Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    06.01.2010
    Ort
    64331
    Beiträge
    6
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Angeln am Eboro Delta bei Riumar

    Hi Leute,
    habe diesen sommer vor zum ersten mal nach spanien zum Eboro Delta bei Riumar zu fahren und wollte mich bei euch erkundigen welche besonderen gesetze es dort giebt, worauf ich achtgeben muss wenn ich dort angeln will, welche Fischarten dort heimisch sind (giebts dort auch Barsche?), ob ich einen Angelschein brauche und wie viele Angeln man mit einer Jahreskarte benutzen darf.In erster Linie wäre es wichtig für mich zu wissen ob ich einen Amtlichen Fischereischein brauche da ich den nämlich noch nicht habe,da mein Jugendfischereischen letztes Jahr abgelaufen ist und ich für den Rhein keinen Sinn sehe jetzt den Angelschein zu machen.

    Freue mich auf eure Antworten

    LG Daniel

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    20.12.2009
    Ort
    16792
    Beiträge
    88
    Abgegebene Danke
    28
    Erhielt 40 Danke für 32 Beiträge
    hi daniel
    als ich in den 90igern da war waren 2 ruten völlig ausreichend
    im delta und im fluss haben wir Meeräschen und aal als hauptfisch gehabt
    vereinzelt auch mal nen Barsch
    da das nicht so der bringer war haben wir dann mit den meeräschen draußen im freiwasser auf Blufish und palometer geangelt (geschleppt)
    ,das ging so ab das wir auf weiteres fluss oder brandungsangeln verzichtet haben
    damals wollte von einem Angelschein noch keiner was wissen aber mit der zeit ist da jetzt soviel los das die marktlücke bestimmt entdeckt wurde
    fischereischein brauchst du nicht aber eine rolle mit viel viel schnur und eine rute mit fester Aktion , an Kunstködern waren die goßen rapalla wobbler in Makrelenfarbe am fängigsten,als vorfach hatten wir klavierseiten oder sowas (hatte mein kumpel besorgt)
    übrigens im delta und fluss solltest du ein boot benutzen sonst ist der halbe urlaub fahrerei da die uferstellen nicht so der bringer sind (überlaufen)
    wenn dir mal nicht nach Meeresfisch ist kann ich dir nur empfehlen 2-3 stunden auto zu fahren und im ebro selbst zu angeln

  3. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    06.01.2010
    Ort
    64331
    Beiträge
    6
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Ok, Danke für die Info. habe ich dort mit der spinnrute tagsüber eine aussicht auf Erfolg oder nur nachts?

  4. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    20.12.2009
    Ort
    16792
    Beiträge
    88
    Abgegebene Danke
    28
    Erhielt 40 Danke für 32 Beiträge
    wir waren nur tagsüber draußen weil wie abends am feiern waren aber es spricht nichts dagegen auch im dunkeln zu fischen,das tun die einheimischen auch vom strand aus und die tun das bestimmt nicht um die allemannen zu verarschen

  5. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    06.12.2009
    Ort
    12307
    Beiträge
    114
    Abgegebene Danke
    20
    Erhielt 36 Danke für 28 Beiträge
    Hallo liebe Angelkollegen,
    Ende Mai gehts nun mal für mich etwas weiter weg, um zu fischen.
    Habe ein Haus in Riomar am Ebrodelta gemietet. Ich würde gerne mal vor Fahrantritt einige nützliche Infos was Köder und Fangtechniken betrifft einholen. Haben dort ein Boot mit 13,5 PS für die Zeit angemietet.
    Freue mich über viele Tipps von euch.

    Angelfreund Roland

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen