. Allerdings sollte es dann schon eine Innovation, oder in Sachen Qualitaet was besonderes sein.

    Die ganzen "action-angelvideo-geschaedigten" Jungangler tun leid. Ich unterstelle etlichen davon naemlich einfach mal, dass es eher um den Coolness-Faktor geht. Wirklich brauchbares JDM-Tackle kann man sich vom Taschengeld eh nicht leisten. Also, erstmal lernen wie man
    - Fische findet
    - Koeder fuehrt
    - auf Jahreszeiten, Situationen am Wasser regaiert
    - das Geraet otimiert

    und dann merkt, welche Vorteile der ganze neue Kram hat und welche Moeglichkeiten erst eroeffnet.

    Nichts desto trotz faengt nen 20€ Twitchbait() mehr als einer fuer 5€.... Nicht immer, aber immer oefter ;-)

    regards

  20. #14
    Petrijünger Avatar von sebastian243
    Registriert seit
    08.08.2009
    Ort
    91315
    Alter
    31
    Beiträge
    28
    Abgegebene Danke
    8
    Erhielt 28 Danke für 7 Beiträge
    hi ihr, ich bin 23 Jahre und angel schon seit meinem 5 Lebensjahr. Damals hat mich immer mein Vater mitgenommen und der fischt immer mit Pose auf Grund. Da hab ich mir immer die kleinen aber feinen Tricks abgeschaut, probiere jetzt neue Sachen aus verschiedene Köder (Geschmack usw.) Angeltechnicken (elektronische Bissanzeiger...). Ich finde aber am liebsten ist mir immer noch die vielleicht altmodische Weise, einfach nur mit Pose.
    Da ist viel mehr Spannung dahinter wenn man von einem Schwimmer zum anderen wechselt, dass man bloß keinen Biss verpasst !

    Also es soll jeder so angeln wie es ihm am liebsten ist, und ob man jetzt mit einer alten Angelrute oder den highend Angelgeräten was fängt ist doch egal !! Hauptsache ist man hat Spaß dabei !!!

    Wünsche euch allen ein super Fischjahr 2010 !!

    Basti

  21. Der folgende Petrijünger sagt danke an sebastian243 für diesen nützlichen Beitrag:


  22. #15
    Wiedereinsteiger
    Registriert seit
    02.01.2010
    Ort
    55471
    Alter
    49
    Beiträge
    55
    Abgegebene Danke
    55
    Erhielt 59 Danke für 16 Beiträge
    hi sebastian
    ich bin 41 und habs auch von meinem vater gelernt und genau diese fangmethoden erlernte ich dabei und finde sie auch sehr spannend pose auf grund,für köderfisch und die gute alte stippangel,hauptsache pose oder glöckchen

    aaaaach jaaaa genau die vielen fremdwörter die man heute soooooo braucht ich hab wie gesagt ein parr jahre ausgesetzt und komm mir nun beim angeln vor wie ein ausländer müssen die vielen fremdwörter sein? brauch ich ne schulung? oder vertseht mich der verkäufer im angelgeschäft wenn ich so rede wie vor 15- 20 jahre? please help mi schnell or ei go unter.....
    Geändert von quintstone (12.01.2010 um 13:21 Uhr)
    Don't make wave's

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen